LKW-Zulassung

Diskutiere LKW-Zulassung im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Wie sind aktuell die Erfahrungen mit der LKW-Zulassung von Pickups? Heutiger Anruf beim Finanzamt erbrachte: - nur Einzelkabine - Ladefläche...

chaot64

Threadstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
323
Ort
Baden
Wie sind aktuell die Erfahrungen mit der LKW-Zulassung von Pickups? Heutiger Anruf beim Finanzamt erbrachte:

- nur Einzelkabine
- Ladefläche länger als der Rest

Ich dachte immer eine Doppel- oder zumindest eine Kingcabkabine funzen auch?

Plane einen Pickup aus Argentina/ Chile zu verschiffen... Diesbezüglich bin ich auch für Tipps dankbar...
 

rubberduck0_1

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
1.056
Hallo,

deine Frage ist eigentlich eine "Finanzamt-Frage". Aber über solch einen Bereich verfügen wir noch nicht!

Aber im Ernst: Die Kriterien für die Zulassung als LKW und die Definition als LKW sind zwischen TÜV und Finanzamt unterschiedlich.
Mir ist bekannt, daß in den letzten 4 Jahren die Finanzämter "ihre" Definition eines LKWs mindestens zweimal geändert haben!
Das Gemeine an der Sache ist: Laut Fahrzeugpapieren ist das Fahrzeug ein LKW, aber das Finanzamt besteuert das Fahrzeug trotzdem nicht als LKW.

Warum das so sein muss, entzieht sich meiner Kenntnis.

Tip: Vorher beim Finanzamt nachfragen, unter welchen Kriterien das Fahrzeug XY auch als LKW vom Finanzamt anerkannt wird und dementsprechend besteuert wird.
Eventuell könnte bei deinem Fahrzeug die Austragung der hinteren Sitzplätze beim Finanzamt zu einer Anerkennug als LKW erforderlich sein.

Gruss.
 

astracar

Chef-Einträger
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
2.907
Ort
D:Bayern/Mittelfranken
Tach!

Zwischen Verkehrsrechtlicher und Steuerrechtlicher Einstufung gibts Unterschiede. Die Finanzämter müssen nur das anerkennen, was sie vorgeben. Unabhängig von der Beschreibung des Fz.

Anmerkung: Hast du dir auch Gedanken über die Zulassungsfähigkeit gemacht?

gby
jl
 

astracar

Chef-Einträger
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
2.907
Ort
D:Bayern/Mittelfranken
Tach!

Wenn es das Fz so nicht in D/EU gibt/gab, können viele Faktoren ausschlaggebend sein, keine Zulassung in D zu erreichen.

Als erstes sind Abgas-und Geräuschvorschriften zu beachten, welche primär abhängig vom Ezl.-Datum, sekundär auch von Leistung, Hubraum, Leergewicht, Zulässiges Gesamtgewicht, Sitzplatzzahl sind. Es treffen nicht alle Kriterien zu, es kommt eben auf das Fz an, welche Bedingungen eingehalten werden müssen.

Dann gehts über Verfügbarkeit notwendiger technischer Daten bis nicht vorhandene Bauartgenehmigung von Teilen, für diese Eine nötig ist ( Scheiben, Lichter, Gurte,Bremsanlage,...) und deren eventuelle Ausnahmegenehmigung, welche seitens einer zuständigen Regierungsbehörde auch versagt werden kann.

Da viele Faktoren von ihren Randbedingungen abhängig sind, kann auf konkrete Fakten nicht eingegangen werden.

Wollte ich eigentlich nur mal anmerken. Wenn man ein Fz kauft, verschifft, verzollt und dann feststellen muss, dass eine Zulassung nicht möglich ist, ist das dann schon ärgerlich.

gby
jl
 

turicon

Dabei seit
12.07.2007
Beiträge
127
Das Problem hatt ich vor etlichen Jahren mit einem Krankenwagen. Dort wurde hinten zusätzlich eine Sitzbank eingebaut, und obwohl die Ladefläche gößer als der Personenraum war bekam ich keine LKW-Zulassung!

Aber müsste es nicht so sein, dass das Fahrzeug beim Tüv als LKW zugelassen wird und das Finanzamt bekommt nur einen Brief vom Verkehrsamt? Da würde ich doch mal lieber beim TÜV nachhaken (bzw. verschiedene TÜV's, denn da hat auch jeder eine andere Meinung).

