KW Gewindefahrwerk

Diskutiere KW Gewindefahrwerk im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda; Hey Leute ! habe mir heute ein KW Gewindefahrwerk in meinen 3er eingebaut und bin bis jetzt mal absolut zufrieden! einziges manko: ich kann mich...
RatMan

RatMan

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
26
Hey Leute !

habe mir heute ein KW Gewindefahrwerk in meinen 3er eingebaut und bin bis jetzt mal absolut zufrieden! einziges manko: ich kann mich momentan nicht auf meinen hauseigen Parkplatz stellen, da ich sonnst mit dem Unterboden am Randstein streife :(
die 2 38"er inkl. Verstärker und Innenausbau haben doch etwas mehr Gewicht als erwartet ...

würde ihn gerne hinten etwas höher stellen nur leider bin ich da schon ganz am Anschlag!
doch das ist weniger das Problem..

sorgen mache ich mir jetzt nur, dass sich die federn noch zusätzlich senken ?(

Hat wer von euch Erfahrung mit KW wie weit sich die federn noch setzen ? was ich so gelesen habe betragen die werte zwischen 0mm und 60mm die die federn noch nachgeben werden *grml*

Mfg TheRat
 
RatMan

RatMan

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
26
hmmm .. anscheinend haben nichtsoviele ein KW gewinde verbaut .. naja hoffe trotzdem noch auf antworten ..

fazit bis jetzt: habe knappe 1000km zurückgelegt und was ich heute gemessen habe, haben die federn vorne und hinten ca. 3mm nachgegeben!

momentane bodenfreiheit: zwischen 9,5cm vorne und 10cm hinten :D

mfg TheRat
 
M

mundms

Dabei seit
13.03.2006
Beiträge
124
Hi
Und mit der Bodenfreiheit hast du schon Probleme?
Mein altes 3er Caprio (BMW) hatte an der Ölwanne und Schwellerecken nur noch 3 cm Bodenfreiheit und das ging auch....
Nur Parkhäuser etc waren Tabu...
Gruß
 
M

Mazda Test

Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
2
Hallo Ratman

Ich habe nun auch seit ca. 6 Monaten nen Mazda 3 Top 2.0 Sport :D

Ich bin auch bisher recht zufrieden damit, bis auf nen paar kleinigkeiten halt.

Vorher hab ich nen Golf gefahren, tiefergelegt mit nem Sportfahrwerk und nen paar geilen Alu`s halt, wie es so sein sollte.

Das ist das was mir bisher bei meinem 3er noch so fehlt. Daher hab ich mir auch schon mal so überlegt meinem 3er halt nen Fahrwerk zu verpassen. Nur von nen paar Federn einbauen halt ich nur net so viel, denn wenn schon, dann richtig.

Leider gibt es ja für den Mazda ja nur nen Gewindefahrwerk, was halt recht teuer ist, und von daher hab ich mit dem Fahrwerk noch ein wenig gewartet.

Sag doch bitte mal wie sich das Auto denn so verändert hat, mal abgesehen von der optik halt. Isses viel härter geworden als vorher, oder geht es noch so. Wie sieht es denn aus mit dem Schwanken bei schnellem Lastwechsel vor und in Kurven und sowas halt.

Mich hat es bisher sehr erschrocken, daß das Auto sehr empfindlich darauf reagiert, wenn man in eine Kurve stark reinbremst.

Und sag doch mal was du für das Fahrwerk mit allem drum und dran so bezahlt hast. Also das Fahrwerk mit Einbau, Achsvermessung, Eintragung etc.

Das würd mich mal interessieren.



Gruß Mazda Test
 
RatMan

RatMan

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
26
Hey!

Das Fahrverhalten ist absolut geil! komm mir vor wie in einem gocart schnelles links - rechts lenken ist absolut kein Problem ! Auch beim beschleunigen bzw. abbremsen hat man fast keine Neigung! das mit dem bremsen in den Kurven ist mir mit dem original Fahrwerk auch stark aufgefallen! da war er echt sensibel ... jetzt kann ich auch problemlos in den Kurven bremsen sollte es in irgendeiner weise eng werden.
Wegen der härte. er schon um einiges härter geworden aber ich finde es gerade optimal (ist aber Geschmackssache)

also ich bin absolut begeistert!

Zum Preis:
ich habe für das Fahrwerk 950 Euronen hingelegt ..
eingebaut hat es ein freund von mir in seiner Werkstadt 0€
Nach dem einbau stand das Lenkrad noch gerade und er fährt jetzt gerader als mit dem original Fahrwerk .. darum hab ich ihn nicht vermessen lassen aber das vermessen würde mich ca. 50 € beim ÖAMTC kosten.
Eingetragen ist noch nichts ... mal schaun wann ich das mache ... ;)

also wie schon gesagt unterm strich bin ich bei 950€

Mfg TheRat
 
M

Mazda Test

Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
2
Hey The Rat !

