Kontakte im ISO-Stecker tauschen

Diskutiere Kontakte im ISO-Stecker tauschen im VW Allgemein Forum im Bereich Volkswagen; Hey Leutings, jeder, der sein original-VW-Radio gegen ein nicht-original-VW-Radio tauschen möchte, kennt das Problem: im ISO-Stecker müssen die...
der_Thomas

der_Thomas

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
1.170
Ort
38442 Wolfsburg
Hey Leutings,

jeder, der sein original-VW-Radio gegen ein nicht-original-VW-Radio tauschen möchte, kennt das Problem: im ISO-Stecker müssen die Steckkontakte für Zündungsplus und Dauerplus getauscht werden.

Auf Grund mehrerer Anfragen, wie dass den geht ... versuche ich mal, euch eine Art Anleitung zu geben!

Warum das ganze?

Das Radio bezieht einen Großteil des Stromes über die Dauerplus-Leitung, die Zündungsplus-Leitung dient lediglich dazu, dem Radio "mitzuteilen", wann die Zündung ein- bzw. ausgeschaltet ist, damit das Radio sich dem entsprechend selbst ein- oder ausschaltet.

Werden die Leitungen nicht getauscht, so treten folgende Probleme auf:

- nach jedem Aus- und Wiedereinschalten sind alle Sender und die Uhrzeit verstellt und
ein evtl. vorhandener Radiocode muss jedes Mal neu eingegeben werden ?(

- Zündungsplus-Leitung und X-Kontakt im Zündschloss verschmoren langsam 8o

- Zündungsplus-Leitung und Zündschloss werden zerstört und müssen ersetzt werden ;(


Deshalb sollte man sich die Zeit nehmen, die Steckkontakte zu tauschen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Zuerst sollte man sich folgendes "Spezialwerkzeug" zwei Mal anfertigen:

Man nehme eine (beliebige) Metallplatte von 1 mm Stärke.
Daraus werden zwei Streifen geschnitten, die jeweils etwa 3 cm lang sind.
Die breite der Streifen soll letztendlich möglichst 1,7 mm betragen, wie ihr dieses Maß erreicht, ist euch selbst überlassen (Nichts ist unmöglich ;))

Zuerst mal wird die Masseleitung von der Batterie gelöst, damit man nicht aus irgend einem dummen Zufall einen Kurzschluss verursacht (Denkt an "Murphys Gesetze"!)


Nun muss die gelbe Sicherungsleiste seitlich aus dem ISO-Stecker gezogen werden (Uhrenschraubendreher).
Nun haltet den ISO-Stecker so, dass ihr von vorne in die Steckkontackte sehen könnt.
Über und unter einem jedem Steckkontakt ist eine kleine Aussparung im ISO-Stecker frei gelassen, in welchen die Rastnasen der Steckkontakte sich verhaken.
In diese Aussparungen steckt ihr nun euer Spezialwerkzeug, welches die Rastnasen zusammendrücken sollte.
Die Steckkontakte lassen sich nun ohne großen Kraftaufwand aus dem Steckergehäuse ziehen. Ist dem nicht so, so muss der entsprechende Steckkontakt erst noch etwas in den Isostecker gedrücktz werden, damit die Rastnasen sich nicht unlösbar verklemmen.

Mit Nadeln oder mit kleinen Schraubendrehern lassen sich die Rastnasen nicht eindrücken, ich habe es nach etwa einer Stunde voller Entbehrungen aufgegeben.



Ich hoffe, euch beim Umstecken der Kontakte etwas geholfen zu haben.


Alternativ könnt ihr auch mit bereits freigelegtem ISO-Stecker zur nächsten VW-Werkstatt begeben, mit dem entsprechendem VW-Spezialwerkzeug dauert der Tausch keine zwei Minuten - evtl. wird man euch den Tausch nicht einmal in Rechnung stellen, wobei der Mechaniker gegen ein kleines Trinkgeld sicherlich auch nichts einzuwänden hätte ;) :D.

Vergesst auch den Antennenadapter nicht, ansonsten habt ihr selbst mit der langen VW-Antenne keinen brauchbaren Empfang mehr.
Das dünne Kabel des Antennenadapters wird am Radio an "automatische Antenne" angeschlossen, der Adapter selbst nur zwischen Radio und Antennenkabel geklemmt - fertig.


