KFZ-Zulassung auch ohne Versicherungsnehmer?

Diskutiere KFZ-Zulassung auch ohne Versicherungsnehmer? im KFZ-Versicherungen Forum im Bereich AutoExtrem; Moin, ich möchte meinen neuen Kleinwagen über die Versicherung meiner Mutter als Zweitwagen anmelden, allerdings hat meine Mutter keine Zeit um...
S

suckMD

Threadstarter
Dabei seit
07.09.2005
Beiträge
18
Moin,

ich möchte meinen neuen Kleinwagen über die Versicherung meiner Mutter als Zweitwagen anmelden, allerdings hat meine Mutter keine Zeit um zur Zulassungsstelle mitzukommen. Ist es notwendig, dass der VN mitkommt, um zu unterschreiben?

Grüße,
suckMD
 
K

KoolKani

Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
138
Hi

nein es ist nicht notwendig....

Ausserdem,brauchst du noch nichtmal zu den Öffnungszeiten der Zulassungstelle hingehen,da du ja von der Versicherung solch einen Schein erhälst und den kannst du in den Briefkasten von der Zulassungstelle werfen...

Oder wird der Wagen das erstemal auf euch zugelassen???
Also so das ihr Kennzeichen und so braucht?

Aber selbst dann ist es nicht notwendig das der VN mitkommt, war bei mir genau so und meine MUM hatte auch keine Zeit....wie denn auch die haben ja schei**** Öffnungzeiten und da kann nen normal arbeitender Bürger nun mal nicht :D

So hoffe geholfen...

Greetz
 
S

suckMD

Threadstarter
Dabei seit
07.09.2005
Beiträge
18
Ausserdem,brauchst du noch nichtmal zu den Öffnungszeiten der Zulassungstelle hingehen,da du ja von der Versicherung solch einen Schein erhälst und den kannst du in den Briefkasten von der Zulassungstelle werfen...

Oder wird der Wagen das erstemal auf euch zugelassen???
Also so das ihr Kennzeichen und so braucht?

Aber selbst dann ist es nicht notwendig das der VN mitkommt, war bei mir genau so und meine MUM hatte auch keine Zeit....wie denn auch die haben ja schei**** Öffnungzeiten und da kann nen normal arbeitender Bürger nun mal nicht
Kennzeichen sind bereits vorhanden. Das Auto wird das erste mal auf uns zugelassen, daher kann man es vergessen, den Schein einfach in den Briefkasten zu stecken.

Bist du dir sicher, dass das funktioniert? Klingt etwas merkwürdig, dass man ein Auto auf jemand anders anmelden kann, ohne das derjenige vor Ort ist und unterschreiben kann.
 
K

KMU

Dabei seit
02.12.2003
Beiträge
4.754
Ort
Berlin
Also ich mir vor einem Jahr einen neuen Brief hab erstellen lassen, musste ich von meinem Opa den Ausweis und eine Einverständniserklärung mitnehmen.
 
S

suckMD

Threadstarter
Dabei seit
07.09.2005
Beiträge
18
Ausweis + EVE werde ich auch mal mitnehmen, will ja nicht umsonst Stunden dort warten.... ;)
 
K

KoolKani

Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
138
Was kann man vergessen,nix kann man vergessen...
Wenn du schon die Kennzeichen hast,brauchst du dich nicht an den Schalter zu stellen,dann reicht es wenn man den Versicherungsschein( in der Regel erhält man vorläufig von der Versicherung nen weißen Schein) in den Bríefkasten der Zulassungstelle wirft

Bei meiner Zulassungstelle stand sogar am Briefkasten dran,was da hinein gehört :D

wie KMU schon sagte,Ausweis solltest du von deiner Mutter mitnehmen,möchte meinen das ich den auch damals mithatte,ne EVE hatte ich nicht mit,aber wie gesagt Ausweis schadet nicht...

