Kluge Sprüche zum Thema "autoradio bis höchstens 300 ?"

Diskutiere Kluge Sprüche zum Thema "autoradio bis höchstens 300 ?" im Car Hifi & Sound & Navigationssysteme Forum im Bereich Tuning; autoradio bis höchstens 300 ? @ Silver Ein kleiner Klugscheisser scheinst du ja doch zu sein. :P :D 1. dass MP3 Qualitätsverluste mit sich...
S

SPL-Thomas

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
2.099
Ort
12345 Musterhausen
autoradio bis höchstens 300 ?

@ Silver
Ein kleiner Klugscheisser scheinst du ja doch zu sein. :P :D

1. dass MP3 Qualitätsverluste mit sich bringt ist ja unbestritten, aber so wie du es darstellst, ist es nicht. Von STARKEN Verlusten kann gar nicht die Rede sein. Ich habe selbst Hörer, die überzeugte MP3-Gegner sind und immer behaupten sie könnten es raushören, mit 192Kb/s komprimierten MP3's gefoppt. Da reichte meist sogar ein mittelmässiger Codec für die Komprimierung. Eine klangliche Beurteilung ist eh nur im direkten AB-Vergleich machbar.
Ausserdem hörst du, sobald der Motor läuft, sowieso nicht mehr die Details, die eine perfekte Aufnahme auf OriginalCD wiedergeben kann.

2. 4x50W gibt es bei KEINEM normalen Autoradio. Bei gut konzipierten internen Endstufen sind 4x18Wrms reell. Die 4x50W werden von vielen Herstellern als Musikleistung angegeben, aber die interessiert überhaupt nicht. Die Leistungsbandbreite für Sinus/RMS-Leistung reicht da von 4x9Wrms bis 4x18Wrms.
Wer behauptet mehr RMS-Leistung zur Verfügung stellen zu können, der lügt wie gedruckt.

3. Der Line Out KANN 4V haben, muss es aber nicht, um ein gutes Radio zu sein.
Dass das erwähnte Clarion diese Farbenvielfalt bietet ist zwar mehr Spielerei, aber bei einigen Usern, die bei Einbauwettbewerben mitmachen durchaus erwünscht.
Bei diesem Clarion sei erwähnt, dass es eines der besten CD-Laufwerke eingebaut hat, welches den Kenwood und sogar den Alpine-Laufwerken die Show stiehlt.

@ Payne
Das 738 kannst du natürlich auch nehmen.
Die Verarbeitung ist top in dieser Klasse. Die Frontblende ist aus Alu und mit Schwarzchrom beschichtet. Es sieht sehr wertig aus und hat eine hohe Anfassqualität.
Wenn du das Radio für 300 kriegst, ist das ein Hammerschnäppchen.

Selbst das kleinste CD-Radio von Clarion ist fernbedienbar. Allerdings ist eben bis zum 738er die FB aufpreispflichtig. Aber wer sie unbedingt haben will, der wird bei Ebay schnell fündig. Die liegen dort zwischen 10 und 20 Euro.
 
S

Silver

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
708
1. Für ein gutes Ohr bzw. eine gute Anlage sind grade die Tieftonbereiche recht wichtig. Die sollten klar und mit möglichst tiefen Frequenzbereichen wiedergegeben werden. Da beim MP3-Format aber alles ober- und unterhalb des hörbaren Bereichs "weggeschnitten" wird, ist die Basswiedergabe ganz und garnicht die selbe.

2. Ich wollte hier jetzt nicht über die tatsächlichen Werte philosophieren, da das nicht von Interesse ist. Es geht um die Werte, nach denen man sich beim Kauf richten kann. Auf keiner Packung stehen die Werte der tatsächlichen RMS-Leistung drauf. Ich bezweifle nicht, dass es tatsächlich nur 18W sind, das ist gut möglich.

3. Ein möglichst hoher Output von etwa 4V oder 4.5V ist empfehlenswert, kein Muss.

Der von dir genannte Effekt der vielen Farben, kann natürlich sehr schön sein bzw. von einigen Leuten erwünscht. Sicher hätte ich auch nichts dagegen, aber dadurch definiert sich für mich kein gutes Radio. Deswegen habe ich mich auch nicht für ein tolles Aussehen sondern für gute Leistung bei meinem Radio entschieden.


