Kia: neues Brennstoffzellen-Fahrzeug in der Entwicklung

Diskutiere Kia: neues Brennstoffzellen-Fahrzeug in der Entwicklung im KIA Allgemein Forum im Bereich KIA; Bereits seit Mitte 2013 bietet Hyundai den iX35 Fuel Cell mit Brennstoffzelle an. Das Fahrzeug ist allerdings inzwischen ziemlich in die Jahre...
Bereits seit Mitte 2013 bietet Hyundai den iX35 Fuel Cell mit Brennstoffzelle an. Das Fahrzeug ist allerdings inzwischen ziemlich in die Jahre gekommen, doch ein möglicher Nachfolger innerhalb des Konzerns scheint derzeit konkrete Formen anzunehmen. Wann das umweltfreundliche Auto auf den Markt kommt, ist aber noch völlig offen



Fahrzeuge mit einer Brennstoffzelle, in der Wasserstoff in Energie umgewandelt wird, gelten für viele als die Zukunft bei den alternativen Antrieben. Die Gründe dafür liegen auf der Hand, denn mit dieser Technologie werden im Prinzip die Vorteile von Verbrennungsmotoren und Elektrofahrzeugen in einem Konzept vereint. Konkret bedeutet das, dass so ausgerüstete Fahrzeuge beim Betrieb keine direkten Emissionen ausstoßen, während das Nachtanken ähnlich schnell und unkompliziert vonstatten geht wie bei Benzin oder Diesel. Doch serienreife Autos kann man bislang an einer Hand abzählen und hat dann noch mehr als einen Finger übrig, denn gekauft werden können lediglich der im letzten Jahr vorgestellten Toyota Mirai sowie der von uns bereits getestete Hyundai IX35 Fuel Cell (Bild oben).

Die deutschen Hersteller hingegen sind bislang nicht über mehr oder weniger vollmundige Ankündigungen hinausgekommen. Bei Mercedes sollten erste Serienfahrzeuge im Jahr 2015 auf die Straße kommen, doch Anfang 2013 hat man den Marktstart zugunsten einer Kooperation mit Renault-Nissan und Ford auf das Jahr 2017 verschoben - und seitdem hört man im Prinzip nichts mehr von dem Thema. Bei Audi wurde Ende 2014 die Studie A7 Sportback h-tron quattro vorgestellt, doch auch hier herrscht nur noch Funkstille.

Bei Kia ist das Thema dagegen offenbar äußerst aktuell und genießt sogar höhere Priorität, als ein rein elektrisch betriebenes Fahrzeug. Das gab zumindest jüngst Kias Entwicklungschef Albert Biermann bei einem Gespräch im Forschungs- und Entwicklungszentrum von Kia und Hyundai im koreanischen Namyang zu verstehen. Darin bestätigte der Einwicklungsleiter, dass man derzeit dabei sei, ein "ein Wasserstoff-Brennstoffzellen-Auto für die Kia Seite zu entwickeln". Konkrete Angaben machte er allerdings nicht. Gleichzeitig betonte Biermann, dass man aktuell nicht an einem Herausforderer der Elektroautos von Tesla arbeiten würde, schloss ein solches Fahrzeug für die Zukunft aber immerhin nicht aus.

Es ist davon auszugehen, dass alleine aus Platzgründen wieder ein SUV die Basis für das Brennstoffzellen-Auto bilden wird. Dieses dürfte dann der eng mit dem aktuellen Hyundai Tucson verwandte Kia Sportage sein, die wir beide bereits gefahren und miteinander verglichen haben. Damit würde in allen Punkten ein deutlicher Sprung gegenüber dem iX35 Fuel Cell gemacht werden, denn dessen Basis entspricht längst nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik und auch nicht dem Anspruch der Koreaner, was man an vielen Ecken und Enden deutlich merkt. Ein preiswertes Vergnügen wird ein solches Auto aber nicht werden, wenn man die Preise der aktuell verfügbaren Fahrzeuge betrachtet. Hyundai verlangt für den iX35 immerhin 65.450 Euro, bei Toyota müssen sogar mehr als 78.000 Euro gezahlt werden.
(Mit Material von: Auto Express)​


Meinung des Autors: Für viele sind Elektroautos aufgrund ihrer Nachteile wie hohes Gewicht und lange Ladezeiten keine Alternative zu klassischen Verbrenner-Fahrzeugen. Besser schneidet da die Brennstoffzelle ab, doch deren Entwicklung ist zuletzt ins Stocken geraten. Da ist es gut, dass zumindest Kia jetzt ein neues Fahrzeug mit dieser Technologie plant. Doch von der Großserie zu erschwinglichen Preisen ist man noch sehr weit entfernt.
 
Thema:

Kia: neues Brennstoffzellen-Fahrzeug in der Entwicklung

Kia: neues Brennstoffzellen-Fahrzeug in der Entwicklung - Ähnliche Themen

Verbrenner sollen Auslaufmodelle werden - Welche Hersteller bringen wann nur noch Elektroautos?: Für die einen ist es eine Katastrophe, für die anderen ein sehr wichtiger Schritt, und zwar geht es um den Verzicht auf Autos mit...
Garantie für Akkus in Elektroautos - Diese Garantien bieten Hersteller für Ihre Akkus (Stand 25.06.21): Viele machen sich bei einem Elektroauto sorgen, wie lange der Akku hält oder vor allem auch, was ist wenn der Akku nicht mehr funktioniert. Viele...
Wasserstoff: Deutschland hat zweitgrößtes Tankstellen-Netz der Welt, aber... - UPDATE: 16.02.2018, 15:30 Uhr: Für nicht wenige ist Wasserstoffantrieb eher die Zukunft, als die Speicherung von Energie in Akkus. Hierzulande wird...
Mercedes GLC F-Cell: Serienproduktion des Brennstoffzellen-Autos ab 2018 geplant - UPDATE: 06.09.2017, 15:29 Uhr: Seit Jahren forscht man bei Mercedes, wie sich Wasserstoff in einer Brennstoffzelle in Energie umwandeln lässt. Jetzt ist...
Günstige Luxusautos, die dich reich aussehen lassen – das sind die Gebrauchtwagen-Schnäppchen der Premium-Klasse: Wer bei einem Neuwagen einmal den Schlüssel im Zündschloss umdreht, hat schon einen enormen Wertverlust zu beklagen. Was für Käufer von Neuwagen...
Oben