Luftfilter wechseln

Diskutiere Luftfilter wechseln im Ford Ka & Streetka Forum im Bereich Ford; Hi Leute, wollte demnächst mal meinen Luftfilter für den Motor wechseln und mich erkundigen, ob es ein Risiko is, dat ding einzubauen oder was das...
KAmborghini

KAmborghini

Threadstarter
Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
72
Hi Leute,
wollte demnächst mal meinen Luftfilter für den Motor wechseln und mich erkundigen, ob es ein Risiko is, dat ding einzubauen oder was das sonst noch für Nebenwirkungen hat.
Hab gehört dass man da durch wohl spritt spart und der klang des motors besser zu hören is.
Gruß
KAmborghini
 
4

427_big_block

Dabei seit
01.09.2006
Beiträge
83
hi!

du meinst wohl nen tauschfilter von k&n einbauen? hab ich auch gemacht.

die meinungen mögen natürlich hier auseinander gehen, aber aus eigener erfahrung kann ich sagen dass es ca. nen viertel bis nen halben liter (bei normalem, zügigen fahrstil) weniger verbrauch bringt. :]
der sound wird dadurch nicht unbedingt "sportlich", dass kannste bei dem kleinen motor vergessen. aber er hört sich etwas besser, sprich "grummeliger" an, es klingt nicht mehr so nach billig kleinwagen.

etwas besser zieht er damit auch, imho ist der ka ein auto bei dem es ein bisschen bringt, weil der original luftfilterkasten ziemlich besch** ausgelegt ist.
an deiner stelle würd ich noch die blöden plastikschrauben weglassen, die in dem teil drinstecken, und dass ganze mit kabelbinder oder klebeband befestigen. dass bringt noch in bisschen mehr spritzigkeit für den motor.

hoffe ich konnte helfen. :D ;)
 
C

C-F600

Dabei seit
06.06.2005
Beiträge
647
ich habe bisher nur gelesen, dass der Ka an Leistung verlieren soll mit einem solchen Luftfilter, weil mehr warme Luft angezogen wird als mit dem Standartlüfter.

Welcher ist es denn? Habt ihr nen Link? Tüv?

Gruß C-F600
 
KAmborghini

KAmborghini

Threadstarter
Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
72
Hab mal bei ATU reingeguckt, da kriegste nen Sportluftfilter zum "günstigen" oder erschwinglichen Preis. Link kann ich dir gerad leider nit geben, aber das sind wohl drei Filter für 48 €uro.
Kommen denn in den schwarzen Kasten auch 3 Filter rein? Hab da kein Plan von und muss erst ma ne verrostete Schraube lösen um ans innere heranzukommen.
Gruß
KAmborghini
 
4

427_big_block

Dabei seit
01.09.2006
Beiträge
83
hi, ich meinte nen tauschluftfilter, nicht nen sportluftfilter.
der tauschfilter sieht aus wie der normale rechteckige papierluftfilter, nur dass er mehr luft durchlässt und wiederverwendbar ist. :))

@ C-600: dass mit dem leistungsverlust beim sportluftfilter hab ich mir auch schon sagen lassen.
der motorraum im ka ist ziemlich zugepackt, und der offene sportluftfilter läge keine 5 cm vom abgaskrümmer weg -> der würde nur heisse motorluft ziehen -> zieht schlecht.

ergo:tauschluftfilter ist beim ka die bessere wahl. gibts von K&N, kostenfaktor ca. 50 mäuse.

p.s. der schwarze kasten ist der luftfilterkasten, da kommt nur ein filter rein. falls du an die vierte schraube nicht so gut rankommst, musst vorher den gummischlauch abmachen. dafür am besten nen flachen schraubenzieher nehmen, gegen die lasche an der metallschelle drücken und -> auf iss.
aufpassen dass kein dreck in den schlauch kommt, der geht sonst ungefiltert in den motor.
 
uebeltaeter_b

uebeltaeter_b

Dabei seit
02.10.2005
Beiträge
177
Ort
12689
Hab auch ´nen Tauschluftfilter von K&N.

