Laitsprecherboxen+Einbau

Diskutiere Laitsprecherboxen+Einbau im Renault Twingo Forum im Bereich Renault; Hallo, bin seit heute stolze Besitzerin eines Twingo Plus. Aber was ist schon ein Auto ohne coole Mukke! Was könnt ihr mir für Boxen empfehlen...
X

Xerves

Threadstarter
Dabei seit
23.04.2005
Beiträge
125
Hallo,
bin seit heute stolze Besitzerin eines Twingo Plus.
Aber was ist schon ein Auto ohne coole Mukke!
Was könnt ihr mir für Boxen empfehlen?
Brauche zwei für oben auf dem Amaturenbrett, jeweils eine unten in den Türen (Fahrer,Beifahrer) und hinten.
Habe zur zeit ein MP3 Radio von Pro2 drin!

Danke für eure Antworten

*Falscher Account, Beitrag von turbotwingo*
 
Twingo-Maniac

Twingo-Maniac

Dabei seit
10.01.2005
Beiträge
239
Moin,

habe zwei Magnat Boxen in meiner Heckablage. In den Seitentüren habe ich andere, weiß aber nicht was das für welche sind.
 
T

turbotwingo

Dabei seit
27.05.2005
Beiträge
12
weitere Tips von anderen twingo besitzern ?
 
K
Dabei seit
21.07.2005
Beiträge
23
also mir hat ein Verkäufer aus dem Saturn in Köln (Hohestraße) für das Amaturenbrett(Boxengröße 100mm) die Boxen von Infinity empfohlen.... kostenpunkt ca.75 euro... die klingen nich schlecht....
 
noway

noway

Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
158
den bass nich vergessen *hust* :D
 
K
Dabei seit
21.07.2005
Beiträge
23
*hust* da weiß ich nicht, welcher gut ist... muss man wissen wieviel Geld man ausgeben möchte.... aber nicht über 800 watt... denn dann fliegt das Auto weg.... :(
 
jonny9492

jonny9492

Dabei seit
07.07.2005
Beiträge
154
Ort
9492 Eschen
vergiss die infinity das ist der grösste schrott den es gibt!!!mach dir sowas nicht an!!guter tipp von mir!und magnat boxen sind auch nicht gut fürn twingo!bevor man sagen kann was für boxen du kaufen solltst muss du uns sagen was für musik du so hörst und wieviel du ca investieren möchtest!!groundzero und hifonics wär mal eine gute wahl fürn twingo!
 
K
Dabei seit
21.07.2005
Beiträge
23
mmhh... soweit ich weiß werden Infinity Boxen bei Mercedes verbaut....bin mir aber nicht ganz sicher.... ausserdem hab ich sie im Saturn probegehört... fand ich nicht schlecht....

Magnatboxen kannste knicken...die halte ich für den letzten Sch***... aber jedem das Seine....

ich Höre die typische Amimukke... sprich 50cent und Ähnliches........

welche empfiehlst du mir - wenn du mir von den Infinitys abrätst.... also wollte für die Mittel- & Hochtöner nicht mehr als 150 euro ausgeben....
 
W

weicheiXXL

Dabei seit
06.01.2005
Beiträge
20
Beim Tehma boxen gehtes doch nur um drei dinge:
1. Klang,
2. Leistung und
3. Preis

Also wer klang und Leitsung will kann mit infinity, magnat, macAudio nich viel anfangen.
Dementsprechend abe ich Beyma Boxen und endstufen verbaut.
die Klingen sehr gut (kommen aus dem Pa-Berreich) und haben saft ohne ende. Um fortzufahrn, Hersteller wie Zeck, Dynacord, jlaudio oder carpower kaufen prinzipiel bei Bayma ihre subwoofer und kombos ein.
zum Preis, es ist etwas teurer als Mediamarkt und saturn aber dafür stimmt die qualität.
 
W

weicheiXXL

Dabei seit
06.01.2005
Beiträge
20
beyma.de

tach leider bekommt man Beyma produkte nur uber beyma master in vogtsburg-oberrotweil i.K. bei Freiburg oder unter beyma.de
gruß
 
E

espandero

Dabei seit
26.03.2005
Beiträge
36
Ort
Duisburg
Also ich habe die Standartboxen vorne gelassen und zusätzlich solche teile hinten in die hutablage gesetzt.
Natürlich alles ohne Bass....
Dann habe ich mir noch nen Tieftöner zugelegt und nun hört sich die ganze Sache recht gut an und war netmal sonderlich teuer
 
M

Mephisto18

Dabei seit
08.08.2005
Beiträge
1
hi!
also ich hab mir in meinen Twinog hinten in die Hutablage zwei 16er 3-Wege Boxen von www.beclever.de eingebaut. Die haben n guten Sound.
Somit braucht man auch nicht unbedingt einen Subwoofer und ne endstufe, außer man will übelsten Powersound haben. :D
Demnächst kommen vorne noch ordentliche Mittel- und Hochtöner vielleicht von ebay rein.
 