Gruß,
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
B

benji

Dabei seit
29.08.2005
Beiträge
1
Antennenadapter

Hi,

@der_thomas: danke, ich konnte den Rat mit der gelben Sicherungsleiste gut gebrauchen :-)

Jetzt habe ich aber noch eine Frage. Wie Du beschreibst und ich heute erlebt habe ist der Radioempfang seeehr bescheiden ...
Welche Art Antenneadapter muss man verwenden und was kostet sowas ??

Danke für die Hilfe ;-)

Benji
 
der_Thomas

der_Thomas

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
1.170
Ort
38442 Wolfsburg
Da gibt es einmal welche in größeren Elektronikfachmärkten, z. B. Media-markt, Promarkt... zu Preisen zwischen 15€ und 25€

Dann gibt es einen originalen von VW, der kostet 23,20 €.

Ich hab den von VW, der is OK.

Tschau,

Thomas
 
T

toti

Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
14
Hallo, zunächst einmal danke für die Anleitung!

Fahre seid neustem einen Polo 6n Bj 98 und möchte gerne ein neues Radio einbauen!
Im auto ist zur zeit ein anderes nicht VW radio werbaut, welches sich auch ohne zündung anschalten lässt und sich nicht ausschaltet, wenn man das auto abstellt!
Bedeutet das, das Zündungsplus und Dauerplus bereits getauscht wurden?!

Weiterhin hab ich auf GRund von schlechtem Radio empfang einen Phantomeinspeisungsadapter von vivanco für VW gekauft, wobei ich aber jetzt nicht weiß, wo ich das blaue Kabel mit der Klemme anschließen soll, da ich keinen Schaltplan der ISO Kabelbelegung hab!
Welches ist denn das "automatische Antenne" Kabel?
Muss ich die Isolierung an der Stelle entfernen, wo ich das blaue Kabel anklemme?

Anbei ein Foto meines ISO Steckers und des Spannungsadapters
 

Anhänge

der_Thomas

der_Thomas

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
1.170
Ort
38442 Wolfsburg
Hi,

Weiterhin hab ich auf GRund von schlechtem Radio empfang einen Phantomeinspeisungsadapter von vivanco für VW gekauft, wobei ich aber jetzt nicht weiß, wo ich das blaue Kabel mit der Klemme anschließen soll, da ich keinen Schaltplan der ISO Kabelbelegung hab! Welches ist denn das "automatische Antenne" Kabel?
Muss ich die Isolierung an der Stelle entfernen, wo ich das blaue Kabel anklemme?
Hehehe, das blaue Kabel ist das "automatische Antenne"-Kabel!
Das ist dafür verantwortlich, dass der Antennenverstärker auf dem Dach Strom bekommt.

Die Isolierung brauchst du nirgends entfernen!

In den beiden ISO-Steckern sind doch jeweils noch einige Steckplätze unbelegt.
Du musst nun sehen, welcher Steckplatz bei eingestecktem ISO-Steckerauf den Metallpinn "aut. Antenna" am Radio trifft.
In diesen freien Steckplatz im ISO-Stecker musst du die "Steckzunge" vom Ende des blauen Kabels einklippsen. Vorher dazu die gelbe Sicherungsleiste aus dem Entsprechenden ISO-Stecker herausziehen und anschließend diese auch wieder einschieben.
Welcher Pin am radio denn nun für "aut. Antenna" ist, das steht entweder irgendwo am Radio (z.B. auf einem Aufkleber) oder in der Bedienungsanleitung des Radios.


Nun zum etwas größerem Problem:

... welches sich auch ohne zündung anschalten lässt und sich nicht ausschaltet, wenn man das auto abstellt! Bedeutet das, das Zündungsplus und Dauerplus bereits getauscht wurden?!
Die Frage ist, was du meinst mit "sich nicht ausschaltet, wenn man das Auto abstellt"

Du fährst bei eingeschaltetem Radio. Du hälst an, und schaltest nur den Motor aus, der Zündschlüssel bleibt im Zündschloss. Das Radio muss anbleiben. Du ziehst den Zündschlüssel aus dem Zündschloss. Nun muss das Radio sich von alleine abschalten.

Wenn es so ist, dann ist alles in Ordnung.