Ich denke, wir könnten noch n Weilchen weiterdiskutieren, damit wird payne aber auch nicht geholfen sein. Das ist eben nur meine Empfehlung; worauf kann man verzichten und wie erreicht man möglichst gute Leistung und bestmöglichen Klang.
Ich denke unsere Meinungen schließen sich da auch nicht aus :)
 
Aze

Aze

Dabei seit
06.02.2004
Beiträge
76
Ort
Hannover
Silver schrieb:
1. Für ein gutes Ohr bzw. eine gute Anlage sind grade die Tieftonbereiche recht wichtig. Die sollten klar und mit möglichst tiefen Frequenzbereichen wiedergegeben werden. Da beim MP3-Format aber alles ober- und unterhalb des hörbaren Bereichs "weggeschnitten" wird, ist die Basswiedergabe ganz und garnicht die selbe.

:)
Das ist die Theorie in der Praxis sieht es ganz anders aus und glaube mir auch Mp3 reissen gut und keinen dEUT weniger! ;) :D
Und ich wette du würdest Blind nicht den Unterscheid hören!


Gruss Aze
 
S

SPL-Thomas

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
2.099
Ort
12345 Musterhausen
Silver schrieb:
Da beim MP3-Format aber alles ober- und unterhalb des hörbaren Bereichs "weggeschnitten" wird, ist die Basswiedergabe ganz und garnicht die selbe.
Das ist faktisch NICHT richtig.
Die MP3-Komprimierung lässt "nur" Signale rausfallen, die durch lautere Signale eh übertönt wären.
MP3 ist durchaus in der Lage einen 20Hz-Ton wiederzugeben, wobei da schon einige Anlagen scheitern, weil sie gar nicht so tief übertragen können.

@ Aze
Bei der Wette ziehe ich mit. :D
 
S

Silver

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
708
Ich habe nicht vor mich hier über's MP3 Format und seine Qualität zu streiten. Schon weil das völlig am Thema vorbeiführt. Wenn ihr der Meinung seit, schon von Anfang an Abstriche in Sachen Qualität machen zu können, könnt ihr das gerne tun.
Ich habe lediglich einen Tipp dazu gegeben, wie man von Anfang an eine Anlage mit hoher Leistung und Wiedergabequalität aufbaut.
 
Aze

Aze

Dabei seit
06.02.2004
Beiträge
76
Ort
Hannover
Dsa hat doch nix mit Mp3 z tun denn Bin ich denn gezwungen nur Mp3zu hören!
Also mein Radio kann beides!
Und da es absolut kein Nachteil ist sich nen Mp3 radio zukaufen und der user auch danach gefragt hat ist es doch ehh Latte!

Muss ja nicht nur MP3 hören kann ja auch weiterhin seine Original Pressungen hören!


Und nen Anständiges Mp3 Radio muss doch kein schlechtes oder schlechteres Laufwerk haben du sprichst von Qualität und sehr gute Anlage hast aber 2 3-wegeSystem im Auto :(


Oder ne Raveland Bassrolle das ist evt zum Musihören für wenig geld Erträglich
aber würdest du sowas Qualität nennen???

Gruss Aze
 
S

Silver

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
708
Nun, erstens habe ich gesagt dass er die MP3-Funktion lieber etwas zurückstellen sollte, wenn das Radio dafür anderswo glänzt. In der Preisklasse muss man sich eben entscheiden. Deswegen habe ich auf die Qualität aufmerksam gemacht. Wer lesen kann ist klar im Vorteil...

Zweitens solltest du nicht über Anlagen reden, die du noch nie gehört hast. Denn ich sage dir eins: du wärst überrascht, was da rauskommt. Die Raveland Endstufe (NICHT Bassrolle!) ist nur provisorisch, da ich auch kein Geldscheisser bin. Allerdings liefert sie fürs Erste genauso Saft wie andere Endstufen auch.
Und mich würde mal interessieren, was du unter 3Wege System verstehst. Scheint ja deiner Meinung nach was schlechtes zu sein...

