Kompressor Umbau ????

Diskutiere Kompressor Umbau ???? im Opel Astra / Astra GTC Forum im Bereich Opel; Hey Leute ich habe mir den gedanken in den kopf gesetzt meinen opel auf Kompressor umzubauen! Kann mir jemand sagen was ich denn alles für den...
Robert_XR2i_16V

Robert_XR2i_16V

Threadstarter
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
351
Punkte Reaktionen
0
Hey Leute ich habe mir den gedanken in den kopf gesetzt meinen opel auf Kompressor umzubauen!
Kann mir jemand sagen was ich denn alles für den kompressor umbau brauch!
Und wie so ein Kompressor an den motor Angeschlossen wird?
Was ich weis das er über den keilriemen angetrieben wird.
Hab ich chancen drauf sowas eingetragen zu bekommen! Hat jemand schon nen kompressor auf nem opel. was für Leistungsdaten kann ich den erreichen mit nem kompressor auf nem 2,0l 16v?

Vielen Dank im Voraus
MFg Robert
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Punkte Reaktionen
1
Hi!

Hey Leute ich habe mir den gedanken in den kopf gesetzt meinen opel auf Kompressor umzubauen!

Was für einen Motor hast du denn genau?

Kann mir jemand sagen was ich denn alles für den kompressor umbau brauch!

Auf jedenfall schonmal einen ordentlichen bazen Geld.
Was du brauchst ist einen Kompressor, welchen du willst weis ich ja nicht weis ja nicht wo du den hinbauen willst b.z.w. wo du platz hast und ob du auch einen LLk verbauen willst.
Dann brauchste noch diversen kleinkram wie schläuche u.s.w. und eine andere Bremse, je nach dem wieviel an Leistung denn dabei rausspringen soll.

Und wie so ein Kompressor an den motor Angeschlossen wird?

Wenn du so schon anfängst und keinen Plan von der Materie hast würde ich das eine Firma machen lassen oder ganz sein lassen.

Was ich weis das er über den keilriemen angetrieben wird.

Das ist richtig!

Hab ich chancen drauf sowas eingetragen zu bekommen! Hat jemand schon nen kompressor auf nem opel. was für Leistungsdaten kann ich den erreichen mit nem kompressor auf nem 2,0l 16v?

Lexmaul hatte mal ein Kompressorkit verkauft für den C20XE. Das hat mit allem drum und dran gute 5000€ gekostet und Lexmaul hat eine Leistung von 196PS angegeben.

Du bist besser dran wenn du auf turbo umbaust und da geht dann noch einiges mit der Leistungsschraube.

Gruß k-tec!
 
Robert_XR2i_16V

Robert_XR2i_16V

Threadstarter
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
351
Punkte Reaktionen
0
Hallo, erstmal danke für die antwort.
Also erstmal dazu keinen plan hab ich nicht ich hab schon ein wenig ahnung!
Ich weiß zum beispiel das der kompressor luft ansaugt sie verdichtet und zum laderausgang raushaut.Und das er über nen riemenrippen angetrieben wird.
es gibt auch viele vorteile wie das man aus nem hubraum schwachen motor viel leistung bekommt, das es ne steuerersparnis gibt, das er den benzinverbrauch senkt, das ein kompressor ein großes leistungsspektrum hat und sie billiger in der anschaffung sind als ein turbo!
Natürlich gibt es auch nachteile wie das er dem motor selbst leistung entzieht und das ein kompressor eine laute arbeitsweise hat und das mit dem tüv probleme geben kann!

Wieso sollte ich das den von ner firma machen lassen? es hat doch jeder mal klein angefangen? oder?

Ich hätte bei mir an nen eaton m64 gedacht der auch im mercedes 320 verbaut war und ist! Vom volumen her sollte der locker auf meinen 2 liter 16v passen wenn der beim benz 3,2 l packt, zumal die kompressoren bei mercedes ja auf 0,5bar laufen. und es ja von der haltbarkeit den kompressors her gesehen ja sogar 1,4 bis 1,5 bar möglich sind.(das ist der theoretische ladedruck den der lader aushält)

Ich weiß auch das es nicht so ganz einfach ist den lader anzupassen und das es auch keine billige sache ist. es ist aber alle mal wirtschaftlicher als ein turbo. Und die Leistungssteigerung bei meinem Astra wäre ausreichend! Weil ich theoretisch mit nem ladedruck von 1,0 bar auf circa 275PS kommen könnte bei nem gut angepassten steuergerät. Aber wie gesagt das ist nur theorie!!

