Klimakompressor

Diskutiere Klimakompressor im Ford Focus & Focus ST & Focus RS Forum im Bereich Ford; Habe mein Fahrzeug gerade zur Inspektion gebracht und bei der Aufnahme meinte der Servicemensch, dass der Kompressor leicht undicht sei. Dies...
X

Xtreme-Powerrider

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2006
Beiträge
587
Habe mein Fahrzeug gerade zur Inspektion gebracht und bei der Aufnahme meinte der Servicemensch, dass der Kompressor leicht undicht sei.
Dies wuerde man sehen, da er irgendwo feucht sei und das obwohl ich davor durch Regen gefahren bin.
Er meinte, ich solle es einfach weiter beobachten, denn wenn dieser defekt sei, wuerde die Betriebsfluessigkeit schnell verschwinden und dann wuerde die Klima nicht funktionieren.

Focus Turnier 2001 1.6 90000km

Ist bekannt, dass der Kompressor bei dem Modell gerne kaputt geht, ist seine Erklärung plausibel, was darf eine etwaige Reperatur kosten?
 
[FCG]Nemesis

[FCG]Nemesis

Dabei seit
11.08.2004
Beiträge
1.653
Ort
Görlitz
Es kann durchaus zu undichtigkeiten im System kommen.
Dann entweicht das Kältemittel & die Klima funktioniert nicht mehr.

Hatte bei mir den Fall von undicht gewordenen Schlauchverbindungen.
Die Schläuche getauscht & alles ok.

Das der Kompressor undicht wird kann auch passieren, ist aber mir bis dato so noch nicht untergekommen.
Sind dann eher recht seltene Fälle.

Das tauschen vom Klimakompressor ist an sich schnell gemacht.
Die Neubefüllun der Klimaanlage kommt ca. 60€, eine neue Trockenpatrone bei Ford 120€ (Freier Markt - 40€).
Aber ich denke wenn dann wird Ford den gesamten Kompressor tauschen.
Zerlegen & Dichtungen neumachen ist ja nicht wirklich etwas was die heut noch machen.

Das wäre dann aber ne ganze Spur teurer.
 
X

Xtreme-Powerrider

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2006
Beiträge
587
Also, ich bin jetzt übers Wochenende über 1700km gefahren und immerwieder hatte ich die Klima an gehabt, sie funktioniert bis jetzt ohne Probleme, auch die Leistung der Kühlung ist unverändert.
Wird wohl doch keine Undichtigkeit gewesen sein, wenn das immernoch ok ist, oder?

Koennte man eventuell auch das Betriebsmittel der Klima mit Bremsfluessigkeit verwechseln? Ich habe naemlich langsam verschwindende Bremsfluessigkeit bemerkt und keiner kann mir sagen wo diese genau verschwindet.

Zudem hat mein Fahrzeug auf dieser Strecke 0,5L Oel verbraucht. Naja, ich bin teilweise aber auch so schnell gefahren, dass der Tacho dies nicht mehr anzeigen konnte.
Ist aber nicht weiter schlimm bzw. ein schlechtes Zeichen dieser Oelverbrauch, oder?
Insgesamt hat jetzt das Auto 1L Oel auf 17000km verbraucht
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Moderator
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.300
Ort
NRW
Die Bremsflüssigkeit wird in die vorderen Bremssättel verschwunden(nachgesackt) sein.

Wenn deine Bremsklötze verschleissen(der Bremskolben also weiter herausgedrückt wird), muss das Volumen hinter dem Bremskolben ja mit Bremsflüssigkeit aufgefüllt werden.;)

Das ist absolut OK.
 
[FCG]Nemesis

[FCG]Nemesis

Dabei seit
11.08.2004
Beiträge
1.653
Ort
Görlitz
Wenn die Kühlleistung der Klima nicht nachlässt, dann wird sie auch noch dicht sein.

Hm Bremsflüssigkeit hat am Klimakompressor eigentlich nichts zu suchen.
Dürfte man also so nicht verwechseln.