Danke erstmal für die schnelle Antwort. Freut mich auch, daß das mit dem "rumschlingern" beim lenken und bremsen dadurch ein wenig besser wird. Es ist natürlich ne Überlegung wert doch so viel Geld zu investieren, für ne stabile Spur und vor allem ne gute Optik, wobei bei dem KW- Gweindefahrwerk ich mir keinen Kopf drum zu machen muß, wie tief darf er denn sinken?. Paßt es nicht dreht man das Fahrwerk halt noch nen cm hoch bzw. halt runter, bis es gefällt. :]

Mal noch ne Frage zu den Rad- Reifenkombinationen die Du da grad so fährst mit dem Fahrwerk. Ich hab natürlich auch noch vor nen paar große breite Räder draufzumachen, und zwar möglichst weit rauß aber ohne am Blech zu ziehen und nätürlich ohne zu schleifen. Was hast Du halt grad so drauf mit welcher eingestellten tieferlegung, und wieviel Spiel hast denn dann noch zum Radkasten hin??? Wär net schlecht, wenn Du da schon nen paar Info`s für mich hast.

Hab mir so gedacht nen paar Alu`s mit 8x18" draufzumachen und dann nur noch die richtige ET zu finden, halt ohne daß es schleift.

Danke erstmal!
 
RatMan

RatMan

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
26
Also hab jetzt alles nochmal nachgemessen ...

Habe drauf Brock B21 8x18 ET 50 (Tüv dabei)

Von der Lauffläche bis zum Radkasten habe ich ca. 2cm spiel
(beim starkem, schnellem einlenken (z.b. Kreisverkehr ab ca 50 KM/h streift dann aber der reifen am Innenradhaus -> entweder Radhaus ganz weg oder einfach weiter nach oben spannen schon ist das erledigt ;) )
*edit*
habe gerade nochmal deinen letzten post durchgelesen wegen dem schleifen:
das schleifen im radhaus kommt davon wiel ich ihn "zu tief" geschraubt habe nicht wegen der ET von der Felge!!!
*/edit*

Radkasten kante-mitte bis Radnabe mitte habe ich vorne 31cm und hinten 32cm Distanz

tiefste stelle am auto ist bei ca 9,8cm

Ich hoffe ich konnte dir helfen!
Mfg TheRat
 
M

mundms

Dabei seit
13.03.2006
Beiträge
124
Hi
Wenn sonst nichts schleift,nur in diesen "Extremsituationen",dann leg nen Federwegbegrenzer rein.
Dann schleift nichts mehr...
Gruß
Martin
 
boeserkinomann

boeserkinomann

Dabei seit
18.12.2005
Beiträge
88
hmmm .. anscheinend haben nichtsoviele ein KW gewinde verbaut .. naja hoffe trotzdem noch auf antworten ..

fazit bis jetzt: habe knappe 1000km zurückgelegt und was ich heute gemessen habe, haben die federn vorne und hinten ca. 3mm nachgegeben!

momentane bodenfreiheit: zwischen 9,5cm vorne und 10cm hinten :D

mfg TheRat
Hey RatMan,

ich hab gesehen, dass du ne Variante 1 hast. Also nicht härteverstellbar. Ist das richtig?

Hat deine GTA Version irgend ein besonderes Bodykit von Haus aus, denn ich hab gerade mal bei meinem Auto die Bodenfreiheit gemessen und kam trotz Kenstyle Kit auf 10 cm vorn und hinten. Ich hab aber nur 40 mm Tieferlegungsfedern drin und es schleift jetzt schon in den Radkästen wenn ich voll einlenke. Und da ist schon alles rausgeschnitten was raus kann!!!!
 
RatMan

RatMan

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
26
nein ich habe momentan noch den original GTA verbau und das wird leider noch ne zeit lang so bleiben :(

zum schleifen:
wie schon gesagt wenn ich mich in die kurven lege dann schleift es aber das kann ich noch mit dem Innenradhaus wegbringen

warum es bei dir schleift liegt denke ich mal an deiner Felgen / Reifendimension von 8,5x19
ich hab ja doch nur 8x18 mit 225/40/18
mit dem Gewinde habe ich ihn jetzt um ca 4,5 cm runtergeschraubt und ein bisschen was (~0,5cm) sollten schon noch gehn ...

KW Variante I: Höhenverstellbar (habe ich und reicht meiner Meinung nach vollkommen aus)
KW Variante II: Höhe und Härte verstellbar
KW Variante II: Höhe, Härte verstellbar + Zug und Druckstufe

Mfg TheRat
 
flohmiez

flohmiez

Dabei seit
04.04.2004
Beiträge
64
Ort
Pfalz/Speyer
Hallo Ratman hatte auch mal ein Gewindefahrwerk verbaut. KW Variante 2.
Habe es aber wieder rausgeworfen war einfach zu tief. Hatte weniger als 8 Zentimeter bis zum Boden. Und hinten hatte ich dauern aufgesetzt. in den Radhäusern. War einfach grässlich. Nachdem ich mir den ganzen Unterboden aufgerissen habe, habe ich es wieder rausgeworfen.
Finde ist ne totale Fehlplanung. Ist sein Geld nicht wert. Habe nun wieder Federn verbaut. Sieht zwar nicht so schön aus langt aber auch. Muss man nicht mehr so viel aufpassen.
 
