Konstruktionsfehler Verdeckklappe Streetka Bitte Melden

Diskutiere Konstruktionsfehler Verdeckklappe Streetka Bitte Melden im Ford Ka & Streetka Forum im Bereich Ford; Lackkratzer durch aufliegende Metallbügel an der Verdeckklappe lt. Ford bei mehr als 200 Fällen. Kommt wir tun was dagegen - . Uns hat man die...
U

unterarzt

Threadstarter
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
4
Lackkratzer durch aufliegende Metallbügel an der Verdeckklappe lt. Ford bei mehr als 200 Fällen. Kommt wir tun was dagegen - . Uns hat man die Verdeckklappe lackiert was man auch sieht ( Farbunterschiede) Wir wollten eine Wertminderung aber Ford hat nur gemeint es wäre ein Bedienungsfehler aber wir wissen genau es ist nicht so. Es ist ein Konstruktionsfehler. Wir werden jetzt rechtliche Schritte einleiten.Die rechtliche Situation ist nicht aussichtslos, ist ja mein Job. Wer interesse hat sich mit mir in Verbindung zu setzen, der kann dies sehr gerne tun, wir brauchen viele die das gleiche Problem haben .Gruss Eric

EMAIL: unterarzt@aol.com

Bitte antwortet.

PS: Bei einem positiven Grundsatzurteil für mich, kann jeder der das gleiche Problem hat ebenfalls eine Wertminderung geltend machen.

Deshalb erzählt mir von euren Erfahrungen. Ich werde euch ebenfalls auf dem laufenden halten
 
barchettist

barchettist

Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
84
Verdeckklappe

unter der Rubrik "Beulen in der Verdeckklappe" habe ich bereits geschrieben, daß mein Streetka dieses Problem nicht hat. Ist Erstzulassung 2/2004. Möglicherweise wurde also das Problem von Ford erkannt und im zweiten Modelljahr nachgebessert. Das wäre zumindest ein Indiz dafür, daß hier tatsächlich ein Geburtsfehler vorlag. Offiziell tut das aber auch mein Händler, den ich darauf angesprochen habe, als Bedienungsfehler ab.
Interessant vielleicht, daß mein vorheriger Barchetta (von dem Ford die gesamte Verdeckmechanik einschl. der Klappe abgeguckt hat) anfangs ein ganz ähnliches Problem hatte. Eben eine Kinderkrankheit.
Gruß Ingo
 
Streety

Streety

Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
92
Ort
Saarland
Hallo,

ich selbst habe keine Probleme mit meinen StreetKa (Bauj. 05/03) doch meine Mutter
hat einen schnatzer in der Verdeckklappe und weiß nicht so richtig wo das her kommt, hast du kein Bild wie die Schäden an deinem Auto ausgesehen haben????

Mfg
 
U

unterarzt

Threadstarter
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
4
Streetka Verdeckklappenkratzer

Hallo. Werde Dir im Laufe des Tages 2 Bilder meines Schadens zusenden. Wie gesagt es handelt sich bei der 1 Baureihe um einen Konstrutionsfehler. Auch Ford weiß das.

Sind aber nicht gerade sehr zugänglich.

Naja ich kämpfe weiter

Gruß
Eric
 
Streety

Streety

Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
92
Ort
Saarland
Super da freu ich mich, wenn das der gleiche Schaden ist wie bei meiner Mom wüssten wir wenigstens wieso und sie könnte dagegen angehen. Bin echt mal gespannt.

Viele Grüße
Tanja
 
CoreForce

CoreForce

Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
274
Ort
8117 Fällanden ZH
Ich nicht

Ich habe kein Problem mit der Klappe oder der Dachmechanik.

Erstzulassung 05/2003, Baujahr steht in meinem Fahrzeugausweis nicht drin. Er war nagelneu, müsste 04/2003 oder 05/2003 gebaut worden sein. Allerdings gab es eine Verzögerung bei der Auslieferung von 4 Wochen. Evtl. habe ich Glück gehabt und eine erste korrigierte Serie erwischt? Viel falsch zu bedienen gibt es ja eigentlich nicht nicht.
 
FordStreetka

FordStreetka

Dabei seit
12.07.2003
Beiträge
50
Ort
46539 Dinslaken
Also ich habe ein Fahrzeug der ersten Baureihe (EZ 02/2003) und habe keine Probleme mit der Klappe. Da ich im Ford-Betrieb arbeite sind mir hier auch keine Reklamationen bekannt.