Ich denk das der m64 mit nem bypass/ oder rückführung das beste wäre mit nem LLk und nem Pop off ventill welches bei 1,1 bar aufmacht (ca.6700 u/min).

Ich wollte eigentlich nur wissen ob es jemand schon mal gewagt hat nen astra auf kompressor umzubauen!
Ich weiß auch das es leute gibt die den 2,5l v6 oder den 3,0l im astra haben mit kompressor!

Danke im Voraus

MFG Robert
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Punkte Reaktionen
1
Hi!

Ich weiß zum beispiel das der kompressor luft ansaugt sie verdichtet und zum laderausgang raushaut.Und das er über nen riemenrippen angetrieben wird.

Was ein Kompressor macht das weis ja nun so ziehmlich jeder hier aber darum ging es mir nicht. Es ging darum ob du überhaupt den leisesten schimmer hast auf was du dich da einlässt. Einfach drauf das ding etwas an der Software spielen und los gehts ist hier nicht!!
Wenn du sowas selbst machst und den motor so extrem aufblasen willst kostet das richtig Geld.

es gibt auch viele vorteile wie das man aus nem hubraum schwachen motor viel leistung bekommt

Sowas geht auch mit einem Turbolader!

das es ne steuerersparnis gibt

Aha .....Du gehst hier sicher von einer Verbesserung der Abgaswerte aus! Warst du schonmal beim Tüv und hast gefragt was ein Abgasgutachten kostet denn das muß erstellt werden. Ich weis was sowas kostet und die zahl ist vierstellig und da steht keine 1 vorn dran!

das er den benzinverbrauch senkt

Das geht auch mit einem Turbomotor!

das ein kompressor ein großes leistungsspektrum hat und sie billiger in der anschaffung sind als ein turbo!

Ein goßes Leistungsspektrum hab ich auch mit einem Turbolader aber da ist auch ab einem gewissen Ladedruck schicht im schacht genau wie bei einem Kompressor da ist auch irgendwann ruhe und man muß auf einen größeren umrüsten.
Bei der Anschaffung kommt es drauf an was man will sicher sind turbos etwas teurer.

Wieso sollte ich das den von ner firma machen lassen? es hat doch jeder mal klein angefangen? oder?

Weil du das dann auch Eingetragen bekommst. Eine Firma hat da wesentlich mehr an Geld und Erfahrung reingesteckt als du je könntest, denn Lehrgeld wirst zahlen und das nicht zu knapp.

[Ich weiß auch das es nicht so ganz einfach ist den lader anzupassen und das es auch keine billige sache ist. es ist aber alle mal wirtschaftlicher als ein turbo. Und die Leistungssteigerung bei meinem Astra wäre ausreichend! Weil ich theoretisch mit nem ladedruck von 1,0 bar auf circa 275PS kommen könnte bei nem gut angepassten steuergerät. Aber wie gesagt das ist nur theorie!!
/QUOTE]

Dir ist aber schon klar das dir der Motor bei diesem Ladedruck zerfliegt mal ganz abgesehen vom Getriebe und der Kupplung.
Was bitte ist an einem Kompressor Wirtschaftlicher als an einem Turbo.

Ich wollte eigentlich nur wissen ob es jemand schon mal gewagt hat nen astra auf kompressor umzubauen!

Ja diese von mir oben genannte Firma hat das schonmal gemacht und auch ein komplettes kit verkauft aber nun aus dem Programm genommen da nicht wirklich viele bereit waren das Geld auf den Tisch zu legen.

Ich weiß auch das es leute gibt die den 2,5l v6 oder den 3,0l im astra haben mit kompressor!

Es gibt einige die einen V6 im Astra fahren auch den einen oder anderen mit Kompressor. Ich kann dir auch sagen das dies auch eine Firma gemacht hat denn für die Opel 6 zylinder gibt es auch ein Kompressor kit und zwar hier http://www.projektopel.de/?section=tuning_opel_benzin

Diese Firma hat auch einiges an Know-how du kannst ja auch mal da anfragen.