Kostenpunkt in etwa 50 EUR.

Man tauscht also nur das Original gegen den K&N Filtereinsatz.

Der Motor zieht subjektiv etwas besser durch. Spritersparnis ist relativ. Generell sorgt ein sauberer Luftfilter für geringeren Verbrauch.

Sog. Sportlutfilter oder "offenen" Luftfilter bringen beim Ka keine Mehrleistung.

Eher das Gegenteil ist der Fall. Dadurch dass der Ansaugtrakt dann direkt ueber dem Abgaskrümmer liegt, wird stark erwärmte Luft angesaugt, was in Verbindung mit der Motorsteuerung (warme Luft=Gemisch abfetten) dafür sorgt, dass es eben nicht mehr so geil zieht.

Effekt also gleich null und im Falle eines nicht-StVzO-zugelassenen Luftfilters (ca. 80% der angebotenen Ware) sogar strafbar.

Die Entscheidung sollte also relativ leicht fallen. 8)

Nachtrag: Einfache Kostenrechnung, wann sich ein Tauschluftfilter "rentiert" hat:

Normaler Luftfiltereinsatz = 5 EUR bei Tauschintervall 20000 km = 1 Jahr

In 10 Jahren hätte sich der also ammortisiert.

Da ich jedoch nach 10000 den Filter nicht reinige, sondern grundsaetzlich wechsle, rentiert er sich entsprechend bereits nach 5 jahren.

Bei der hohen Produktqualität von K&N gehe ich davon aus, dass der Filtereinsatz, bei entsrechender Pflege, mindestens 10 Jahre hält und auch der nächste Besitzer meines Ka noch etwas davon hat. :]
 
Zuletzt bearbeitet:
Jolly.Roger

Jolly.Roger

Dabei seit
23.12.2005
Beiträge
1.582
Ort
82***
427_big_block schrieb:
die meinungen mögen natürlich hier auseinander gehen, aber aus eigener erfahrung kann ich sagen dass es ca. nen viertel bis nen halben liter (bei normalem, zügigen fahrstil) weniger verbrauch bringt. :]

etwas besser zieht er damit auch, imho ist der ka ein auto bei dem es ein bisschen bringt, weil der original luftfilterkasten ziemlich besch** ausgelegt ist.
Klingt schonmal merkwürdig, weniger Verbrauch aber mehr Leistung?
Widerspricht auch der Lambda-Regelung:
mehr Luft, mehr Sprit, mehr Verbrauch
weniger Verbrauch, weniger Sprit, weniger Luft
;)

Wenn der original Luftfilterkasten besch** ausgelegt ist, ändert ein Tauschfilter daran auch nichts. Der theoretisch höhere Luftdurchsatz bringt dann nichts, da ja nicht mehr Luft da ist.

Nachteil von solchen "Sportfiltern": Sie haben eine geringere Filterleistung, wodurch mehr Dreck in den Motor kommt. Auch das Reinigen dieser Dinger (waschen, trocknen, neu ölen) ist aufwendiger und damit teurer als der Tausch des Papierfilters.
 
4

427_big_block

Dabei seit
01.09.2006
Beiträge
83
mehr leistung bei weniger verbrauch? ja, dass ist möglich, und zwar aus einem grund:

es geht weniger motorleistung beim ansaugen der luft verloren, der motor hats also "leichter". macht aber relativ wenig aus, wie gesagt bei mässigem fahrstil nen halben liter.
 
