Ketten auf beiden Achsen?

Diskutiere Ketten auf beiden Achsen? im Reifen und Felgen Forum im Bereich AutoExtrem; Vor einigen Jahren mussten wir mal Schneeketten kaufen, die auf unsere Sommerpneus (jaja...) passen, um ins Gebirge zu kommen. Reifendimension...

Rkeller

Threadstarter
Dabei seit
21.12.2005
Beiträge
1
Vor einigen Jahren mussten wir mal Schneeketten kaufen, die auf unsere Sommerpneus (jaja...) passen, um ins Gebirge zu kommen. Reifendimension 225/55R16

Die Winterpneus haben die Dimension 215/60R16 und wir haben für diese Winterpneus auch entsprechende Ketten.

Nun müssten aber eigentlich beide Ketten auf die Winterpneus passen, auch die früher für die Sommerreifen gekauften.

Nun meine Frage. Wenn ich mit einem Renault Grand Espace, voll bis an die Decke beladen (also mit einem Schweren Auto) ins Gebirge fahre (teilweise sehr steile Strecke), würde es einen Vorteil bringen, bei präkeren Verhältnissen Schneeketten auf sowohl Vorder- als auch Hinterachse zu montieren oder wäre das blosser Unfug?

Fürs Anfahren wirds nichts bringen, aber wie siehts beim Bremsen aus? Habe schon die Erfahrung gemacht, dass das Auto bei massenhaft Schnee auf der Piste hinten ziemlich herumeiert, wenn nur vorne Schneeketten montiert sind.

Was meint Ihr dazu? Bin dankbar für Tipps!
 

nochn16v

Moderatour :-)
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
15.613
Ort
Kreis Kleve
Wie du schon selbst sagst, sinnvoll nur auf Antriebsachse. Eigentlich machen sonst nur Allradautos alle vier ,wenn nötig.( Räumdienste mal ausgenommen)

Meiner Meinung nach kann es aber nicht falsch sein, da sie eh schon vorhanden sind, sie auch zu nutzen.
Das ist eine Sicherheitsreserve und allemal besser als dann mit dem schweren Auto abzudriften ( gehtmanchmal sehr steil an den Seiten runter).

Darfst ja eh nur 50 KM/H fahren, bei Eis und viel Schnee gehts sowieso nicht schneller.

Ach, passen den die Ketten von den größeren Sommerreifen auch auf die Winter ?(
 
Thema:

Ketten auf beiden Achsen?

Oben