Der Flüssigkeitspegel sinkt ja automatisch durch den Bremsklotz & Scheibenverschleiß.
Kommt der niedrige Stand nicht durch den Verschleiß, dann muss es wo undicht sein.
Dann also mal alle Bremsleitungen & Co. auf undichte Stellen überprüfen.
Wenn da nichts zu finden ist, kann es noch bei der Kupplung undicht sein.
Kupplung & Bremse laufen ja zusammen über die Selbe Flüssigkeit.

Demnach könnt es als das Ausrücklager undicht sein & in die Kupplung abtropfen.
Oder der Kupplungspedalzylinder ist undicht, dann müsstest du im Fahrerfußraum Flüssigkeit finden.

Der Motorölverbrauch ist nichts bedenkliches.
Mit vielen Kilometern auf der Uhr gönnen sich Motoren gern etwas mehr.
Einfach weil die Kolbenringe abnutzen & so Öl einfacher in die Brennräume kommt.
Evtl. mal beim nächsten Ölwechsel ein dickeres Öl nehmen, dann dürfte der Verbauch etwas zurückgehen.
Der Verbrauch hängt aber auch davon ab wie die Motoren gefahren wurden ;-)
Schonend eingefahren bedeutet meist gringer verschleiß & wenig Ölverlust, und eben andersrum.
 
X

Xtreme-Powerrider

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2006
Beiträge
587
Ich verwende 0W-40 Öl, also wird es schon in Ordnung sein, wenn bisschen davon verschwindet, ist ja auch das duennfluessigste.

Bremsbelaege und Bremsscheiben habe ich letzten September wechseln lassen und bin seit dem etwa 10000km gefahren, vor zwei Monaten fehlte soviel Bremsfluessigkeit, dass die Kontrollleuchte an ging und dann wurde das fehlende aufgefuellt und nach weiteren 5000km fehlt ca. 1-2cm im Ausgleichsbehaelter

Undichtigkeiten sind scheinbar nicht zu sehen, denn das Auto war letzte Woche bei einer großen Inspektion bei Ford
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Moderator
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.300
Ort
NRW
Soviel Bremsflüssigkeitsverlust ist allerdings nicht normal.

Schau mal am Getriebe, ob da was undicht ist.

Welche Maschine hast du drin???
Hast du eventuell hinten Bremstrommeln, dann kann der Verlust auch dort Zustande kommen.
Wenn die Radbremszylinder undicht werden, sieht man das leider nicht sofort.
 
X

Xtreme-Powerrider

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2006
Beiträge
587
Nein, ich habe hinten Scheibenbremsen.
Ist ein Focus 1,6L Turnier.

Am Getriebe? Laeuft es dann aus dem Getriebe oder aufs Getriebe?
Klingt schon recht teuer

Kann man das auch ohne Hebebuehe sehen?
 
X

Xtreme-Powerrider

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2006
Beiträge
587
Wieviel waere denn teuer in diesem Fall?
Heißt es einfach, dass es die Kupplung kaputt macht und man einfach dann eine neue Kupplung einbauen muesste, wie als ich diese verschlissen waere oder geht dadurch noch mehr kaputt?

Ich habe gerade geguckt und ich meine, es laeuft ziemlich mittig unter dem Auto runter, wo die Bremsschlaeuche zusammenlaufen und sich dann verzweigen,
ich meine, das waere dort, wo auch der Kraftstofffilter waere.
Da sind diese harten Schlaeuche ziemlich feucht und ich meine es waere Bremsfluessigkeit.
Wie kann man mit Sicherheit feststellen, ob es Bremsfluessigkeit ist oder doch etwas anderes?

Woher wuerde denn die Bremsfluessigkeit stammen koennen, wenn die auf die Getriebeglocke tropfen wuerde?
Ist dies ein eher haeufigerer Fall beim Focus?