Und nochmal zum MP3-Format:

Während des Komprimierens wird das Audiosignal zunächst in 32 Frequenzbänder unterteilt. Bis zum Layer 2 hatten alle 32 Subbänder die gleiche Größe von 625 Hz. Seit dem Layer 3 sind die Subbänder an die Eigenschaften des menschlichen Gehörs angepasst.
Der MP3-Encoder bearbeitet jedes Subband einzeln und untersucht es gemäß dem Psychoakustischen Modell auf verzichtbare Frequenzen.
Es ist allerdings auch richtig, dass die Subbänder wegfallen, die unter die Verdeckungsfunktion fallen.
 
S

SPL-Thomas

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
2.099
Ort
12345 Musterhausen
So.Thema geteilt, damit man hier weiterdiskutieren kann.

@ Silver

Dein Wissen welches du in deinen letzten 19 Jahren deines Lebens erworben hast, mag ja von einem gewissen KnowHow zeugen, allerdings wirst du wohl zugeben müssen, dass du aufgrund deines zarten Alters eben nicht alles wissen kannst.
Ich für meinen Teil beschäftige mich seit 20 Jahren mit CarHifi, mit Klangeinbauten als auch mit SPL-Anlagen. Diverse Meisterschaftstitel können dabei mein KnowHow untermauern.

Pioneer 2 und 3Wege Anlagen braucht man nicht probehören (bzw hatte ich das schon in meiner Jugend hinter mich gebracht). Erst recht nicht an einer Raveland-Endstufe.
Pioneer baut zwar gute Radios und teilweise auch brauchbare Subs, aber 2 und 3-Wegesysteme haben klanglich noch nie getaugt.
Selbst preisgünstige Komposysteme von BOA sind denen von Pioneer hoch überlegen.

3 Wege-Systeme sind ansich nichts schlechtes, wenn sie vernünftig verbaut und abgestimmt sind, und vor allem KEIN triaxiales System bilden.

Über MP3 scheinst du dir selbst nicht im klaren zu sein, was nun stimmt oder nicht.
Der letzte Text den du verfasst hast, widerspricht sich ja schon mit deinen eigenen ersten Ausführungen.


@ wer sich angesprochen fühlt
Das ganze mag sich ja etwas grosskotzig anhören, aber ich stehe dazu.
Ich bin es einfach leid, mir von frühpubertierende Kindern anhören zu müssen, dass sie die CarHifi-Cracks sind, bloss weil sie es einmal unfallfrei geschafft haben, ein Autoradio funktionstüchtig zu installieren.
Wenn diese mit ihrer Komponentenwahl zufrieden sind, ist es mir recht, aber den Hahn aufzureissen, dass die 69euro-Conrad-Subkiste der ultimative Hammer ist, finde ich schon extrem daneben.
Wer keine Kohle hat sich gutes Zeug zu kaufen, soll zumindest das Beste aus seinem Geld rausholen.

Habe fertig !
 
S

Silver

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
708
Auf genau solche Antworten hab ich gewartet... :]

Wenn du schon mit Argumenten wie "pupertierende Kinder" oder solchem Zeugs anfängst, werde ich mich garnicht weiter darauf einlassen. Das ist mir ehrlich gesagt zu dämlich. Auf deine tollen wer-ist-lauter-Meisterschaftstitel (womit wir wieder beim pubertierenden Hi-Fi Crack wären) pfeif ich dabei ehrlich gesagt. Wenn du der Meinung bist, dass du wissen kannst, wie meine Anlage im Auto klingt - bitte... du wirst es wissen.

Vielen Dank für die nette Unterhaltung. Ende.


[edit]
Abgesehn davon, habe ich nie behauptet, die ultimative Anlage zu haben. Ich habe ein relativ gutes Radio und ein paar Boxen. Das war's. Das hat mit meinen Empfehlungen rein garnichts zu tun!
 
S

SPL-Thomas

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
2.099
Ort
12345 Musterhausen
.... wenn du dich vom letzten Absatz angesprochen fühlst.....
 