Nochmal zum Briefkasten,uns(besser gesagt meiner Mutter),wurde sogar gedroht,weil wir damals nach Versicherungswechsel vergessen hatten der Zulassungstelle neue Versicherung zu melden, das sie mit Geldstrafe etc. rechnen könne wenn nicht umgehen ein Bescheid vorgelegt wird...
Ich also hin,war natürlich schon zu die Zulassungstelle, und den briefkasten gefunden...

Na ja seit dem kam nie wieder was..... :P

Greetz
 
S

suckMD

Threadstarter
Dabei seit
07.09.2005
Beiträge
18
Okay, danke erstmal!

Wie gesagt, die Schilder hab' ich hier... nur wo bekomm' ich die Aufkleber her? Hat die nicht die Zulassungsstelle? Muss ich deswegen nochmal zum TÜV und mir die Aufklaber aufs Schild kleben lassen?
 
K

KoolKani

Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
138
Jetz muss ich nochma fragen...

Du hast ja die kennzeichen schon...wo haste die eigentlich her??? Doch sicherlich von der Zulassunsgstelle,oda? oder wie?...blick da jetzt nicht mehr so ganz durch...

Mit aufkleber meinste jetzt was???Die prüfplaketten? Das bundesland wappen?
Oder meinste die Buchstaben???

Sorry wenns komisch klingt,aber irgendwie steh ick grad voll auf der leitung.....

Greetz
 
S

suckMD

Threadstarter
Dabei seit
07.09.2005
Beiträge
18
Sorry, ich hab mich vielleicht etwas undeutlich ausgedrückt. Vergiss die Sache mit dem TÜV erstmal, ich meinte die Bundeslands-Wappen!

Ich hatte davor ein Auto, das ich abgemeldet habe, die Kennzeichen habe ich behalten. Nach der Abmeldung mussten die Wappen weggerubbelt werden. Die alten Prüfplaketten vom TÜV sind allerdings noch drauf, das Fahrzeug das ich anmelden möchte, hat aber noch TÜV/AU für ein halbes Jahr, wird aber in den kommenden Tagen neu gemacht. Daher die Frage, kann ich dann mit den Schildern und den alten Plaketten, auf denen der TÜV/AU abgelaufen ist, fahren?
 
K

KMU

Dabei seit
02.12.2003
Beiträge
4.754
Ort
Berlin
Grundsätzlich sag ich erstmal nein, es sei denn das Kennzeichen ist schon wieder freigegeben. Liegt, glaube ich, bei einem Jahr. Dazu darf es dann nicht wieder vergeben sein.
 
R

Rayne

Dabei seit
30.07.2005
Beiträge
499
suckMD schrieb:
Okay, danke erstmal!

Wie gesagt, die Schilder hab' ich hier... nur wo bekomm' ich die Aufkleber her? Hat die nicht die Zulassungsstelle? Muss ich deswegen nochmal zum TÜV und mir die Aufklaber aufs Schild kleben lassen?
die aufkleber pappt dir die zulassungsstelle drauf so sie nicht vorhanden sind, du jedoch den nachweis über au/tüv hast

ob du das schild eines anderen kfz *übernehmen* kannst entscheidet die zulassungsstelle
im regelfalle haben die da was dagegen, die schutzfrist liegt glaub bei nem jahr
(ja auch wenn das andre in deinem besitz war und inner presse gelandet ist ergo ohnehin nie wieder angemeldet wird)

selbst wenn das klappt brauchst dir um die marken auch keinen kopf machen, es kommen die *richtigen* drauf, im falle eines *noch* tüv die entsprechenden, im falle eines neuen auch die richtigen

ohne tüv/ au bekommst das kfz garnich angemeldet
 
K

KoolKani

Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
138
So wie es die anderen sehen,denke ich das auch....

jetzt verstehe ich ersma was du meinst 8)

Du kannst die alten Kennzeichen nicht wieder verwenden,wundert mich ehrlich gesagt auch das du die alten überhaupt behalten konntest.
Ich kenne das so, das die abgegeben werden müssen,oder halt gleich dort entstempelt...

