Lenkgetriebe defekt?

Diskutiere Lenkgetriebe defekt? im Renault Scenic Forum im Bereich Renault; Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Wochen ein Knacksen wenn ich lenke. Anfänglich war es so, dass dieses Knacksen nur auftrat, wenn ich stark...
M

muggel

Threadstarter
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Wochen ein Knacksen wenn ich lenke. Anfänglich war es so, dass dieses Knacksen nur auftrat, wenn ich stark nach links oder rechts im Stand und ohne eingeschalteten Motor lenkte. So kurz vor dem Anschlag. Bei eingeschaltetem Motor war dies nicht so extrem. Jetzt habe ich dieses Knacksen auch schon wenn ich mit dem Wagen ganz langsam rolle und dann scharf einschlage.
Die Frage an einen Werkstattmeister einer freien Werkstatt im Urlaub ergab die folgenden zwei Vermutungen.
1. Das Lenkgetriebe sei defekt oder
2. das Spur- bzw. Lenkgestänge könnte die Ursache sein.
Ich habe dann auch mal selber den Füllstand im Behälter für die Servolenkung kontrolliert und festgestellt, dass dieser weit unter "Min" war und habe das entsprechende Getriebeöl nachgefüllt in der Hoffnung, dass es vielleicht daran lag. Es konnte jedoch keine Besserung erzielt werden.
Nun meine Fragen.
Kommt das beschriebene Knacksen von den zwei oben beschriebenen Vermutungen?
Was würde mich das Lenkgetriebe plus Aus- und Einbau kosten?
Weiterhin habe ich gehört, dass man das Lenkgetriebe nicht mehr einzeln bekommt, sondern nur noch als Gesamtpaket mit komplettem Lenkgestänge. Ist dem so?

Wenn jemand etwas weiß, dann immer her damit.

Danke und Gruß,

Muggel.
 
D

~dustinus~206~2.0~16V~

Dabei seit
13.02.2005
Beiträge
561
Ort
Mönchengladbach
hey,

das baujahr wäre nicht schlecht zu wissen.

aber ich kann dir sagen, dass es die lenkung nur noch komplett gibt und du mit einbau bei renault ca bei 1200euro liegst.

in 20% der fälle kann man das knacken durch schmiren mit fett beseitigen. dazu muss das auto auf die bühne, die befestigungsschrauben der lenkung am fahrschemel müssen los, und die lenkung ein paar cm vom schemel weggehoben werden. in der linken besfestigung ist nen kleiner hacken, welcher in den schemel eingreift, wenn die lenkung wieder festgezogen wird. dieser verursacht meist diese geräusche. ich habe das durch schmieren mit dickem fett und das großzügig schon oft wegbekommen, aber oft war es auch vergebens.

ps.: an den spurstangen kann es nicht liegen.

hoffe konnte helfen

mfg dustin
 
M

muggel

Threadstarter
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
7
Hi Dustin,

sorry es handelt sich um einen Renault Scenic 1.9 dci Baujahr 08/2002.
Habe mir schon so etwas gedacht, dass die Reparaturkosten in dieser Höhe liegen würden.
Dein beschriebenens Verfahren "Fetten" wird dies auch in einer Werkstatt durchgeführt?
Ich denke ja eher nicht, da man ja etwas verdienen will.

Eine andere Frage: Wie sieht es eigentlich mit meiner Fahrsicherheit mit diesem Problem aus?

Trotzdem schonmal vielen Dank für deine Info,

Gruß,

Muggel.
 
D

~dustinus~206~2.0~16V~

Dabei seit
13.02.2005
Beiträge
561
Ort
Mönchengladbach
wir als vertragswerkstatt probieren es erst mit dem fetten, wenn wir merken, es könnte damit behoben sein.

ferndiagnosen sind immer scheiße, deswegen will ich dir jetzt nicht sagen, dass du damit weiter fahren kannst. wenn das knacken aus dem getriebe kommt, weiter fahrt verhindern. wenn es nur diese eine nase ist, dürfte nichts passieren. mit der lenkung spaßt man nicht, lass es machen.

mfg dustin
 
M

muggel

Threadstarter
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
7
Hi Dustin,

war eben bei einem Bekannten, der eine freie Werkstatt besitzt, und wir haben - wie du es beschrieben hast - die Befestigungsschrauben der Lenkung am Fahrschemel gelöst und die Lenkung etwas vom Schemel weggehoben. Anstelle von Fett hat er dann Teflonspray verwendet. Nachdem wieder alles befestigt und der Wagen von der Bühne abgelassen war haben wir dann die Probe aufs Exempel gemacht, denn das Knacksen trat ja nur unter Belastung (auf dem Boden stehend) auf. Und siehe da, das Knacksen ist weg! :-)

Vielen Dank nochmal für den Tipp.

