Magicar AS100 & Universal ZV

Diskutiere Magicar AS100 & Universal ZV im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hallo Habe mir die AS100 und eine ZV für meinen Agila geleistet.Die beiligenden Schaltpläne sind bis auf einen Punkt soweit klar. Nach Anleitung...

Wolf121

Threadstarter
Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
9
Hallo
Habe mir die AS100 und eine ZV für meinen Agila geleistet.Die beiligenden Schaltpläne
sind bis auf einen Punkt soweit klar.
Nach Anleitung der AS kann ich die Kabel der ZV durchmessen und so müßte der Anschluß dann auch klappen.
Wesentlich eleganter und auch einfacher,währe es wenn man den Zweipoligen Anschluß vom Steuergerät der ZV direkt an der AS100 anklemmen könnte.
Zwei Adern sind frei und laut Schaltplan(Kann mann die Skizze so nennen?) mit
Remote Control System beschriftet.
Die ZV ist von Trackpro.Eventuell ist hier ja schon einer über diese ZV gestolpert und stand vor dem selben Problem.

Vielen Dank
Wolf
 

Anhänge

  • ZV.pdf
    93,1 KB · Aufrufe: 386

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
Moinmoin, Wolf !

Hm, eine Frage hast Du ja nicht gestellt, oder ? Ich sehe kein Fragezeichen :P
Du wolltest bestimmt fragen: "Geht das ?"
-> Ja, sollte man meinen ;)

Hm, die AS100 ist ja eine Alarmanlage, ich denke an Braun und Weiß soll eine Fernbedienung angeschlossen werden. Da willst Du also die Fernbedienungsfunktion der Madicar einsetzen, ja ?

Dann würde ich annehmen, daß die ZV an ihren FFB Eingängen (Braun und Weiß ) positive Impulse sehen will.
Du könntest mit einem Multimerter an dem braunen und dem weißen Kabel der ZV die Spannung messen:

Möglichkeit a) (die Unwahrscheinlichere, ich gebe Ihr 3%)
12 V oder 5V -> Die Signale sind normalerweise "Plus", Steuerimpuls Auf/Zu ist also Minus.

Möglichkeit b) (die Wahrscheinlichere, ich gebe Ihr 95%)
0 V -> Die Signale sind im Ruhezustand auf "Minus", Steuerimpuls Auf/Zu ist also Plus.

Möglich keit c) (ca. 2%) Nichts von beidem

Und dann klemmst Du das Ding genau so an wie eine a) minus- oder b) plusgesteuerte Anlage halt an die FFB angeklemmt werden soll.

Wenn die gute Magicar aber über die Drähte nicht nur die ZV steuern will sondern auch damit eine Überwachung "Alle Türen sind zu --> Alarm nicht ausgelöst" macht, dann geht das wohl nicht und du mußt die in der Magicar Anleitung beschrieben die richgtigen Drähte suchen.

Scheint ja eine schicke Anlage zu sein. Wieviel hast Du denn für das Ding bezahlt ? Und wo hast Du sie gekauft ?

Mfg
Martin
Mfg
Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolf121

Threadstarter
Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
9
Hallo Martin
Auch wenn keine Frage gestellt wurde,danke für die Antwort.:D
Habe die AS 100 erst gestern bekommen,und muß mich da mal einlesen.
Die Überwachung der Türen läuft doch normalerweise über die Innenraumbeleuchtung.
Ich will da aber nichts behaupten,bevor ich mich über das Handbuch hergemacht habe.