Wo genau muss ich hinschauen, geht es auch ohne Hebebuehe?
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Moderator
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.300
Ort
NRW
Ich habe gerade geguckt und ich meine, es laeuft ziemlich mittig unter dem Auto runter, wo die Bremsschlaeuche zusammenlaufen und sich dann verzweigen,
ich meine, das waere dort, wo auch der Kraftstofffilter waere.
Da sind diese harten Schlaeuche ziemlich feucht und ich meine es waere Bremsfluessigkeit.
Kannst du bitte davon ein Foto machen???
Und bitte nicht all zu nah ran gehen.

Das hört sich schon gefährlich an, so wie du das da schreibst.
 
X

Xtreme-Powerrider

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2006
Beiträge
587
Stelle heute Abend ein Foto davon rein, aber ich weiß nicht, ob man da etwas gut sehen koennen wird.
Man sieht es selbst so nicht wirklich, nur habe ich es bemerkt, dass dort einer dieser Schlaeuchte recht feucht ist, es tropft aber nicht.
Es koennte aber auch vom Kraftstofffilter kommen, da er letzte Woche erneuert wurde oder Restwasser von der Waschanlage vom Vortag, oder ist es eher unwahrscheinlich?

Wie stelle ich sicher fest, ob es Bremsfluessigkeit ist?
Es ist schon bisschen schmierig, wenn man es zwischen den Fingern zerreibt,
aber hat nicht wirklich einen spezifischen Geruch
 
X

Xtreme-Powerrider

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2006
Beiträge
587
Ja, er war letzte Woche am Dienstag bei Ford bei einer großen Inspektion und da wurde der Kraftstofffilter auch erneuert bzw. sollte es!!!!
Es ist aber relativ sicher, dass der Schaden schon vorher bestand, deswegen glaube ich zumindest nicht, dass die Werkstatt den Schaden verursacht hat, aber wieso haben sie den nicht gesehen?!

Ich war jetzt bei einem befreundeten VW-Audi-Haendler, der sich die Sache angeschaut hat und es ist dort undicht, wo ich es vermutet habe.
Er kann allerdings das nicht reparieren, denn er kommt an Ford-Teile nicht ran und die naechsten freien Termine sind erst in drei Wochen und so lange sollte ich damit nicht warten.

Morgen habe ich einen Termin bei einer freien Werkstatt, aber wahrscheinlich kann es morgen nicht repariert werden, da die Werkstatt sich das erst anschauen muss und die Teile bestellen und ich das Auto nicht dort lassen kann, da ich es brauche und ein Ersatzwagen von der Werkstatt aus nicht moeglich ist.

Auf den Bildern ist genau zu sehen, wo es undicht ist, jedoch weiß ich noch nicht, ob der Schlauch defekt ist oder dieses Verbindungsstueck.
Was wird denn so eine Reperatur kosten duerfen?
Das erste Bild zeigt die Bremsleitungen, die feucht von der Bremsfluessigkeit sind, auf dem zweiten Foto ist das Leck sichtbar und rechts auf dem Bild die runtertropfende Bremsfluessigkeit
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Moderator
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.300
Ort
NRW
Du warst in einer Ford-Werkstatt.
Hast für die Inspektion viel Geld bezahlt.
Die haben einen Verkehrsgefährdenden Mangel übersehen.
Fahre dorthin zurück und lasse das da auf Kulanz beheben.;););)
 
X

Xtreme-Powerrider

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2006
Beiträge
587
Auf Kulanz?
Denkst du, die wuerden das machen?
Was kostet denn so ein Spaß ca?
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Moderator
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.300
Ort
NRW
Du musst nur resolut genmug auftreten, dann wird das umsonst erledigt, weil im Rahmen der Inspektion übersehen wurde.
 