Also mal den Ball flach halten.... :)
 
U

unterarzt

Threadstarter
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
4
Hier die Bilder meiner Verdeckklappe. Bitte meldet euch doch zahlreich. Das muß man sich nicht von Ford gefallen lassen. Eine neue Einlackierung der Klappe ist zwar schön nur beim Wiederverkauf bekommt man, gibt man dies an eine Wertminderung in Abzug gebracht.

Daher alle bei mir melden. Auch der grosse Ford Konzern muß lernen, daß ohne Kunden kein Verkauf der Autos

Gruß Eric
 

Anhänge

CoreForce

CoreForce

Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
274
Ort
8117 Fällanden ZH
Hmmm...

Der Kratzer ist so dicht am Überrollbügel, da geht doch gar kein bewegliches Teil lang, oder gucke ich da falsch? Jedenfalls liegt da kein Dach drauf.

Bist Du sicher dass das nix mit diesem merkwürdigen Windschott zu tun hat? (Kleine Referenz auf einen anderen Thread ;-))
 
FordStreetka

FordStreetka

Dabei seit
12.07.2003
Beiträge
50
Ort
46539 Dinslaken
Sorry, aber wat soll das...??

Hallo Eric,

da verläuft doch nichts lang.
Also mal Ehrlich, wen oder was versuchst du hier zu ver.......? Sorry, für die Ausdrucksweise. :O
 
U

unterarzt

Threadstarter
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
4
Doch

Wurde ja selbst von Ford, übrigends keine Kulanz, anerkannt. Hier liegen beim aufmachen des Daches die beiden Metallbügel drauf jeweils links wie rechts. Und zwar dann, wenn mann das große Verdeckteil etwas zu weit nach oben bewegt. Das Auto als solches ist ja auch gut. Jedoch solle sich Ford Deutschland eine Scheibe am grossen Bruder in den Staaten abschneiden in punkto wie gehe ich mit meinen Kunden um.
 
Zuletzt bearbeitet:
CoreForce

CoreForce

Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
274
Ort
8117 Fällanden ZH
Bedienungsfehler

unterarzt schrieb:
...wenn mann das große Verdeckteil etwas zu weit nach oben bewegt...
Da musst Du aber ziemlich fest "nach oben bewegt" haben...
IMHO klarer Fall von Bedienungsfehler.

Mit "amerikanischen Verhältnissen" meinst Du aber nicht, dass sich ein Hersteller gegen jede potentielle Blödheit der Benutzer absichern soll. So wie die Katze in der Mikrowelle zum trocknen.

Tss tss.
 
R

Rombine

Dabei seit
20.03.2004
Beiträge
24
Moin,

also zunächst einmal, auch bei unserem Streety gab es diese Kratzer im Verdeckkasten-Deckel, allerdings bin ich der Meinung die wären weiter aussen gewesen. Dieser Deckel wurde auf Kulanz neu lackiert und wir haben seitdem auf dem Gestänge, dass bei unserem Streety (EZ 04/2003) durchaus den Deckel berührt bzw. verkratzt hat, einen Gummischutz dran (Der m.E. bei allen neuen Streetys jetzt Serie ist)
 
C

cruiser

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
14
Also,
habe auch Beschädigungen am Verdeckkasten, leichte Beulen, da wo die Federn die Verdeckkastenklappe halten, sind aber weiter mittig und nicht so groß wie der Kratzer.
Wo der Kratzer auf dem Bild herkommen soll versteh ich ehrlich gesagt auch nich...
@rombine: diese Gummis können nicht bei allen neuen serienmäßig sein, da mein Händler wo ich sie nachbestellen wollte erastens nicht kannte und zweitens seit drei wochen nicht herbekommt.
 
R

Rombine

Dabei seit
20.03.2004
Beiträge
24
@ cruiser

ich habe dieses Jahr drei neue StreetKa´s gesehen (Zwei bei unserem Händler und einen in "freier Wildbahn") die hatten alle schon diese Gummis am Gestänge dran, deshalb bin ich davon ausgegangen, daß dies jetzt bei allen so ist.
 
G

Gabi

Dabei seit
26.10.2003
Beiträge
22
Ort
D-97956 Werbach
Hallo!

Ich hatte leider genau dieselben Kratzer an derselben Stelle, nur waren sie bei uns nicht ganz so krass.
Wir haben sie rechtzeitig bemerkt, da waren sie noch relativ klein. Die Werkstatt hat sie mit einem Lackstift ausbessern können, man sieht wirklich nur was, wenn man ganz genau hinschaut.
Aber ärgerlich war das schon!
Die Werkstatt hat daufhin die Gummidichtungen ausgetauscht und jetzt haben wir keine Probleme mehr.
Mein Streety hat am 28.05.03 das Werk verlassen.
 