KAmborghini

KAmborghini

Threadstarter
Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
72
Hab da mal nen link zu dem Filter den ich mir kaufen wollte (k&n):
http://www.sportluftfilter-shop.de/sportluftfilter/luftfilter_33-2024.htm

Is allerdings nen Sportluftfilter, der wie ich vermute, auch in den Kasten passt. Allerdings entnehme ich jetz ma den anderen Aussagen, dass Sportluftfilter für nen Ka nich gut sind. Richtig? ?(
Stattessen würdet ihr mir lieber zu nem Tauschluftfilter aus Baumwolle raten, der auch die Luft besser ansaugt als son Papierfilter. Bitte korriegiert mich, wenn ich da was falsch verstanden habe.
Dann werd ich jetz gerade mal nach nem Tauschfilter bei K&N gucken.
Gruß
KAmborghini
 
4

427_big_block

Dabei seit
01.09.2006
Beiträge
83
KAmborghini schrieb:
Hab da mal nen link zu dem Filter den ich mir kaufen wollte (k&n):
http://www.sportluftfilter-shop.de/sportluftfilter/luftfilter_33-2024.htm

Is allerdings nen Sportluftfilter, der wie ich vermute, auch in den Kasten passt. Allerdings entnehme ich jetz ma den anderen Aussagen, dass Sportluftfilter für nen Ka nich gut sind. Richtig? ?(
Stattessen würdet ihr mir lieber zu nem Tauschluftfilter aus Baumwolle raten, der auch die Luft besser ansaugt als son Papierfilter. Bitte korriegiert mich, wenn ich da was falsch verstanden habe.
Dann werd ich jetz gerade mal nach nem Tauschfilter bei K&N gucken.
Gruß
KAmborghini
ok, dann wirst du korrigiert! :D

also dein link ist ein Tauschluftfilter aus baumwolle (von k&n) ! und zwar genau der den ich auch hab. gute wahl! :))

die schreiben zwar "sportluftfilter" dabei, aber was wir mit sportluftfilter meinen ist dass hier:
http://www.sportluftfilter-shop.de/sportluftfilter/performance-kit_57-0349.htm
der ist schlecht für die leistung. dein link ist schon die richtige wahl! :]
 
KAmborghini

KAmborghini

Threadstarter
Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
72
Ach so, na gut dat scheint ja n ganz anderes Modell auch zu sein. Dann ergibt ja auch die Aussage sinn, dass der zu viel warme Luft ansaugt, alles klar.
Is bei deinem Luftfilter im Nachhinein irgendeine Verbesserung zu spüren (lauterer Motor :D , schnelleres Beschleunigen/ Anfahren oder sogar Minderung des Benzinverbrauchs)?
Werde mir den Filter nämlich nächste Woche bestellen und wollt mich vorher schon mal über die Unterschiede informieren (am besten von leuten, die selbst schon einen neuen Filter haben).
Gruß
KAmborghini
 
Jolly.Roger

Jolly.Roger

Dabei seit
23.12.2005
Beiträge
1.582
Ort
82***
427_big_block schrieb:
mehr leistung bei weniger verbrauch? ja, dass ist möglich, und zwar aus einem grund:

es geht weniger motorleistung beim ansaugen der luft verloren, der motor hats also "leichter". macht aber relativ wenig aus, wie gesagt bei mässigem fahrstil nen halben liter.
Den "Leistungsverlust" durch einen höheren Unterdruck im Ansaugsystem kannst du getrost vernachlässigen.
Der Effekt tritt wenn überhaupt nachweisbar nur beim offenen Filter auf, bei Tauschfiltern hast du immer noch den original Filterkasten und den Ausaugweg, die die Luftmenge begrenzen.
Der höhere Luftdurchsatz hilft dir hier nichts, da nicht mehr Luft da ist.

Zum anderen gibt es ja noch die Lambdaregelung. Bei mehr Luft wird auch mehr eingespritzt, als mehr Verbrauch. Bei weniger Luft wird auch wenige eingespritzt. Wenn du weniger Verbrauch hast, dann kriegt dein Motor auch weniger Luft...