Wenn es aber anbleibt, und nach jedem Mal "Radio ausschalten" die Uhrzeit und evtl. auch die eingespeicherten Radiosender weg sind, dann wurden Z- + und D- + noch nicht getauscht --> unbedingt tauschen

Gruß und angenehmen Abend noch,
Thomas
 
der_Thomas

der_Thomas

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
1.170
Ort
38442 Wolfsburg
Hab mir gerade nochmal das Bild mit den ISO Steckern angesehen. Sieht nicht so aus, als ob Z+ und D+ schon angepasst wurden.
Kannst ja mal nachsehen:
D+ ist rot dick, D- ist braun dick, Z+ ist rot-braun dünn.

Rot dick und braun dick dürfen nicht direkt nebeneinander sein, sondern das grau-blaue Kabel muss zwischen ihnen sein.
 
T

toti

Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
14
der_Thomas schrieb:
In den beiden ISO-Steckern sind doch jeweils noch einige Steckplätze unbelegt.
Du musst nun sehen, welcher Steckplatz bei eingestecktem ISO-Steckerauf den Metallpinn "aut. Antenna" am Radio trifft.
In diesen freien Steckplatz im ISO-Stecker musst du die "Steckzunge" vom Ende des blauen Kabels einklippsen. Vorher dazu die gelbe Sicherungsleiste aus dem Entsprechenden ISO-Stecker herausziehen und anschließend diese auch wieder einschieben.
Welcher Pin am radio denn nun für "aut. Antenna" ist, das steht entweder irgendwo am Radio (z.B. auf einem Aufkleber) oder in der Bedienungsanleitung des Radios.


Nun zum etwas größerem Problem:


Die Frage ist, was du meinst mit "sich nicht ausschaltet, wenn man das Auto abstellt"


Thomas
Hi, danke für deine Hilfe!


Was meinst du mit der gelben Sicherungsleiste? Die gibt es an meinem ISO stecker nicht, sondern nur am Radio!

Mir wurde vorher erklärt, das man Das Blaue Kabel der Phantomeinspeisung mit an das Blauweiße Remot kabel anschließen soll, welches zum Stecker führt???


Mit wenn man den Wagen Abstellt meine ich, wennn man die Zündung aus hat und den Schlüssel rauszieht wird das Radio weiterhin mit Strom versorgt, was ein bischen nervt, da es nicht von alleine Ausgeht!

Habe ansonsten eine zeichnung :rolleyes: meiner Steckerbelegung beigefürt!

Die Belgeung und Farbe ist:
4: Braun/Rot (dünn)
6: Blau/Weiß
8: Braun (dick)
7: Rot (dick)

Danke für deine Mühe!
 

Anhänge

T

Traeumer13

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
1.937
Ort
Hessen
4 und 7 tauchschen dann geht es.
Remot ist schon ok nennt man auch Automatische Antenne.
 
T

toti

Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
14
der_Thomas schrieb:
Hab mir gerade nochmal das Bild mit den ISO Steckern angesehen. Sieht nicht so aus, als ob Z+ und D+ schon angepasst wurden.
Kannst ja mal nachsehen:
D+ ist rot dick, D- ist braun dick, Z+ ist rot-braun dünn.

Rot dick und braun dick dürfen nicht direkt nebeneinander sein, sondern das grau-blaue Kabel muss zwischen ihnen sein.
Hey, ist Z identisch mit Schaltplus, und D+ mit Dauerplus?
Wofür steht D- und das Blau weiße kabel ist Remote???

Wie mach ich das jetzt mit dem Pantomeinspeisungsadapter?


@ Traeumer13

Demnach ist meine Pin belegung noch Orig. VW???
 
der_Thomas

der_Thomas

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
1.170
Ort
38442 Wolfsburg
Z+ = Zündungsplus (Schaltplus)
D+ = Dauerplus
D- = Dauerminus (eigentlich Masse, aber ich denke "D-" ist besser verständlich als "M")

JA, du hast noch die originale VW-Steckerbelegung

Anschließen des Phantomeinspeisungsadapters (bitte auch lesen):