Streety

Streety

Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
92
Ort
Saarland
Hey Sorry, 8o
aber so sieht der Kratzer bei meiner Mutter nicht aus.
Ich kann mir auch wirklich nicht gut vorstellen wir der da rein gekommen ist.
Ich habe einen der ersten Streeties und ich habe keine Probleme.
Denke der Kratzer bzw der Macken in Mama´s Streetka war einfach nur blödheit,
der ist auch direckt am Deckelrand und der Lack ist abgesplittert.

Viele Grüße :D :D
 
Streety

Streety

Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
92
Ort
Saarland
Hallo Eric,

ich muß dir was erzählen,
am WE habe ich meinen Flitzer gewaschen und rate mal was ich entdeckt habe???????? 8o einen recht tiefen Kratzer in der Verdeckklappe!!! Ich werde heute noch zum Händler fahren und die darauf ansprechen. Der Kratzer ist aber viel viel kleiner als bei dir.
Ich habe mal getestet wie er da reingekommen sein kann und deine Beschreibung passt 100%ig. ;( ich bin wirklich mal gespannt, was der Händler zu mir sagt . Werde dich dann auf dem laufenden halten!

Bis denn Tanja
 
B

blackbandit

Dabei seit
08.02.2004
Beiträge
7
Hi Eric und Rest der Forumsgemeinde,

haben genau das gleiche Problem und wurden bis dato auf ähnliche Art von unserem Händler, Ford Gohr in 52477 Alsdorf, abgespeist. Soll ein Bedienfehler sein!! Damit werden auch wir uns nicht abfinden lassen und überlegen nun rechtliche Schritte.

Bereits ohne damit einen einzigen Kilometer gefahren zu sein, fanden wir bei Abholung des Neufahrzeuges diese häßlichen Kratzer vor. Da es aber ein Leasingfahrzeug ist haben wir uns an den Leasinggeber (E-Sixt) gewandt, die die Kosten einer Neulackierung auch komplett übernahm (nero-schwarz, man sah absolut keinen Unterscheid zum Neulack, damit war das Problem für uns zunächst erledigt. Der Ford Händler selbst hatte, so wie er uns sagte, keinen Schimmer, woher die Beschädigung kam. Das kann so aber nicht stimmen, sonst hätte man dort nicht unaufgefordert Filzauflagen auf das komplette Gestänge geklebt. Damit steht für uns fest, dass das Problem dort schon bekannt war, man will den Kunden wohl bewußt für dumm verkaufen. Wenn jetzt die aktuelle Serie mit Gummiauflagen versehen ist, dann dürfte das auch logischerweise der Grund sein, warum man nachbesserte. Apropo, wie sehen denn diese Gummiauflagen bei den nachgebesserten Modellen überhaupt aus, kann die mal jemand ins Forum stellen oder uns eine mail damit senden? Würden uns das gerne mal ansehen.

Wenn Ford von einem Bedienfehler spricht, werden die sich wohl auf die dürftige Bedienungsanleitung zurückziehen wollen. Da steht nämlich drin, dass das Dach bis zum Anschlag zurückgeklappt werden soll ....... . Klappt man nur ein klein wenig weiter nach hinten, drückt das Gestänge mächtig auf das Blech der Verdeckklappe und verursacht so die Kratzer, die hier viele von uns festgestellt haben. Haben es selbst ausprobiert, wenn dabei jemand im Auto sitzenbleibt, kann man das gut sehen. Für uns ein eindeutiger Konstruktionsfehler, was Ford wohl bestreiten wird. Es kann aber nicht sein, dass wir uns damit zufrieden geben, wir sollten uns alle mächtig wehren, jeder wird dann vom anderen profitieren.

Eric, berichte uns doch bitte weiter von Deinen Fortschritten in der in der Sache, wir werden das gleiche tun.

Ist zwar ein tolles Auto, hat aber doch ein wenig zuviel Kinderkrankheiten. Kann ja mal vorkommen, wir sind auch nicht kleinig. Man kann aber für das viele Geld, das wir für den Kleinen bezahlt haben doch erwarten, dass Ford Kundenzufriedenheit ernst nimmt.

Gruß an alle !! ;) ;)


bueromobil@t-online.de
 
B

blackbandit

Dabei seit
08.02.2004
Beiträge
7
Hi,

haben noch was vergessen.

Haben den Kratzer nun schon wieder, Ford Gohr stellt sich nach wie vor quer und kommt, wer hätte auch was anderes gedacht, wieder mit einem Bedienfehler. Angeblich hätte man Ford um Kulanz gebeten, die aber rigoros abgelehnt wurde.

