Lamborghini Veneno Roadster: Teuerster Neuwagen der Welt wird nur neun Mal gebaut

Diskutiere Lamborghini Veneno Roadster: Teuerster Neuwagen der Welt wird nur neun Mal gebaut im Lamborghini Forum im Bereich Andere Marken; Ein Bugatti Veyron 16.4 Super Sport in schwarz-oranger Sonderlackierung für 2,3 Millionen Euro mutet geradezu als Sonderangebot an, wenn man...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Ein Bugatti Veyron 16.4 Super Sport in schwarz-oranger Sonderlackierung für 2,3 Millionen Euro mutet geradezu als Sonderangebot an, wenn man dessen Preis mit dem des neuen Lamborghini Veneno Roadster vergleicht. Das streng limitierte Cabrio aus Sant’Agata Bolognese ist das mit Abstand teuerste Auto, das jemals als Neufahrzeug angeboten wurde



Ursprünglich sollen lediglich drei Exemplare des Lamborghini Veneno Roadster geplant gewesen sein, doch inzwischen wurde die Produktionszahl auf neun Fahrzeuge verdreifacht. Die wenigen Käufer bekommen jedoch nicht nur ein extrem seltenes, sondern auch ein absolut radikales Fahrzeug. Das fängt schon damit an, dass es für den Roadster kein Verdeck gibt. Aber ganz ehrlich, wer will schon ein Auto mit 552 kW / 750 PS, das in 2,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigt, im Regen fahren? Trotz ausgeklügelter Aerodynamik, die laut Lamborghini "auf perfekte Durchströmung und Abtrieb ausgelegt" ist, dürfte das Fahrzeug unter nassen Bedingungen nahezu unfahrbar sein. Da dürfte auch der permanente Allradantrieb nicht helfen, die unbändige Kraft des 6,5 Liter großen Zwölfzylinders auf die Straße zu bringen.

Außerdem ist der Wagen im Sonnenschein sicherlich auch viel schöner anzuschauen. Dann dürften das Monocoque und sämtliche Anbauteile aus Kohlenstofffaser-verstärktem Kunststoff (CFK) viel besser zur Geltung kommen, auch wenn diese in der eigens für den Supersportler entwickelten Farbe Rosso Veneno lackiert sind. Beim Design haben sich die Entwickler vom Motorsport inspirieren lassen, was sich in der optischen Trennung der hinteren Kotflügel von der Karosserie, dem komplett glattflächigen Wagenboden, dem riesigen Diffusor und dem einstellbaren Heckspoiler widerspiegelt. Sogar die Leichtmetallräder dienen nicht nur optischen Zwecken, denn der Kohlefaserring um den Felgenkranz arbeitet wie eine Turbine und sorgt für zusätzliche Belüftung der Carbon-Keramik-Bremsscheiben.



Auch im Innenraum ist CFK das vorherrschende Material, nahezu sämtliche sichtbaren Flächen sind aus diesem Material gefertigt. Die beiden Sitze sind aus einem speziell entwickelten Komposit-Material gefertigt. Und sogar die Bezugsmaterialien sind aus einem Kohlefaser-Gewebe gefertigt. Das alles dient aber nicht alleine der Optik, sondern auch und vor allem der Gewichtsersparnis. Dank des konsequenten Leichtbaus bringt der Veneno Roadster ein Trockengewicht von nur 1.490 Kilogramm auf die Waage, was einem Leistungsgewicht von nicht einmal 2 kg/PS entspricht. Zudem ist der Roadster lediglich 40 kg schwerer als sein geschlossener Bruder.

Ob das alles aber auch den verlangten Preis rechtfertigt, steht auf einem ganz anderen Blatt. Denn Lamborghini verlangt immerhin einen Grundpreis von 303 Millionen Euro. Dazu kommen jedoch noch die in den jeweiligen Verkaufsländern fälligen Steuern, was Veneno Roadster in Deutschland auf einen Endpreis von 3,93 Millionen Euro kommen lässt. Allerdings dürfte Europa nicht wirklich der angestrebte Absatzmarkt für das Cabrio sein, denn die Mehrzahl der Fahrzeuge dürfte wohl eher in den arabischen Raum gehen. Und dort in den Garagen der superreichen Sammler verschwinden, denn solche Autos werden in der Regel so gut wie gar nicht gefahren. Was dann auch wieder sehr schade ist.
 
Thema:

Lamborghini Veneno Roadster: Teuerster Neuwagen der Welt wird nur neun Mal gebaut

Lamborghini Veneno Roadster: Teuerster Neuwagen der Welt wird nur neun Mal gebaut - Ähnliche Themen

  • Lamborghini Urus: Fahrbericht des Sportwagen unter den SUVs

    Lamborghini Urus: Fahrbericht des Sportwagen unter den SUVs: Hersteller wie Porsche oder Jaguar verdienen schon lange gutes Geld mit ihren sportlich ausgelegten Geländewagen. Lamborghini ist da eher ein...
  • Lamborghini Aventador SVJ Jota mit 800 PS auf Testfahrt gesichtet

    Lamborghini Aventador SVJ Jota mit 800 PS auf Testfahrt gesichtet: Mit einer Leistung von bis zu 552 kW/750 PS ist der Lamborghini Aventador ganz sicher nicht untermotorisiert. Doch bei einer schnellen Runde auf...
  • Italdesign: streng limitiertes Cabrio auf Basis des Lamborghini Huracan angekündigt - UPDATE II

    Italdesign: streng limitiertes Cabrio auf Basis des Lamborghini Huracan angekündigt - UPDATE II: 16.02.2018, 12:32 Uhr: Manchem Autofan wird der Name Italdesign vertraut vorkommen, denn das inzwischen zu Audi gehörende Design-Studio ist für...
  • Lamborghini Aventador: Plug-in-Hybrid für den Nachfolger geplant

    Lamborghini Aventador: Plug-in-Hybrid für den Nachfolger geplant: Auch und ganz besonders Sportwagenhersteller kämpfen mit verschärften Abgasvorschriften und Vorgaben zum Flottenverbrauch. Ein probates Mittel zur...
  • Lamborghini Aventador: Rückruf wegen Brandgefahr - Veneno auch betroffen

    Lamborghini Aventador: Rückruf wegen Brandgefahr - Veneno auch betroffen: Bereits seit einer gefühlten Ewigkeit gibt es Berichte, dass Autos von Lamborghini gerne mal in Flammen aufgehen. Betroffen waren die Modelle...
  • Ähnliche Themen

    Top