Kenwood Navi

Diskutiere Kenwood Navi im Hyundai Santa Fe Forum im Bereich Hyundai; Hallo Leute, ich habe mir gerade einen Santa Fe bestellt, war mir aber noch unsicher bzgl. Navi. Hat jemand von euch schon das große (Din2)...
U

univega

Threadstarter
Dabei seit
09.02.2007
Beiträge
13
Hallo Leute,
ich habe mir gerade einen Santa Fe bestellt, war mir aber noch unsicher bzgl. Navi. Hat jemand von euch schon das große (Din2) Navigationssystem von Kenwood in seinem Wagen. Gibt es seit Januar als Sonderausstattung. Oder hat jemand vergleichbares z.B. Alpine, Pioneer o.a. Systeme in seinem Auto und kann mir Tipps geben worauf man achten sollte.
 
A

aphro1

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
138
Servus

benütze einfach mal die Suchfunktion und es werden sich einige Berichte darüber auftun.

Liebe Grüße
Markus
 
U

univega

Threadstarter
Dabei seit
09.02.2007
Beiträge
13
Hallo Markus,
danke für deinen Hinweis. Das mit der Suchfuntkion hatte ich vorher schon gemacht. Offensichtlich habe ich mich nicht richtig ausgedrückt. Mich interessiert weniger die Montage (lasse ich in der Werkstatt machen) vielmehr wie sind z.b.
Displaylesbarkeit im Santa (Lichteinfall)
Bluetoothfunktion fürs Handy
Naviqualität und Bedinbarkeit etc.
Von einem Fachhändler (CarSound) wurde mir vom Kenwood abgeraten (Bluetooth ist eine Katastrope und DVB-T geht auch nicht gut) besser den Alpine nehmen und auf den neuen Blackbird warten (kommt Anfang März).
Mein freundlicher dagegen sagt das Kenwoodteil ist gut uns speziell auf den Santa Fe abgestimmt (was immer das heissen soll)
Unsicherheit ist bei mir angesagt und daher die Frage ans Forum zwecks Entscheidungshilfe.
Gruß
Stefan
 
P

PlatinumSilver

Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
4
Hallöchen!
Also, ich habe jetzt seit einer Woche meinen SF und diesen mit eingebautem Kenwood Car High End Entertainment bekommen. So zumindest die offizielle Bezeichnung. Die Praxis ist allerdings meilenweit von diesem hochtrabenden Begriff entfernt. Die Bedienung ist so komplex und kompliziert, dass man wirklich erstmal das meterdicke Bedienheft lesen muss. Und davon gibt es 2! Eins für das Navi selbst und eins für das Gerät drumherum. Selbst nach dem Studium dieser Hefte empfinde ich die ganze Bedienung zu kompliziert und zu umständlich. Zum Navi muss ich sagen, dass es ständig abstürzt oder oft auch nicht die Sats findet, so dass man ewig warten muss. Und das nervt. Das einzig Schöne daran ist, dass das Display enorm groß ist. Das war es dann aber auch schon.
Ich hoffe damit geholfen zu haben ...
 
U

univega

Threadstarter
Dabei seit
09.02.2007
Beiträge
13
Hallo,
vielen Dank für die Informationen. Ich habe mich zwischenzeitlich auch von dem Kenwood verabschiedet. Ich schwanke noch zwischen Alpine und Clarion. Beide haben vor und Nachteile. Da ich keinen iPod besitze hätte ich gerne eine USB-Schnittstelle (für MP3-Stick oder Festplatte). Technisch ist das aber alles bei den HighEnd Geräten noch nicht ausgereift (komischerweise bei den günstigen Anbietern im 1 Din Bereich überhaupt kein Problem).
Meinen Santa hole ich ende des Monats ab, bis dahin werde ich mich wohl entscheiden müssen.
Ich hoffe für dich, dass du bald mal ein vernünftiges Firmwareupdate bekommst, damit das Ding wenigstens nicht mehr abstürtzt.
Nochmals vielen Dank für die Infos.

Stefan
 
2

206driver

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
es gibt von pioneer auch nen doppeldin gerät. obs ne ubs schnittstelle hat weiß ich net, aber dafür ne interne festplatte
 
h.boesch

h.boesch

Dabei seit
14.12.2004
Beiträge
322
@PlatinumSilver
Die Bedienung eines so umfangreichen Systems ist zugegeben nicht ganz einfach. Die geschilderten Probleme bei der Navigation mit dem Kenwood sind aber bestimmt nicht normal. Die Abstürze und fehlenden GPS-Signale deuten auf eine fehlerhafte Position der GPS-Antenne hin. Ich kenne einige Nutzer des Kenwood-Gerätes, die sind nach einer Eingewöhnungszeit alle sehr zufrieden. Die Navigation funktioniert sogar super. Deshalb hab ich mir auch die Kenwood-Anlage geholt (mit Navi, TMC, Bluetooth, iPod). Eigene Erfahrungen habe ich aber leider noch nicht, da mir das Auto nach wie vor fehlt. Was ist da blos los, streiken die Koreaner eigentlich immer noch?