Nimms mir bitte nicht übel aber für mich klingt das wie aus einer Bierlaune heraus.

Gruß k-tec!
 
Robert_XR2i_16V

Robert_XR2i_16V

Threadstarter
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
351
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich weiß das das ganze kein einfaches unterfangen sein wird,
Ich sollte dir vielleicht dazu sagen das der abgaswert nicht das geringste problem darstellt.
und der tüv schon garnicht!!!! da ich in der schweiz wohne, und es hier soetwas nicht gibt!
Es kann ja sein das der turbo um einiges einfacher ist, aber den hat ja jeder!

Mit dem kompressor ist es auch nicht um vieles schwerer als mit nem turbo umbau. Ergo braucht man bei nem kompressor viel weniger teile als bei nem turbo.

das mit dem ladedruck ist ja ne theoretische sache! welche der lader aushält klar ist dan ein stärkeres getriebe nötig und andere sachen wie ventile und und und.....

leider ist mir ein turbo am anfang auch zu träge bei nem kompressor liegt die leistung schon ab der leerlauf drehzahl an.

aus ner bierlaune stammt das projekt auch nicht bin schon lange am überlegen! und wollte halt mal nachfragen wie das so abläuft, aber wenn man nur fast nur kritik bekommt läuft irgendwas falsch!
ich sollte vielleicht auch noch erwähnen das ich in nem opel autohaus arbeite und auch die möglichkeiten habe einen solchen umbau durch zu führen nur mein werkstattmeister meinte ich sollte vorher mal etwas recherchieren über einen solchen umbau!!!!

trotzdem danke

MFG Robert
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Punkte Reaktionen
1
Hi!

Gut dann hast du Glück mit der Abgasnorm.

Es kann ja sein das der turbo um einiges einfacher ist, aber den hat ja jeder!

Hast du dich mal gefragt warum den jeder hat!!!!

aus ner bierlaune stammt das projekt auch nicht bin schon lange am überlegen! und wollte halt mal nachfragen wie das so abläuft, aber wenn man nur fast nur kritik bekommt läuft irgendwas falsch!
ich sollte vielleicht auch noch erwähnen das ich in nem opel autohaus arbeite und auch die möglichkeiten habe einen solchen umbau durch zu führen nur mein werkstattmeister meinte ich sollte vorher mal etwas recherchieren über einen solchen umbau!!!!

Ich möchte dich damit nicht ärgern aber die meisten hier die sowas schreiben spinnen eh nur rum und haben keinerlei Ahnung was auf sie da zu kommt und ganz besonders bei den kosten.
Ich werd dich mal ans C20LET-forum verweisen die können dir wesentlich mehr helfen da wird sich auch der eine oder andere finden der sowas schon gemacht hat. www.c20let.de
Viel Spass!

Gruß k-tec!
 
Robert_XR2i_16V

Robert_XR2i_16V

Threadstarter
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
351
Punkte Reaktionen
0
hallo,
klar gibt es viele leute die erstmal viel mist erzählen, aber hat den nicht jeder mal mit träumen angefangen und irgendwann dann mal nen traum umgesetzt.

und ich mein nen turbo auf dem astra gibt es ja schon ab werk, da müßte ich mir ja nur bei opel was bestellen und anbauen. (einfach Gesagt)

Und der sound von nem kompressor ist einfach fett find ich! und wäre doch mal ganz geil hab ich mir mal gedacht soetwas umzusetzten.

Danke an Hanky werde die seiten mal besuchen und mich mal informieren.

dann noch mal ne frage an k-tec mal angenommen das mit dem kompressor wäre zu aufwendig.
wie geh ich den vor bei ner turboumrüstung? Was benotige ich den dafür? Hast du damit erfahrung.

MFG Robert
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Punkte Reaktionen
1
Hi!

klar gibt es viele leute die erstmal viel mist erzählen, aber hat den nicht jeder mal mit träumen angefangen und irgendwann dann mal nen traum umgesetzt.

