Kraftstoffpreise seit einem Jahr nahezu konstant - Benzin und Diesel rücken aktuell näher zusammen

Diskutiere Kraftstoffpreise seit einem Jahr nahezu konstant - Benzin und Diesel rücken aktuell näher zusammen im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Mitte 2012 waren für Kraftstoffe Rekordpreise fällig, für einen Liter Superbenzin E10 mussten teilweise bis zu 1,80 Euro gezahlt werden. Nicht...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Mitte 2012 waren für Kraftstoffe Rekordpreise fällig, für einen Liter Superbenzin E10 mussten teilweise bis zu 1,80 Euro gezahlt werden. Nicht wenige befürchteten damals, dass bereits kurze Zeit später die "magische Grenze" von 2 Euro pro Liter überschritten werden würde. Doch es kam ganz anders, denn nach einer rapiden Talfahrt im Herbst 2012 pendelten sich die Preise leicht über dem Niveau ein, auf dem sie vor der Hochpreiswelle gelegen hatten. Aktuell nähern sich allerdings die Preise von Benzin und Diesel an



Die befürchteten, von manchen aber auch erhofften Anstiege bei den Kraftstoffpreisen sind weitgehend ausgeblieben. Abgesehen von saisonalen Preisschwankungen, die es beispielsweise zum Beginn der Sommerferien gab, liegen sie Werte seit fast einem Jahr auf konstantem Niveau. Selbst Krisen in ölfördernden Ländern wie Syrien haben die Preise nicht maßgeblich beeinflusst, obwohl auch das zwischenzeitlich angenommen worden war. Aktuell sind die Kosten für Kraftstoff sogar auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau, ein Liter Super E5 ist teilweise sogar für weniger als 1,50 Euro zu bekommen. Das wirkt sich auch auf die Unterhaltskosten für Autos aus, die in den vergangenen 12 Monaten sogar leicht gesunken sind.



Auffällig ist allerdings, das die Preisdifferenz zwischen Superkraftstoffen und Diesel zusammenschmilzt. Lag der Unterschied bis vor wenigen Wochen noch konstant um die 15 Cent pro Liter, sind es aktuell lediglich knapp 10 Cent. Dies dürfte allerdings eher jahreszeitlich bedingt sein, denn aufgrund der verstärkten Nachfrage nach Heizöl für den bevorstehenden Winter steigen wohl auch die Kosten für den verwandten Dieselkraftstoff an. Sollte sich der Trend aber längerfristig durchsetzen, rechnet sich die höhere Kfz-Steuer für den Dieselmotor erst nach deutlich mehr Kilometern. Damit wären solche Fahrzeuge auf für Vielfahrer weniger attraktiv.
 
Thema:

Kraftstoffpreise seit einem Jahr nahezu konstant - Benzin und Diesel rücken aktuell näher zusammen

Kraftstoffpreise seit einem Jahr nahezu konstant - Benzin und Diesel rücken aktuell näher zusammen - Ähnliche Themen

  • Kraftstoffpreise: Benzin und Diesel werden immer teurer

    Kraftstoffpreise: Benzin und Diesel werden immer teurer: Kontinuierlich steigende Rohölpreise sorgen dafür, dass die Spritpreise an den Tankstellen seit Wochen nur eine Richtung kennen: steil nach oben...
  • Kraftstoffpreise steigen weiter: Spritpreise so hoch wie vor drei Jahren

    Kraftstoffpreise steigen weiter: Spritpreise so hoch wie vor drei Jahren: Mitte März schien die Auto-Welt noch in Ordnung, denn da waren die jüngsten Preiserhöhungen bei Benzin und Diesel wieder ausgeglichen worden...
  • Kraftstoffpreise: teures Rohöl lässt Spritpreise deutlich steigen

    Kraftstoffpreise: teures Rohöl lässt Spritpreise deutlich steigen: Noch vor kurzem wurde von einer deutlichen Entspannung bei den Preisen für Benzin und Diesel berichtet, doch davon kann keine Rede mehr sein...
  • Kraftstoffpreise: Benzin und Diesel so günstig wie seit 4 Jahren nicht mehr - Rohölpreis weiter im freien Fall

    Kraftstoffpreise: Benzin und Diesel so günstig wie seit 4 Jahren nicht mehr - Rohölpreis weiter im freien Fall: Während der Sommerferien mussten deutsche Autofahrer beim Tanken ziemlich tief in die Tasche greifen, doch seit dem Ende der klassischen...
  • Kraftstoffpreise auf dem niedrigsten Stand seit Januar 2012

    Kraftstoffpreise auf dem niedrigsten Stand seit Januar 2012: Die Preise für Benzin und Diesel sind aktuell auf einem so niedrigen Niveau, wie seit fast zwei Jahren nicht mehr. Die aktuell niedrigen...
  • Ähnliche Themen

    Top