Kraftstoffpreise: Jahreshöchststand erreicht - Rohölpreis spürbar gestiegen

Diskutiere Kraftstoffpreise: Jahreshöchststand erreicht - Rohölpreis spürbar gestiegen im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Seit langem dürfen sich Autofahrer über ziemlich günstige Preise für Benzin und Diesel freuen. Seit Mitte des Jahres steigen die Beträge für Rohöl...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Seit langem dürfen sich Autofahrer über ziemlich günstige Preise für Benzin und Diesel freuen. Seit Mitte des Jahres steigen die Beträge für Rohöl aber deutlich an, was sich aktuell an den Tankstellen bemerkbar macht. Doch es könnte noch deutlich teurer sein



Die letzten drei Jahre waren sehr verbraucherfreundlich, was die Spritpreise angeht. Nach einem Allzeithoch im Jahr 2012 ging es kontinuierlich abwärts, was im letzten Jahr sogar dazu geführt hat, dass Tanken so günstig war, wie zuletzt vor über 10 Jahren. Im noch laufenden Jahr ging es zwar nicht noch weiter nach unten, doch bislang musste sich wohl kaum jemand beschweren - immerhin ist sogar die übliche Preiserhöhung zu den Sommerferien zum zweiten Mal in Folge ausgeblieben.

Derzeit ist aber erst einmal Schluss mit Lustig, denn aktuell gehen die Preise ziemlich steil nach oben. Für einen Liter Diesel werden im bundesweiten Durchschnitt aktuell 1,198 Euro verlangt, für einen Liter Benzin Super E10 werden derzeit laut ADAC 1,380 Euro fällig. Das ist so teuer wie noch nie in diesem Jahr und liegt jeweils rund 10 Cent über dem Jahresdurchschnitt 2016. Je nach Region und Tageszeit kann es auch um einiges teurer sein.



Hauptursache ist der zuletzt deutlich gestiegene Rohölpreis. Im Sommer kostete ein Barrel der Sorte Brent rund 45 Dollar, inzwischen liegt der Preis aber deutlich über 60 Dollar. Das entspricht eine Preissteigerung von rund 35 Prozent und liegt auf dem Niveau, wie zuletzt vor über zweieinhalb Jahren. Zum Jahreswechsel 2015/2016 war der Preis sogar auf unter 30 Dollar abgefallen, ist derzeit also über 100 Prozent teurer als vor knapp zwei Jahren. Es gibt jedoch einen Trost, denn die Spritpreise könnten dadurch sogar noch höher als aktuell sein. Doch der zuletzt wieder günstiger gewordene Wechselkurs zwischen Dollar und Euro fängt zumindest einen Teil der gestiegenen Preise für das "schwarze Gold" wieder auf.
(Bildquellen: Rainer Sturm / pixelio.de; ADAC)​


Meinung des Autors: Sind die guten Zeiten an der Tankstelle vorbei? Im Moment sieht es fast so aus, denn der zuletzt stark Rohölpreis macht Benzin und Diesel so teuer wie lange nicht mehr. Einige vom Menschen oder der Natur gemachte Krisen weltweit könnten den Trend sogar verschärfen. Die nächsten Wochen werden in jedem Fall spannend.
 
Piusl

Piusl

Dabei seit
05.03.2017
Beiträge
15
Der größte Anteil am Spritpreis ist die Steuer, das wird leider oft ausgelassen
 
Thema:

Kraftstoffpreise: Jahreshöchststand erreicht - Rohölpreis spürbar gestiegen

Kraftstoffpreise: Jahreshöchststand erreicht - Rohölpreis spürbar gestiegen - Ähnliche Themen

  • Kraftstoffpreise: Benzin und Diesel werden immer teurer

    Kraftstoffpreise: Benzin und Diesel werden immer teurer: Kontinuierlich steigende Rohölpreise sorgen dafür, dass die Spritpreise an den Tankstellen seit Wochen nur eine Richtung kennen: steil nach oben...
  • Kraftstoffpreise steigen weiter: Spritpreise so hoch wie vor drei Jahren

    Kraftstoffpreise steigen weiter: Spritpreise so hoch wie vor drei Jahren: Mitte März schien die Auto-Welt noch in Ordnung, denn da waren die jüngsten Preiserhöhungen bei Benzin und Diesel wieder ausgeglichen worden...
  • Kraftstoffpreise: teures Rohöl lässt Spritpreise deutlich steigen

    Kraftstoffpreise: teures Rohöl lässt Spritpreise deutlich steigen: Noch vor kurzem wurde von einer deutlichen Entspannung bei den Preisen für Benzin und Diesel berichtet, doch davon kann keine Rede mehr sein...
  • Kraftstoffpreise: Jahreshöchststand bei Diesel - auch Benzin deutlich teurer

    Kraftstoffpreise: Jahreshöchststand bei Diesel - auch Benzin deutlich teurer: Die übliche Preiserhöhung zu den Weihnachtsferien ist ausgeblieben, doch kurz vor dem Jahreswechsel sind die Spritpreise noch einmal merklich...
  • Kraftstoffpreise: kurz vor Weihnachten Jahreshöchststand für Benzin und Diesel

    Kraftstoffpreise: kurz vor Weihnachten Jahreshöchststand für Benzin und Diesel: Alle Jahre wieder. Das könnte man zur anstehenden Entwicklung der Spritpreise sagen, denn kurz vor dem Beginn der Weihnachtsferien liegen die...
  • Ähnliche Themen

    Top