Von 100% haben vieleicht gerade mal 5% ihren Traum umgesetzt von dem was sie vorher erzählt haben. Den meisten müll muß man sich an der Tanke oder am mc Don. oder in den meisten foren anhören.

und ich mein nen turbo auf dem astra gibt es ja schon ab werk, da müßte ich mir ja nur bei opel was bestellen und anbauen. (einfach Gesagt)

Welchen Astra gab es denn schon mit turbo ab Werk, ich geh da jetzt aber vom Astra-F aus?

Und der sound von nem kompressor ist einfach fett find ich! und wäre doch mal ganz geil hab ich mir mal gedacht soetwas umzusetzten.

Wie gesagt sowas gibt/gab es schon und das Ansauggeräusch hat was keine frage!

dann noch mal ne frage an k-tec mal angenommen das mit dem kompressor wäre zu aufwendig.
wie geh ich den vor bei ner turboumrüstung? Was benotige ich den dafür? Hast du damit erfahrung.

Ich mach es mal einfach also C20XE raus und C20LET rein mit allem drum und dran!

Gruß k-tec!
 
Hanky1980

Hanky1980

Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
1
Ort
Dülmen
den Astra F gab es Serie als c20let allerdings nur in Africa , sogar als stufe.


Mfg Hanky
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Punkte Reaktionen
1
Hi!

Das weis ich auch das es den Astra-F mit C20LET in Afrika gab, auf wunsch sogar mit Klima. Ich bin aber von dem Astra-F ausgegangen der hier Verkauft wurde.

Gruß k-tec!
 
Robert_XR2i_16V

Robert_XR2i_16V

Threadstarter
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
351
Punkte Reaktionen
0
Hi,
@k-tec ich hab ja die ganze zeit von meinem g astra geredet, den es auch als turbo ab werk gibt.

ich werde mich jetzt über den winter noch mal schlau machen wegen teilen und anbaumaterial und werde dann im nächsten februar wahrscheinlich mit dem umbau beginnen.
es wird zwar viel nicht so laufen wie man will aber ich bin bestimmt niemand der schnell aufgibt. und wenn er dann fertig ist fahr ich mal zu so ner mc donalds runde! und ta da!!!

Aber allein der name klingt schon gut Opel Astra 16V Kompressor. Oder?

Mfg Robert
 
Thema:

Kompressor Umbau ????

Kompressor Umbau ???? - Ähnliche Themen

Astra g KOMPRESOR: Hallo, hat von euch schon mal jemand einen astra auf kompressor umgebaut? oder ein anderes fahrzeug? Ich habe von nem kumpel ein kompressor kit...
16V Umbau von Passat 35i in Golf 3: Hallo! Will demnäst mein Motor umbauen von 2,0l GTI 115Ps auf 2,0l 16V 136PS ausm Passat35i! Und da wolte ich mal fragen ob jemand schon mal so...
Turbolader umbauen auf Kompressor: Hallo Leute Ein Kompressor umbau ist sehr teuer und eine Turbo umbau auch! Ich habe vor, ein Turbo auf Kompressor umzubauen und als Riehmen...
Großes Problem Keilriemen: Hi Leute, ich fahre einen Mazda 323 C BA Bj.95 88PS längere Geschichte: Auto mit 150.000km gekauft, bei 202.000km den Zahnriemenwechsel komplett...
Alufelgen mit 7mal16Zoll: hey Leute hat jemand einen fiesta am besten xr2i welcher 40/40mm tiefer ist und welcher 7 mal 16 zoll alus drauf hat!!! Ich bräuchte ne kopie...

Sucheingaben

opel kompressor kit

,

astra g kompressor umbau

,

kompressor kit opel

,
kompressor kit opel astra g
, kompressor nachrüsten opel, kompressor nachrüsten benziner, opel astra g kompressor umbau, opel kompressor eintragen, opel kompressor umbau, kompressor umbau opel, opel astra g kompressor kit, kompressor nachrüsten benzinee, mazda 6 2.0 benzin umbau turbo kompressor, astra g kompressorumbau, turbolader kit opel astra f , opel astra g 2.0 l 16v kompressor kit, umbau auf kompressor astra, turbolader nachrüsten opel, nachrüsten eines turbolader oder kompressor opel astra, kompressorumbauten opel, opel astra g ansaugung umbau, kompressor nachrüsten benziner Opel , mazda 6 kompressor umbau, eaton kompressor richtig im opel einbauen, nachrüsten opel kompressor
Oben