X

Xtreme-Powerrider

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2006
Beiträge
587
War bei einer freien Werkstatt und diese Schraubverbindung war total locker.
Diese wurde fest gemacht und ich soll das weiter beobachten.
Bei Ford war ich noch nicht, werde denen aber eine schoene eMail schreiben.
Interessant ist nur, dass der Mechaniker gesagt hat, er habe sowas noch nie gesehen und koenne sich auch nicht vorstellen, wie sich das von alleine geloest haben soll
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Moderator
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.300
Ort
NRW
Schön, dass es nun wieder dicht ist.

PS.

Wenn du Zeit und Lust hast, versiegele mal deinen Unterboden mit einer ordentlichen Ladung Unterboden-Wachs.;)

Dieses hier habe ich dazu verwendet:



Ich war mit der Verarbeitungsqualität sehr zufrieden!!!

Wachs deswegen, weil es flexibel bleibt.:]
Dieses Teroson-Zeugs härtet komplett aus, kann dann reissen und die Feuchtigkeit dringt unter und kann dann richtig arbeiten.:(X(

Ich habe meinen Kombi von unten auch komplett mit Wachs zugeknallt.:D8):];)

Bei meinem Cabrio bin ich noch dran.:(
Aber da muss ich schon etwas gegen den Rost tun, weil der Vorbesitzer da gar nichts gemacht hat.8o;(:(X(
 
Flos V6

Flos V6

Dabei seit
03.09.2006
Beiträge
667
Ort
81249 München
Glücklich wer ne Hebebühne oder ne Grube hat.
Muss bei mir auch unbedingt was machen. Meiner steht nur draussen...
 
Thema:

Klimakompressor

Sucheingaben

ford focus klimakompressor wechseln

,

ford focus klimakompressor undicht

,

klimakompressor undicht ford focus

,
klimakompressor ford focus undicht
, klimakompressor focus st, focus klimakompressor wechseln, kosten klimakompressor wechseln focus, ford focus klimakompressor ausbauen, ford focus klimakompressor kosten, ford focus unterboden ansicht, klimakompressor reparieren ford focus, klimakompressor wechsel ford, klimakompressor tauschen ford focus, klimakompressor reparatur bei ford focus, klimakompressor wechseln focus, klimakompressor ford focus st, ford focus 1 undichte klimaanlage, ford focus wischanlage, ford klimakompressor ausbauen, ford focus klimaanlage kompressor unter 4 grad, focus klimakompressor undicht, focus st klimakupplung erneuern, was für einen klimakompressor brauche ich für meinen ford focus st, ford focus mk 2 klimkompressor tausch, 96BW19D629BA

Klimakompressor - Ähnliche Themen

  • suche Klimakompressor 2,0 100KW

    suche Klimakompressor 2,0 100KW: Hallo zusammen, da sich wohl mein Klimakompressor heute morgen verabschiedet hat :( brauch ich dringend nen günstigen Ersatz. bj 3/04 2,0 16V...
  • KLimakompressor für Audi A4 B5 v6

    KLimakompressor für Audi A4 B5 v6: im top Zustand, für v6 Motoren. 60 + Versand
  • Klimakompressor defekt - Erfahrung mit Visteon Kompressoren - MK1

    Klimakompressor defekt - Erfahrung mit Visteon Kompressoren - MK1: Die Werkstatt meinte, dass mein Klimakompressor defekt sei. Die Klimaanlage habe ich nicht ausprobiert, da ich nichts beschädigten will. Unten...
  • Keilriemenscheibe am Klimakompressor: aus Metall oder Kunststoff?

    Keilriemenscheibe am Klimakompressor: aus Metall oder Kunststoff?: Hallo zusammen, ich bin zu faul, die untere Motorabdeckung abzuschrauben, vielleicht weiß es ja jemand hier: Beim 2,0 16V Turbo Ph2, ist das...
  • Klimakompressor

    Klimakompressor: Hallo, ich hab mal eine kleine frage und hoffe die kann mir jemand beantworten. ^^ Bei meinem 1.6er 16v SX BJ 1998 scheint der Klimakompressor...
  • Ähnliche Themen

    Top