Ich kannte nur die Regel, dass der Laderaum mindestens gleichfroß wie der Personenreum sein muss. Allerdings konnte mir keiner erklären wo ich messen muss (Beim Fahrer sind die Füße ja ziemlich weit vorne, meiner Meinung nach also Personenraum.
 

astracar

Chef-Einträger
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
2.907
Ort
D:Bayern/Mittelfranken
Tach!

Zum alten § 18 StVZO gabs die Erläuterung 24, in der festgelegt war, dass der Personenraum beim nicht niedergetretenen Gaspedal beginnt.

Dort wurde allerdings von der Länge gesprochen. Mittlerweile sind wir bei der Fläche angelangt ( Praxis der Finanzbehörden) , wo die dauerhaft Überwiegende für die Einstufung zählt. ( Gibt noch mehr Kriterien)

Ist die Ladefläche größer, obliegt es immer noch dem Finanzamt, etwas anzuerkennen...obwohl z.B. 10 0300 sprich LKW geschlossener Kasten drin steht.

Hier geht es um Steuern, um sehr viel Geld und im Endeffekt um ein Kasperlestheater, wie findige Bürger dem Staat ein Schnippchen schlagen können und z.B. mit windigen Hilfen einer m.E. sehr windigen "Firma" irgendwo in Bayern Steuern sparen wollen, weil sie u.a.deren Hilfen in Anspruch nehmen. Vieles davon ist mittlerweile entweder überholt,da genau wegen sowas die rechtliche Grundlage geändert wurde oder sich die Finanzämter einfach eigene Kriterien geschaffen haben, zusätzlich zur verkehrsrechtlichen Anforderung für eine Umschreibung.

Da wurde bei Wohnmobilen plötzlich fließend Zu-und Abwasser gefordert, dann auch noch Stehhöhe 1,70 m ( Angaben gelten für Bayern). Damit wars dann endgültig aus für die GeländewagenmöchtegernWohnmobile.

Bei LKW´s wirds i.d.R. anerkannt, wenn die Kriterien erfüllt sind.
Die Finanzämter können sich die Fahrzeuge auch vorführen lassen und durch Inaugenscheinnahme die LKW-Steuer genehmigen oder nicht.

Was bleibt, ist die Tatsache, dass für LKW mit Anhänger das Sonntagsfahrverbot gilt! Also auch für den kleinen Kangoo-LKW mit 400kg Heinemannhänger.
Für SoKFZ allerdings nicht ;)

Ein PickUp allerdings war m.W. noch nie von Haus aus ein PKW, da ihm der geschlossene Kofferraum fehlt und zum PKW offen einfach etwas zu viel Dach vorhanden war ... Egal wieviel Sitzplätze,sprich Doppelkabine der hat.

gby
jl
 
Thema:

LKW-Zulassung

LKW-Zulassung - Ähnliche Themen

Die Lüge von der Politikverdrossenheit: Dieser Text wurde von Christian Schmidt auf seiner Website www.klopfers-web.de veröffentlicht. Die Lüge von der Politikverdrossenheit Der...
Die Bielefeldverschwörung: Hey Leute, vor ein paar Jahren ist mir der folgende Text schon mal in die Finger gekommen, aber leider untergegangen. Neulich sprach meine Mutter...
Projekt Daihatsu Charade G10: Manch einer der eine Lieblingsmarke hat kommt irgendwann auf die Idee einen Oldtimer „seiner“ Marke wieder ins Leben zu holen. Jetzt kommt’s dann...

Sucheingaben

tüv lkw zulassung

,

lkw zulassung kriterien

,

kriterien lkw zulassung

,
lkw zulassung tüv
, kriterien für lkw zulassung, tüv nord lkw zulassung, definition lkw zulassung, LKW kriterien, tüv bei lkw zulassung, wie bekomme ich eine LKW zulassung, tüv zulassung lkw, tüv zulassung für lkw, lkw 10-0300, kriterien zur lkw zulassung, pkw lkw zulassung tüv, lkw zulassung tüv nord, wann tüv bei n1 zulassung, personenzahl zulassung lkw, definitio geschlossener kasten, voraussetzung lkw zulassung, auf was achten tüv bei lkw Zulassung, finanzamt kriterien lkw, auto lkw zulassung tüv, tüv für pkw mit lkwzulassung, lkw zulassung definition
Oben