Ma ne Zweirad Frage

Diskutiere Ma ne Zweirad Frage im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich Verkehrsrechtmagazin; Moin moin, Weiß wer wie es aussieht, wenn man mit nem 50er Roller erwischt wird, welchen man entdrosselt hat? Is noch einer der alten Baureihe...
_=ADMIRALE=_

_=ADMIRALE=_

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2005
Beiträge
161
Moin moin,
Weiß wer wie es aussieht, wenn man mit nem 50er Roller erwischt wird, welchen man entdrosselt hat?

Is noch einer der alten Baureihe, darf daher noch 50 km/h fahren.
Jetzt ohne Drosseln, aber vollkommen ungtuned fährt er so 65km/h mit Glück auch ma 70km/h. 8)
Is also nicht so viel schneller.

Das Prob ist nur, dass man mit den erlaubten 50 km/h selbst im Stadtverkehr nicht mitkommt und daher auch mal gerne bedrängelt, abgedrängt oder geschnitten wird.
Daher hab ich mich dafür entschieden ma n bißchen wad zu drehen und nu klappts auch in der Stadt ;)

Hab aber leider keinen Führerschein fürn großes Zweirad, halt nur die normale M-Klasse.
Kann das auswirkungen haben, wenn man doch mal ne größere Klasse machen will?
Und wie siehts da aus mit Punkten / Bußgeld / Fahrverbot / Führerscheinsperre?


Schon ma danke im Voraus für die vielen Antworten
 
Jolly.Roger

Jolly.Roger

Dabei seit
23.12.2005
Beiträge
1.582
Ort
82***
Erstmal wird die Betriebserlaubnis des Rollers erlöschen, da er nun eine andere bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit hat. Das ist eine Ordnungswidrigkeit und ist mit Bussgeld und Punkten belegt.

Zweitens heisst das auch Fahren ohne Fahrerlaubnis, da du mit deinen Klasse-M-Schein nur Zweiräder bis 50ccm und 45 bzw. 50km/h bewegen darfst. Das ist eine Straftat nach §21 StVG und kann mit Geld- oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr belegt werden.

Natürlich dürfte sich die Versicherung im Schadensfalle auch freuen, die Leistung zu verweigern bzw. dich voll in Regress zu nehmen. Außerdem kommt u.U. noch dazu, dass der Roller evtl. steuerpflichtig wird. In dem Fall kommt dann noch die Straftat Steuerhinterziehung dazu...

Nach dem FE-Entzug wirst du deine Eignung zum Führen eines Fahrzeugs auf alle Fälle über eine MPU beweisen müssen. Viel Spass...

PS: Toleriert werden AFAIR 10% der bauartbedingten Hg, also in deinem Fall max. 55km/h.
 
_=ADMIRALE=_

_=ADMIRALE=_

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2005
Beiträge
161
naja, hab zwar schon viel gehört, aber selbst Leute mit Mofalappen die 80 oder schneller fahren bekommen erstma nur ne Geldstrafe, jedenfalls hört man das so (Punkte können sie ja nicht bekommen, weil kein Führerschein).
Bei nem anderen Bekannten (is aber scho 2-3 Jahre her) gabs 3 oder 6 Monate Lappen weg (allerdings wars da auch schon das dritte mal) und natürlich Punkte und Bußgeld.
 
Jolly.Roger

Jolly.Roger

Dabei seit
23.12.2005
Beiträge
1.582
Ort
82***
Na, dann isses ja gut.... :rolleyes:

Bei Ersttätern werden die Strafen natürlich nicht voll ausgereizt, Polizei und Richter sind dann etwas grosszügiger. Ausserdem findet oft noch das Jugendstrafrecht anwendung.

Ohne Führerschein kann man keine Punkte bekommen, allerdings kann man damit rechnen, den Führerschein nicht so ohne weiteres überhaupt zu bekommen.

Wenigstens bei dem Wort "Straftat" sollten ein paar Glöckchen klingeln...
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Jolly.Roger schrieb:
Erstmal wird die Betriebserlaubnis des Rollers erlöschen, da er nun eine andere bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit hat. Das ist eine Ordnungswidrigkeit und ist mit Bussgeld und Punkten belegt.