Tauschfilter bringen nichts, weder Sound, noch Leistung, noch finanzielle Vorteile durch die längere Haltbarkeit. Offene Filter bringen zumindest einen besseren Sound.

Viel Show, wenig Nutzen - Sportluftfilter. Da gibts auch eine sehr interessante Messreihe mit Tauschfiltern...
 
S

Ska-Didi

Dabei seit
13.07.2005
Beiträge
6.246
Die offenen Luftfilter führen im Ka definitiv zu einem Leistungsverlust!
Der Krümmer sitzt direkt nebenan.

Hatte mal irgendwo jmd der das ganze wirklich gemessen hat. Auch von der Temperatur der Ansaugluft her im Ka

Der Sport-Tauschfilter der in den Luftfilterkasten gesetzt wird ist hier auf jeden Fall die bessere Wahl.
Hier gibts wirklch eine kleine Leistungssteigerung. In PS wird mans nid messen können aber der Motor wird etwas spritziger und reagiert schneller. Ansauggeräusch wird leicht kerniger.
 
Jolly.Roger

Jolly.Roger

Dabei seit
23.12.2005
Beiträge
1.582
Ort
82***
Pro 6°C höherer Lufttemperatur gibts ca. 1% weniger Motorleistung.

Ein Luftfilter mit höherem Luftdurchsatz kann wenn überhaupt nur bei hohen Drehzahlen einen Vorteil bringen... ;)
Bei niedrigen Drehzahlen ist die Luftmenge ja auch niedriger und das schafft auch ein gebrauchter Papierfilter...

Die Aussagen "der zieht jetzt besser" oder "der ist jetzt spritziger" kommen davon, dass vorher meist ein uralter Papierfilter drin war. Ein neuer Papierfilter bringt die gleichen "Ergebnisse"...
 
4

427_big_block

Dabei seit
01.09.2006
Beiträge
83
Jolly.Roger schrieb:
Pro 6°C höherer Lufttemperatur gibts ca. 1% weniger Motorleistung.

Ein Luftfilter mit höherem Luftdurchsatz kann wenn überhaupt nur bei hohen Drehzahlen einen Vorteil bringen... ;)
Bei niedrigen Drehzahlen ist die Luftmenge ja auch niedriger und das schafft auch ein gebrauchter Papierfilter...

Die Aussagen "der zieht jetzt besser" oder "der ist jetzt spritziger" kommen davon, dass vorher meist ein uralter Papierfilter drin war. Ein neuer Papierfilter bringt die gleichen "Ergebnisse"...
sorry mr.J.Roger, aber :rolleyes:

fährst du überhaupt nen ford ka? Nein. der ka hat nen alten motor, bei neueren wie deinem seat steckt nun eben ne bessere ansauganlage drin. früher hat man sich nicht so sehr um sowas gekümmert. der endura-e motor ist alte technik aus den 80er jahren.

deine aussagen mit der lambda-regelung sind ja vollkommen richtig. aber:

1. ein neuer papierfilter hat nicht den gleichen effekt. er ist eben nicht so durchlässig wie der baumwollfilter, wie du selbst bemerkt hast ergibt sich dadurch eine schlechtere filterleistung
aber auf der haben-seite sind eben etwas mehr leistung und besseres ansprechverhalten.

2. sorry, aber ist doch nicht schwer zu begreifen, dass ein saugmotor (der name sagt es ja schon) zum ansaugen der luft leistung aufbringen muss! ebenso wie für den ventilantrieb, die lichtmaschine, die wasserpumpe usw. usf.

=> jedes bisschen leistung, was hier weniger aufgebracht werden muss, hast du dann im endeffekt wieder an der antriebsachse verfügbar. (abzüglich reibungsverlusten im getriebe)

d.h. alles, was den motor weniger arbeit kostet, macht ihn stärker. ein besserer luftfilter, leichtläufigeres öl, leichtläufige lichtmaschine, stirnradantrieb statt steuerkette- oder -riemen, polierte ansaugkanäle usw.

reibungsverluste eben. und die gibts auch beim ansaugen der luft!

bitte nimm dass hier nicht persönlich ;) aber du fährst eben keinen ford ka.
bei allen ka's, die vor 10/02 gebaut worden sind, steckt noch der endura motor drin. und bei dem motor hat der luftfilter nen vorteil.
 