Der Händler will nun auf eigene Kosten die Klappe mit Lackstift ausbessern, wir sollten dann zum Schutz eine Folie drüberziehen, was das eigentliche Problem aber nicht lösen wird ind natürlich auf unsere Kosten.

Also, worauf warten wir noch? Das muss doch zu schaffen sein!!!! :) :)
 
Thema:

Konstruktionsfehler Verdeckklappe Streetka Bitte Melden

Sucheingaben

streetka

,

streetka verdeckklappe mechanik

,

ford streetka verdeck schließt sich nicht mehr

,
streetka hifi
, streetka verdeckklappe feder, ford streetka verdeckkasten verkratzt, Ford streetka Kratzer Verdeckkasten, Ford streetka verkratzter Verdeckkasten, ford streetka kratzer auf verdeckkastenklappe, Ford streetka Kratzer auf der Verdeckklappe, ford streetka kratzer Verdeckklappe, Ford streetka schutzfolie Verdeckasten, schutzfolie für verdeckkasten, streetka dach öffnen, verdeck öffnen ford streetka, ford streetka verdeck öffnen anleitung, Ford streetka Schutzfolie für verdeckkasten, gummiteile cabriodach ford ka, Ford Streetka, streetka dach gummi, anleitung verdeck öffnen streetka 7 schritte, wie funktioniert verdeck beim ford streetka modell 2004, montageanleitung verdeck streetka, streetka verdeckkasten öffnet nicht, streetka verdeck schließt nicht

Konstruktionsfehler Verdeckklappe Streetka Bitte Melden - Ähnliche Themen

  • Hosenträgergurte / Renngurte im Streetka !?

    Hosenträgergurte / Renngurte im Streetka !?: Hallo zusammen, ich hatte in meinem Ford Streetka (bj2004) Probleme mit meinem Gurt und habe günstig 2 Sparcogurte erworben. Da der Streetka ein...
  • audi80 cabrio verdeckklappe ?????

    audi80 cabrio verdeckklappe ?????: hallo leute hab mein audi 80 cabrio wieder aus der garage geholt wolte heute en verdeck aufmachen ( ist manuel) die verdeckklappe rastet nicht ein...
  • Verdeckklappe Öffnen???

    Verdeckklappe Öffnen???: hallo, nun habe ich ja meinen kleinen und bin total zufrieden :] Nur eine frage hab ich in bezug auf das öffnen der Verdeckklappe. Gibt es...
  • Megane: Knacken der Umluftklappe (Konstruktionsfehler?)

    Megane: Knacken der Umluftklappe (Konstruktionsfehler?): Bitte lest meine Beschreibung unter folgenden Link: *LINK GELÖSCHT* [BITTE DAS THEMA HIER BEHANDELN UND NICHT AUF ANDERE FOREN VERWEISEN] Es...
  • Beulen in Verdeckklappen?!

    Beulen in Verdeckklappen?!: Guten Morgen aus der (endlich!!) frühlingshaften Schweiz :D ich habe da mal eine Frage.. gestern als ich mein Dach das 1. mal öffnete fiel mir...
  • Ähnliche Themen

    • Hosenträgergurte / Renngurte im Streetka !?

      Hosenträgergurte / Renngurte im Streetka !?: Hallo zusammen, ich hatte in meinem Ford Streetka (bj2004) Probleme mit meinem Gurt und habe günstig 2 Sparcogurte erworben. Da der Streetka ein...
    • audi80 cabrio verdeckklappe ?????

      audi80 cabrio verdeckklappe ?????: hallo leute hab mein audi 80 cabrio wieder aus der garage geholt wolte heute en verdeck aufmachen ( ist manuel) die verdeckklappe rastet nicht ein...
    • Verdeckklappe Öffnen???

      Verdeckklappe Öffnen???: hallo, nun habe ich ja meinen kleinen und bin total zufrieden :] Nur eine frage hab ich in bezug auf das öffnen der Verdeckklappe. Gibt es...
    • Megane: Knacken der Umluftklappe (Konstruktionsfehler?)

      Megane: Knacken der Umluftklappe (Konstruktionsfehler?): Bitte lest meine Beschreibung unter folgenden Link: *LINK GELÖSCHT* [BITTE DAS THEMA HIER BEHANDELN UND NICHT AUF ANDERE FOREN VERWEISEN] Es...
    • Beulen in Verdeckklappen?!

      Beulen in Verdeckklappen?!: Guten Morgen aus der (endlich!!) frühlingshaften Schweiz :D ich habe da mal eine Frage.. gestern als ich mein Dach das 1. mal öffnete fiel mir...
    Top