S

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
So,ich will auch mal kurz meinen Senf zum MP3 Palaber dazugeben : Ob man Unterschiede hören kann,hängt wohl maßgeblich von der Bandbreite ab ! Wer mir erzählt, er kann einen Unterschied zwischen einer gut gerippten 320K/Bit MP3 und einem original hören,muss irgendwas haben,was andere menschen nicht haben ! Über den Unterschied,der sehrwohl vorhanden ist,brauchen wir nicht weiter drüber zu reden, der ist so minimal,das er von den meisten Lautsprechern nichtmal in Messergebnissen widergespiegelt wird !
Wohl kann man diese unterschiede messen,indem man die Ausgangssignale der beiden Formate vergleicht !

Anders sieht das bei niedriger Kodierten Formaten aus ! Hier hängt es sowohl vom encoder als auch vom Decoder ab !

Bei 128 K Bit MP3 hört sebst meine fast taube Oma den Unterschied !

Ausserdem hängt die letztendliche Qualität der MP3 auch immer noch vom Ripper ab,manche Ripper arbeiten schlechter als andere....

zu den anderen Disukssionen über pupertierende Kinder,topp klingende Ravemaster-Pioneeranlagen usw. sag ich jetzt mal nix....
 
J

joedawson

Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
3
Ich komm zwar aus ner technisch etwas anderen Ecke, aber:
ich möchte hier jedem den von der c't durchgeführten Doppelblindtest zum Thema Codecs empfehlen, irgendwann 2002 oder '03, is im Archiv bestimmt zu finden.

Denn wenn professionelle Musiker/Tontechniker/Studioingenieure auf einer

!!! 30.000-Flocken-Abhöre !!!

bei 256kBit NICHT imstande sind, mit einer gewissen Treffsicherheit zwischen Original und Rip zu unterscheiden, gilt das für mich als Gütesiegel. Ich für meinen Teil habs noch nie auf nen Vergleich angelegt, aber so wie ich mich selber und meine Abhöre kenne, hör ich wahrscheinlich ab 192 keinen Unterschied mehr (ja... zugegeben, eine Null vom Abhörenpreis muss ich auch wegstreichen bei mir zuhause ;-))

My $.02, joe
 
T

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Hehe, hochinteressante Diskussion hier! :-) Muss allerdings gleich vorweg sagen daß man auf den Erfahrungsschatz meines Namensvetters THOMAS hören sollte. Ich bin und war zwar schon in ein paar Themen hier im Forum nicht seiner Meinung, aber das ist ja OK. Davon abgesehen daß ich eine CarHifi Null bin der zwar fehlerfrei sein Kenwood Radio eingebaut bekommt und Boxen austauschen kann, Sinus und Musikleistung unterscheiden kann und weiß was in etwa billig ist und was nicht.... Deshalb hab ich großen Respekt vor dem Wissen und die Meistertitel usw hören sich vielleicht großkotzig an, kommen aber nicht von irgendwoher! Bei mir aus der Gegend hab ich letztens auch so einen "Freak" kennengelernt der irgendwie Deutscher Meister in diesen KLANGWETTBEWERBEN war... ein Vento, unglaublicher Sound drin.... der hat sich auch angehört wie mein Lehrer in der Schule - aber er hatte Recht! :-)

Und dieses Thema ist jetzt net soooo hochgestochen daß man sich da keine Meinung zu bilden kann. Das MP3 Thema ist denke ich völlig klar - bei hohen Samplingraten hört selbst das geschulte Ohr keinen Unterschied und bei niedrigeren Raten hört der 08/15 Hörer auch keinen Unterschied. Und wie praktisch MP3 ist weiß wohl jeder.... ich wollt nicht mehr drauf verzichten!

Naja, dann viel Spaß noch! :-)

Thomas
 
Aze

Aze

Dabei seit
06.02.2004
Beiträge
76
Ort
Hannover
Silver schrieb:
Nun, erstens habe ich gesagt dass er die MP3-Funktion lieber etwas zurückstellen sollte, wenn das Radio dafür anderswo glänzt. In der Preisklasse muss man sich eben entscheiden. Deswegen habe ich auf die Qualität aufmerksam gemacht. Wer lesen kann ist klar im Vorteil...

