macken bei neuem 2.2 JTD emotion

Diskutiere macken bei neuem 2.2 JTD emotion im Fiat Ulysse / Fiat Scudo Forum im Bereich Fiat; Hallo, wir haben als Familienkutsche einen Fiat Ulysse, neues Modell, und dabei sind mir einige Merkwürdigkeiten aufgefallen. Es handelt sich...
T

ths

Threadstarter
Dabei seit
07.01.2004
Beiträge
1
Hallo,


wir haben als Familienkutsche einen Fiat Ulysse, neues Modell, und dabei sind mir einige Merkwürdigkeiten aufgefallen.

Es handelt sich um ein Modell Emotion, also mit Radio und Navi serienmässig.

Beim Anlassen erscheint immer "Notruf und Pannehilfe deaktiviert". Im Menü lässt sich beides nicht einschalten. Bei "Notruf" mit der Meldung "nicht verfügbar", bei "Pannenhilfe" passiert gar nix. Laut Prospekt ist aber ein Jahr Telematik kostenlos mit drin.

Die Wischautomatik (vom Regensensor) funktioniert nicht, wenn man das Auto neu anlässt. Man muß den Schalter auf "aus" und wieder auf "Automatik" stellen, damit der Wischer arbeitet. Selbes Problem mit dem Heckwischer (ohne Regensensor, halt die normale Intervallwischerei).

Laut Prospekt soll das Auto auch drei 12V-Steckdosen haben, abgesehen vom Zigarettenanzünder habe ich die aber noch nicht gefunden. Am Fahrersitz innen und in der dritten Reihe sollen welche sein, aber da gibt es nichts (vorn) bzw. nur eine Blende (hinten). Ist das normal (wir haben elektrische Sitze)?

Der Verbrauch auf den ersten 1000 km ist auch deutlich höher als im Prospekt: der BC rechnet mir 10.9 l/100km vor, und ich musste nach 720 km tanken (65l).

Gibt es dafür Lösungen? Sind das bekannte Probleme?
 
Norbert Parthe

Norbert Parthe

Dabei seit
29.12.2003
Beiträge
347
Ort
60594 Frankfurt
also an eurer stelle würde ich mal zum händler fahren und reklamieren des ist euer recht!!!!
vor allem müsst ihr ihm die chance zur nachbesserung lassen da das auto ja keine übermäßigen mängel vorweisst ausgenommen scheibenwischer verbrauch usw!!!!
sollte er diesem nicht nachkommen bzw. bleiben mängel erhalten könnt ihr eine neulieferung laut gesetz erzwingen sofern es ein neuwagen ist!!!!! ;)
 
BlueBravo

BlueBravo

Dabei seit
17.12.2003
Beiträge
458
Ort
D - 91550 Dinkelsbühl Fahrzeug: Fiat Bravo 1.9 JT
Hi!

Wegen Deinen Steckdosen bzw. Scheibenwischer würd ich
auf jedenfall mal in der Werkstatt nachfragen.

Zu dem Spritverbrauch:
In der Regel ist es normal, daß niegelnagelneue Dieselmotoren
die ersten paar tausend Kilometer mehr Sprit verbrauchen,
als der Hersteller angibt. Der geht dann runter, je nachdem wie
gut man ihn einfährt.
Rechen doch mal konventionell den Dieselverbrauch aus,
ich trau den BC nicht immer so ganz.

Übrigens:
Vergiß die Verbrauchsangaben des Herstellers,
die stimmen nie (egal welche Automarke)!
Ich fahr 'nen Bravo 1.9 JTD.

FIAT sagt: Im Durchschnitt 5,4 l/100km *totlachundunterdentischschmeiß*

In Wirklichkeit schluckt meiner 6,3 l/100km

Mein Senior fährt nen Mercedes (CDI 220):
MB sagt: 6 l/100km
Ist-Wert: 7,5 l/100km
 
Norbert Parthe

Norbert Parthe

Dabei seit
29.12.2003
Beiträge
347
Ort
60594 Frankfurt
ja gut da hast du auch wieder recht natürlich frisst ein neuwagen die ersten paar end kilometer mehr sprit!!!!
aber des mit der telematik würde ich mal nachgucke lassen ob des so stimmt!!!!
 
A

Alex69

Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
18
Ort
77736 Zell
Macken an neuen Ulysse

Hallo erst mal
Auch wir haben uns im Januar einen neuen ulysse gekauft und schon bei der ersten Ausfahrt(1500km) el.Probleme bekommen.
Die zeigen sich wie folgt: Kommpletter Ausfall der Anzeigen (Tacho-Drehzahlmesser)
Aufleuchtender roten und gelben Kontrollampen.
Anfang März wurde die Radio -Steuereinheit getauscht was allerdings nichts brachte.
Mal schauen was jetzt kommt .
Hatt sonst noch jemand solch ein Problem dann melde Dich bitte .
So nun zu Dir die Kraftstoffverbrauchsangaben sind nach Din ( errechnet)das heißt sie sind ohne roll und luftwiederstand, Also unerreichbar!!
Auch bei mir gehen die aut. Wischer nur nach tägliche einschalten,ist vieleicht normal.
punkto Kraftstoffverbrauch liegt unserer 2,2l bei ca. 7,5l Überland und Autobahn 10l(bei sehr zügiger fahrweise).Dies ist nicht laut Bc sondern errechnet!
Wir hatten vorher einen Seat Alhambra( VW Sharan), dies wahr kein vergleich zu unserem ulysse , trotz aller mängel.
Die Steckdosen 12 sind bei el Sitzen laut Aussage meines Händlers nicht vorgesehen.
im Berich 3. Sitzreihe befindet sich rechts bei den Staufächern noch eine zusätzliche Steckdose ich hoffe dies hilft ein wenig.
Grüße von hier Alex69
 