Hartwig
 
P

PlatinumSilver

Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
4
@ Hartwig: Danke! Da kann ich ja nur hoffen, dass sich das mit der Zeit legt und die Eingewöhnungsphase fürs Navi sowie für mich nicht so lange dauert. ;-)

@ Stefan: Gern geschehen! Dann viel Glück bei der richtigen Auswahl!

Gruß, Thomas
 
U

univega

Threadstarter
Dabei seit
09.02.2007
Beiträge
13
@206driver ja, das von Pioneer wurde mir auch empfohlen ist mir aber zu teuer 2599,- + Einbau.
Im April soll ein neues von P. rauskommen ca. 1500,- aber ob das so gut ist wie das große bezweifle ich.

@Hartwig wenn du einige Leute mit dem Kenwood Teil kennst hast du schon Infos bzgl. der Bluetooth Schnittstelle. Funktioniert das mit dem Telefonieren einwandfrei?

Gruß
Stefan
 
R

rallekalle

Dabei seit
29.11.2006
Beiträge
80
Hi,

ich habe das Clarion MAX668RVD mit separatem Navirechner NAX963HD (30 GB HD) bei mir einbauen lassen. Hat mich € 1679,- neu inkl. Einbau und iPod-Adapter plus € 142,- für den Lenkradadapter für die originale Lenkbedienung gekosten. Das Gerät passt optisch sehr gut durch die silbernen Bedienknöpfe. Die Bedienung des Navis ist aber auch deutlich komplizierter als bei einem TomTom. Das Ergebnis der Navigation mit der entsprechenden Darstellung auf dem Display ist dafür aber auch absolut klasse.
 

Anhänge

A

adrian2006

Dabei seit
05.10.2006
Beiträge
17
Hi rallekalle,
wo hast du das für den Preis neu bekommen?
 
R

rallekalle

Dabei seit
29.11.2006
Beiträge
80
Hi,

das war wohl ein Glückgriff. Gekauft habe ich die Sachen über ebay zum Sofortkaufpreis von € 1500,- inkl. 2 Jahren Garantie bei einen offiziellen Clarion-Händler, der auch den Einbau gemacht hat. Für den Einbau hat er inkl. iPod-Adapter und Clarion-Einbaurahmen inkl. MwSt. € 179,- genommen. Die Geräte haben die mit zwei Leuten eingebaut und haben 3 Stunden gebraucht.
Ich habe natürlich gefragt, wie es zu diesem Preis kommt. Der Inhaber sagte mir, dass die Hersteller hin- und wieder Promotion-Aktionen machen, wo sie die Geräte extrem günstig an die Händler abgeben. Die meisten behalten jedoch den Einkaufsvorteil für sich. Dieser hat ihn an mich weitergegeben (zum Glück). Der normale Preis für die Anlage liegt bei € 2500,-. Der Laden heisst Car Audio Store in Bitburg.
 
A

adrian2006

Dabei seit
05.10.2006
Beiträge
17
Hi!
Da hast du wohl wirklich Glück gehabt. Ich habe mich schon gewundert ... denn neu kostet das ganze mind. 3000;- Euro.
Grüße.
 
A

adrian2006

Dabei seit
05.10.2006
Beiträge
17
weisst du den ebay-namen noch?
 
R

rallekalle

Dabei seit
29.11.2006
Beiträge
80
hier ist der gesamte Link der Auktion.

' cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=230068385358&ssPageName=ADME:B:EOIBSA:DE:11 '

geb den mal so in Internet-Explorer ein.
 
A

adrian2006

Dabei seit
05.10.2006
Beiträge
17
Hi!
Viele Dank!
Leider ist er nicht mehr bei ebay angemeldet.
Was das bedeuten mag?
 
R

rallekalle

Dabei seit
29.11.2006
Beiträge
80
Hier ist die komplette Adresse:

Car Audio Store
Christian Wallesch
Südring 33
54634 Bitburg
Tel.: 06561/694362
Fax: 06561/944271
E-Mail: cas-caraudio@t-online.de

Wobei es natürlich sein kann, dass das eine einmalige Aktion war. Vielleicht ist der Laden auch mitlerweile Pleite (bei den Preisen). Für mich spielt es keine Rolle, da ich die volle Werksgarantie habe, ob es den Laden noch gibt oder nicht. Währe wohl schade, weil es Top-Experten sind, die den Einbau absolut professionell gemacht haben.
 