Hallo bleib mal ganz Locker!
Das ich lesen kann denke ich schon!
In in dem Ton brauchste mit mir nicht Komunizieren nur mal so am Rande


Zweitens solltest du nicht über Anlagen reden, die du noch nie gehört hast. Denn ich sage dir eins: du wärst überrascht, was da rauskommt. Die Raveland Endstufe (NICHT Bassrolle!) ist nur provisorisch, da ich auch kein Geldscheisser bin. Allerdings liefert sie fürs Erste genauso Saft wie andere Endstufen auch.
Und mich würde mal interessieren, was du unter 3Wege System verstehst. Scheint ja deiner Meinung nach was schlechtes zu sein...


Ahja da sag ich nu garnix mehr zu Saft ist Saft LOL naja wenn du meinst!



Und ich sage dir eins das ich überhaupt nicht überrascht wäre weil bei mir ne Anlage erst ab 140db was für mich ist da kann es noch so toll klingen wie du ja von deinen Komponenten sagts (fürs Geld)!
Ich habe Weiss gott kein Kangausbau aber ich saß in soviel Fahrzeugen mit wirklich gut klingenenden Anlagen auch im LowBudget bereich!
und muss sagen auch da geht was!
Aber ne Raveland Rolle ja ich habe schon mehr als eine gehört ist einfach nur scheisse das ist meine Meinung und Pasta!
Mir scheint es so als hast du noch nie wirklich ne richtige Klanganlage gehört!


Und nochmal zum MP3-Format:

Während des Komprimierens wird das Audiosignal zunächst in 32 Frequenzbänder unterteilt. Bis zum Layer 2 hatten alle 32 Subbänder die gleiche Größe von 625 Hz. Seit dem Layer 3 sind die Subbänder an die Eigenschaften des menschlichen Gehörs angepasst.
Der MP3-Encoder bearbeitet jedes Subband einzeln und untersucht es gemäß dem Psychoakustischen Modell auf verzichtbare Frequenzen.
Es ist allerdings auch richtig, dass die Subbänder wegfallen, die unter die Verdeckungsfunktion fallen


Ist doch scheiss egal was die Theorie sagt man!
Umwas wetten wir das du dich so verennst in deinen Theorien und keinen Unterschied hören würdest du würdest dich erschrecken und voll daneben liegen!
Und schon garnicht bei irgend welchen Billig LS!

oder willst du mir jetzt erzählen
das das ne als Bsp 60€ Box die Musi genauso wiedergibt wie nen 400€ Fontsystem
.
Habe auch fertig!
Gruss Aze

der nur noch den Kopschüttelt
 
M

MPC-Tuning

Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
20
Also nun sag ich auch noch schell was dazu.

erstens:

ein 128 file ist qualitativ so gut das ich wenn ich an der amopel stehe und laut höre keiner den unterschied merkt ob cd oder mp3.

zweitens:

192kb sind in der regel sehr gut und werden als orginal bezeichnet.

drittens:

wer von euch hat eine anlage die den frequenzbereich 100% deckt und dementsprechend eingestellt ist ? nur mal interesse halber.

viertens:

Eine CD ist keine novum für ideale musik.
Bsp.: Bravo Hits 31 qualität 56% vom möglichen.

es gibt gut aufgenommene CD und schlecht aufgenomme CDs.
Als haben wir hier auch keine möglichkeit definiert zu sagen was sache ist.

und MP3 Radios mit den Decodern machen sehr viel aus.
Mann kann mal ein no name verwenden und testet an der gleichen anlage einen alpine oder panasonic.
na wer wird woll siegen ?

mfg martin
 
S

SPL-Thomas

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
2.099
Ort
12345 Musterhausen
1. Da hört sogar meine schwerhörige Oma 'nen Unterschied.
2. Ist zwar schon sehr gut, aber kann noch nicht als orginal bezeichnet werden. Das fängt erst ab 256kb/s an
3. ICH
4. Da muss ich dir uneingeschränkt zustimmen.
 
