kurzes Problem mit dem Beifahrerfenster...

Diskutiere kurzes Problem mit dem Beifahrerfenster... im Hyundai Coupe Forum im Bereich Hyundai; also kurzzeitig lies sich das Beifahrerfenster nicht mehr bewegen. weder mit dem schalter am fahrersitz noch mit dem am beifahrersitz. an der...
hammerhead

hammerhead

Threadstarter
Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
2.260
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien/Österreich
also kurzzeitig lies sich das Beifahrerfenster nicht mehr bewegen. weder mit dem schalter am fahrersitz noch mit dem am beifahrersitz. an der sperrtaste lag es auch nicht. man hörte nur ein klacken, aber es tat sich nichts.

nach so zirka 5-10 versuchen ging's dann wieder so als ob nichts geschehen wäre

?( ?( ?(

hat jemand eine ahnung was das war? hat jemand sowas schon mal erlebt?
 
hennes

hennes

Dabei seit
08.11.2004
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Ort
749XX
mein beifahrerfenster geht manchmal nicht ganz zu, dann fehlen 2-3cm und beim zumachen hört es sich so an, als ob das fenster n widerstand hätte, der irgendwann einfach zu gross wird und das fenster stoppt.
zudem kann ich das fenster von der beifahrerseite nur hochfahren, aber nicht runter. von der fahrerseite aus, kann ich es in beide richtungen bewegen.
dein problem hatte ich auch schonmal, ist aber auch irgendwann wieder verschwunden ?!
 
nudo57

nudo57

Dabei seit
01.09.2004
Beiträge
118
Punkte Reaktionen
0
Ort
sunny Side
hammerhead schrieb:
also kurzzeitig lies sich das Beifahrerfenster nicht mehr bewegen. weder mit dem schalter am fahrersitz noch mit dem am beifahrersitz. an der sperrtaste lag es auch nicht. man hörte nur ein klacken, aber es tat sich nichts.

nach so zirka 5-10 versuchen ging's dann wieder so als ob nichts geschehen wäre

?( ?( ?(

hat jemand eine ahnung was das war? hat jemand sowas schon mal erlebt?

stand das Auto bei -Temperaturen lange draußen?
Möglicherweise war das Fenster zugefroren?
scan.gif
!

Gruß,
santa2.gif
 
D

dkr

Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
205
Punkte Reaktionen
0
Problem mit dem Fensterheber hatte ich auch. Zuerst auf der Beifahrerseite, dann auch auf der Fahrerseite. Genau wie Du es beschrieben hast, wollte der Fensterheber am Anfang nur sporadisch nicht arbeiten (nur das klicken - von einem Relais? - zu hören).

Ein paar Wochen später, während eines Frankreich-Urlaubs, ging dann auf der Beifahrerseite gar nichts mehr. In einer franz. Werkstatt sagte mir der Techniker, das sei ein bekanntes Problem beim GK und da würde er immer die Motoren tauschen.

Zurück in Deutschland in der Werktstatt hat man sich erst etwas geziert, zumal ausgerechnet dort natürlich alles wieder funktionierte.
Noch einige Wochen später kam es aber auf beiden Seiten zu einem Totalausfall und die Werktstatt hat neue Motoren für die Fensterheber bestellt und eingebaut (ging auf Garantie). Seitdem (Herbst 2004) habe ich Ruhe.

Wenn ich mich richtig erinnere wurde zu der Problematik unter www.newtiburon.com auch schon öfters berichtet.
 
hammerhead

hammerhead

Threadstarter
Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
2.260
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien/Österreich
nudo57 schrieb:
stand das Auto bei -Temperaturen lange draußen?
Möglicherweise war das Fenster zugefroren?
scan.gif
!

Gruß,
santa2.gif

nein das kann's nicht gewesen sein. hab das auto gerade vorher erst gewaschen..steht auch sonst immer nur in der warmen garage und es war alles warm...

hört sich genau so an wie dkr schreibt...hoffe nun also das es noch schnell bis Juli 2006 kaputt geht und somit noch auf Garantie behoben wird.... :(
 
Stoeff1987

Stoeff1987

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
2.264
Punkte Reaktionen
4
hammerhead schrieb:
hört sich genau so an wie dkr schreibt...hoffe nun also das es noch schnell bis Juli 2006 kaputt geht und somit noch auf Garantie behoben wird.... :(

ich hoffe auch für dich, dass dein auto kaputt wird! ^^
 
hammerhead

hammerhead

Threadstarter
Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
2.260
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien/Österreich
ok ich denke es hängt doch mit festgefrorenen scheiben zusammen. denn:

wenn man die beifahrertür öffnet und es ging vorher nicht, dann geht es bei geöffneter türe. dh ich sollte so wie eigentlich jeden winter die gummidichtungen mit so einem gummipfelger mit silikon behandeln....
 
