Marderschaden: Versicherungen zahlen oft nicht für Folgeschäden

Diskutiere Marderschaden: Versicherungen zahlen oft nicht für Folgeschäden im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Bis zum 30. November ist die Kündigung der laufenden Kfz-Versicherung möglich, um in einen günstigeren Tarif zu wechseln. Dabei sollte je nach...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Bis zum 30. November ist die Kündigung der laufenden Kfz-Versicherung möglich, um in einen günstigeren Tarif zu wechseln. Dabei sollte je nach Wohnlage und Abstellort des Fahrzeugs auch darauf geachtet werden, wie es um den Schutz bei Verbiss durch Marder aussieht. Hier kann es nämlich durchaus eine böse Falle geben, wenn man nicht auf das Kleingedruckte achtet. Um noch einmal auf diesen Umstand hinzuweisen, veröffentlichen wir unseren Ratgeber zu diesem Thema erneut.

24.07.2013, 17:06 Uhr:
Marder (lateinisch: Mustelidae) sind eine der unangenehmsten Erscheinungen im ruhenden Verkehr, zerstören sie doch oft wichtige Bauteile wie Zündkabel, Schläuche und Stromleitungen, ohne dass man dies sofort sieht. Daraus können dann unangenehme Folgeschäden wie defekte Motoren oder gar Unfälle entstehen. Diese werden aber nicht immer von Versicherungen übernommen


Die direkten Schäden durch den Marderverbiss werden in den meisten Fällen von der Teilkaskoversicherung übernommen, diese bezahlt also alle zerstörten Teile wie Leitungen, Kabel oder Schläuche. Oftmals übersteigt jedoch die fällige Selbstbeteiligung den Reparaturwert, weshalb die Schäden nur zu geringen Teilen ausgeglichen werden können. Dennoch sollten Geschädigte dennoch Fall die Versicherung über den Schaden informieren, denn der Schadenfreiheitsrabatt bleibt bei solchen Zahlungen unangetastet.

Problematisch kann es allerdings werden, wenn sich aus dem Marderbiss Folgeschäden ergeben. So kann zum Beispiel ein angebissenes Zündkabel einen unrunden Motorlauf zur Folge haben und Katalysator oder gar den ganzen Motor schädigen. Im schlimmsten Fall kann auch ein Unfall die Folge sein, wenn beispielsweise auf Grund angefressener Leitungen die Bremsen versagen oder die Lenkung ausfällt. Diese sogenannten indirekten Schäden werden aber von vielen Versicherungen nicht bezahlt. Es gibt jedoch auf dem Markt etliche Tarife, in denen auch diese Schäden abgedeckt werden. Gerade bei Fahrzeugen, die in Gegenden mit bekanntem Marderaufkommen und unter freiem Himmel geparkt werden, können die Aufpreise dafür Gold wert sein.

Es gilt also ganz genau auf die Versicherungsbedingungen zu achten. Bei einigen Tarifvergleichsportalen im Internet können entsprechende Angebote sogar gezielt gesucht werden. Wenn das nächste mal die Versicherung gewechselt wird (Kündigung jährlich zum 30. November möglich, neuer Beginn dann ab 1. Januar), sollte bei Bedarf ein entsprechender Tarif gewählt werden. Oftmals sind die Aufpreise dafür durchaus gering. Welche Maßnahmen man aber bereits im Vorfeld treffen kann, um solche Schäden zu verhindern, haben wir hier erklärt.

Meinung des Autors: Für viele Autobesitzer sind Marder weder nützlich noch niedlich, sondern ein Grund zum Ärgern. Nämlich dann, wenn sich die possierlichen Tierchen an den Kabeln des Fahrzeugs zu schaffen machen. Wer jetzt denkt, dass die Versicherung für alle Schäden aufkommt, kann schnell sein blaues Wunder erleben. Das ist nämlich längst nicht immer der Fall, denn der Teufel steckt wie so oft im Detail.
 
Thema:

Marderschaden: Versicherungen zahlen oft nicht für Folgeschäden

Marderschaden: Versicherungen zahlen oft nicht für Folgeschäden - Ähnliche Themen

  • Schaden bei der Kfz-Versicherung melden – das müssen Sie beachten!

    Schaden bei der Kfz-Versicherung melden – das müssen Sie beachten!: Ein Schaden am Auto oder Motorrad ist schnell passiert. Ob Sie ihn selbst verursacht haben oder ein anderer Verkehrsteilnehmer verantwortlich ist...
  • Auto vor Marderschäden schützen - So schützt man den Wagen vor Marderschaden

    Auto vor Marderschäden schützen - So schützt man den Wagen vor Marderschaden: Mit dem April beginnt scheinbar auch die Zeit der Marder, denn ab dann werden scheinbar auch die meisten Schäden durch Marder an Fahrzeugen...
  • Marderschaden

    Marderschaden: Hallo!! Ich habe mal keinen Eintrag unter dem Thema gefunden, also frag ich mal. Habe mein Baby am Dienstag zum Service gebracht und alles...
  • Mahlzeit - Marderschaden

    Mahlzeit - Marderschaden: Moin, am Wochenende hat sich ein fieser Nager an meinem Santa vergangen X( : Der Steuerschlauch (Unterdruck) beim Diesel-Motor soll sehr...
  • Marderschaden

    Marderschaden: Hi Leute! Es handelt sich hierbei nicht um einen gewöhnlichen Marderschaden mit Bissen. Ein Marder wollte um jeden Preis ins Fahrzeuginnere...
  • Ähnliche Themen

    • Schaden bei der Kfz-Versicherung melden – das müssen Sie beachten!

      Schaden bei der Kfz-Versicherung melden – das müssen Sie beachten!: Ein Schaden am Auto oder Motorrad ist schnell passiert. Ob Sie ihn selbst verursacht haben oder ein anderer Verkehrsteilnehmer verantwortlich ist...
    • Auto vor Marderschäden schützen - So schützt man den Wagen vor Marderschaden

      Auto vor Marderschäden schützen - So schützt man den Wagen vor Marderschaden: Mit dem April beginnt scheinbar auch die Zeit der Marder, denn ab dann werden scheinbar auch die meisten Schäden durch Marder an Fahrzeugen...
    • Marderschaden

      Marderschaden: Hallo!! Ich habe mal keinen Eintrag unter dem Thema gefunden, also frag ich mal. Habe mein Baby am Dienstag zum Service gebracht und alles...
    • Mahlzeit - Marderschaden

      Mahlzeit - Marderschaden: Moin, am Wochenende hat sich ein fieser Nager an meinem Santa vergangen X( : Der Steuerschlauch (Unterdruck) beim Diesel-Motor soll sehr...
    • Marderschaden

      Marderschaden: Hi Leute! Es handelt sich hierbei nicht um einen gewöhnlichen Marderschaden mit Bissen. Ein Marder wollte um jeden Preis ins Fahrzeuginnere...
    Top