Kindersitzpflicht - Welche gesetzlichen Vorgaben gibt es für die Nutzung eines Kindersitzes im Auto?

Diskutiere Kindersitzpflicht - Welche gesetzlichen Vorgaben gibt es für die Nutzung eines Kindersitzes im Auto? im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Ein Kindersitz sollte eigentlich selbstverständlich sein, ist er für die meisten zum Glück auch, aber es gibt auch eine gesetzliche Regelung durch...
Ein Kindersitz sollte eigentlich selbstverständlich sein, ist er für die meisten zum Glück auch, aber es gibt auch eine gesetzliche Regelung durch die Straßenverkehrsordnung. In diesem kleinen Ratgeber klären wir darum einmal, welche Regelungen es für Kindersitze im Fahrzeug gibt, festgelegt im Rahmen der in Deutschland gültigen Kindersitzpflicht.

Kindersitzpflicht Pflicht Kindersitz im Auto Strafe kein Kindersitz Bußgeld kein Kindersitz, V...png

Alles zum Thema Kindersitze auf Amazon

Festgehalten ist das Ganze in § 21 Absatz 1a StVO, dort findet man den Hinweis, dass man für Kinder, die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, also unter 13 Jahren sind, oder kleiner als 150cm sind, in einem entsprechenden Sitz befördert werden müssen. Ist das Kind älter als 13 Jahre oder dann größer als 150cm entfällt diese Pflicht. Es ist dann auch nicht ratsam, Sitze für kleinere oder jüngere Kinder weiter zu benutzen, da diese dann unpassend sind und auch eher Schaden bringen könnten, anstatt zu Helfen. Ausnahme wäre hier ein Kind, das zwar vielleicht schon alt genug wäre, damit es ohne Sitz fahren kann, aber vielleicht nach wie vor die Grenze für die Größe unterschreitet, was zu einem zu schlechten Sitz und Schutz durch den regulären Gurt führen würde.

Es gibt natürlich Sitzerhöher, aber diese sollten in so einem Fall nicht zum Einsatz kommen, da diese ja in der Regel dann für größere Kinder / Personen ausgelegt sind. Bei den Größeren können diese aber durchaus helfen, für einen passenden Sitz des Gurts zu sorgen, wobei man hier immer Sitzerhöher mit eigener Rückenlehne für besseren Halt nutzen sollte. Natürlich sind hier auch Modelle ohne Lehne erhältlich und zulässig, aber dann sollte man hier wenigstens darauf achten, dass man solche nutzt, die Haken für eine Gurtführung bieten, um hier bei einem Ernstfall Schäden durch Quetschungen durch den Gurt zu vermeiden. Sitzerhöher sind laut ADAC übrigens zwar prüftechnisch auf 36kg beschränkt, aber man sollte sie auch für Kinder über 36kg nutzen, wenn es die Größe erfordert.

Wird man mit Kindern ohne Kindersitz angehalten, kann dies bei einem Kind zu einer Verwarnung und zu einem Verwarngeld vom 30€ führen, bei mehreren Kindern sind es 35€. Da man als Führer des Wagens hier in der Pflicht steht, Kinder korrekt zu befördern, kann es auch zu 60€ Bußgeld und einem Punkt in Flensburg führen, bei mehreren Kinder wird es dann ein Punkt und 70€. Man sollte also, auch wenn man selbst keine Kinder hat, immer eine Lösung griffbereit haben, wenn man selbst immer wieder Kinder befördert.

Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Erschreckend, dass es nach wie vor Menschen gibt, die nicht wissen, dass es eine Kindersitzpflicht gibt.
Kindersitzpflicht Pflicht Kindersitz im Auto kein Kindersitz Strafe kein Kindersitz Bußgeld kein Kindersitz, Verwarngeld kein Kindersitz Punkte in Flensburg Kindersitz welches Alter Kindersitz welche Größe Kindersitz welches Gewicht
 
Thema:

Kindersitzpflicht - Welche gesetzlichen Vorgaben gibt es für die Nutzung eines Kindersitzes im Auto?

Kindersitzpflicht - Welche gesetzlichen Vorgaben gibt es für die Nutzung eines Kindersitzes im Auto? - Ähnliche Themen

In welchen Ländern gibt es ein Rauchverbot im Auto und welche Strafen kann es geben?: Auch wenn es im Gespräch ist, gilt nach wie vor in Deutschland kein Rauchverbot im Auto, obwohl viele dies doch sicher begrüßen würden. Im Ausland...
Schaden am Fahrzeug durch Kinder im Straßenverkehr - Ab welchem Alter haften Kinder für Schäden?: Ein Kind fährt mit dem Fahrrad gegen das eigene Fahrzeug und verursacht vielleicht einen doch recht erheblichen Schaden, was nun? An wann und ob...
Kindersitze mit Alarmsignal Pflicht in Italien - Auf was muss man hier als Urlauber in Italien achten?: Schon seit November 2019 dürfen für Kleinkinder bis 4 Jahre nur noch Kindersitze mit Alarm genutzt werden, durch die ein Vergessen des Kindes...
Muss der Autohändler Updates für Zubehör garantieren? Diese Vorgaben gibt es für Updates im Auto!: Ein Auto ist heutzutage nicht einfach „nur“ ein Auto und bietet viele technische Annehmlichkeiten, für die man dann aber auch auf Updates...
2G im Auto – Was man bei der bundesweiten 2G Regelung im eigenen Auto beachten sollte: Aktuell (Stand 03.12.2021) gilt nun eine bundesweite 2G Regelung in vielen Bereichen und es wird so genau(er) reguliert, wer sich wann und unter...
Oben