Kühlerprobleme und welches Kühlmittel nehm ich da?

Diskutiere Kühlerprobleme und welches Kühlmittel nehm ich da? im VW Golf (ARCHIV! Zum Themeneröffnen die "Golf X"-M Forum im Bereich Volkswagen; hallo jungz, :D hab folgendes Problem. Fahre ein golf 3 tdi, fährt sich eigentlich auch ohne probleme. Jedoch ist mir mal aufegfallen als ich...
biggystyle

biggystyle

Threadstarter
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
91
Ort
Hamburg
hallo jungz, :D
hab folgendes Problem. Fahre ein golf 3 tdi, fährt sich eigentlich auch ohne probleme. Jedoch ist mir mal aufegfallen als ich mal mein Kühlwasser auffüllen wollte, dass mein Kühlwasser nach einer ganzen Nacht immernoch ziemlich heiß war. So heiß, dass es überschwappte. Wie schon gesagt steht der Wagen Nachts draussen und wird auch von keinen gefahren. Ich bin mir sicher ,dass die Hitze noch vom Vortag ist.
Aber auffällig ist da auch dass, wenn ich auch sehr lange Fahrten mache, die Temperaturanzeige nie über normal (90 grad) steigt.
Ist das normal? ;(

Wollte die ganze grüne soße da drinne mal erneuern, oder muss ich das garnicht, wenn ja was nehm ich da? Habe gehört, dass ich zwei versch. mittel da drinn nicht mischen darf, sollte ich alles mal rausholen und durchspülen? (will auch für den Winter vorsorgen)

dankbar für jeden tip :)
 
S!lenZe

S!lenZe

Dabei seit
01.10.2004
Beiträge
1.151
Ort
26789 Leer
also das dein motor bzw dir kühlflüssigkeit nie über 90°C geht is vollkommen normal weil der lüfter springt ab einen bestimmten tempereatir an und gühlt das wasser halt runter.
aber ich weiss nich ob das mit dem grünen frostschutz alles so richtig ist weil normler weise hat vw ja nur das rote drin.

wenn das nich stimmt dann berichtigt mich
 
biggystyle

biggystyle

Threadstarter
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
91
Ort
Hamburg
also hab mir gestern so´n Kühlmittel geholt, ist auch rot. Steht in der Anleitung, dass ich es in einem Kühler, wo schon ein grünes Mittel drinn ist, nicht schütten darf. Soll es erst mal richtig entleeren und mit wasser durchspülen. Wie macht man das?
 
S!lenZe

S!lenZe

Dabei seit
01.10.2004
Beiträge
1.151
Ort
26789 Leer
ja also das alte mittel MUSS dann raus
dafür würde ich die schläuche vom kühler abnehmen und erstmal leer laufen lassen und dann mir einen wasser schlauch nehmen und damit dann das wasser durchn kühler und die schläche jagen damit alles raus kommt wenn dann alles raus ist wieder wasser und den frostschutz draus und fertig is das ganze
so würde ich das zumindest bei mir machen
 
biggystyle

biggystyle

Threadstarter
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
91
Ort
Hamburg
ich habe mal nachgeschaut, und bin sehr verwirrt. hast du das schonmal gemacht? da sind ja viele schläuche, dünne schläuche, dicke schläuche? muss ich alle abmachen? und vor allem an beiden enden der schläuche immer? passiert da was wenn ich mit der flüssigkeit im motorraum irgendwo gegen komme?
 
S!lenZe

S!lenZe

Dabei seit
01.10.2004
Beiträge
1.151
Ort
26789 Leer
also du nimmst einfach die beiden dickenschläuche vom kühler ab
und lässt das wasser laufen
dann
machst du den pot auf wo du das wasser neue wasser rein füllst und da gehst du mit dem wasser schlauch rein und spülst das so durch die schläuche vom kühler aber immer noch ablassen das das raus kann das wasser
das is ja ein geschlossenes system das kühlwasser system da machst du auch nichts kaputt wenn du da mit dem wasser schlauch bei gehst. mitm hochdruckreiniger dann machst du was kaputt ja aber ich denke das weisst du selber.
das frostschutz is nich gefährlich oderso das kann schon über motor teile rüberlaufen das schmekt auch ziemlich süss ^^ aber trinken solltest du das nich das is zwar süss aber in der hinsicht auch nich gut für dich dann kratzt du wenn de nich zum arzt geht irgendwann ab.
aber wenn du das mal durchspülst und dann das rote frostschutzmittel drauf machst kann dir nichts passieren denke ich mal
wenn du dir aber immer noch nich sicher bist geh zu an vw werkstatt und frag. is immer die sicherste metohde
 
K

Knoobobsen

Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
1.703
Ort
D-24306 Bösdorf
: )

Es gibt G11 *das sit das blaue oder grüne Kühlmittel, wird aber nichtmehr hergestellt oder eben nichtmehr verwendet.*
G12 ist das rote Kühlmittel was in den neueren VW Modellen verwendet wurde und das sollte man nicht mit G11 mischen!

VW benutzt aber nun G12+ was auch rot ist aber mit dem alten G11 mischbar ist! Dadrauf sollte man achten wenn man für seine altes Auto Kühlmittelkauft ohne sein system reinigen zu wollen!