A

adrian2006

Dabei seit
05.10.2006
Beiträge
17
Hi Rallekalle!
Vielen Dank für deine Mühe!!!
Ich werde da mal anrufen!
Viele Grüße.
 
h.boesch

h.boesch

Dabei seit
14.12.2004
Beiträge
322
@Hartwig wenn du einige Leute mit dem Kenwood Teil kennst hast du schon Infos bzgl. der Bluetooth Schnittstelle. Funktioniert das mit dem Telefonieren einwandfrei?
Das weiß ich leider nicht, bin mir nichtmal sicher, ob die Bluetooth haben. Ich habe diese Erweiterung, kann aber noch nichts dazu sagen, da mein Auto noch nicht geliefert ist und die Anlage somit auch nicht eingebaut ist.

Hartwig
 
L

linni67

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
66
Das Problem mit den fehlenden Sat hatte ich auch schon bei einem Becker. Konnte ich ganz schnell mit der Ummontage der GPS-Antenne lösen. Versteckter Einabu sieht zwar besser aus, aber den besseren Empfang hat man bei Sichtkontakt. Und so schlimm sehen die Dinger auch nicht aus.
 
Thema:

Kenwood Navi

Sucheingaben

2-din navi für hyundai santa fe

,

hyundai santa fe navi kenwood update

,

Navigationssystem Kenwood santa fe

,
sante fe kenwood navigation
, navi kenwood hyundai santa fe, hyundai santa fe navi kenwood, clarion max 668 rvd bedienungsanleitung, hyundai santa fe kenwood

Kenwood Navi - Ähnliche Themen

  • Kenwood DMX100BT

    Kenwood DMX100BT: Hallo!!! Habe seit Weihnachten einen kenwood in meinem Auto. Doch treibt er mich nun schon zur Verzweiflung, denn wenn ich über den USB Anschluss...
  • Kenwood KVT 729DVD Problem mit Telefon Mute Taste

    Kenwood KVT 729DVD Problem mit Telefon Mute Taste: Hallo zusammen, mein Kenwood Radio (Mod. im Titel) zickt seit meinem Wechsel auf Winterreifen rum (zumindest fällt es mir erst seit dem auf)...
  • Kenwood Navi

    Kenwood Navi: Hallo zusammen. Hat einer von euch Erfahrung mit dem Doppel Din Navi, das im Prospekt vom SantaFe angepriesen wird. Erfahrungen usw. mit...
  • tips für kenwood navi im b5

    tips für kenwood navi im b5: hallo!habe mir kürzlich ein kenwood navi(KNA G300T) in meinen b5 installiert.und da funktioniert der navi rechner irgendwie nicht!vielleicht hat...
  • VW Navi + kenwood mp3

    VW Navi + kenwood mp3: Jup, ich hoffe, daß mir hier jemand weiterhelfen kann. Ich habe seit ein paar Wochen einen Lupo mit werkseitigem Navi und Telefon(möchte ich...
  • Ähnliche Themen

    • Kenwood DMX100BT

      Kenwood DMX100BT: Hallo!!! Habe seit Weihnachten einen kenwood in meinem Auto. Doch treibt er mich nun schon zur Verzweiflung, denn wenn ich über den USB Anschluss...
    • Kenwood KVT 729DVD Problem mit Telefon Mute Taste

      Kenwood KVT 729DVD Problem mit Telefon Mute Taste: Hallo zusammen, mein Kenwood Radio (Mod. im Titel) zickt seit meinem Wechsel auf Winterreifen rum (zumindest fällt es mir erst seit dem auf)...
    • Kenwood Navi

      Kenwood Navi: Hallo zusammen. Hat einer von euch Erfahrung mit dem Doppel Din Navi, das im Prospekt vom SantaFe angepriesen wird. Erfahrungen usw. mit...
    • tips für kenwood navi im b5

      tips für kenwood navi im b5: hallo!habe mir kürzlich ein kenwood navi(KNA G300T) in meinen b5 installiert.und da funktioniert der navi rechner irgendwie nicht!vielleicht hat...
    • VW Navi + kenwood mp3

      VW Navi + kenwood mp3: Jup, ich hoffe, daß mir hier jemand weiterhelfen kann. Ich habe seit ein paar Wochen einen Lupo mit werkseitigem Navi und Telefon(möchte ich...
    Top