Kosten Bora Versicherung ?

Diskutiere Kosten Bora Versicherung ? im VW Bora / Jetta / Vento Forum im Bereich Volkswagen; Hallo Wollte mal wissen wieviel ihr so im Schnitt für den VW Bora an Versicherung im Jahr Bezahlt ? Hätte schon Spaß an diesem Wagen und würde...
I

iDexter

Threadstarter
Dabei seit
29.06.2006
Beiträge
67
Hallo

Wollte mal wissen wieviel ihr so im Schnitt für den VW Bora an Versicherung im Jahr Bezahlt ?

Hätte schon Spaß an diesem Wagen und würde mich für die V6 4 Motion Version entscheiden, da er von der Leistung doch recht Sportlich ist und mir von der form sehr gefällt. Was mir auch noch aufgefallen ist, ist das er nicht so oft gefahren wird, wie ein golf oder Passat oder die anderen VW Typen. Deshalb dürfte er doch auch nicht so teuer sein oder ?(

Zuerst war ich immer nach dem Golf 4 R32 verrückt, aber bei 60 oder 80 % und ohne Teil oder Vollkasko war er so teuer, da ist mir erst mal schlecht geworden :D :D :D :D

Also könntet ihr mir vielleicht sagen wie teuer der bora V6 ist in der Versicherung im Jahr ist .
 
blackdragon65

blackdragon65

Dabei seit
20.07.2006
Beiträge
4
Mit der Häufigkeit ist das so eine Sache. Als ich noch meinen alten 3er Golf hatte, ist mir nur sehr selten ein Bora vor den Grill gekommen, habe ich zumindest gedacht. Aber seit ich meinen Bora 1.6 fahre, sehe ich die Dinger immer häufiger. Das liegt daran, daß der Sinn für das eigene Auto sensibilisiert wurde.
Aber zu Deiner Frage: Versicherung ist eine Sache des Betrachters. 1. Bei welchem Prozentsatz liegst Du? 2. Kommt aufs Auto an.
Ich liege im Augenblick bei 45%, und zahle vierteljährlich 40 €uronen. Ist preiswerter als mein alter 3er Wolf! Und die 105 PS des Bora reichen mir für eine recht ordentliche Beförderung.
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Die Stufenheckmodelle Jetta, Vento und Bora waren nicht so sehr beliebt bei jüngeren Fahrern ( Opaauto :D ). Deswegen sind sie in der Versicherung um Welten günstiger als vergleichbare Golf.

Kleines Beispiel: Mein Jetta II GTX mit 107 PS kostet in der Versicherung weniger als ein 75 PS Golf II. ;)
 
I

iDexter

Threadstarter
Dabei seit
29.06.2006
Beiträge
67
Bora

Ich sag mal so bin noch anfänger und bin bei 245 % meine Prozente laufen erst nach 3 jahren normal weiter bzw wenn ich 3 jahre unfallfrei fahre komme icha uf 140 % . WEgen dem bora wollte ich es wissen weil der golf 4 recht teuer sein soll, und ich den Bora so einfach gut finde von der Form und allem, naja 100 Ps sollte er schon haben da er nicht gerade leicht ist, besser wäre die Maschine aus dem Golf 4 GTI mit 150 Ps das wäre dann der 1,8 Turbo
 
blackdragon65

blackdragon65

Dabei seit
20.07.2006
Beiträge
4
iDexter schrieb:
Ich sag mal so bin noch anfänger und bin bei 245 % meine Prozente laufen erst nach 3 jahren normal weiter bzw wenn ich 3 jahre unfallfrei fahre komme icha uf 140 % . WEgen dem bora wollte ich es wissen weil der golf 4 recht teuer sein soll, und ich den Bora so einfach gut finde von der Form und allem, naja 100 Ps sollte er schon haben da er nicht gerade leicht ist, besser wäre die Maschine aus dem Golf 4 GTI mit 150 Ps das wäre dann der 1,8 Turbo
Was bitteschön willst Du mit 150 Turbo-PS als Anfänger? Ok, der Bora ist gutmütig, aber da fällt mir ein Sprichwort ein: Wo eine Schusswaffe vorhanden ist, wird sie auch benutzt.
Soll heissen: Wo Leistung ist, will sie raus. In der Probezeit ist das ganz schön riskant, glaub mir, ich weiß wovon ich rede. Es ist eine persönliche Eistellungssache, aber irgendwann will der innere Schweinehund raus - und dann?
Der 1,6er Bora mit 105 PS ist erreichbaren 200 km/h bestimmt nicht langsam, verführt aber auf Grund seiner Masse eben nicht zum Rennen fahren.
War nur ein Tip, die Entscheidung liegt jedoch letztendlich bei Dir.
 