M

MPC-Tuning

Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
20
Hallo

nur mal interesse halber. wenn man bei der ampel steht und die musik läuft, dabei hat man die motorengeräusche, verkehrslärm, usw. da kann man das nicht hören.
wenn man in einer halle ist wo alles ruhig ist und dann hört wird man einen kleinen unterschied whrnehmen können.

und das mit den cd's finde ich sowieso eine frechheit.
bezahlt man viel und bekommen tut man schliesslich nur einen mittleren wert.

mfg martin
 
puntotreter

puntotreter

Dabei seit
19.04.2004
Beiträge
79
da kommt die frage auf, wer steht mit seinem auto in einer halle wo alles ruhig ist??? und selbst dann halte ich es für sehr unwahrscheinlich, daß man den unterschied hört! auto bleibt auto! wenn es um eine halle in der es ruhig ist geht, ist da wohl eher eine heimanlage zuständig! im auto gibt es halt ständig nebengeräusche und unter diesen vorraussetzungen ist die dikussion über mp3 sinnfrei!!!
 
S

SPL-Thomas

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
2.099
Ort
12345 Musterhausen
@Puntotreter

Mann, da hast du ja mal 'nen alten Beitrag rausgekramt.

In der vergangenen Zeit hat sich auf dem MP3-Codec-Markt noch 'ne Menge getan.
Auch sind die MP3-verarbeitenden HU's um einiges besser geworden.
DA sei mal das Clarion DB-358RMP genannt, welches für 99Euros ein Top-CD-Laufwerk hat (rangiert in der Spitzenklasse der Tester) und einen hammerguten Codec.
 
J

jakuzzi

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
13
also ist letztendlich mp3 empfenlenswert?


was hat das mit den Kbits auf sich? erkennt man die am mp3 file? meine haben 192kbits, geht das durch?

und worauf muss man beim mp3radio kauf noch achten? gibts da welche die nur 128kbits abspielen können oder ähnliche risiken beim einkauf?


danke für die antworten..
 
Thema:

Kluge Sprüche zum Thema "autoradio bis höchstens 300 ?"

Sucheingaben

sprüche über ein autoradio

,

auto radio 4x50w reell

,

autoradio Sprüche

,
car-hifi sprüche
, Spruch für autoradio

Kluge Sprüche zum Thema "autoradio bis höchstens 300 ?" - Ähnliche Themen

  • Automarken - die gemeinsten Sprüche, über die man auch schmunzeln kann

    Automarken - die gemeinsten Sprüche, über die man auch schmunzeln kann: Wer kennt sie nicht - die gemeinen Sprüche, die man mit Automarken verbindet. Während einige wie "Fehler in allen Teilen" (Fiat) oder "Für Ossi´s...
  • IDEEN zu guten Sprüchen und Logos für unseren FolienSHOP

    IDEEN zu guten Sprüchen und Logos für unseren FolienSHOP: Hallo Liebe Forumgemeinde, wir wollen uns kurz vorstellen: Wir haben gerade einen neuen Folien Shop eröffnet mit einer großen Auswahl an Tuning/...
  • AutoExtrem - Finde den spruch?

    AutoExtrem - Finde den spruch?: Ich habe mir schon länger überlegt, welcher spruch zu autoextrem passt. Sowas wie z.b.: Wir sehen uns bei ... AutoExtrem.de oder AutoExtrem.de -...
  • Brauch Inspirationen für Sprüche!

    Brauch Inspirationen für Sprüche!: Moin moin. Will meinen Punto ma n bissi verschönern und mir auf die Heckscheibe n Schriftzug kleben. bin da noch auf der suche nach nem...
  • Wichtig: -> Kluge Sprüche zum Thema "autoradio bis höchstens 300 ?"

    Wichtig: -> Kluge Sprüche zum Thema "autoradio bis höchstens 300 ?": Ich habe den beitrag von "XtcDeathMan" in diesem thema http://www.autoextrem.de/showthread,t-3005.htm gelöscht. Ich finde das geht etwas zu weit...
  • Ähnliche Themen

    Top