kein TÜV wegen falscher ET!! Tips?

Diskutiere kein TÜV wegen falscher ET!! Tips? im Fiat Punto 176 Forum im Bereich Fiat; So ne Kacke: Wollte heute TÜV machen lassen und da schaut der DEKRA-Kerl meine Abarth-Alus an und sagt: "Hm, das is aber ne andere ET als im...
F

fskaterz

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0
So ne Kacke: Wollte heute TÜV machen lassen und da schaut der DEKRA-Kerl meine Abarth-Alus an und sagt: "Hm, das is aber ne andere ET als im Fahrzeugschein, das geht aber nicht."
Und tatsächlich: Im Schein steht 6Jx15 ET33 und meine Felgen haben ET37. Na super - die Felgen waren dabei als ich den Wagen gebraucht gekauft hab (Mai´03) und ich bin einfach davon ausgegangen, dass des schon passt (gab bisher auch keine Probleme, nichtmal bei der Eintragung vom Sportfahrwerk).
Also fahr ich zum Fiat-Händler und der sagt mir, die Felge gibt´s nimmer und mit ET37 darf sie nur auf dem HGT sein und nicht auf meinem JTD. Gutachten oder ähnliches gibt´s dementsprechend auch nicht.
Was nun? Ich mag diese Felgen eigentlich, aber so erlischt halt meine Betriebserlaubnis. Hat da jemand Erfahrung? Wie sieht es mit Einzelabnahmen aus (Freigängigkeit und alles gegeben)? Arschteuer, oder? Irgendwelche Tips, wo ich sonst schöne Felgen herkrieg (also nicht das Einheits-Gewäsch von ATU, Reifen.com, etc.)?
Danke euch schonmal!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gereckstein

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
2.879
Punkte Reaktionen
2
Ort
Tirschenreuth
Hallo,

warum hast nicht gleich mal den Dekra-Kerl gefragt oder zum TÜV und dort gefragt. Das wären die richtigen Quellen.

Habe hier einige Gutachten. Wenn du mir ein Bild und genauere Angaben schickst, vielleicht haben wir was passendes oder ein Gutachten, das annähernd passt als Referenzgutachten.

Gruß
 
F

fskaterz

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0
Hab den Kerl schon gefragt bei der DEKRA, aber der kannte nicht mal "Diese Firma, Abarth".
ride.jpg

Das wär die Felge.
 
G

gereckstein

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
2.879
Punkte Reaktionen
2
Ort
Tirschenreuth
Hallo,

dann geh halt mal zum richtigen Technischen Überwachungs Verein.

Das eben dann so lange bis es dir einer einträgt. Die können nämlich wenn sie wollen. Was sollte einer Eintragung entgegenstehen, wenn die Felgen von Karosserie oder Fahrwerksteilen genügend Abstand haben und der Reifenumfang in seiner Größe passt.

Am besten ist du sammelst dazu etwas schriftliches Material.

Gruß
 
F

fskaterz

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0
Jo. Werd einfach mal schauen. Erstmal Winterreifen drauf, damit ich die Plakette krieg und dann lass ich den bei der Dekra mal forschen, was er rausfinden kann. Bei Fiat konnten die auch nur sagen, dass die Felge auf dem HGT sein darf. Es steht nirgends, dass sie auf dem JTD sein darf, aber es steht auch nirgends, dass nicht drauf sein darf. Schriftlich konnten die mir allerdings auch nix geben. Wie gesagt, es schleift und reibt nix und es stößt nix an und die ET ließe sich ja auch mit 4mm Spurplatten korrigieren. Spätestens dann müsste ja eigentlich alles passen. Nur, dass es ohne Gutachten halt nur ne Einzelabnahme gibt, die halt dann kostet...
Danke.
 
F

fskaterz

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0
Oder hat jemand ein Gutachten???

Ich weiß ja - Fiat sagt, es gibt´s nich, aber hat nicht doch irgendjemand ein Gutachten für diese Felgen???
Danke
 
freshfranci

freshfranci

Dabei seit
04.09.2004
Beiträge
344
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ulm
Mach dir docj kein Stress!!!!
Hau dir die Winterreifen drauf lass dir die Plakete kleben fahr nach Hause und bau sie wieder rein.
Glaubs mir ein Bulle merkt des bestimmt nicht!!!!
gruss
 
A

Aerosoul

Dabei seit
04.10.2005
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankfurt am Main
Der nicht, aber ein Gutachter bei einem Unfall - und ohne BE `n Unfall bauen wird nicht billig....
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.540
Punkte Reaktionen
40
Sollte doch mit 4mm Distanzscheiben keine Probleme geben, musst die dann mit den Felgen nur eintragen lassen.
 
H

hosenträger

Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
669
Punkte Reaktionen
0
sprech doch mal mit dem vorbesitzer. vielleicht hat er abe öder ähnliches. ansonsten soll er dir mal eine erklärung geben.
 
F

fskaterz

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0
Hab ich schon. Es ist ne alte Bekannte von mir. Aber die hat den Wagen in ihrer alten Arbeit als Firmenwagen gehabt (bis er mir verkauft wurde). Und die Firma, die irgendwie Deutsch-Italienisch war, hatte den Wagen von einem Italiener gekauft und es sind schon paar Dokumente dabei gewesen, aber leider keine ABE/Gutachten (was ich trotz schwachen Italienisch-Kenntnissen sicherstellen konnte). Und diesen Italiener aufzutreiben erscheint mir dann doch bisschen krass - vor allem, weil ich ja nichtmal mit ihm reden könnte ;) .
Was soll´s, will zufällig jemand diese Felgen kaufen/tauschen? Wohlgemerkt - sie sind nur für HGT :D !
 
