Laguna springt nicht an

Diskutiere Laguna springt nicht an im Renault Laguna & Laguna2 Forum im Bereich Renault; Hallo ich habe eine dringende Angelegenheit. Mein Laguna Bj 94 RN 1,8 springt nicht an! Ich öffne mein Wagen mit der Fernbedienung, stecke den...
P

pitcher

Threadstarter
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
13
Hallo
ich habe eine dringende Angelegenheit. Mein Laguna Bj 94 RN 1,8 springt nicht an!
Ich öffne mein Wagen mit der Fernbedienung, stecke den Schlüssel ins Zündschloss… die Armaturen leuchten normal auf…drehe den Schlüssel weiter nichts passiert.
Kein Anlasser der surrt (wenn die Batterie zu schwach ist hört man ja wenigstens so ein leichtes surren des Anlassers) daher denke ich mal das es was mit der Wegfahrsperre zu tun hat.
Batterie ist auch erst nen halbes Jahr alt na und wenn’s was hilft er steht in der Gerage.

Habe auch schon versucht die WFS manuell über die Nr. zu öffnen. Er nimmt zwar den Code an (WGF-licht in der Armatur erlischt) aber auch hier springt er nicht an!

Keine Ahnung woran es liegen kann… und das noch zu weihnachten. Habt ihr das auch schon mal erlebt oder habt ihr nen Tipp für mich?

Helft mir!
 
P

pitcher

Threadstarter
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
13
So habe mich nochmal ans Auto gesetzt und den Fehler wohl gefunden. Habs zwar nicht für möglich gehalten aber der Anlasser scheint kaputt zu sein. Habe den Wagen angeschleppt, 1. Gang rein und er lief. Also Sorry für den quatsch von eben.

Habe den Anlasser vor 2 Jahren wechseln lassen und dachte echt nicht das er jetzt schon wieder hinüber ist. 300€habe ich letztes mal dafür bezahlt (zu viel) und dieses mal will ich es dann selbst versuchen ihn zu wechseln.

Dazu aber ein paar fragen:
-Brauche ich irgendwelches Spezialwerkzeug?
-Der Anlasser ist ja ziemlich verbaut gibt’s da ne möglichkeit etwas abzubauen / bzw. muss
ich etwas abbauen um da besser ranzukommen?
Und als letztes: Sollte ich mir vielleicht gleich nen neuen bestellen bevor ich nur irgendetwas auswechsele??
 
B

Blackthunder

Dabei seit
07.12.2004
Beiträge
85
Hallo

Ja am besten ist ein neuer. Am besten als AT teil.
Spezialwerkzeug brauchst du nicht.
Batterie abklemmen
Luftfilterkasten raus
Anlasserkabel ab 13 Mutter und der Stecker
Oben hinter dem Luftfilterkasten am Getriebe befinden sich drei 16 Schrauben
Bei dem neuen darauf achten das die Hülse im Anlasser ist
In umgekehrter reinfolge wieder zusammen bauen

BT

pitcher schrieb:
So habe mich nochmal ans Auto gesetzt und den Fehler wohl gefunden. Habs zwar nicht für möglich gehalten aber der Anlasser scheint kaputt zu sein. Habe den Wagen angeschleppt, 1. Gang rein und er lief. Also Sorry für den quatsch von eben.

Habe den Anlasser vor 2 Jahren wechseln lassen und dachte echt nicht das er jetzt schon wieder hinüber ist. 300€habe ich letztes mal dafür bezahlt (zu viel) und dieses mal will ich es dann selbst versuchen ihn zu wechseln.

Dazu aber ein paar fragen:
-Brauche ich irgendwelches Spezialwerkzeug?
-Der Anlasser ist ja ziemlich verbaut gibt’s da ne möglichkeit etwas abzubauen / bzw. muss
ich etwas abbauen um da besser ranzukommen?
Und als letztes: Sollte ich mir vielleicht gleich nen neuen bestellen bevor ich nur irgendetwas auswechsele??
 