In den beiden ISO-Steckern sind doch jeweils noch einige Steckplätze unbelegt.
Du musst nun sehen, welcher Steckplatz bei eingestecktem ISO-Steckerauf den Metallpinn "aut. Antenna" am Radio trifft.
In diesen freien Steckplatz im ISO-Stecker musst du die "Steckzunge" vom Ende des blauen Kabels [das blaue Kabel vom Antennenadapter] einklippsen. Vorher dazu die gelbe Sicherungsleiste aus dem Entsprechenden ISO-Stecker herausziehen und anschließend diese auch wieder einschieben.
Welcher Pin am Radio denn nun für "aut. Antenna" ist, das steht entweder irgendwo am Radio (z.B. auf einem Aufkleber) oder in der Bedienungsanleitung des Radios.
Wenn du keine Sicherungsleiste im Iso-Stecker hast, dann lass den Teil halt aus.
"Aut. Antenna" und "Remote" ist wohl identisch, wie Träumer13 es schreibt.


Gruß,
Thomas
 
T

toti

Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
14
Hey, danke für eure mühe!

Dann weiß ich ja jetzt auch wofür welches der vier kabel steht!
Welche funktion hat den das blau/weiße sprich auto.antenna kabel?

Du hast geschrieben, das das blaue kabel vom PA über den Iso Stecker an den auto.antenna pin vom Radio soll, wozu ist dann das auto.antenna kabel (blau/weiß) vom Auto, welches auch in den Iso stecker läuft gut?

Was ich dann noch fragen wollte ist ob, alle radios verschiedene pin belegungen für die auto.antenna funktion haben, da ich den PA gerne jetzt schon an das vorhandene Radio anschließen wollte, obwohl demnächst ein neues Radio verbaut werden soll und dann wäre es nervig, wenn ich das PA kabel schonwieder neu stecken müsste!
 
der_Thomas

der_Thomas

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
1.170
Ort
38442 Wolfsburg
Du hast geschrieben, das das blaue kabel vom PA über den Iso Stecker an den auto.antenna pin vom Radio soll
Jo,hab ich :D

wozu ist dann das auto.antenna kabel (blau/weiß) vom Auto, welches auch in den Iso stecker läuft gut?
Weiß/blau oder vielleicht doch grau/blau?

Es gibt ein weiß/blaues Kabel, das ist für die Radio-Beleuchtung zuständig (darüber wird bei VW-Radios die Display-Helligkeit der Beleuchtungsstärke der Instrumente angepasst).

Aahhhhh, nein, jetzt weiß ich, was du meinst:
das ist bestimmt ein weiß-blaues Kabel (evtl. mit 0,5mm-Querschnitt). Das wird das Geschwindigkeitssignal sein. Passt sich denn bei dem alten Radio die Lautstärke automatisch an die Geschwindigkeit an? Ahh, Mist, du hast ja kein originales VW-Radio mehr drinne.
Aber ich denke mal, dass es das sein wird (ich bin mir sogar sicher).
Das gehört dann nicht an "aut. Antenna", sondern an "Automatic Sound" (heißt zumindest bei Blaupunkt so. VW nennt es GALA, ... .)

Na dann viel Spaß beim Umpinnen ;),

Thomas
 
T

toti

Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
14
Hey, ja ist weiß blau, wie auf meiner Skizze zu sehen :D

der_Thomas schrieb:
Aahhhhh, nein, jetzt weiß ich, was du meinst:
das ist bestimmt ein weiß-blaues Kabel (evtl. mit 0,5mm-Querschnitt). Das wird das Geschwindigkeitssignal sein. Passt sich denn bei dem alten Radio die Lautstärke automatisch an die Geschwindigkeit an?
Thomas
Sowas Abgefahrenes haben die in nen polo bj. 98 gesteckt?!


Hab heute mein neues Radio gestellt, soll das pioneer DEH 4700MP werden!
Und dann gehts ans umpinnen, somit hat sich auch die frage nach nem Universellen pin Ort für den PA Pin erledigt!
 
T

toti

Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
14
Mein Radio ist da :)

Die Pin belegung des Radios ist wie auf der Skizze!
PA muss demzufolge wohl an den pin 5 zum Blau/Weißen kabel?!

Aber was ist mit dem Blau/Weißen kabel ,welches zu meinem Polo gehört und sich auf dem Pin platz 6 befindet???
Beim Radio ist der dazu gehörende platz leer! Ist das OK so?
Muss das Kabel aus dem Stecker raus oder ist das latte?

Wenn ich am Radio und an den Kabeln rumfummel muss dann die Baterie komplett abgestöpselt werden oder reicht ein pol?