Emkey

Emkey

Dabei seit
15.10.2004
Beiträge
462
Punkte Reaktionen
0
Ort
Karlsruhe
komischer zufall oder???kurz bevor ich mein coupe gekauft habe wurde ich darauf hingewiesen das ein neuer fensterheber motor etc. eingebaut wurde und vor ca 2monaten fing das fenster wieder an zu spinnen jetzt gehts garnicht mehr auf,und garantie is abgelaufen......sozusagen die A....karte gezogen
 
P

pooker

Dabei seit
19.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Bei mir waren auch die Fensterheber auf der Beifahrerseite defekt. Nach ca. 1,5 Jahren! Wurden vergangene Woche ohne größeres Murren, nach Telefonat mit Hyundai Deutschland, von der Hyundai Werkstatt innerhalb einer Stunde ausgetauscht.
 
hammerhead

hammerhead

Threadstarter
Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
2.260
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien/Österreich
ja aber weil es hauptsächlich die beifahrerfenster sind, liegt doch der schluss nahe, daß die festgefroren sind. bei der fahrertür löst sich das eis sobald man einsteigt, aber die beifahrerscheibe bleibt festgefroren....ist jetzt mal meine theorie...
 
P

pooker

Dabei seit
19.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Das hab ich auch gedacht, aber zum ersten Mal ist es im Sommer aufgetreten. Ich dachte also, dass die Beifahrertür einfach nicht oft genug geöffnet wurde. Es war aber nacher so, dass auch wenn ich die Tür geöffnet hatte das Fenster auf der Beifahrerseite einfach nicht runter wollte.
 
M

MarcAndree

Dabei seit
06.08.2004
Beiträge
1.275
Punkte Reaktionen
0
Ort
AUSTRIA
hatte das problem auch mal, dass das beifahrerfenster nicht runter wollte!
ist aber daran gelegen, dass ich unabsichtlich auf meiner seite das beifahrerseitenfenster gesperrt habe :D , ein bissal hats gedauert bis ich drauf gekommen bin :D !
 
hammerhead

hammerhead

Threadstarter
Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
2.260
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien/Österreich
pooker schrieb:
Das hab ich auch gedacht, aber zum ersten Mal ist es im Sommer aufgetreten. Ich dachte also, dass die Beifahrertür einfach nicht oft genug geöffnet wurde. Es war aber nacher so, dass auch wenn ich die Tür geöffnet hatte das Fenster auf der Beifahrerseite einfach nicht runter wollte.

ja dann ist es doch noch seltsamer, weil wenn es ein verschleißproblem ist, sollte es doch zuerst auf der fahrerseite auftreten, weil man das schon öfter benützt oder?
 
P

pooker

Dabei seit
19.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Vielleicht war der Motor auf der Beifahrerseite beleidigt weil er so selten benutzt wird :D
 
ang3l

ang3l

Dabei seit
25.01.2006
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
hatte das problem auf der fahrerseite! allerdings war es bei mir ein anderer grund! war bei mir letzten winter und ich hab am tag zuvor das auto gewaschen und nicht sorgfältig trockengewischt! die folge: zugefrorene fahrertür! die lösung, da beifahrertür auch nicht aufging: einsteigen durch den kofferraum! tja... und irgendwann wollte ich den kaugummi aus dem fenster schmeißen und hab den fensterheber betätigt! fenster ging nicht runter und anscheinend hab ich den motor zerstört und auf "auto" sprich ganz tief den hebel betätigt habe! das hab ich wohl übersehen, weil der motor arbeitet so lange bis das fenster ganz unten ist, war es aber nie --> logisch weil gefroren! tja und das wars dann mit dem motor... hab auf garantie nen neuen bekommen und seitdem pass ich gut auf ;)
 
Thema:

kurzes Problem mit dem Beifahrerfenster...

kurzes Problem mit dem Beifahrerfenster... - Ähnliche Themen

Hilfe: Gelegentliches, unregelmäßiges Ruckeln - Ursache unklar: Hallo zusammen, unser Tucson ruckelt gelegentlich, aber eben nicht immer. Es beginnt meist ab 70 kmh ganz leicht und wird danach richtig stark...
Prelude BB9 Aut. D4-Anzeige hat geblinkt: Hallo zusammen, war gestern auf der BAB unterwegs und hatte gerade 10 km Stau hinter mir. Nach einer kurzen Rast ging kurz nach der Auffahrt auf...
Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...
Zentralverriegelung und Fensterheber funktionieren nicht: Hallo, Ich habe 2 Probleme mit meinem Opel Tigra Twintop. Da diese möglicherweise zusammenhängen, schreibe ich diese in einen Beitrag. Da diese...
Innenraum wird nicht warm -- Astra H: Hallo Forum, ich hab schon herzlich viele Themen im Forum durchstöbert, aber irgendwie trifft alles nicht so recht mein Problem: Bei meinem...

Sucheingaben

hyundai coupe tür zugefroren

Oben