U

Uwe Z.

Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
5
Hallo Gemeinde,
wie sich die Babys doch unterscheiden, meine Emotion hat die 1.Steckdose in der Schaltkonsole (normal), die 2. Steckdose am Fuß des elektr. Fahrersitzes. Die 3. Steckdose wurde hinten rechts (3.Reihe) einfach vergessen, die Aufnahme ist blind abgedeckt.
Zum Verbrauch kann ich nur sagen 9,4l auf 100km nach 3600km. Fahrweise ist straff, auf der Landstraße habe ich aber auch mal um die 5,6 l bei ausgeglichener (war selten) "Familienfahrt" erreicht. Ich gehe perspektivisch von ca. 7 l nach der Einfahrzeit aus, jetzt sind die Kolben noch viel zu eckig.
Mfg. Uwe
 
A

Alex69

Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
18
Ort
77736 Zell
Hallo ths
Wir haben auch einen Emotion Pro mit el. Sitzen und mein Händler sagt die seien ohne Steckdose!
Bei den Automatischen Scheibenwischern brauchst Du nur in Stellung Auto einmal kurz ziehen zum einschalten der Automatik.
Mein Verbrauch liegt so bei 8,5-9,0 l /100 km ic denke das ist ok bei der leistung und gewicht , ist ja kein kleinwagen.
Nun zu der Meldung pannen und notruf deaktiviert ,das Telematik connect is nur bei navi plus ( 7" Monitor ) dabei .
Wird bei mir demnächst aktiviert is angeblich keine große sache.
viele Grüße und bis bald
Alex69
 
A

Alex69

Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
18
Ort
77736 Zell
Telematik

Hallo ths
Wir haben wie sicher schon gelesen hast auch einen emotion mit navi plus.
Auch bei uns erschien immer die meldung not und pannenruf deaktivieret, nach freischaltung des Dienstes ist diese nervige Meldung entlich weg .
Aber nochmals dieser Dienst ist nur bei Navi plus ein Jahr inklusive!!
Bis bald
Alex
 
A

Autoitalia

Dabei seit
19.04.2004
Beiträge
3
Das Problem mit "Not und Pannenruf" kann nur ein Vertragshändler mit dem Diagnosegerät Ausschalten. Das dauert ca. 10min und ist völlig Problemlos wenn man weis wie.
 
M

ms63

Dabei seit
05.07.2004
Beiträge
1
Ärger Rausgelassen

Hallo An Alle

Habe Fiat Ulysse 2.2JTD 2003
:(
die Probleme haben angefangen mit dem laden der neuen Software anfang 2004 falsche angaben der fehlermeldungen (Bremsen defekt) usw Jetzt ist auch noch die klimaanlage ausgestiegen Tempomat funktioniert nur zeitweise . Lüftung auf Fahrerseite zwischen Türe und pfosten Bläst es direkt in meine Nieren im sommer sehr unangenehm. im Winter im fussraum heisse luft direkt an den gasfuss.
:D :(
genug negatives Fahreigenschaften sehr gut verbrauch ca 9.0lt 18000km
mit familie habe drei kinder genügend platz

guss martin
 
U

Uwe_rossi

Dabei seit
30.07.2004
Beiträge
5
Probleme mit dem EV2

90% der Probleme bekommt ihr unter www.eurovan2.com gelöst.

Solche Kleinigkeiten wie Notruf usw.

Einfach mal reinschauen.
 
R

RH1

Dabei seit
10.10.2004
Beiträge
4
Bremsanlage defekt ?

Auch ich habe das gleiche Problem mit den Meldungen. Immer wieder heißt es "Bremsanlage defekt". ;(
Aussagen und Problembehebung stehen aus.
Kriegt das denn keiner in den Griff ???? :evil:
Seit Bald 1 Jahr renne ich laufend zur Werkstatt, wegen irgendwelcher Elektronikprobleme.
Ansonsten sehr gelungenes Produkt, aber zu viele Defekte.
Ich glaube es gibt bei mir so langsam nichts an Elektronik, was nicht getauscht wurde. X(
 
U

Uwe_rossi

Dabei seit
30.07.2004
Beiträge
5
Da ist dann wohl Zeit sich mit dem Gedanken der Wandlung anzufreunden.

Solange noch die Zeit besteht geb den Wagen zurück.
 