RatMan

RatMan

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
26
Hmm... komisch!

Meiner war anfangs auch extrem tief.
Hab einfach bei KW angerufen und gefragt, ob es einen höherlegungs satz gibt.

Die wollten nur die nummer von meinen federn haben.
2 tage später bekomm ich die info, dass sie falsche federn geliefert hatten und 4 tage später hatte ich längere zugeschickt bekommen!

Ist zwar ärgerlich aber einfach mal anrufen und alles ist erledigt :)

Mfg TheRat

Evtl. hast du es zu weich eingestellt gehabt ?!?
 
flohmiez

flohmiez

Dabei seit
04.04.2004
Beiträge
64
Ort
Pfalz/Speyer
HI Radman, ne zu weich war es nicht eingestellt und die richtigen federn sollen es auch gewesen sein laut KW. Hatte mich nämlich auch erkundigt über die Federn, obs vielelicht die verkehrten sein können. Was es aber nach aussage von KW nicht wahren. Ist ja auch egal. Bin so zufriedener als anders. Gefällt mir besser jetzt. besseren langstrecken Komfort.
 
Lampe23

Lampe23

Dabei seit
22.03.2010
Beiträge
4
Hy Leute ich habe auch das KW Gewindefahrwerk in meinem Mazda3 BK Sport verbaut! Habe das Variante 2 inoxline drinn! So un wollte ich mal fragen was ich da noch für Felgen(Größe und ET) und Reifen(Breite und Höhe) drunter bekomme??? Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen!
 
Eagle_M_F

Eagle_M_F

Dabei seit
20.11.2006
Beiträge
4.867
Warum eigentlich groß ein Gewindefahrwerk. Mir hat das Serienfahrwerk immer ganz gut gefallen.
 
Thema:

KW Gewindefahrwerk

Sucheingaben

mazda 3 fahrwerk einbauen

,

sportfahrwerk einbau mazda 3

,

kw gewindefahrwerk mazda 3

,
gewindefahrwerk mazda 3 gta
, fahrwerk mazda 3, kw federn wieviel mm setzen sie sich noch, mazda 3 bk sportfahrwerke, preis mazda 3 sportfahwerk mit einbau, fahrwerk bei mazda 3 , mazda 3 gewindefahrwerk einbauen, mazda 3 bk kw gewindefahrwerk, mazda 3 feder hinten zu lang, mazda 3 bk fahrwerk einbauen, mazda 3 kw gewindefahrwerk, mazda3 hinterfeder wechseln, mazda 3 bk hinten zu tief, mazda 3 bk beste fahrwerks Einstellungen, mazda 3 bk gewindefahrwerk, mazda 3 gewindefahrwerk, kw gewinde mazda 3, wie lange hält das weitec gewindefahrwerk, wie lange dauert es bis sich ein gewindefahrwerk senkt, einbau gewindefahrwerk Mazda 3, kw gewindefahrwerk einbauanleitung mazda 3, mazda 3 gewindefahrwerk schleift

KW Gewindefahrwerk - Ähnliche Themen

  • Mercedes-AMG C 63 S Coupé: H&R bietet stufenloses und von außen einstellbares H&R Gewindefahrwerk

    Mercedes-AMG C 63 S Coupé: H&R bietet stufenloses und von außen einstellbares H&R Gewindefahrwerk: Das aus Lennestadt stammende Unternehmen H&R ist für viele Autoliebhaber des dezenten Tunings der erste Ansprechpartner. So können sich jetzt auch...
  • Einbauanleitung TA Technix Gewindefahrwerk

    Einbauanleitung TA Technix Gewindefahrwerk: Hallo liebe Clio Freunde :) Ich habe ein Problem... Ich habe mir ein TA Technix Fahrwerk gekauft. Ich habe es mit einem bekannten eingebaut aber...
  • Gewindefahrwerk für den R, hat jemand tipps oder weis was wegen dem FOUR-C ?

    Gewindefahrwerk für den R, hat jemand tipps oder weis was wegen dem FOUR-C ?: Hallo erstmal, ist für mich das erste mal das ich ein Forum benutze, also habt bitte Verständnis für diverse Fehler ;-) Hat einer Erfahrung bei...
  • Gewindefahrwerk oder Tieferlegungsfedern

    Gewindefahrwerk oder Tieferlegungsfedern: Hey Leute ... fahre ein Golf 5 1.4 16V 80Ps Bj 08 und wollte meinen Golf Tiefer legen. Nun die Frage "Gewindefahrwerk oder Tieferlegungsfedern"...
  • Gewindefahrwerk einbauen

    Gewindefahrwerk einbauen: hallo leute hab mal ne frage und zwar will mirn gewinde reinklatschen jetzt die frage hab schon eins gefunden was meinen ansprüchen genügt und...
  • Ähnliche Themen

    Top