Jolly.Roger

Jolly.Roger

Dabei seit
23.12.2005
Beiträge
1.582
Ort
82***
Du willst mir also allen Ernstes erzählen, dass beim Endura der Luftfilter, und nicht der Filterkasten sowie der Ansaugweg das Problem ist...?

Das Problem gerade bei kleinen Fahrzeugen ist, dass Ansaugweg und Luftfilterkasten sehr eng ausgelegt sind. Wie auf dem Link zu Dieselschrauber auch gesagt wird:
Serienmäßige Papierfiltereinsätze verursachen so gut wie keinen zusätzlichen Druckverlust - zumindest solange sie einigermaßen sauber sind.
Wenn z.B. ein Papierluftfilter nach etlichen Tausend km Laufleistung 10 mbar (zusätzlichen) Unterdruck verursacht und ein neuer oder anderer (Sport-)Filter nur 4 mbar Verlust bringt, würde ein Tausch den filterbedingten Druckverlust um 6 mbar verringern.
Diese 6 mbar Druckgewinn entsprächen bei Benzin-Saugern wiederum einem Leistungsgewinn von sage und schreibe rund 0,6%, während durch einen "normalen" Saugstutzen nach wie vor ca. 5% möglicher Leistung verlorengehen.


Das Problem an den Tauschfiltern für den original Filterkasten ist, dass einfach nicht mehr Luft zur Verfügung steht, also kann nicht mehr gefiltert werden. Natürlich haben die "Sportfilter" nen höheren Luftdurchsatz, nur nützt das nix, solange die durch zu enge Ansaugstutzen begrenzt wird...

zu 2.: Ich habe nicht gesagt, dass das nicht stimmt. Ich sagte, man kann es vernachlässigen. Siehe oben...

Nimms mir nicht persönlich, aber um die Grundlagen der Physik und Motortechnik zu verstehen, muss ich keinen Ka fahren... ;)

Abgesehen davon steht immer noch die Tatsache mit der Lambdaregelung und deinen 0,5l im Raum...
 
4

427_big_block

Dabei seit
01.09.2006
Beiträge
83
Jolly.Roger schrieb:
Nimms mir nicht persönlich, aber um die Grundlagen der Physik und Motortechnik zu verstehen, muss ich keinen Ka fahren... ;)

Abgesehen davon steht immer noch die Tatsache mit der Lambdaregelung und deinen 0,5l im Raum...
bitte, damit dus auch mal siehst, wiederhol ich einfach dass was ich schon 2 mal vorher geschrieben hab. =>

2. sorry, aber ist doch nicht schwer zu begreifen, dass ein saugmotor (der name sagt es ja schon) zum ansaugen der luft leistung aufbringen muss! ebenso wie für den ventilantrieb, die lichtmaschine, die wasserpumpe usw. usf.

=> jedes bisschen leistung, was hier weniger aufgebracht werden muss, hast du dann im endeffekt wieder an der antriebsachse verfügbar. (abzüglich reibungsverlusten im getriebe)

d.h. alles, was den motor weniger arbeit kostet, macht ihn stärker. ein besserer luftfilter, leichtläufigeres öl, leichtläufige lichtmaschine, stirnradantrieb statt steuerkette- oder -riemen, polierte ansaugkanäle usw.

reibungsverluste eben. und die gibts auch beim ansaugen der luft!

p.s. danke, aber ich studiere maschinenbau. ;) ob ka oder nicht, die grundlagen der physik und motorentechnik brauch ich mir nicht weißmachen lassen, die hab ich drauf. :D
 
