Kupplung neu, oder doch nicht?

Diskutiere Kupplung neu, oder doch nicht? im Renault Allgemein Forum im Bereich Renault; Hallo Leute. Habe vor kurzem einen Getriebeschaden bei meinem Laguna Grandtour gehabt. Is wohl nix Ungewöhnliches...jedenfalls war es innerhalb...

mike1976

Threadstarter
Dabei seit
26.10.2007
Beiträge
9
Hallo Leute.

Habe vor kurzem einen Getriebeschaden bei meinem Laguna Grandtour gehabt.
Is wohl nix Ungewöhnliches...jedenfalls war es innerhalb der Gewährleistung und der Händler wollte erstmal nicht zahlen. Auch die übliche Masche...jedenfalls hat er ein AT-Getriebe letztlich doch bezahlt. Bei der Gelegenheit habe ich die Kupplung mit wechseln lassen, da sie nicht mehr ganz frisch war.

Nun habe ich den Verdacht, dass die Kupplung lediglich nachgestellt und nicht erneuert wurde. Wie kann ich das prüfen? Muss dafür alles wieder auseinandergebaut werden?

Auch das Getriebe ist schwergängig und hakt ab und an, wobei mir nun mehrere KFZ-Mechaniker, unter anderem auch Renault direkt, sagte, es kann sein dass sich das ATG erst einlaufen muss. Das dauert seine Zeit. Hat jemand Erfahrungen?
 

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.056
Hmm hört sich ja sletsam an.. Wenn mansich nen Neuwagen kauft, hakelt das getriebe ja auch nich... ?( :rolleyes:

Wenn du das prüfen lassen willst, wirds erstmal auf jeden Fall Geld kosten. Ruf doch mal beim TÜV oder DEKRA an, inwiefern die sich das Anschaun können bzw dann ein Gutahcten erstellen könnten!

mfg
 

Dauersitzer

Dabei seit
17.01.2007
Beiträge
218
Ort
50389 Wesseling
Bei mir mußte sich das AT-Getriebe wirklich erstmal "einlaufen", anfangs ging es schwergängig und hakte ab und an, hat sich aber mit der Zeit gegeben.

Hat bei uns ca ein halbes Jahr gedauert, bei jährlichen 15.000km.
 
Thema:

Kupplung neu, oder doch nicht?

Oben