Aber den Kühlkreislauf reinigen sollte man auch mal. Einfach wanne unters Auto stellen danach am Kühler vorne den unteren großen schlauch abmachn *Klemmschelle* auslaufen lassen! Danach den ühlkreislauf mit normalen Wasser befüllen *Eventl noch ein zusatzmittel hineinschütten damit alles bessere gereinigt wird *gibt es im Zubehörladen zu kaufen* System befüllen, Auto solange im stand warmwerden lassen *geht auch bissle höhere U/min bis der Lüfter vorne anspringt! Danach wieder System leeren mal mit klarem Wasser durchspülen *Einfach oben reinkippen und rauslaufen lassen unten. Schlauch wieder drauf und System befühllen *ca. 2-3 Liter Kühlmittel rest normales Wasser* Motor anmachn warmlaufen lassen und ggf wieder Kühlmittel nachfüllen bis der vordere Lüfter wieder läuft und kleiner und gro0er Kreislauf geöffnet ist und System also keine Luft mehr hat. Wichtig ist eben nur das Entlüften das der Lüfter vorne läuft und man danach erst auf maximum auffüllt und nicht nur Kühlmittel sondern auch noch normales wasser drin hat.
 
S!lenZe

S!lenZe

Dabei seit
01.10.2004
Beiträge
1.151
Ort
26789 Leer
guck an schon wieder einbischen was gelernt im urlaub das is ja auch was feines ich wusste garnich das es auch reinigungs mittel gibt dafür.
aber muss man den den mortor laufen lassen? kann man das nich einfach spühlen? so wie ich das geschrieben hab? oder nimmt er dann den kleinen kreislauf nich mit?
 
biggystyle

biggystyle

Threadstarter
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
91
Ort
Hamburg
Knoobobsen!

bin da bei einem Punkt nicht mitgekommen: nachdem ich das "System wider befüllt" habe und den Wagen im "Stand warmwerden lasse", alle schläuche wider ran, wenn der motor läuft? oder?

hab leider kein icq, aber danke für deine hilfsbereitschaft ;)
 
scwd

scwd

Dabei seit
25.01.2004
Beiträge
2.511
Ort
1234 drauß' vom Walde
Also ich hab bei mir schätz ich auch mal G12 (rot) drin ... was muss ich da jetzt machen wenn ich da Frostschutz zu tun will, damit mir der scheiss nicht einfriert?

Kann ich da jeden beliebigen reinschütten, oder muss ich nu zu VW und G12 holen?

Und wo wir gerad bei dem Thema sind ... wie ist das mit Scheibenwaschwasser ... kann man da jeden "zugelassenen" Frostschutz zu tun?
 
K

Knoobobsen

Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
1.703
Ort
D-24306 Bösdorf
: )

Scheibenwischwasser kannste eden nehmen! beim Kühmittel sollte es eigentlich der selbe sein aber ansonsten einen nehmen der mischbar ist oder eben G12 ist *gibt es ja nichtnur bei VW :)

JA es gibt reiniger für den Kühlkreislauf und ja auslaufen lassen, schlauch ran, reiniger rein, warm werden lassen bis sich die kühlkreisläufe öffnen *Lüfter vorne anläuft*, schlauch ab, ggf nochmal reinigen, ansonsten schlauch ab, mit wasser und dem schlauch ab nochmal mit klarwasser abspülen schlauch wieder ran, 2-3 Liter Kühlflüssigkeit nachfüllen rest mit wasser auffüllen, wieder warmwerdenlassen *entlüften* bis lüfter vorne wieder läuft und dabei auffüllen erstmal minimum nur denn wasser dehnt sich ja auch aus und sobald lüfter vorne angeht auf maximum auffüllen und fertig.
 
scwd

scwd

Dabei seit
25.01.2004
Beiträge
2.511
Ort
1234 drauß' vom Walde
Achso ... ich dachte G12 ist so ne interne VW Bezeichnung... Wie nennt sich das dann genau? G12 Kühlerfrostschutz oder so ähnlich?!
 
J

jessa

Dabei seit
14.02.2004
Beiträge
5
muss man den wirklich die schläuche abmachen? kumpel hat mir erzählt da gibts ne schraube für die man aufmacht und das wasser läuft dann da raus. is da was dran?
 
Thema:

Kühlerprobleme und welches Kühlmittel nehm ich da?

Kühlerprobleme und welches Kühlmittel nehm ich da? - Ähnliche Themen

  • Kühl/Kühlerprobleme....

    Kühl/Kühlerprobleme....: Hy, ich habe einen: - Ford Mondeo Benziner 1,8l / 85 kW (115 PS) - Baujahr: 1996 - ca. 140 000 km mit einem Kühlerproblem. Die Anzeige der...
  • Ähnliche Themen
  • Kühl/Kühlerprobleme....

    Kühl/Kühlerprobleme....: Hy, ich habe einen: - Ford Mondeo Benziner 1,8l / 85 kW (115 PS) - Baujahr: 1996 - ca. 140 000 km mit einem Kühlerproblem. Die Anzeige der...
  • Sucheingaben

    kühlmittel vw golf

    ,

    kühlmittel für vw golf

    ,

    vw kühlmittel

    ,
    golf kühlmittel
    , kühlmittel vw, kühlwasser vw golf, vw golf kühlmittel, kühlmittel für vw, welches kühlwasser benötigt der Golf 3, kühlmittel vw golf tdi, vw golf 2 kühlwasser nachfüllen, Vw golf 3 diesel kühlwasser, welches kühlmittel vw, vw kühlmittel rot, kühlwasser nachfüllen beetle, welches kühlmittel golf 2, richtige kühlflüssigkeit vw golf 3, kühlflüssigkeit vw golf 3, vw golf 3 kühlwasser wo nachfüllen, welches kühlmittel auto vw golf 3 diesel, kühlflüssigkeit für vw golf , kühlerfrostschutz vw golf, Kühlflüssigkeit für VW Tiguan, vw golf temperatur kühlwasser, was kommt in den kühlwasserbehälter beim vw
    Top