LED's Sound???

Diskutiere LED's Sound??? im Optisches-Tuning (innen) Forum im Bereich Optisches-Tuning; Ich habe auf meiner Ablage hinten halt nen paar boxen und wollte mal fragen, ob man da irgentwie LED's reinbauen kann und die halt mit der Musik...
C

corsa_tuner

Threadstarter
Dabei seit
13.05.2004
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Ich habe auf meiner Ablage hinten halt nen paar boxen und wollte mal fragen, ob man da irgentwie LED's reinbauen kann und die halt mit der Musik Blinken lassen kann!??

Bitte um ANworten!!

DANKE
 
2crank_2furious

2crank_2furious

Dabei seit
27.01.2004
Beiträge
756
Punkte Reaktionen
0
Tja, LEDs reinbauen dürfte kein Problem sein. Hab ich bei mir auch gemacht (siehe Bild).

Blinken lassen dürfte auch nicht allzu schwer sein. Entweder Du nimmst Dir irgend ein popeliges Soundcontrol-Modul, oder aber eine fettere Variante: Bei ELV z.B. gibt's 'ne Dreikanal-Lichterorgel für 12V-Betrieb, da könntest Du die Led's dranklemmen. Das wäre wohl die interessanteste Lösung.
 

Anhänge

  • polo_innenraum.jpg
    polo_innenraum.jpg
    19 KB · Aufrufe: 139
C

corsa_tuner

Threadstarter
Dabei seit
13.05.2004
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Cool, danke!!
Was ist denn ELV??
 
2crank_2furious

2crank_2furious

Dabei seit
27.01.2004
Beiträge
756
Punkte Reaktionen
0
Elektronikversand. Sowas gibt's bestimmt auch noch anderswo, aber bei Conrad z.B. gibt's zwar auch ne Dreikanal-Lichtorgel, aber nur vür 220V, was im Auto nicht unbedingt sinnvoll ist.
Bei ELV gibt's auf jeden Fall sowas mit 12V. http://www.elv.de
Musst dann halt vor die LEDs noch die entsprechenden Widerstände löten, aber das kannst Du Dir ja dann ausrechnen. :-)
 
K

klotzii

Dabei seit
12.05.2004
Beiträge
412
Punkte Reaktionen
0
Ort
82269 Walleshausen
was auch geht:
nimm 4 Blaue LED's, schalte sie in reihe und klemm sie einfach an den Lautsprecher!
Habs bisher nur mit Blauen gesehen, weil die anderen LED's ham ja andere Spannungen.
Is halt net unbedingt die beste methode, aber funktoniert auch!
 
S

Silver

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
708
Punkte Reaktionen
0
klotzii schrieb:
was auch geht:
Habs bisher nur mit Blauen gesehen, weil die anderen LED's ham ja andere Spannungen.
Bitte? Glaub du bringst da was durcheinander. Die Betriebsspannung hat mit der Farbe überhaupt nichts zu tun.

Abgesehen davon würd ich keine LEDs an den Lautsprecher hängen, wenn man da mal aufreißt kann's schnell passieren, dass die hin sind...
 
F

Fr34k

Dabei seit
25.03.2004
Beiträge
195
Punkte Reaktionen
0
öhm ... auch falsch
Leds halten das schon aus... aber: durch die Lautsprecher kommt nicht genug saft durch, dass die Leds leuchten... bei Vollast ( aua) war lediglich ein sanftes glimmen zu vermuten.
die Sache mit nem soundmodul ist nicht so teuer .
Meins hat 7 € gekostet ( Essener Motor Show) und funktioniert 1A

was auch nicht klappt: (leider)
Neonröhre an die Bassbox anschliessen .
gruß Tobias
 
S

Silver

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
708
Punkte Reaktionen
0
Ich bin nie auf die Idee gekommen, ne LED direkt an nen Lautsprechen anzuschließen, deswegen war's eher ne Vermutung, dass die bei spätestens 50 Watt keine Lust mehr haben...
Nunja, wieder was gelernt :rolleyes:
 
K

klotzii

Dabei seit
12.05.2004
Beiträge
412
Punkte Reaktionen
0
Ort
82269 Walleshausen
@ silver:
also wenn du glaubst, dass die betriebsspannung nichts mit der Farbe zu tun hat, dann versuch doch mal ne rote und ne blaue LED einzeln an 1,6 V zu betreiben. ich kann dir genau sagen, was passiert: die rote leuchtet hervorragend und die blaue macht kein mucks! (Blau leuchtet erst ab 2,8 V glaub ich, drum haben die auch nen anderen Vorwiderstand, wenn du welche im Set fürs auto kaufst!)

und dass der lautsprecher net genug saft kriegt is au net so ganz richtig: wieviel volt hat n normaler verstärker ausgang am radio? meines wissens sind das entweder 3V oder (wie bei meinem Alpine) 4V! wenn du nun die LED's an den ausgang von der Endstufe dazu hängst, dann leuchten die dinger prima im takt der musik! und so wie ich es gesehn hab, war das bei nem 1/4 der Lautstärke!


Sicher, mein soundcontroller is mir auch viel lieber, aber die idee an sich find ich ganz gut.
 
S

Silver

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
708
Punkte Reaktionen
0
Also ich hab mich grad nochmal schlau gemacht. Mit der Farbe hast du recht. Die Durchlassspannung hängt nämlich von der sog. Bandlücke ab. Für eine Wellenlänge von 600 nm (~ rotes Licht) werden 2,07V benötigt. Für 500 nm (~ blaues Licht) werden 2,48V benötigt.

Bei den Widerständen allerdings benutze ich für alle die selben (430 Ohm). Die sind zwar für 12V, gehen aber auch im Auto. Und egal wo ich bisher LEDs gekauft habe, wurden für 12V immer 430 Ohm-Widerstände für jede Farbe empfohlen.
 
Thema:

LED's Sound???

LED's Sound??? - Ähnliche Themen

Matiz 2009 nur ein Lautsprecher funkt..: Kenn mich 0 aus. Und mein Auto fährt. Was mir reicht. Musik liebe ich. Brauche aber Endstufe etc.. Gar nicht... Passabler sound für...
Elektrik spinnt: Moin. Ich brauche mal Hilfe bitte bei meinem Opel zafira a von 2001. Vielleicht weiß jemand worran es liegen kann ect.! Also, mein Auto war vorne...
Peugeot 206 Baujahr 2002 Heckscheibwischer ohne Funktion: Einen schönen guten Abend an alle Bastler und Tüfftler da draussen. Wie im Header schon beschrieben habe ich ein kleines Problem mit dem...
Motorswap 14d: Moin allgemein Ich habe da mal ne Frage an alle Fachmänners Fahre 14d 1.6d Sauger jetzt nach 675tausend ist alles n’bisschen altersschwach...
Motorkopfdichtung oder Turbo defekt?!: Moinsen leutz...ich fahre einen Opel Astra H 2.0 Turbo 200PS (EZ 05.2005)...vorab muss ich aber sagen das uch totaler Laie bin und mir falsch...
Oben