Ansonsten wollte ich mich nochmal für die tolle hilfe bedanken!

GRUSS
 

Anhänge

der_Thomas

der_Thomas

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
1.170
Ort
38442 Wolfsburg
Aus deiner "Skizze" werde ich einfach nicht schlau.



Das Bild stellt jetzt die Rückseite deines Radios dar.
Du schreibst mir nun hier ganz genau für KAMMER III auf, wie Pioner die Steckerbelegung vorsieht.
Dann schreibst du noch, welche Kabelfarben in den entsprechenden ISO-Stecker führen Dabei bitte darauf achten, dass die Hauptfarbe als erste genannt wird. Ein weißes Kabel mit blauem Strich ist demzufolge WEIß/BLAU und nicht blau weiß. Ich schreibe dir dann, welches Kabel in welchen Steckplatz im ISO-Stecker gehört.

Thomas
 
T

toti

Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
14
Du hast recht, hab da was durcheinander gebracht!
Hab die Skizze spiegelverkehrt gemacht :D


Die Farbe des Kabels ist blau, mit 2 weißen streifen!
bei meiner Skizze hab ich etwas falsch gemacht, und zwar ist das "loch" für den clip des Iso steckers des Radios nicht links oben. sondern rechts oben und dann ist die belegung wie folgt:

Obere Reihe: schwarz, frei, gelb, frei
Untere Reihe: rot, Blau/Weiß, frei, frei

D.h. Ohne Umstecken triffen die ISO Pins des Radios auf

Oben: braun (auto) auf schwarz, blau/weiß (auto) auf nichts, braun/rot (auto) auf gelb
Unten: rot (auto) auf rot, nichts (auto) auf Blau/Weiß

Im unteren ISO Stecker sind die LS Kabel!

Schau dir das mal an, ist die genaue Pin belegung meines Radios!
 

Anhänge

der_Thomas

der_Thomas

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
1.170
Ort
38442 Wolfsburg
Hmm, ich werd morgen mal in'er Mittagspause in'n Schaltplan gucken. Dann schreib ich dir, welche Farbe fahrzeugseitig welche Bedeutung hat.
 
der_Thomas

der_Thomas

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
1.170
Ort
38442 Wolfsburg
Also:
Vw hat im Polo 6N im Versorgungs-ISO-Stecker (schwarz) genau vier Kabel:

Steckplatz 4___braun/rot___0,5 Quadratmillimeter (qmm)___Zündungsplus
Steckplatz 6___grau/blau___0,5 qmm___Displaybeleuchtung
Steckplatz 7___rot___1,5 qmm___Dauerplus
Steckplatz 8___braun___2,5 qmm___Masse

Dein "weiß/blaues" Kabel ist also tatsächlich grau/blau ;)

Im braunen Stecker sind standardmäßig ebenfalls 4 Kabel:

Steckplatz 3___rot___1,0 qmm
Steckplatz 4___braun/rot___1,0 qmm
Steckplatz 5___blau___1,0 qmm
Steckplatz 6___braun/blau___1,0 qmm

Alles andere ist nachträglich montiertes Zubehör.


Gruß,
Thomas
 
T

toti

Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
14
danke für deine mühe!

d.h. graublau (hab wohl ne kleine farbschwäche :rolleyes:) kann frei bleiben und der rest ergibt sich ja aus dem schaltplan des radios!

mit dem braunen stecker hast du recht, im auto waren noch vom vorbesitzer ls in der hutablage eingebaut und das sind die dazugehörenden kabel!

letzte frage :D

beim rumhantieren mit den kabeln, reicht es da den minus pol von der baterie abzuklemmen oder besser plus und minus?


GRUSS
 
der_Thomas

der_Thomas

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
1.170
Ort
38442 Wolfsburg
Es reicht völlig aus, wenn du nur den Minuspol abklemmst. Befestige ihn aber irgendwie so, dass er nicht wieder von alleine an den Minuspol kommen kann.