Die Anlage habe ich über Ebay bei einem Händler gekauft.(Dynamic-Soundsolutions)
Ich suche mir in der Regel immer Shops aus,die auch so im Internet vertreten
sind,also nicht nur bei Ebay Waren einstellen.
Habe vorher per Mail wegen den Anschlüssen gefragt und diese Antwort bekommen:

Die Anlage kann alle gängigen ZV-Typen ansteuern. Wenn Ihr Fahrzeug noch
keine Zentralverriegelung besitzt, dann empfehlen wir Ihnen die
Verwendung einer Nachrüst-ZV für 4-türige Fahrzeuge. Hierbei wird die ZV
im Fahrzeug verbaut und einfach das Steuergerät der ZV mit 2 Kabeln mit
dem Steuergerät der Alarmanlage verbunden.

In dieser Mail wurde mir das Angebot gemacht,anstelle der 902F die AS 100 mit
2-Zonen Radarsensor für 259 Euronen zu liefern.
Da habe ich denn mal zugeschlagen.
Bei der Zahlung per PayPal wurde zuviel Porto berechnet.Diese Mehrkosten wurden
sofort Zurücküberwiesen.Der Verein scheint also in Ordnung zu sein.
Die ZV für Viertürer kam auf 29,90(ohne FFB) und der Seilzugmotor für die Heckklappe kostet 29,90.
Mit den Zentralverriegelungen ist es ja auch nicht so einfach.Auch die Marken haben so einige Probleme.Da wird dann über mehrere Seiten diskutiert,welche Steckbrücken gesetzt werden müssen.Dann Verzichte ich lieber auf diese sogenannten Markenartikel.

Ein Problem habe ich noch.Gibt es diese Türdurchführungen/Gummischläuche einzeln?
Die waren bei meinem Nonameprodukt leider nicht dabei.

MfG
Wolf
 

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
Moinmoin !

Ja, die Türdurchführungsgummis und -schläuche sind meist fahrzeugspezifisch. Die werden ja im einfachsten Falle einfach in die Löcher der Karosserie eingeclippt.

Ich würde mal a) mit einer Werkstatt/Teilehändler von meiner Marke reden und b) auf einem Schrottplatz gucken, ob es die Türdurchführungsgummis dort an meinem Auto gibt. Die sollte es ja geben, wenn für das Fahrzeug Extras wioe ZV, Fensterheber oder so serienmäßig verbaut wurden. Und dann gibt's die Teile natürlich auch als Ersatzteile einzeln. Wobei - Schrottplatz ist bekanntermaßen günstiger.

MfG
Martin
 

Wolf121

Threadstarter
Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
9
Hallo
Habe heute mal mit Netzteil ausprobiert wie die ZV geschaltet ist.
Steuerimpuls auf/zu ist minus b.z.w halt Masse.
Am Steuergerät sind 2 freie Adern,die im Plan mit Remote Control
bezeichnet sind.
minus auf Braun = ZV auf
minus auf weiß = ZV zu
Die Zentralverriegelung trägt die Aufschrift Trackpro/Topline.
Hat ja nicht jeder ein Netzteil,und im Auto geht es ja etwas beengt zu.
Der Händler hat mir das auch heute Nachmittag per Mail so beantwortet.
Die reagieren sogar noch auf Anfragen.8)
Leider zu spät,da ich ja schon am einbauen war.

Wolf
 

Wolf121

Threadstarter
Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
9
Moinmoin !

Ja, die Türdurchführungsgummis und -schläuche sind meist fahrzeugspezifisch. Die werden ja im einfachsten Falle einfach in die Löcher der Karosserie eingeclippt.

Ich würde mal a) mit einer Werkstatt/Teilehändler von meiner Marke reden und b) auf einem Schrottplatz gucken, ob es die Türdurchführungsgummis dort an meinem Auto gibt. Die sollte es ja geben, wenn für das Fahrzeug Extras wioe ZV, Fensterheber oder so serienmäßig verbaut wurden. Und dann gibt's die Teile natürlich auch als Ersatzteile einzeln. Wobei - Schrottplatz ist bekanntermaßen günstiger.