Gruß,

Muggel.
 
D

~dustinus~206~2.0~16V~

Dabei seit
13.02.2005
Beiträge
561
Ort
Mönchengladbach
ja bitte, sieht man mal wie das gehen kann. wie lange habt ihr gebraucht?

alles gute,

mfg dustin
 
M

muggel

Threadstarter
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
7
Er hat natürlich erst einmal selber gehorcht und gefühlt und es nicht so richtig orten können bis er dann auf deine Version zurückgriff.
Alles in allem haben wir knapp ne Stunde gebraucht. Ohne das vorherige "Suchen" hätte man das auch schneller hinbekommen können.

Grüße,

Muggel.
 
Thema:

Lenkgetriebe defekt?

Sucheingaben

renault scenic lenkung schwergängig

,

renault scenic servolenkung defekt

,

lenkgetriebe renault scenic defekt

,
renault scenic lenkung knacken
, renault scenic servolenkung ausgefallen, renault scenic lenkgetriebe wechseln, renault scenic lenkung knackt, renault lenkung defekt, scenic lenkgetriebe defekt, renault megane scenic lenkgetriebe wechseln, renault scenic lenkung geht schwer, scenic servolenkung defekt, lenkgetriebe für renault scenic, lenkgetriebe wechseln renault scenic, lenkgetriebe fetten, lenkgetriebe renault defekt , renault scenic reparatur 08 lenkung, lenkgetriebe renault scenic, renault scenic lenkgetriebe knackt, lenkgetriebe einbaukosten, lenkung renault scenic, renault lenkgetriebe undicht, scenic lenkung schwergängig, renault scenic lenkgetriebe kosten, scenic knacken lenkung

Lenkgetriebe defekt? - Ähnliche Themen

  • Lenkgetriebe defekt

    Lenkgetriebe defekt: Hallo Forum, Heute Mittag merkte ich ein "surren" in der Lenkung. Öl tropfte. Ich habe gleich das Fahrzeug in die Werkstatt schleppen lassen...
  • Lenkgetriebe bei 50Tkm defekt

    Lenkgetriebe bei 50Tkm defekt: Hallo Tucson Fahrer! Bei meinem 2007er Tucson ist bei nur 50 Tkm das Lenkgetriebe defekt. Kostenvoranschlag beim ortsansässigen Hyundai Händler...
  • lenkgetriebe Defekt welches paßt???

    lenkgetriebe Defekt welches paßt???: Hallo, bei meinen Galant 2,4 GDI Limosine ist das Lenkgetriebe nicht in ordnung und müßte erneuert werden. Hab nun eins gefunden aber von einen...
  • Lenkgetriebe defekt?????????

    Lenkgetriebe defekt?????????: also folgendes problem: der Mazda 323 F 1992 BG zieht immer nach links und manchmal nach rechts obwohl ich das lenkrad gerade halte, waren in...
  • Lenkgetriebe defekt

    Lenkgetriebe defekt: Hi, habe den Grande Punto Multijet mit 130 PS. Garantie ist 3 Monate abgelaufen. Kulanz is nicjt (bitte keine Fragen dazu. Habe ich abgehackt) Nun...
  • Ähnliche Themen

    • Lenkgetriebe defekt

      Lenkgetriebe defekt: Hallo Forum, Heute Mittag merkte ich ein "surren" in der Lenkung. Öl tropfte. Ich habe gleich das Fahrzeug in die Werkstatt schleppen lassen...
    • Lenkgetriebe bei 50Tkm defekt

      Lenkgetriebe bei 50Tkm defekt: Hallo Tucson Fahrer! Bei meinem 2007er Tucson ist bei nur 50 Tkm das Lenkgetriebe defekt. Kostenvoranschlag beim ortsansässigen Hyundai Händler...
    • lenkgetriebe Defekt welches paßt???

      lenkgetriebe Defekt welches paßt???: Hallo, bei meinen Galant 2,4 GDI Limosine ist das Lenkgetriebe nicht in ordnung und müßte erneuert werden. Hab nun eins gefunden aber von einen...
    • Lenkgetriebe defekt?????????

      Lenkgetriebe defekt?????????: also folgendes problem: der Mazda 323 F 1992 BG zieht immer nach links und manchmal nach rechts obwohl ich das lenkrad gerade halte, waren in...
    • Lenkgetriebe defekt

      Lenkgetriebe defekt: Hi, habe den Grande Punto Multijet mit 130 PS. Garantie ist 3 Monate abgelaufen. Kulanz is nicjt (bitte keine Fragen dazu. Habe ich abgehackt) Nun...
    Top