Thema:

Luftfilter wechseln

Sucheingaben

ford ka luftfilter wechseln

,

luftfilter ford ka wechseln

,

luftfilter wechseln ford ka

,
luftfilterwechsel ford ka
, ford ka luftfilter ausbauen, luftfilter ford ka ausbauen, ford ka luftfilter tauschen, ford streetka luftfilter wechseln, streetka luftfilter wechseln, streetka luftfilterkasten, ford ka leistungsverlust, ford ka pollenfilter einbau, ford ka innenraumfilter wechseln, luftfilter ford streetka , Streetka luftfilter tauschen, luftfilterwechsel ford street ka, luftfilter wechseln ford benzin, Luftfilter tauschen ford ka, ford fiesta luftfilter wechseln, kosten fur innenfilter wechseln beim ford ka, pollenfilter ford ka wechseln, ford ka pollenfilter wechseln, luftfilter am streetka wechseln, www.einbau luftfilterkasten beim fort ka, luftfilter reinigen ford ka

Luftfilter wechseln - Ähnliche Themen

  • Luftfilter im Audi A4 B5 1,9tdi wechseln

    Luftfilter im Audi A4 B5 1,9tdi wechseln: hey ich wollte mal fragen, wo genau der luftfilter in meinem a4 b5 sitzt und wie ich den auswechsel. ich meine, der sitzt zentral hinterm...
  • Luftfilter wechseln

    Luftfilter wechseln: Hallo Schrauber, bei meiner A-Klasse W 169, Bauj.04, möchte ich den Luftfilter wechseln. Was muß ich beachten wenn ich die Elekrik zur Seite...
  • Luftfilter wechseln Golf 1.8

    Luftfilter wechseln Golf 1.8: hallo,kann mir hier bitte jemand unkompliziert erklären, wie ich den Luftfilter wechsel?ich hab gehört, dass es ganz leicht sein soll.son 2...
  • Luftfilter wechseln - Wie?

    Luftfilter wechseln - Wie?: Hallo, ich wollte gerade einfach mal nach schauen, wie verdreckt mein Luftfilter ist um ihn möglicherweise zu säubern oder ihn zu wechseln. Ich...
  • Luftfilter wechseln

    Luftfilter wechseln: Hallo zusammen, ich wollte gestern den Luftfilter an meinem Ibiza 6K wechseln. Jetzt weiß ich nur nich wirklich wie ich an den Luftfilter...
  • Ähnliche Themen

    • Luftfilter im Audi A4 B5 1,9tdi wechseln

      Luftfilter im Audi A4 B5 1,9tdi wechseln: hey ich wollte mal fragen, wo genau der luftfilter in meinem a4 b5 sitzt und wie ich den auswechsel. ich meine, der sitzt zentral hinterm...
    • Luftfilter wechseln

      Luftfilter wechseln: Hallo Schrauber, bei meiner A-Klasse W 169, Bauj.04, möchte ich den Luftfilter wechseln. Was muß ich beachten wenn ich die Elekrik zur Seite...
    • Luftfilter wechseln Golf 1.8

      Luftfilter wechseln Golf 1.8: hallo,kann mir hier bitte jemand unkompliziert erklären, wie ich den Luftfilter wechsel?ich hab gehört, dass es ganz leicht sein soll.son 2...
    • Luftfilter wechseln - Wie?

      Luftfilter wechseln - Wie?: Hallo, ich wollte gerade einfach mal nach schauen, wie verdreckt mein Luftfilter ist um ihn möglicherweise zu säubern oder ihn zu wechseln. Ich...
    • Luftfilter wechseln

      Luftfilter wechseln: Hallo zusammen, ich wollte gestern den Luftfilter an meinem Ibiza 6K wechseln. Jetzt weiß ich nur nich wirklich wie ich an den Luftfilter...
    Top