MfG
Martin

Hallo Martin
An den Vordertüren waren schon Türdurchführungsgummis für elektrische Spiegel vorhanden.
Mit einem Zugdraht konnte ich die Kabel von der ZV durchziehen.
An den hinteren Türen war leider nix.Da habe ich 10 mm schlauch genommen.
Geht aber auch ohne Knickwirkung.
Mal eben so eine ZV einzubauen ist aber nicht.Nachdem die Kartons (ZV & AS100)im Auto lagen,war ich kurz davor alles wieder einzupacken.
Kabel ohne Ende und das halbe Auto zerlegen um es zu verlegen.
Dann kam noch das dicke Ende an der Heckklappe.Habe mir so einen Zugmotor bestellt,der leider nicht zu verwenden ist.Der Agila hat praktisch ein normales Türschloß in der Klappe.Also aufschließen und Knopf drücken zum öffnen.
Hoffentlich lässt sich das mit einem 2 poligen ZV-Motor lösen.Den habe ich heute noch nachbestellt.
Nächstes Problem,wo klemmt Fachmann Klemme 15/30 und ACC an?
In der TIS sieht das ganz einfach aus.Sicherung FC5/Kl30 FC13/Kl15 ACC/FC10.
Der Sicherungskasten hängt aber über Kopf unterhalb vom Lenkrad.An die Klemmen der betreffenden Sicherungen ranzukommen ist unmöglich.
Ich kann ja auch nicht irgendwo an diese betreffenden Kabel rangehen,da der Kabelquerschnitt ausreichen muß.
Vieleicht noch einen kleinen Tipp parat?

Danke
Wolf
 

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
Moinmoin !

Ja, die Herkunfgt des Stromes ... das hat was. Kabel zu finden, die beim durchschalten ds Zündschlosses strom- oder keien strom haben sollte nicht sio schwerr sein.

Du nimmst einen Spannungsprüfer mit Testlampe und Nadelspitze und dann kannst du in ein beliebiges Kabel des Kabelbaumes Pieken. Durch drehen des Zündschlosses kriegst Du dann raus, wann (30/Acc/15) das Kabel Strom bekommt. Mit der Methode kriegt dein Alarm-und Schließsystem dann aber Strom vom 3 Verschiedenen Subsystemen. Das ist echt nicht so das Wahre. Wenn dir Belastung nicht allzu hoch ist (sagen wir mal maximal 5A, dann würde ich versuchen, die Signale direkt vom Zündschloß zu nehemn. Da kommt man nach Abnehmmen der Lenksäulenverkleidung meist gut ran. Und dann direkt da am Zündschloß Abzweigklemmschneidverbinder "Stromdiebe" setzen. Und dann gleich drei Sicherungen, mit je 5A. Ist nicht so, daß das Zündschloß nur 5A abkann, aber da hängen ja auch noch andere Verbraucher dran, gelle ?

Vor allem ACC wirst Du ohne viel Mühe nur da finden, denn was läuft schon mit ACC ? Das Autoradio ? Sonst noch was ?

Oder du bekommst halt (z.B. Betteln in der Werkstatt mit 10 € Kaffeekasse) einen Schaltplan, wo die Kabelfarben drinstehen. Dann könntest Du hinter geeigneten Sicherungen die benötigten Signale abgreifen. Gezielt durch herausgreifen des richtigen Kabels. Dafür brauchst Du aber erstmal einen Schaltplan.

Mfg
Martin
 
Thema:

Magicar AS100 & Universal ZV

Magicar AS100 & Universal ZV - Ähnliche Themen

Alarmanlage Magicar M902F LCD Pager usw: Magicar M902F Verkaufe meine Alarmanlage als gebraucht jedoch war sie nie verbaut oder benutzt,da ich leider keine verwendung mehr für hab. viel...

Sucheingaben

schaltplan zentralverriegelung universal

,

magicar typ m932f bedienung

,

magicar 100 AS

,
magicar 100as autoalarmanlage
, universal zentralverriegelung schaltplan
Oben