F

Franco19m2002

Dabei seit
07.03.2006
Beiträge
27
Also ich habe bei mir die boxen http://62.75.177.102/shop2/index.php?user=HifiBlowOut&hkat=2&skat=47 ( die gelben ) als front system eingebaut jeder der jetz sagt das ist billiger mist hat keine ahnung ich hätte auch eigentlich marken ware genomen aber weil das auto nich aleine mir gehört wollte ich nicht zuviel ausgeben aber jetz mus ich sagen das diese kleinen dinger tierisch abgehen lautstärke super und klang echt sauber ohne schräbeln oder sonstiges kann das radio fast bis zum anschlag aufdrehen echt klasse teile ;)
 
J

JimPanze

Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
66
Ort
72XXX Reutlingen
hey, also ich hab bis jetzt die standartboxen drin und irgent n blaupunkt cd radio...des bringt 4x40watt...hört sich garnicht schlecht an...nur der bass fehlt mir...
hab zuhause von meinem bruder noch n alten magnat 190watt verstärker rumfahren, dann mach ich den rein und hol mir noch die bassbox von blaupunkt die kost grad mal 50€ da mach ich nicht viel kaputt...

will mir noch boxen hinten rein machen aber ich weis net wie ihr die in die hutablage bekommen habt. ich find die sowieso richtig beschissen für boxen.
hab mir überlegt ich bastel aus 2 normalen autoboxen einfach 2 richtige boxen wie bei der heimanlage...

was haltet ihr von meiner idee glaubt ihr des taugt dann was???

greez JimPanze
 
F

Franco19m2002

Dabei seit
07.03.2006
Beiträge
27
also ich habe mir auf dieser seit (www.hifiblowout.de) die 100mm boxen für vorne geholt sind echt geile teile und garnicht teuer da haste kein schrebeln oder kratzen und da kommt ordentlich was raus in der heckablage habe ich ein 3 wege pionier system auch super pionier halt und im kofferaum noch einen 30 bass von kicker und der hat ordentlich gedrückt eigentlich schon zuviel weil ich mir damit meine heckscheibe zerschossen habe :P also druck ohne ende
 
D

Dman

Dabei seit
05.03.2005
Beiträge
18
hi ihrs.
also das problem mit der hutablage kenn ich auch. hab da 2 magnat boxen eingebaut, die grad so drauf passen. hab dafür die blöden verstärkungsstangen durchsägen müssen. sobald du den kofferraum aufmachst und wieder zu, geht des ding aus der führung und liegt oben auf(keine verstärkung; hängt durch). wenn man dann über ein schlagloch oder bordstein fährt, lässt es einen riesen schlag, weils die ablage in die führung haut. fazit: entweder nach einbau wieder verstärken oder ne andere basteln. renault spart halt manchmal an der falschen stelle!
Noch was: die besten boxen bringen dir nix, wennde kein gescheites radio hast!

grüßle
 
D

deornoth

Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
936
Kleiner Tipp vorweg:
Wenn ihr einen besseren Klang wollt, dann fahrt zu einem Fachhändler (nicht Saturn, MediaMarkt oder ähnliches) und lasst euch beraten.
Das bringt euch weiter als jede Rumfragerei. Ihr tut euch auch keinen Gefallen damit, billige Komponenten zu verbauen und diese dann nach einem Jahr wieder rauszuwerfen.

Zum Thema:
Im Twingo machen sich gaqnz gut 16er in den Türen (Ringe müssen angefertigt werden und das Blech bedarf einer Bearbeitung) und ordentliche Hochtöner in den Spiegeldreiecken. Alternativ kann man noch 8-10cm Mitteltöner in den Originalplätzen verbauen.
Für genauere Ratschläge bräuchte man auch schon Informationen zum Budget und zur gehörten Musik, aber auch da kann der Fachhändler vor Ort am besten helfen.
 
Thema:

Laitsprecherboxen+Einbau

Sucheingaben

beyma hutablage

Top