Kondenswasserbildung bei 1.9 Pumpe Düse Diesel

Diskutiere Kondenswasserbildung bei 1.9 Pumpe Düse Diesel im Seat Leon Forum im Bereich Seat; Hi, habe neulich eine Diskussion mit einem KfZ-Meister gehabt, der arbeitet für VW. Seat verbaut ja den gleichen Motor, zum Beispiel den 150PS...

Avaloc

Threadstarter
Dabei seit
28.11.2005
Beiträge
32
Hi,

habe neulich eine Diskussion mit einem KfZ-Meister gehabt, der arbeitet für VW.
Seat verbaut ja den gleichen Motor, zum Beispiel den 150PS TDI Pumpe Düse 1.9l. Bei VW halt der 2.0l 140PS.
Nun meinte er, dass er schon Autos hatte, die schrottreif waren durch Kondenswasser des Tanks.
Also ich tanke bei mir daheim, habe so 13000L Diesel (Landwirtschaftsdiesel, ist legal übrigends). Habe vor mir bis im April den Seat Leon Top Sport TDI oder sogar (wenns den dann schon günstig gibt) den Supercopa zu holen. Nun befürchte ich aber, dass es durch den extrem hohen Einspritzdruck zu Schäden kommt, wenn Wasser mit reinkommt.
Rein logisch gesehen, schwimmt Öl auf Wasser. Diesel ist ja nur veredeltes Mineralöl also heißt das, dass schon Wasser in den Verbrennungsraum kommen könnte.

Das wäre doch ein Problem von fundamentaler Bedeutung! 8o
 

Traeumer13

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
1.937
Ort
Hessen
Bei den Pumpe Düse Motoren würde ich kein Kompromisse machen, die Einspritzanlage arbeite mit 3000bar und wenn bei so einem Druck der Kraftstoff nicht stimmt kann es zu beschädigungen der Düsen kommen und das kann wenn es ganz dumm kommt zum Motorschaden führen.
Das mit dem absetzen ist schon richtig aber dein Diesel im Autotank ist doch immer in bewegung und da kann es schon zu Vermischungen kommen.

Wenn du sowas machen willst dan nehm den 1,9l TDI mit (kein PumpeDüse) mit 90PS der hat eine Verteilereinspritzpumpe die kann das besser ab.
 

Avaloc

Threadstarter
Dabei seit
28.11.2005
Beiträge
32
Wasser und Diesel sind aufgrund ihrer chemischen Eigenschaften nicht mischbar. Sonst würde doch eine Ölkatastrophe sich nach einer Weile einfach "auflösen".
Ich hab herausgefunden, dass bei dem erwähnten Auto am Dieselfilter rumgepfuscht wurde, das erklärt dann natürlich alles, denn dieser scheidet ja das Wasser vom Diesel.

:))
 

Hupenmaster

Dabei seit
16.12.2006
Beiträge
610
mach dir keine sorgen

der spritfilter beinhaltet nen "wasserabscheider",wenn der spritfilter zur inspektion ordentlich getauscht wird passiert echt nix!
das pumpe/düse system darf nicht mal im allergeringstem mit partiklen von schmutz oder ähnlichem versetzt werden,denn dies "bricht" den p/d-elementen garantiert den "hals",da wär wasser schon der ober-gau........da kannst du ruhig lw-diesel fahren,wenn dein lw-dieseltank vielleicht doch etwas dreck beinhaltet kannst du zur absoluten sicherheit zwischendurch deinen filter wechseln.


habe neulich eine Diskussion mit einem KfZ-Meister gehabt, der arbeitet für VW.
Seat verbaut ja den gleichen Motor, zum Beispiel den 150PS TDI Pumpe Düse 1.9l. Bei VW halt der 2.0l 140PS.
Nun meinte er, dass er schon Autos hatte, die schrottreif waren durch Kondenswasser des Tanks.
Also ich tanke bei mir daheim, habe so 13000L Diesel (Landwirtschaftsdiesel, ist legal übrigends). Habe vor mir bis im April den Seat Leon Top Sport TDI oder sogar (wenns den dann schon günstig gibt) den Supercopa zu holen. Nun befürchte ich aber, dass es durch den extrem hohen Einspritzdruck zu Schäden kommt, wenn Wasser mit reinkommt.
Rein logisch gesehen, schwimmt Öl auf Wasser. Diesel ist ja nur veredeltes Mineralöl also heißt das, dass schon Wasser in den Verbrennungsraum kommen könnte.

Das wäre doch ein Problem von fundamentaler Bedeutung! 8o[/QUOTE]
 
Thema:

Kondenswasserbildung bei 1.9 Pumpe Düse Diesel

Sucheingaben

kondenswasser im tank diesel

,

kondenswasser im dieseltank

,

kondenswasser vw pd

,
seat leon wasser im tank
, kondenswasser aus dieselmotor, auto wasserabscheider vw golf tdi, wasserabscheider pumpe düse, vw tdi 1.9pumpe düse probleme, kondenswasser im diesel, vw pumpe düse kondenswasser, 1.9 tdi diesel kondenswasser, seat leon 1.9pumpidüsewekseln, kondenswasser 1.9 tdi seat, golf 4 kondenswasser & diesel, diesel motor kondenswasser, vw diesel kondenswasser, wo ist der kondenswasserablauf beiim sear leon, vw golf 4 kondenswasser im diesel
Oben