Lautes Klackern von vorne - Was kann das sein? Hilfe!

Diskutiere Lautes Klackern von vorne - Was kann das sein? Hilfe! im Peugeot 106 Forum im Bereich Peugeot; Hallo, ich habe einen Peugeot 106 Baujahr 2003 mit 86.000 km und seit ein paar Tagen ein Problem und zwar kommt von vorne ein ziemlich lautes...

Kadriya

Threadstarter
Dabei seit
14.01.2008
Beiträge
2
Ort
Rosenheim
Hallo,

ich habe einen Peugeot 106 Baujahr 2003 mit 86.000 km und seit ein paar Tagen ein Problem und zwar kommt von vorne ein ziemlich lautes Klackern.
Es ist eigentlich ständig da, nur die ersten 5-10 Minuten nach dem er die Nacht über gestanden hat, nicht. Steht das Auto (egal ob Leerlauf oder getretene Kupplung) ist das Klackern weg, also ist es wirklich nur wenn ich fahre.
Das Geräusch ist, wenn ich langsam fahre, in größeren, gleichmäßigen Abständen zu hören und wenn ich schneller fahre wir es auch schneller, d.h. die Abstände der Schläge sind kürzer.
Ich habe auch schon geschaut ob es irgendwas an der Kupplung ist aber wenn ich sie trete, auskupple oder schalte ist es trotzdem da.
Es hört sich so an als würde irgendwas über ein Hindernis drüberrutschen und dabei Knacken. Es ist im Innenraum lauter als von außerhalb.
Mein Dad hat die Bremsen mit Sattel (er ging nicht mehr ganz zurück) gewechselt, die können es ja dann nicht sein oder?

Ich hoffe ich konnte es einigermaßen beschreiben, ansonsten hätte ich eine Handyaufnahme anzubieten, da hört man das Geräusch ziemlich gut.

Viele Grüße, die verzweifelte Kadriya
 

Accent GTS

Dabei seit
03.04.2006
Beiträge
214
Ok, das scheint was schwieriges zu sein. Da sich das Klackern ändert wenn du schneller fährst, schließe ich ma Getriebe, Motor, Lichmaschine oder Keil- und Zahnriehmen aus, d.h. es könnte nur etweder von der Bremsanlage hinten oder (warscheinlicher) vorne kommen. Ich weis es hört sich blöd an aber bock ma deinen 106 vorne auf, sodass beide Vorderräder in der Luft stehen (ABSICHERN!!!). Dann steig ein, starte den Motor und lege den 5. Gang ein und lasse langsam die Kuplung kommen. Nun drehen sich vorne die Räder. Jetzt versuche mal (Motorhaube vorher öffnen) das Geräuch zu orten...
Wenn jetzt nix zu hören ist kommt das Klackern von den Hinterachse...
 

Tommy_21

Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
1
hat dein Vater vielleicht die Seiten von den reifen vertauscht, das die Ausgleichgewichte jetzt gegen den Bremssattel schlagen, das kann ich mir gut vor stellen. Dar ich das auch schon mal hatte. Schau dir mal die gewichte an wen du abschleife Spuren siehst weist du bescheid, dann hat er die reifen vertauscht
 

106 Long Beach

Dabei seit
13.11.2005
Beiträge
1.869
Ort
01662 Meissen
Sind die Reifen auch wirklich richtig fest???Das sollte man überprüfen!Das kann auch dem besten Mechaniker passieren!
 

Kadriya

Threadstarter
Dabei seit
14.01.2008
Beiträge
2
Ort
Rosenheim
Guten Morgen,

Also die Reifen waren schon richtig festgezogen. Er hat das immer mit so ner Ratsche gemacht wo man die Stärke einstellen kann.
Und so genau wie mein Dad ist glaub ich auch nicht, dass die Reifen vertauscht sind.
Aber die Reifen gehören allgemein mal gewuchtet, weil sie alle ein bisschen unrund laufen.

Zum Geräsch... mein Dad hat gestern den ganzen Tag rumgeschraubt. Hat die komplette Antriebswelle mit Querlenker und allem ausgetauscht. Die Teile sind von meinem alten Peugeot 106 mit dem ich einen ziemlich krassen Überschlag hingelegt hab.
Und als er dann Probe gefahren ist war das Geräusch immer noch da. Er hat dann nen Arbeitskollegen gefragt und sie haben dann bemerkt, dass das Geräusch genau jede ganze Reifendrehung kam. Dieser vermutete dann die Radlager. Mein Dad hat dann das komplette Federbein vom Alten ausgebaut und bei dem wieder rein.
Das Geräusch ist jetzt weg aber irgendwie läuft er jetzt noch unrunder und ein leichtes rumpeln ist zu spüren. Vermutung ist, dass das Radlager vom Unfallauto irgendwas abbekommen hat.
Wir sind jetzt a bissl ratlos.

Danke für eure Antworten.

Viele Grüße, Kadriya
 

KMU

Dabei seit
02.12.2003
Beiträge
4.721
Ort
Berlin
Wieso ratlos? Altes Federbein wieder rein, dort das Radlager tauschen, fertig ist, oder?
 
Thema:

Lautes Klackern von vorne - Was kann das sein? Hilfe!

Lautes Klackern von vorne - Was kann das sein? Hilfe! - Ähnliche Themen

Klackern aus dem Motorraum: hey an alle, wollte mal auf dieser website was zu meinem opel atra bj 98 nachfragen weil mir die seite am sinnvollsten dazu erscheint. :) wie...
50mm Federn auf Seriendämpfern: Hallo Zusammen, ich hab seit Mittwoch, wenn ich mit der rechten Beifahrerseite über Schlaglöcher oder Gullidecke gefahren bin lautes "Klacken"...
Feder gerissen / gesprungen ?!: Hallo Zusammen, ich hab seit Mittwoch, wenn ich mit der rechten Beifahrerseite über Schlaglöcher oder Gullidecke gefahren bin lautes "Klacken"...
Beängstigende Geräusche aus Richtung Getriebe...: Hallo zusammen, seit vorgesten macht mein Punto 188 wirklich beängstigende Geräusche beim Rückwärtsfahren. Hat jemand von euch schon mal...
Getriebegeräusch beim A6? -Hilfe gesucht!-: Habe seit einer Woche ein seltsames Getriebegeräusch bei meinem A6 2.5 TDI Bj.98. Zu hören ist es ab ca. 40 km/h als leichtes surren/schleifen...

Sucheingaben

peugeot 106 hilfe

,

peugeot 106 geräusche vorderachse

,

peugeot 106 motor klackert

,
peugeot 106 klappert
, peugeot 106 klopft beim bremsen vorne links, klackerndes geräusch beim bremsen peugeot 106, peugeot 106 motor klappern, klopfen peugeot 106, peugeot 106 klappern bei unebenheiten, lautes klackern auto, peugeot rattern beim vorwärts fahren, was kann es sein wenn vorn am motor es klackert , peugeot 106 poltern vorderachse, klappern unrund laufen reifen, peugeot 106 rasselt vorne rechts, klopfen leerlauf peugeot 106, lautes klackern vorne beim Auto, rasseln vorn links peugeot 106, bremse klackert peugeot 106, lautes klappern am auto vorne links, auto extrem lautes klackern, peugeot 106 innenraum geräusche, peugeot 106 vorne klapperts am reifen beim fahren, leichtes klappern vorderachse peugeot, peugeot 106 ll klackern
Oben