R

RH1

Dabei seit
10.10.2004
Beiträge
4
Wandlung ???

Leider stellt sich mein Händler hier voll quer.
Er meint ich hätte es am Kopf und nicht am Auto.
Ich denke der Weg zum Anwalt wird wohl nicht ausbleiben.
 
U

Uwe_rossi

Dabei seit
30.07.2004
Beiträge
5
Also für die Wandlung braucht es kein Entgegekommen des Händlers.

Die Rückgabe ist Dein Recht wenn bereits 2 Versuche der Fehlerbeseitigung unternommen wurden.

Als Ersatz für die Fahrleistung wird 0,68% vom Neuwert für jede gefahrene 1000km angesetzt.

Nochmal: Wenn es mit guten Worten nicht klappt dann Anwalt einschalten. Diese Kosten trägt dann auch FIAT.

Übrigens auch die Stundenkosten und der Leihwagen während einer Garantiereparatur muss der tragen. Es darf dir kein Schaden bei einer Reparatur entstehen. Ausser deine Nerven.
Weiteres unter www.eurovan2.com
 
Thema:

macken bei neuem 2.2 JTD emotion

Sucheingaben

fiat ulysse notruf

,

fiat ulysse 2.2jtd bj 2003 probleme

,

fiat ulysse regensensor

,
fiat ulysse 2004 automatik
, fiat ulysse tempomat probleme, fiat pannenhilfe notruf deaktiviert, ulysse tempomat -nachrüsten problem, radio ulysse notruf deaktiviert, fiat ulysse tempomat blinkt, fiat ulysse diesel 2003 fährt im notprogramm, fiat ulysse fährt im notprogramm, sharan 2004 tdi kann bc falsche daten von verbrauch reichweite u.s.w anzeigen, fiat ulysse 2.2 jtd notprogramm, notruf und pannenruf aus fiat ulysse, fiat ulysse notprogramm, fiat ulysse prospekt 2003, fiat ulysse 2.2 jtd im not-programm, notruf und pannenruf deaktiviert ulysse, fiat ulysse 2.2 jtd radio defekt forum, prospekt fiat ulysse, fiat ulysse 2.2 jtd pannen, fiat ulysse bordcomputer geheimmenü, sicherrung für zigaarettenanzünder ulysse 2.2jdt, fiat ulysse prospekt, ulysse 2.2 jtd 2003 kaltstartproblem

macken bei neuem 2.2 JTD emotion - Ähnliche Themen

  • MK II hat Macken

    MK II hat Macken: hallo Leute, hab da ein Problem! Wenn ich jetzt bei dem "schönen" Wetter ne Bremsung mache oder die handbremse ziehe gibt es komische Geräusche...
  • Endstufe macht Macken

    Endstufe macht Macken: Hallo zusammen ! Ich hab seit gestern meine Anlage in meinem Clio, ich hab folgende Endstufe Hellfire HL-5.13 (Ich weiß ist nichts gutes aber...
  • 1.4 Grand Filou/ Macken und Probleme

    1.4 Grand Filou/ Macken und Probleme: So ich stehe kurz davor mir nen 1.4 mit 75 Ps zu kaufen und wollte mich erkundigen was dieser für Macken und Probleme hat. Der Wagen hat 130tkm...
  • Mängel und Macken vom neuen Leon?

    Mängel und Macken vom neuen Leon?: Mittlerweile gibt's ja den Leon schon eine Weile und es dürften sich auch schon einige das gute Stück näher angeschaut haben. Sind denn jemandem...
  • Megane II neu mit macken

    Megane II neu mit macken: Hallo, ich bin seit ca. 2 Monaten Besitzer eines Neuwagens Megane2 Grandtour 1,6l Benziner dieser hat allerdings komische unregelmäßige macken...
  • Ähnliche Themen

    • MK II hat Macken

      MK II hat Macken: hallo Leute, hab da ein Problem! Wenn ich jetzt bei dem "schönen" Wetter ne Bremsung mache oder die handbremse ziehe gibt es komische Geräusche...
    • Endstufe macht Macken

      Endstufe macht Macken: Hallo zusammen ! Ich hab seit gestern meine Anlage in meinem Clio, ich hab folgende Endstufe Hellfire HL-5.13 (Ich weiß ist nichts gutes aber...
    • 1.4 Grand Filou/ Macken und Probleme

      1.4 Grand Filou/ Macken und Probleme: So ich stehe kurz davor mir nen 1.4 mit 75 Ps zu kaufen und wollte mich erkundigen was dieser für Macken und Probleme hat. Der Wagen hat 130tkm...
    • Mängel und Macken vom neuen Leon?

      Mängel und Macken vom neuen Leon?: Mittlerweile gibt's ja den Leon schon eine Weile und es dürften sich auch schon einige das gute Stück näher angeschaut haben. Sind denn jemandem...
    • Megane II neu mit macken

      Megane II neu mit macken: Hallo, ich bin seit ca. 2 Monaten Besitzer eines Neuwagens Megane2 Grandtour 1,6l Benziner dieser hat allerdings komische unregelmäßige macken...
    Top