Boguslaw

Boguslaw

Dabei seit
07.02.2005
Beiträge
650
Hi, ich wuerde keinen neuen bestellen!
Anlasser(Motor) gehen eigentlich recht selten kaputt. Wenn du sagst, dass er garkeine Geraeusche macht, wuerde ich auf ein loses Kabel oder einen Verschmutzten Kontakt tippen.
Am Anlasser sind ja zwei Kabel, ein angeschrauubtes, dickes fuer den Motor selbst und ein duenneres, aufgestecktes fuer den Elektromagneten (Ausruecker gleichzeitig Relais).
Auf dem dicken ist immer Strom, das duenne wird ueber die Zuendung gesteuert, der Elektromagnet schiebt das Zahnrad in die Verzahnung an der Schwungscheibe und schliesst gleichzeitig den Kontakt fuer den Anlassermotor.
Was ich damit sagen will:
-entweder ist das duenne Kabel ab, hat keinen Kontakt oder es kommt garkein Strom drauf.
(zum Testen Kabel ab, anderes drauf und direkt an die Batterie +Pol halten, Zuendung an und Gang raus!!!)
-oder der Kontakt fuer den Anlassermotor ist verdreckt oder verbrant (kann man durchaus alles selbst instandsetzen)
-es koennte auch der Motor selbst sein (dann hilft nur ein neuer) aber dann wuerdest du auf jeden Fall den Elektromagneten "klacken" hoehren.
 
L

Lutze66

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
3
Boguslaw hat Recht meist ist der Kontakt nur verdreckt , manchmal hängt aber auch der Magnetschalter da hilft oft ein leichter Schlag auf den Anlasser. Am besten den Tip mit dem direktem Pluskabel zu dem aufgesteckten Kabel probieren , nur vorher drauf achten das kein Gang eingelegt ist.
 
T

Thorgim-der-Starke

Guest
Kann auch sein das die masseverbindung des Motors schlecht ist (Minus der Batterie). Genauso wichtig wie Plus. Renault baut da gern ein Masseband (ungeschützter Stahldraht) ein. Dise vergammeln mit der zeit. Wenn man merkt das die Drehzahl des anlassers nachlässt sollte man das schon überprüfen. Bekommst du aber leicht raus. wenn du ein Starthilfkabel hast nimmst du davon nur das Schwarze Kabel, eine seite an die Batterie die andere an Motor blankes Metall! z.B. Öse für Motorkran.
Du kannst auch den Anlasser überholen wenn der wirklich kaputt ist. Oder kaufst einen AT-Anlasser bei ebay sind meist sehr günstig.

mfg
 
P

pitcher

Threadstarter
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
13
Hi jungs

Ich habe mich heute mal unters Auto gelegt und mir angeschaut wo der Anlasser genau sitzt und wie er befestigt ist. Da kann ich nur sagen mein Gott wie ist der verbaut!

Habe das kleine kabel mit Caramba besprüht um zu sehen ob der Kontakt da ist. Auto springt nicht an. Zu meiner Schande habe ich das mit den Überbrücken nicht versucht. Muß ich eventuell dann morgen mal testen. Denke aber mal das ich Ihn ausbauen muß.

Kurios ist allerdings das letztens ich mich in den Wagen gesetzt habe, Schlüssel umgedreht und er sprang an. Die nächsten 2 Tage auch ohne Problem.

Und dann gestern wieder nix. Springt nicht an. Eben auf der Grube lief ja auch nix. Nach hause (100m) geschoben, aus Spaß noch mal versucht und er lief. Ist es dann wohl nur ein Kabel? Oder doch der Anlasser der hin ist (Kohlestäbe, Verwicklung)???

Mein Gott ist das kompliziert!
 
L

Lutze66

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
3
so ähnliche Spielchen macht meiner auch gerade aber spätestens beim 2.Dreh des Zündschlüssels tut er es. Darum hab ich noch nicht näher nachgesehen.kann ja auch das Zündschloß sein.
 
Boguslaw

Boguslaw

Dabei seit
07.02.2005
Beiträge
650
Vielleicht kommt ja wirklich nix von deinem Zuendschloss an, versuch mal direkt Plus auf das duenne Kabel zu geben, und Gang raus nehmen!
 
S

steffje

Dabei seit
17.09.2004
Beiträge
52
Hallo pitcher,
ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem Anlasser...
Bei mir war das Motormasse Kabel zwischen Motor uns Schrauböse korrodiert.
=> Beim Drehen des Zündschlüssels hat die Beleuchtung keine Reaktion gezeigt...
Wenn der Magnet hängt, wird zumindest die innenbeleuchtung etwas dunkler.
Wenn die Öldruckanzeige und Batterieanzeige bei angeschalteter Zündung nicht leuchten, deutet das auf ein Masseproblem hin....
Siehe auch meinen Thread

