Lüftung/Gebläse im Cabrio notwendig?

Diskutiere Lüftung/Gebläse im Cabrio notwendig? im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Ich habe ein Golf I Cabrio Bj.1980. Ich wollte eventuell die komplette Lüftung im Innenraum entfernen. Ich habe nur vor mit dem Cabrio im Sommer...

dimitri87

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2006
Beiträge
37
Ich habe ein Golf I Cabrio Bj.1980. Ich wollte eventuell die komplette Lüftung im Innenraum entfernen. Ich habe nur vor mit dem Cabrio im Sommer mit offenen Verdeck zu fahren, da werde ich ja keine Lüftung brauchen. Es soll nur ein Zweit- und Schönwetterfahrzeug werden. Außerdem wollte ich die nicht benötigten Löcher der Ausströmer verschließen, sowie die Armaturentafel auf den Tacho und die Schalter beschränken. Also würde der rechte Teil, in dem der Radiorahmen und das Gestänge+ Schalter für die Lüfterregelung sind, entfallen. Um diesen rechten Teil würde ich die Tafel verkürzen und verschließen. Ich hoffe ihr könnt euch das vorstellen. Nun zu meiner eigentlichen Frage: Ist das Entfernen der Lüftung TÜV-relevant bzw. ist eine Lüftung vorgeschrieben? Wenn ja, ist es im allgemeinen erlaubt Armaturenbretter so stark zu verändern?

Hoffe ihr könnt mir helfen!
 

Sx125

Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
126
Ort
93473 Arnschwang
Ja darfst du, du dürftest auch das ganze Amaturenbrett rausmachen solang du noch nen Tacho, Blinker etc und keine scharfen kannten hast wo sich jemand verletzten kann. Also kurz gesagt, das was du vorhast ist kein Problem
 

dimitri87

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2006
Beiträge
37
Danke für deine Antwort! Ich hatte schon gedacht ich brauche zwingend eine Lüftung! Da bin ich ja beruhigt!

Falls noch jemand ein Paar Ideen dazu hat, oder das bestätigen möchte: Ich freu mich über jede weitere Meinung!
 

Dagobert_Berlin

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
103
Ort
15831 Mahlow
Das sehe ich ein wenig anders. Im Gesetz steht du brauchst eine ausreichende Belüftung. Demnach hättest du diese auch, wenn du bei einem geschlossenen Fahrzeug (also nicht Cabrio) alle Fenster runtermachst. Da aber bei der HU im Prüfprotokol auch die Funktionsprüfung der Lüftung aufgezählt ist, ist diese also Vorschrift. Deshalb steht das ja auch explizit im Gesetz, daß eine ausreichende Belüftung gewährleistet sein muß.
Und ob du nun nur im Sommer fahren willst ist ja dein Ding. Oder willste dir eintragen lassen: "HW:Fahrzeug darf nur im Sommer bei mehr als 15°C Außentemperatur benutzt werden" ?? Ein Fahrzeug muß unter allen Bedingungen verkehrstauglich sein, auch bei Temperaturen/Leutfeuchtigkeiten, die zu einer beschlagenen Frontscheibe führen. Ob du bei solchen Temperaturen unterwegs bist ist ja dein Ding, aber möglich muß es sein.
 

Sx125

Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
126
Ort
93473 Arnschwang
Komisch, Kollege von mir hat nen 3er Golf und auch keine Lüftung mehr also inetwa gleicher Umbau wie dimitri ihn vor hat, gab aber keine Probleme beim Tüv aber ich lass mich gern besseren belehren falls es so sein sollte
 

Dagobert_Berlin

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
103
Ort
15831 Mahlow
Naja, manche kommen auch wieder und wieder durch den TÜV obwohl der Heckwischer ohne Funktion ist und nie wurde das bemängelt. Nach 10 Jahren erwischt man dann einen Prüfer, dem das auffällt und es bemängelt.
Ist es deshalb erlaubt ? Nur weil es keinem auffällt ?
Die Frage war nach der Statthaftigkeit...
 

dimitri87

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2006
Beiträge
37
Mit der Belüftung kann ich das verstehen. Im Fahrzeugschein steht aber die Art des Kfz ist "offen". Bei einem offenen Fahrzeug kann ja keine scheibe beschlagen, auch im winter nicht, solange es offen bleibt! Das Verdeck ist ja im Prinzip nur "Zusatzausstattung" zum Schutz vor Witterung und Diebstahl!?
Vielleicht gibt es ja für Cabrios irgendwie eine Ausnahme?
Hat noch jemand Erfahrungen mit diesem Thema?
 
N

Neo1007

Guest
Ich hab auch sowas im Hinterkopf dass die Lueftung da sein muss, wegen den beschlagenen Scheiben. Beim Cabrio steht zwar "offen" im Schein, aber das hindert dich ja nicht das Ding zuzumachen. Am Besten ist wenn Du beim Tuev anrufst und einfach fragst.
 

dimitri87

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2006
Beiträge
37
Wird wohl das Beste sein beim Tüv mal nachzufragen. Ich habe aber noch eine Idee. Ich könnte ja das Gestänge für die Lüftung entfernen und dann die Einstellung so feststellen, dass die Luft nur noch heiß und auf die Frontscheibe geht. Den Schalter für die Geschwindigkeitsstufen könnte ich ja an einen anderen Ort setzen. Theoretisch müssten ja dann die Front- und Seitenscheiben immer frei von Beschlag sein. Oder?
 
N

Neo1007

Guest
Das waer natuerlich ne Idee. Die Frontscheibe waer dann frei und die Schlitze sieht man ja nicht so extrem.
 

Dagobert_Berlin

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
103
Ort
15831 Mahlow
Ich kenn das von meinem aus dem letzten Sommer, wenn es 30° heiß ist und du an der Ampel stehst und das einzigste Lüftchen was noch weht ist das aus deinem Gebläse - und das ist 80° heiß :baby:
Da war es auch so, daß auf Dauer-Heizen gestellt war. Super idiotisch von mir, das so einzubauen in einem Sommerfahrzeug :D
 
Thema:

Lüftung/Gebläse im Cabrio notwendig?

Sucheingaben

welche lüftung im fahrzeug ist notwendig tüv

,

golf 1 cabrio innenraum gebläse ständig an

,

lüftung tüv relevant

,
gebläsemotor tüv relevant
, gebläse cabrio sommer aus
Oben