P

Psychosnurf

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
23
Ich muss blackdragon mal recht geben,
bin auch noch "Anfänger" (Probezeit schon hinter mir, aber eben auch erst seit 6 Monaten) und hab nen Bora 1,6 ... der reicht um mal schnell vorwärts zu kommen und is auf der strasse nicht unbedingt das langsamste und trägste auto ... von daher vollkommen ok .... natürlich würd ich mir auch nen V6 24V wünschen, am besten noch mit Bi-Turbo und Porsche bremsen ... aber wenn ich mir dagegen anschau dass ich bei 105 PS schon manchmal angst bekomm bei der kraft wird mir klar das noch einiges an übung und erfahrung fehlt um 250 bzw. 300 - 400 PS beherschen zu können....
Ist keinesfalls als angriff gemeint...Ich denke halt nur das man wirklich klein anfangen sollte....obwohl sich jeder was anderes wünscht, is ja ,klar =)
 
Zuletzt bearbeitet:
blackdragon65

blackdragon65

Dabei seit
20.07.2006
Beiträge
4
@ Psychosnurf
Da schau her, es gibt also doch noch den echten "Profi"!
Deine Einstellung ist echt super, wenn alle so denken würden, hätten wir sicherlich weniger Verkehrstote unter 25 Jahren. Klein anfangen und dann hocharbeiten, wenn das denn unbedingt nötig ist. Ich bewege mich seit 25 Jahren motorisiert durch den Verkehr(Moped - Motorrad - Auto) und fahre jetzt eben ein Auto mit "nur" 105 PS. Ich muß nicht 200 PS oder mehr unter dem Hintern haben. Normalerweise wird in Deutschland sowieso bei 250 km/h abgeregelt. Und wo in Deutschen Landen kann man die schon wirklich ausfahren?
Mein Leitspruch: Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegt!
In diesem Sinne: Bleib bei Deiner Einstellung, egal was andere sagen! Dann lebst Du sicher länger, als die Lästerer.
 
P

Psychosnurf

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
23
Hm, also wenn ich so nachdenke gibt es eigentlich nur einen Ort: Die Nordschleife, und ich hab mir da mal einige unfälle angesehen, sowohl auto- als auch motoradunfälle ... da wird einem angst und bange bei ... sollte sich jeder mal anschauen... Wir haben in der Fahschule auch ein Video zu sehen bekommen, von einem Riskanten überholmanöver ... der typ is dann unter dem motorblock eines LKW gelandet ... logischerweise frontal, sah nisch sehr schön aus... ich denke jeder muss seine erfahrungen machen und lernen mit einem wagen umzugehen, doch das geht eben nicht von heut auf morgen, sondern dauert seine Zeit...außerdem macht mal als auto neuling eben noch fehler...was ya nisch schlimm is ... im übrigen, es stimmt das alle autos bei 250Km/H werksmäßig abgeriegelt werden, doch das lässt sich ändern ....
 
