Kühlflüssigkeitswechsel

Diskutiere Kühlflüssigkeitswechsel im Renault Twingo Forum im Bereich Renault; Hi Leuts, ich habe die Tage festgestellt sich im Vorratsbehälter Ablagerungen gebildet haben und sich sie Wände echt scleimig anfühlen, wie in...
N

NOe

Threadstarter
Dabei seit
23.03.2007
Beiträge
141
Ort
61350 Bad Homburg
Hi Leuts,

ich habe die Tage festgestellt sich im Vorratsbehälter Ablagerungen gebildet haben und sich sie Wände echt scleimig anfühlen, wie in einem monate alten Wasserglas.

Wollte jetzt mal die kühlflüssigkeit wechseln uns hab da ein paar Fragen:

Wie reinige ich das ganze am effektivsten??? ->da gib doch sicher Reiniger für (Kostenpunkt/Empfehlungen)
Wie lass ich die alte Kühlflüssigkeit ab?
Wohin entsorge ich die alte ?
Wieviel neue werde ich brauchen?
Was muss ich sonst noch beachten???

Vielen Dank vorraus
NiCo
 
M

mariogronald

Dabei seit
28.12.2006
Beiträge
146
Ort
9500 Villach
Hallo,

hab die Prozedur vor 2 wochen Hinter mich gebracht.
1) Reiniger rein:
gibts im Fachmarkt ist so ein Pulver (schwarze Dose kostet ca 12EUR), das Problem dabei dass sollte man direkt in den Kühler schütten und nicht in den Ausgleichsbehälter. Geht allerdings bei m einem Twingo nicht der hat keine Schraube am Kühler, also hab ich den oberen Schlauch am Kühler runtergegeben und etwas Wasser abgelassen. Danach Reinigerpulver mit Wasser vermischt und in den Ausgleichsbehälter gegeben. Hat sich mM nach recht gut verteilt im Behälter war nix mehr davon zu sehen. --> Motor warmfahren (ca. 30 min.) und danach 24 Betriebstunden drinlassen (war bei mir ca 3 Wochen)

2)Ablassen und spülen:
Hab dann an der Tankstelle an der Waschbox das Wasser abgelassen (einfach unteren schlauch beim Kühler runterschrauben, Musst allerdings vorher den Plastikunterfahrschutz abmontieren), kenne den Tankstellentyp und der meinte dass deren Abwasserreinigungssystem mit dem Kühlwasserfrostschutzwasauchimmerdrinwar klar kommt.
Zum spülen: Motor laufen lassen und immer wieder Wasser in den Ausgleichsbehälter, unteren Schlauch kurz am Kühler lassen dann abziehen damit das dreckige Wasser raus kann (einige Male wiederholen bis nur mehr klares Wasser kommt, nur nicht zu lange damit der Motor nicht zu heiss wird) dann (Motor natülich aus) unteren Schlauch runter und die beiden Entlüftungsschrauben aufmachen. Wenn nix mehr kommt den Schlauch wieder befestigen

3) Nachfüllen und entlüften:
Verwende eigentklich immer Dauerkühlflüssigkeit, die ist frostsicher und rostschützend.
Mal soviel rein wie die Max. Markierung am Ausgleichsbehälter anzeigt. Dann Motor starten, irgendwann sollte dann die Flüssigkeit bei der Entlüftungsschraube am dicken Sclauch (oben zw. Kühler und Wapu) rauskommen dann Schraube reindrehn. Irgenwann macht dann der Thermostat auf und die Flüssigkeit kommt auch bei der oberen Entlüftungsschraube im dünnen Schlauch (der für die Heizung) raus. Dort dann auch die Schraube reindrehn.


Das wars eigentlich. Ich hab dann nach einer längeren Fahrt (ca. 1 Std.) nochmal die Beiden Entlüftungsschrauben aufgedreht, kam aber immer gleich Kühlfüssigkeit raus = perfekt entlüftet. Und ein wenig Kühlfüssigkeit hab ich dann noch nachschütten müssen, insgesamt warens ca 4,5l.

Hoffe geholfen zu haben .
Gruß
M.
 
N

NOe

Threadstarter
Dabei seit
23.03.2007
Beiträge
141
Ort
61350 Bad Homburg
Ja DANKE,

werd das nächstes oder ünächstes WE mal ausprobieren, hab ja jetzt eine sehr detailierte Anleitung.

Vielen Dank, Tiff(an)y wird sich freuen

LG NiCo
 
Thema:

Kühlflüssigkeitswechsel

Sucheingaben

twingo kühlwasser wechseln

,

twingo kühlmittel wechseln

,

twingo kühlwasser ablassen

,
kühlwasser renault twingo
, renault twingo kühlwasser ablassen, kühlwasser ablassen twingo, renault twingo kühlflüssigkeit wechseln , twingo kühlflüssigkeit ablassen, renault twingo kühlwasser wechseln, kühlwasser twingo, twingo kühlflüssigkeit wechseln, motor wasser ablassen beim twingo, kühlflüssigkeit wechseln renault twingo, kühlwassermenge twingo, kühlflüssigkeit ablassen twingo, kühlwasser twingo wechseln, kühlflüssigkeit wechseln twingo, twingo kühler entlüften, kühlflüssigkeit twingo, kühlflüssigkeit beim twingo wechseln, thermostat renault twingo wechseln, kühlmittel wechseln twingo, twingo 2003 kühlwasser ablassen, kühler entlüften renault twingo, twingo 1.2 16v kühlerfrostschutz menge

Kühlflüssigkeitswechsel - Ähnliche Themen

  • Kühlflüssigkeitswechsel

    Kühlflüssigkeitswechsel: Hey, kann mir jemand sagen wo sich beim Atos Baujahr 2001 die/der Ablassschraube/Ablasshahn befindet um die Kühlflüssigkeit zu wechseln? Ich lag...
  • Ähnliche Themen

    • Kühlflüssigkeitswechsel

      Kühlflüssigkeitswechsel: Hey, kann mir jemand sagen wo sich beim Atos Baujahr 2001 die/der Ablassschraube/Ablasshahn befindet um die Kühlflüssigkeit zu wechseln? Ich lag...
    Top