Das grau/blaue Kabel würde ich auch mit anschließen. An meinem Blaupunkt heißt der zugehörige Pin "Illumination"
Sinn der Sache ist unter anderem auch, dass das Radio weiß, "wann Nacht ist". Bei relativ vielen Radios kann man z.B. die Displayhelligkeit für Tag und Nacht seperat einstellen, oder es gibt ein spezielles "Nachtdesign".
Sowie du dann das Licht am Auto einschaltest, geht vom Lichtschalter ein Signal an's Radio und es wechselt automatisch zum Nachtdesign.
Is ja kein großer Akt, außerdem baumelt da dann nicht noch ein Kabel wild in der Gegend rum.


Angenehmes Wochenende und viel Spaß beim "Basteln",
Thomas
 
Thema:

Kontakte im ISO-Stecker tauschen

Sucheingaben

iso stecker

,

iso stecker pin lösen

,

iso stecker belegung ändern

,
iso stecker kabel tauschen
, iso stecker pins lösen, vw iso stecker, autoradio iso stecker kabel tauschen, iso stecker vw, polo 6n radio kabelbelegung, iso stecker lösen, autoradio steckerbelegung ändern, iso stecker kabel entfernen, radio stecker pins lösen , autoradio stecker tauschen, autoradio iso stecker belegung ändern, kabel aus iso stecker lösen, iso stecker kabel lösen, iso adapter vw, autoradio stecker kabel lösen, radio iso stecker lösen, radio iso stecker pin lösen, iso stecker autoradio kabel tauschen, vw polo 6n radio steckerbelegung, iso stecker werkzeug, dauerplus und zündungsplus tauschen

Kontakte im ISO-Stecker tauschen - Ähnliche Themen

  • ZE kontakte

    ZE kontakte: Guten Abend Jungs bräuchte von euch Infos über den roten karbel wie auf dem Bild zu sehen ist aus Golf 2 90 PS Motor kennbuchs Nr RP Golf GL...
  • Linke Tür, Innenlicht Kontakt geht nicht mehr

    Linke Tür, Innenlicht Kontakt geht nicht mehr: Hallo, wenn ich die linke Tür öffne, dann geht mein automatisches Licht nicht mehr an, rechte Tür ist alle ganz normal, könnt ihr mir helfen?
  • Wo Kontakte für WAECO MT350 abgreifen?

    Wo Kontakte für WAECO MT350 abgreifen?: hallo, ich habe in meinen 323 BG BJ´94 (Hatchback) erfolgreich eine Zentralverriegelung und die passende Funkfernbedienung von WAECO...
  • Seat Neuling sucht Kontakt und Antworten

    Seat Neuling sucht Kontakt und Antworten: HAllo! bin ab kommendem Freitag auch ein Arosa-FAhrer! habe es endlich nach 6 jahren geschafft mich von Opel zu lösen (nie mehr sag ich euch...
  • Kontakte umstecken am ISO Stecker

    Kontakte umstecken am ISO Stecker: Hallo zusammen, habe ein kleines Problem. Möchte in nem GolfIII das Werksradio gegen ein Alpine CDE-9827RR tauschen. Beide sind zwar mittels...
  • Ähnliche Themen

    • ZE kontakte

      ZE kontakte: Guten Abend Jungs bräuchte von euch Infos über den roten karbel wie auf dem Bild zu sehen ist aus Golf 2 90 PS Motor kennbuchs Nr RP Golf GL...
    • Linke Tür, Innenlicht Kontakt geht nicht mehr

      Linke Tür, Innenlicht Kontakt geht nicht mehr: Hallo, wenn ich die linke Tür öffne, dann geht mein automatisches Licht nicht mehr an, rechte Tür ist alle ganz normal, könnt ihr mir helfen?
    • Wo Kontakte für WAECO MT350 abgreifen?

      Wo Kontakte für WAECO MT350 abgreifen?: hallo, ich habe in meinen 323 BG BJ´94 (Hatchback) erfolgreich eine Zentralverriegelung und die passende Funkfernbedienung von WAECO...
    • Seat Neuling sucht Kontakt und Antworten

      Seat Neuling sucht Kontakt und Antworten: HAllo! bin ab kommendem Freitag auch ein Arosa-FAhrer! habe es endlich nach 6 jahren geschafft mich von Opel zu lösen (nie mehr sag ich euch...
    • Kontakte umstecken am ISO Stecker

      Kontakte umstecken am ISO Stecker: Hallo zusammen, habe ein kleines Problem. Möchte in nem GolfIII das Werksradio gegen ein Alpine CDE-9827RR tauschen. Beide sind zwar mittels...
    Top