Aber zu 99.9% bin ich mir sicher das du neue Kennzeichen beantragen musst....

greetz
 
NoiseON

NoiseON

Dabei seit
12.09.2004
Beiträge
807
man kann kennzeichen mit zum nächsten auto übernehmen, man bloss die vom alten auto abmelden, das alte auto dann aber auch gleich mti nem neuem, anderen kennzeichen anmelden, und dann darfst die alten auch für dein neues auto nehmen, so ist es zumindest bei unserer zulassungsstelle ...
 
Thema:

KFZ-Zulassung auch ohne Versicherungsnehmer?

Sucheingaben

auto anmelden nicht versicherungsnehmer

,

anmeldung versicherungsnehmer mitkommen

,

fahrzeuganmelder versicherungsnehmer sein

,
kfz zulassung ohne versicherungsnehmer
, kfz zulassung im ort des versicherungsnehmers, muss versicherungsnehmer bei anmeldung des kfz dabei sein, muss der kfz versicherungsnehmer bei kfz anmeldung dabei sein, Muss der Versicherungsnehmer mit zur zulasdung, zulassung kfz ausweis versicherungsnehmer, muss der versicherungsnehmer bei der zulassung dabei sein, fahrzeug anmleden versicherungsnehmer mutter, auto anmelden versicherung auf jemand anderen muss derjenige mitkommen, versicherungsnehmer bei kfz anmeldung dabei sein, kfz zulassung muss versicherungsnehmer dabei sein , muss versicherungsnehmer bei anmeldung dabei sein, versicherungsnehmer personalausweis mitnehmen bei autozulassung, muss beim anmelden der versicherungsnehmer dabei sein, ummelden kfz ohne den versicherungsnehmer, muss versicher, muss versicherungsnehmer bei der zulassung anwesend sein, muss der versicherungsnehmer bei der zulassungsstelle dabei sein , muss der versicherungsnehmer bei anmeldung dabei sein, kfz zulassen ohne versicherungsnehmer , muss der versicherungsnehmer beim anmelden dabei sein auro, Versicherungsnehmer beim anmelden notwendig

KFZ-Zulassung auch ohne Versicherungsnehmer? - Ähnliche Themen

  • Kfz-Zulassung Online ab 01.10.2019 - So funktioniert die internetbasierte Kfz-Zulassung i-Kfz

    Kfz-Zulassung Online ab 01.10.2019 - So funktioniert die internetbasierte Kfz-Zulassung i-Kfz: Sein Kraftfahrzeug Online abmelden zu können ist ja schon möglich, aber ab dem 01. Oktober 2019 kann man seinen Wagen Online Zulassen. Wie genau...
  • Kfz-Steuer berechnen ? .... " PKW "mit LKW Zulassung

    Kfz-Steuer berechnen ? .... " PKW "mit LKW Zulassung: hallo, wie wird die Kfz Steuer berechnet , wenn man einen Pkw mit Lkw Zulassung hat ? z.B: Ford Escort Express 75 - 1,4 Liter - Benziner Gruß
  • KFZ Zulassung EZ "Unbekannt" Vollabnahme 2015 Ausnahmegenehmigung, da keine Euro 5 N

    KFZ Zulassung EZ "Unbekannt" Vollabnahme 2015 Ausnahmegenehmigung, da keine Euro 5 N: KFZ Zulassung EZ "Unbekannt" Vollabnahme 2015 Ausnahmegenehmigung, da keine Euro 5 N Habe folgende Situation: Habe ein KFZ (Ohne Papiere, laut...
  • Weltweite KFZ-Zulassungen weiterhin stabil

    Weltweite KFZ-Zulassungen weiterhin stabil: In Europa mag es zwar aktuell eine Krise bei den KFZ-Verkäufen geben, weltweit gesehen verharren die Zulassungen auf einem weiterhin hohen Niveau...
  • Kosten für KFZ-Zulassung/ -Anmeldung

    Kosten für KFZ-Zulassung/ -Anmeldung: Hi, ich möchte nächste Woche ein neues (gebrauchtes) Auto zulassen und würde gerne wissen, was mich der Spaß so kosten würde: - Briefeintrag und...
  • Ähnliche Themen

    Top