Lederpflege

Diskutiere Lederpflege im Hyundai Tucson Forum im Bereich Hyundai; Hallo zusammen, da mein Tuc. mit Ledersitzen ausgestattet ist, wollte ich mal fragen wie ihe eure Lederausstattungen so pflegt. Bisher habe ich...
K

Konsul

Threadstarter
Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
163
Hallo zusammen,
da mein Tuc. mit Ledersitzen ausgestattet ist, wollte ich mal fragen wie ihe eure Lederausstattungen so pflegt. Bisher habe ich sie immer nur feucht abgerieben (hat immer ausgereicht zum reinigen), aber ich denke auf Dauer ist das nicht so das Gelbe vom Ei.
Also, benutzt ihr spezielle Pflegemittel? Falls ja, welche? Gibt es da Empfehlungen?
Danke, bis dann,
 
Thomson

Thomson

Dabei seit
05.10.2006
Beiträge
174
...

Hallo

Ich pflege meine Ledersitze mit Sonax Lederpflege Lotion. Behandeln tu ich die Sitze so alle 2 Monate, das sollte reichen bei normaler Beanspruchung. Also, ich bin damit zufrieden.

Gruß Thomson
 
2

206driver

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
mein vater läßt seinen trajet so alle 2 jahre von nem profi reinigen und aufbereiten. ist auch bitter nötig, da es nen raucherfahrzeug ist. der macht dann alles und kümmert sich auch um die sitze. der wagen is von 2000 und die sitze sehen eigentlich noch gut aus

wobei ich sagen muß, etwas mehr pflege schadet den sitzen auch nicht
die richtige lederpflege ist ja fast ne wissenschaft für sich. wichtig sollte sein, daß man sie erst reinigt- sonst reinsbte den schmutz nachher noch fest rein

von den sonaxprodukten habe ich schon viel positives gehört
guck doch mal hier im forum in den pflege bereich. da gibts auch ein paar themen zu den ledersitzen
 
O

old man

Dabei seit
30.08.2006
Beiträge
209
Hallo Konsul,

ich hatte vorsichtshalber den Meister meines Hyundai-Händler gefragt.

Der hat das irgendwie passend auf den Punkt gebracht.

Er sagte: "... mit was waschen Sie sich?"

Also etwas "Flüssigseife" (Tropfen) in's Wasser. Sollte nicht schäumen und damit die Ledersitze abwischen.

Nun ich mach das jetzt immer bei Bedarf und es reinigt ordentlich.

Warum also teuer wenn's auch billiger und genauso gut geht?

Beste Grüße vom

old man
 
U

ulibo

Dabei seit
29.01.2007
Beiträge
39
Der Tuc hat ja keine komplette Lederausstattung. Es ist ein Mix aus Leder und Kunstleder. Ich weiß allerdings auch nicht was nun Leder und was Kunstleder ist.
Wer weiß da mehr?
 
M

mahohz

Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
134
AFAIK sind die Sitzflächen und -Lehnen aus Echtleder und die Seiten aus Kunstleder.

Den Unterschied kann man auch fühlen. Die Sitzflächen fühlen sich anders an, als die Seiten.
 
2

206driver

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
ist es denn schlimm, wenn man mit der echtlederpflege auch über die kunstlederteile geht?
hat jemand erfahrungen mit den c1 produkten gemacht? dort steht (für alle glattlederarten). ist die frage, ob da auch das kunstleder mit dabei ist
 
O

old man

Dabei seit
30.08.2006
Beiträge
209
Leder oder Kunstleder

Hallo !

Ich habe gestern meine Sitze wieder gereinigt. Allzweckreiniger aus dem Penny-Markt (hat so ein gelbes Etikett) 2 Tropfen in den Eimer und Wasser drauf.

Sitze sind 1A sauber!

Riechen nach Leder und nicht nach Chemie, wobei man da ja auch nicht weiß, wass man dann alles über die Sitzflächen und den Schweiß an Chemie in den eigenen Körper aufnimmt. Außerdem hasse ich Sitze oder Kunstoffflächen, die wie eine Speckschwarte aussehen. - Ist meine Meinung und betrifft nur mich !

Habe beim Reinigen festgestellt, dass wohl die Seitenteile der Sitze aus Kunstleder oder Kunststoff sind und nur die Sitzoberflächen und Rückenteile wohl Echtleder sind...?

Das kurz dazu.

Beste Grüße vom

old man
 
K

Konsul

Threadstarter
Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
163
Riechen nach Leder und nicht nach Chemie....
...Außerdem hasse ich Sitze oder Kunstoffflächen, die wie eine Speckschwarte aussehen....
Da bin ich mit Dir einer Meinung. Deshalb ja auch die Nachfrage hier.
Nagut, dann werde ich mich weiterhin nicht in Unkosten stürzen und bleibe meiner bisherigen Putzmethode treu (warmes Wasser und ein paar Tropfen Spülmittel).
anke für die Tips und Ratschläge
Bis dann,
 
B

bonderas

Dabei seit
20.11.2006
Beiträge
4
hallo leute,

hier kommt ein tip direkt aus der lederfabrik.
wenige tropfen handelsüblicher nivealotion auf einen weichen baunwolllappen.
das war`s.

leder ist wie unsere haut, wenn die trocken ist, bekommt sie ja auch etwas creme.
funktioniert auch auf allen anderen lederprodukten außer wild oder nappaleder z.b. lederjacke geldbörse o.ä..
wer`s nicht glaubt soll mal seinen glattledergürtel behandeln.
ich habe meine autositze auch mit produkten aus dem sonaxprogramm behandelt.
aber die nivealotion ist um längen besser.


gruss bonderas
 
K

Konsul

Threadstarter
Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
163
...Und das Auto riecht dann innen wie ein frische Baby-Popo statt nach Nikotin und Schweiß. :D
Nee, mal im Ernst: Danke für den Tip. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
 
O

old man

Dabei seit
30.08.2006
Beiträge
209
Alles Nivea...oder was...?