G

gereckstein

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
2.879
Punkte Reaktionen
2
Ort
Tirschenreuth
Hallo,

leider habe ich nur eine magere Auslese gefunden.

Gruß
 

Anhänge

  • PuntoAbbarth.jpg
    PuntoAbbarth.jpg
    123,9 KB · Aufrufe: 277
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

fskaterz

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0
Das ist aber schonmal cool. Vielen Dank. Das oder sowas ähnliches hatten sie auch, als ich beim Fiat-Händler nachgefragt hatte - der konnte/wollte mir das allerdings nicht ausdrucken. Das ist wenigstens der Beweis, dass es Fiat-Zubehör ist und in der Fahrzeug-ABE. Allerdings schade, dass nix von der ET oder möglichen Punto-Typen drinsteht.
Hab aber heute ne interessante entdeckung gemacht: Nachdem ich die Winterreifen montiert hatte und zur Tanke bin, sie richtig aufzupumpen, hab ich nochmal im Handbuch nachgesehen wegen den richtigen Werten und so...jedenfalls hab ich darin ne Tabelle entdeckt und da steht doch tatsächlich auf S.160 beim 1.9JTD unter möglichen Felgen aus dem Fiat-Zubehör("Cerchi e pneumatici disponsibili presso Lineaccessori Fiat" - hoffe, das habe ich richtig verstanden) 5,5Jx14 ET35, 6Jx14 ET33 und 6Jx15 ET37!!
Allerdings steht die zwei Seiten vorher nicht dabei und das ganze ist auch auf Italienisch, dessen ich, wie gesagt, nicht mächtig bin. Vielleicht kann ich den Dekra-Mann mit diesen Informationen überzeugen!!!??? :P
Was steht denn da in ner "deutschen" Betriebsanleitung drin?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fskaterz

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0
Jetzt brauch ich eine Punto-ABE!!!

So, nun war ich nochmal bei Dekra und der Typ meinte, das sei schon nicht schlecht, aber leider nicht sehr aussagekräftig, was im Handbuch steht - sollte schon mindestens ein Auszug aus der ABE vom Punto sein, wo die Felge drinsteht.
Aber wo krieg ich ne komplette Punto-ABE her? Hat jemand von euch sowas???
Danke
 
G

gereckstein

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
2.879
Punkte Reaktionen
2
Ort
Tirschenreuth
Hallo,

@fskaterz was ich bei der DEKRA nicht verstehe ist, dass die doch sicher auch, wie der TÜV Listen haben, wo drinsteht was für die Fahrzeuge welche Felgen möglich sind. Beim Panda meines Vaters haben wir Felgen mit Bereifung eingetragen bekommen, obwohl wir für die kein Gutachten hatten. Der Ingenieur hat irgendwelche Ordner gewälzt und hat meinem Vater dann das in die Papiere eingetragen.

Cerchi e pneumatici disponsibili presso Lineaccessori Fiat

Das steht im der deutschen Bedienungsanleitung auf Seite 177, siehe Anhang. Aufs Bild klicken und es wird größer.

Wegen der Fahrzeug-ABE würde ichs mal auf der www.Fiat.de versuchen, Irgendwo im servis kann man wegen technischen Sachen Anfragen stellen.

Die Felge hat die Bezeichnung CD 908/37, das müsste auf deiner Felge auch zu finden sein.

Gruß
 

Anhänge

  • Felgen Punto 188.jpg
    Felgen Punto 188.jpg
    237 KB · Aufrufe: 2.156
F

fskaterz

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0
Vielleicht fahr ich doch mal zum "echten" Tüv...
Genau das steht in meinem Handbuch auch - und diese Felge ist ja eine von "Lineaccessori Fiat", so wie ich´s verstanden habe. Der Herr bei der Dekra meinte aber, dass sich diese Angaben "meist auf Stahlfelgen" beziehen würden. Tolle Aussage, oder?
Naja, jetzt hab ich erstmal die Winterreifen drauf und dementsprechend auch meine Plakette bekommen und wegen den Felgen hab ich ja Zeit bis zum Frühjahr. Bis dahin sollte sich das auf jeden Fall irgendwie klären lassen.
Danke für eure Hilfe jedenfalls!
Bis dann,
alf
 
Thema:

kein TÜV wegen falscher ET!! Tips?

Sucheingaben

et fiat punto 176

,

fiat punto 176 einpresstiefe

,

einpresstiefe fiat punto 176

,
einpresstiefe für fiat punto
, einpresstiefe felgen, kein tüv wegen et, fiat punto et, tüv probleme einpresstiefe, fahrzeugschein andere et al auf felge, autokauf 1 falsche felge einpresstiege, tüv mit anderer et, wegen falscher et kein tüv, falsche einpresstiefe 43 45 audi, falsche einpresstiefe tüv, tüv stempel fahrzeugschein, felgen tüv falsche et, tüv kfz software, einpresstiefe felgen punto 188, einpreßtiefe bei felgen, einpresstiefe felge, einpresstiefe stahlfelgen, fiat punto einpresstiefe, punto 176 et, http:www.autoextrem.defiat-punto-17657621-kein-tuev-wegen-falscher-et-tips.html, fiat punto 176 falsche räder
Oben