Gruß
Steffje
 
R

Rudi 53

Dabei seit
28.02.2007
Beiträge
14
Hallo,
hatte das Prob auch schon, mal startete er, mal kein Klack aus Richting Anlasser. Bei mir wars die Lötstelle am Anlasser (Magnetschalter) , wo die Steuerleitung ankommt und dann zur Magnetspule geht. Hab mit einem 60-Watt-Lötkolben das Zinn entfernt, alles (besonders den Kupferdraht, der nach innen führt) schön blank gekratzt und neu verlötet. Nur Kolophonium als Flußmittel verwenden, kein Lötfett oder Ähnliches, das zerfrißt auf Dauer nur alles. Man kommt von unten mehr schlecht als recht ran, aber es geht und der Anlasser muß nicht ausgebaut werden.
Rudi 53
 
Thema:

Laguna springt nicht an

Sucheingaben

renault laguna springt nicht an

,

renault laguna sicherung anlasser

,

wo liegt beim renault laguna das relay für den anlasser

,
anlasser relais laguna 2
, renault laguna bj 94 springt nicht an, renault laguna anlasserrelais, laguna anlasser macht gar keine geräusche mehr, renault laguna sicherung vom anlasser, renault laguna b56 springt nicht an, sicherung für anlasser laguna 2, anlassrelais laguna, renault laguna b56 grosse sicherung, renault laguna springt nicht an nur ein klagern zu hören, laguna 2 startet nicht wenn man karte rein schiebt, starterrailai renault laguna, relais zubehör laguna 2 anlasser, renault laguna b56 springt nicht mehr an, starterrelais renault laguna, anlasser überbrücken renault laguna, renault laguna b56 wfs relaise, renault laguna 2 batterie klackern, renault laguna springt nicht an anlasser dreht, B56 batterie schmelzsicherung, laguna 98 Sicherungen, relais Renault laguna 2 1.8 16V

Laguna springt nicht an - Ähnliche Themen

  • Laguna springt ab und zu nicht an

    Laguna springt ab und zu nicht an: Hallo liebe Forumsmitglieder, meine 76-jährige Mutter fährt einen Laguna, der ab und zu nicht anspringt. Sie hat die Renault Werkstatt am Ort...
  • Hallo, mein laguna diesel springt nach unfall nicht an

    Hallo, mein laguna diesel springt nach unfall nicht an: hallo kann mir einer sagen, wo die spritzufuhr beim laguna im falle eines unfalles abgeschaltet wird
  • Renault Laguna Bj.1998 springt nicht an

    Renault Laguna Bj.1998 springt nicht an: ich habe ein problem mit unserem renault laguna (ez 1998) kurz vor unserem urlaub verabschiedete sich unser auto. die stimme des boardcomputers...
  • Laguna 1,9 dti Diesel springt nicht an

    Laguna 1,9 dti Diesel springt nicht an: Hallo Ich habe mir sehr viele Beiträge in diesem Forum durchgelesen und viele gute Tips bekommen. Leider konnte ich mein Problem nicht lösen. Also...
  • Laguna B56 1.6 16V springt nicht an

    Laguna B56 1.6 16V springt nicht an: Hallo, mein Laguna B56 1.6 16V, springt wenn er Übernacht steht Morgens nicht ordentlich an erst beim 6-10 Versuch. Wenn ich ihn auf Arbeit...
  • Ähnliche Themen

    • Laguna springt ab und zu nicht an

      Laguna springt ab und zu nicht an: Hallo liebe Forumsmitglieder, meine 76-jährige Mutter fährt einen Laguna, der ab und zu nicht anspringt. Sie hat die Renault Werkstatt am Ort...
    • Hallo, mein laguna diesel springt nach unfall nicht an

      Hallo, mein laguna diesel springt nach unfall nicht an: hallo kann mir einer sagen, wo die spritzufuhr beim laguna im falle eines unfalles abgeschaltet wird
    • Renault Laguna Bj.1998 springt nicht an

      Renault Laguna Bj.1998 springt nicht an: ich habe ein problem mit unserem renault laguna (ez 1998) kurz vor unserem urlaub verabschiedete sich unser auto. die stimme des boardcomputers...
    • Laguna 1,9 dti Diesel springt nicht an

      Laguna 1,9 dti Diesel springt nicht an: Hallo Ich habe mir sehr viele Beiträge in diesem Forum durchgelesen und viele gute Tips bekommen. Leider konnte ich mein Problem nicht lösen. Also...
    • Laguna B56 1.6 16V springt nicht an

      Laguna B56 1.6 16V springt nicht an: Hallo, mein Laguna B56 1.6 16V, springt wenn er Übernacht steht Morgens nicht ordentlich an erst beim 6-10 Versuch. Wenn ich ihn auf Arbeit...
    Top