Hallo!

Na, das ist doch ein klasse Tip !

Frag ich mich nur, ob man Nivealotion auf schmutzige Hände usw. schmieren soll ?

Ich, für mein Teil, werde auf keinen Fall Nivealotion auf schmutzige Sitze schmieren.

Abgesehen davon, was ist mit den Atmungsporen in den Sitzen? Die haben doch eine Funktion! - Kann mir nicht vorstellen ob das so gut ist, wenn da zuviel Lotion reinkommt?
Irgendwann kommt die Lotion auch wieder raus, duch Schweiß (sonnen)Wärme oder was auch immer und dann hast Du sie in den Klamotten.

Außerdem sind die Ledersitze ob nun im Tuccie oder im Benz von Haus aus schon entsprechend präpariert.

Im 89.000 Auto-Bildtest hatten die auch Ledersitze und nix eingeölt. Da wurde nicht ein Fitzelchen an kaputten oder eingerissenen Ledersitzen bemängelt.

Nö, ich bleib dabei! - Aber das ist meine Einstellung.

Könnt ja mal weiterhin Eure Erfahrungen mit Nivealotion berichten.

Beste Grüße

old man
 
B

bonderas

Dabei seit
20.11.2006
Beiträge
4
hallo old man

ich schrieb ja auch "wenige tropfen", wenn du alle löcher zuschmierst kommt das nicht so gut.

das man auf dreck und schweiß keine imprägnierung aufbringt ist wohl klar oder schmierst du deine lackpolitur auch auf das dreckige auto ?

übrigens war ich heute wegen meinem Lederlenkrad bei meinem händler.
ich habe das auto jetzt 1 jahr mit 20 000 km und das vom werk aus so toll präparierte lederlekrad ist im oberen bereich total abgegriffen.
ich meine keine patina wie bei leder üblich sondern wirklich abgegriffen.
hier kommt dann auch meine lotion an ihre grenzen.

so wie es aussieht gibt es ein neues lenkrad auf garantie.

probier die nivealotion aus und du wirst sehen wie dankbar dein leder die lotion annimmt.

ich nehme aber nur nivealotion, da ich nicht eine lotion mit silikon o.ä. haben möchte

gruss bonderas :P
 
Thema:

Lederpflege

Sucheingaben

lederpflege hyundai tucson

,

lederpflege hyundai

,

hyundai kunstleder pflege

,
richtige pflegemittel für hyundai
, hyundai lederpflege, hyundai ledersitze pflegen, hyndai pflegemittel, hyundai i40 ledersitze pflegen

Lederpflege - Ähnliche Themen

  • Lederpflege

    Lederpflege: Hallo, ich wüsste gerne mal wie ihr euer Leder reinigt und pflegt. Ich habe auf der Rücksitzbank einige Getränkeflecken ;( von den Kindern und...
  • Lederpflege

    Lederpflege: Schönen Guten Abend, ich habe folgendes Problem. Ich habe einen Roland Garros mit weißem Leder. Leider sind auf dem Leder Reifenabdrücke und...
  • Hilfe bei LEDERPFLEGE doofe Fleckenzwerge

    Hilfe bei LEDERPFLEGE doofe Fleckenzwerge: Also ich war bis gerade noch unten am See, muss mich woll auf ein kleines rotes Vieh gesetzt haben. Dann bin ich mit der hose ohne es zu merken...
  • Lederpflege

    Lederpflege: Hi, hab mir jetzt einen VR6 Highline mit Lederausstattung gekauft. Meine Frage: Wie kann ich gut und günstig mein Leder pflegen? Das Leder ist...
  • Ähnliche Themen

    • Lederpflege

      Lederpflege: Hallo, ich wüsste gerne mal wie ihr euer Leder reinigt und pflegt. Ich habe auf der Rücksitzbank einige Getränkeflecken ;( von den Kindern und...
    • Lederpflege

      Lederpflege: Schönen Guten Abend, ich habe folgendes Problem. Ich habe einen Roland Garros mit weißem Leder. Leider sind auf dem Leder Reifenabdrücke und...
    • Hilfe bei LEDERPFLEGE doofe Fleckenzwerge

      Hilfe bei LEDERPFLEGE doofe Fleckenzwerge: Also ich war bis gerade noch unten am See, muss mich woll auf ein kleines rotes Vieh gesetzt haben. Dann bin ich mit der hose ohne es zu merken...
    • Lederpflege

      Lederpflege: Hi, hab mir jetzt einen VR6 Highline mit Lederausstattung gekauft. Meine Frage: Wie kann ich gut und günstig mein Leder pflegen? Das Leder ist...
    Top