blackdragon65

blackdragon65

Dabei seit
20.07.2006
Beiträge
4
Hm, Nordschleife.....
Da hab ich ne nette Geschichte:
Es gibt auf der Nordschleife eine Profifahrerin, die Euch für eine Runde mitnimmt. Ist das sogenannte "Nordschleifentaxi". Ich habe diese Fahrt zum Geburtstag geschenkt bekommen. Aber ich muß sagen: Adrinalin pur! Wenn man so auf dem Beifahrersitz (angenagelt mit dem 5-Punkt-Gurt) mitbekommt, wie ein echter Profi fährt, echt irre! Und diese Frau hatts echt drauf! Die fährt wirklich bis ans Limit. Da könnt Ihr den Gummi riechen, der auf der Strecke bleibt! Aber nach dieser einen Runde habe ich geschworen: NIE WIEDER. Da ist mir echt meine innere Anatomie durcheinandergeraten. Und ich hab fesrgestellt, sowas bringt nur jemand, der es von der Pieke auf gelernt hat, und das auch jeden Tag macht.
Aber das wichtigste bei der Lektion war der Tunnelblick! Du kriegst eigentlich gar nicht mehr mit, was links oder rechts von der Strecke passiert. Von einer Reaktion bei einer evtl. plötzlichen Gefahr ganz zu schweigen, Du hast einfach keine Zeit! Wenn Du als Nicht-Profi die Gefahr erkennst, ist es schon zu spät. Soviel zum Thema Geschwindigkeit.
Und was Du auf dem Video gesehen hast, hab ich leider live erlebt. Ich war der Überholte.Der blanke Horror. Vieleicht sollte jeder notorische Raser mal sowas erleben. Das sind Sekunden die sich in Dein Hirn einbrennen, sowas vergisst Du nie!
 
VW-GTI

VW-GTI

Dabei seit
26.01.2006
Beiträge
1.033
cooles geschenk !! klingt interessant. was kostet sowas und mit was fürn wagen biste da mitgefahren?

MfG
 
Thema:

Kosten Bora Versicherung ?

Sucheingaben

vw bora versicherung

,

VW Bora versicherungskosten

,

versicherung vw bora

,
versicherung für vw bora
, bora versicherung, vw bora unterhaltskosten, versicherung bora, was kostet ein vw bora in der versicherung, vw bora versicherung steuern, vw bora versicherung teuer, vw bora 2.0 versicherung, versicherung vw bora 1.6, vw bora 1.6 versicherung, versicherungskosten vw bora, was kostet ein bora in der versicherung, kosten versicherung vw bora, vw bora versicherungsklassen, kfz versicherung vw bora, vw bora kosten, vw bora 1.6 in versicherung, versicherung vw bora 2.0, vw bora unterhalt, steuern vw bora, haftpflichtversicherung vw bora, vw bora kfz steuern

Kosten Bora Versicherung ? - Ähnliche Themen

  • Batterie für Elektroauto kaufen oder mieten - Lohnt Akku mieten langfristig für die Kosten?

    Batterie für Elektroauto kaufen oder mieten - Lohnt Akku mieten langfristig für die Kosten?: Bei manchen Elektroautos hat man die Wahl ob man den Akku mit dem Wagen kaufen will oder ob man den Akku zusätzlich zum Auto mieten möchte. Ob...
  • Nicht erlaubte oder zugelassene Elektroscooter können bis 500€ Geldstrafe kosten?

    Nicht erlaubte oder zugelassene Elektroscooter können bis 500€ Geldstrafe kosten?: Ich habe schon länger einen Xiaomi Scooter den ich nu ja eigentlich nicht fahren dürfte, weil ca. 30km/h. Man sagt ja wo kein Kläger da kein...
  • Kosten und Vorgaben für BMW I Wallbox zum Laden des Mini E?

    Kosten und Vorgaben für BMW I Wallbox zum Laden des Mini E?: Für den Mini E kann man ja laut Webseite auch die BMW I Wallbox nutzen. Kann mir einer sagen was diese Wallbox in der Anschaffung kostet und ob...
  • Twizy und Miete der Batterie pro Monat. Kosten?

    Twizy und Miete der Batterie pro Monat. Kosten?: Guten Abend. kostet die Batteriemiete für den Twizy wirklich pro Monat um die 60 Euro ? Finde ich für dieses kleine Gefährt nicht wenig..naja...
  • Wann kann ich den Elektrio Mini kaufen und wieviel wird er kosten?

    Wann kann ich den Elektrio Mini kaufen und wieviel wird er kosten?: Hallo liebe Forengemeinde. ich bin ein absoluter Mini-Fan:-) Nun freue ich mich auf den Elektro-Mini. Gibt es schon ein genaues Datum wann man...
  • Ähnliche Themen

    Top