Nennt sich "Fahren mit einem Fahrzeug ohne Betriebserlaubnis" und kostet 50 Euro Bußgeld + 25,60 Verwaltungskosten + 3 Punkte A-Verstoß

Zweitens heisst das auch Fahren ohne Fahrerlaubnis, da du mit deinen Klasse-M-Schein nur Zweiräder bis 50ccm und 45 bzw. 50km/h bewegen darfst. Das ist eine Straftat nach §21 StVG und kann mit Geld- oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr belegt werden.

Kleine Korrektur, ist eine Straftat, also wird es auch mit einer Strafe belegt werden.

Natürlich dürfte sich die Versicherung im Schadensfalle auch freuen, die Leistung zu verweigern bzw. dich voll in Regress zu nehmen. Außerdem kommt u.U. noch dazu, dass der Roller evtl. steuerpflichtig wird. In dem Fall kommt dann noch die Straftat Steuerhinterziehung dazu...

Keine Steuerhinterziehung, da unter 150 ccm und damit Steuerfrei.
Allerdings ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, ist auch eine Straftat.


Nach dem FE-Entzug wirst du deine Eignung zum Führen eines Fahrzeugs auf alle Fälle über eine MPU beweisen müssen. Viel Spass...

MPU nicht, da der "M" keine echte Fahrerlaubnis nach dem Fahrerlaubnisrecht ist.

PS: Toleriert werden AFAIR 10% der bauartbedingten Hg, also in deinem Fall max. 55km/h.
_=ADMIRALE=_ schrieb:
Punkte können sie ja nicht bekommen, weil kein Führerschein
Das wäre neu ;)

Die Punkte aus dem "Fahren ohne BE" sind eine Ordnungswidrigkeit und "kleben" an der Fahrerlaubnis. Die Punkte aus dem "Fahren ohne Fahrerlaubnis" (immerhin 5 Stück für 5 Jahre) stammen aus einer Straftat und "kleben" an der Person.

Mal in Flensburg nachfragen, aber nicht überrascht sein.

Da man beim Erhalt dieser Punkte noch keine "echte" Fahrerlaubnis hatte (A1, A oder B) gibt es keine probezeitbedingten Auflagen, man hat ja mit dem "M" noch keine Probezeit.
 
Thema:

Ma ne Zweirad Frage

Sucheingaben

zweirad farge

Ma ne Zweirad Frage - Ähnliche Themen

  • Frage zu der der M+S Kennzeichnung auf Winterreifen

    Frage zu der der M+S Kennzeichnung auf Winterreifen: Hallo! Ich habe letztens mit einem Bekannten gesprochen, weil wir in den Winterurlaub gefahren sind und er mich fragte, ob wir auch richtige...
  • Frage zur ASU - Lambdasonde kein Signal am ASU-Diagnosegerät

    Frage zur ASU - Lambdasonde kein Signal am ASU-Diagnosegerät: Guten Tag, war heute mit meinem Golf 4 Bj. 2001 105 PS Variant beim Tüv. ASU nicht bestanden. Hatte leider vor kurzer Zeit die Fehlercodes...
  • Verschiedene Fragen bzgl Golf 6 Variant und normalem Golf 6

    Verschiedene Fragen bzgl Golf 6 Variant und normalem Golf 6: Moin. Lebt Autoextrem überhaupt noch? ;-P Mein letzter Besuch ist schon ne Weile her... Also: Ich hab mittlerweile einen Golf 6 Variant und...
  • Passat 3B5 - Frage zum Airbag-Steuergerät

    Passat 3B5 - Frage zum Airbag-Steuergerät: Hallo zusammen, ich habe gerade bei meinem Passat 3B5, Baujahr 2000, ein Problem mit dem Airbag Steuergerät und bin nach langem verzweifeltem...
  • Günstigstes Auto oder Zweirad ?

    Günstigstes Auto oder Zweirad ?: Moinmoin, seit 1. März fahre ich mit einem 50 ccm Roller zur Arbeit (je Strecke 32 km) um gegenüber der Deutschen Bummelbahn deutlich Zeit zu...
  • Similar threads

    Top