Kein Gebläse bei Klimaanlagenbetrieb

Diskutiere Kein Gebläse bei Klimaanlagenbetrieb im Renault Vel Satis Forum im Bereich Renault; Hallo, während in der kalten Jahreszeit die Klimaautomatik zuverlässig arbeitet, verweigert das Gebläse nun den Dienst, wenn die Klimaanlage...
Quart

Quart

Threadstarter
Dabei seit
12.11.2017
Beiträge
22
Ort
53840 Troisdorf
Hallo,

während in der kalten Jahreszeit die Klimaautomatik zuverlässig arbeitet, verweigert das Gebläse nun den Dienst, wenn die Klimaanlage kühlen soll. In der Anzeige fährt die Lüftung auf fünf Segmente hoch, aber es tut sich nichts.
Vorgestern habe ich das Gebläse im Kühlbetrieb manuell auf Maximum gestellt, erst in der letzten Stufe sprang das Gebläse schwach an.
Gestern scheiterte dieser Versuch, keine Reaktion.
Heute morgen im Heizbetrieb tat es das Gebläse wieder bei drei Segmenten.
 
Quart

Quart

Threadstarter
Dabei seit
12.11.2017
Beiträge
22
Ort
53840 Troisdorf
Die Batterie ist kein halbes Jahr alt, allerdings hat der Wagen einen recht hohen Ruhestrom, nach zwei Tagen liegen nur noch 11,5 Volt an, bei 11,2 Volt startet er nicht mehr.
Wenn der Motor läuft, liegt an der Buchse in der Mittenablage eine Spannung von über 14 Volt an, damit sollte er doch zurecht kommen?
 
M

Momo03

Dabei seit
07.08.2013
Beiträge
183
Ort
42929 Wermelskirchen
Ich kann nur aus 7 Jahren Erfahrung sprechen, gerade das mit der Lüftung.
Ich hab drei Batterien in den 7 Jahren drin gehabt, und ja: der Ruhestrom ist unglaublich.
Wenn du den Wagen "aktiv" abschließt (also per Druck auf Schlüsselkarte) statt das "keyless" abschließen zu lassen, braucht er weniger.
Wenn ich den Wagen nicht täglich benutzt habe, habe ich immer aktiv abgeschlossen. Keyless entry habe ich aktiviert gelassen, wenn ich wusste, daß ich am nächsten Tag fahren wollte.

Aber auch dann hält eine normale, intakte Batterie maximal 10 Tage bis sie leer ist.

Ernsthaft: probier eine andere Batterie. Auch wenn die "neu" ist. Ich hab zuletzt eine 100er benutzt, damit hatte ich dann drei Jahre keine Probleme mehr. Mit einer neuen 70er war nach einem Jahr schon wieder Schluß.
 
Quart

Quart

Threadstarter
Dabei seit
12.11.2017
Beiträge
22
Ort
53840 Troisdorf
Eine 100 Ah-Batterie, passt die da eigentlich rein? Je mehr die Batterien können, desto größer werden die ja auch.
Ich muss aber noch einmal nachbohren: Dass die 100er länger hält ist klar, aber warum sollte das auf die Lüftung auswirken? Wenn der Motor läuft, liefert die Lima gemessen über 14 Volt, das ist dann unabhängig von der Batteriegröße. Oder zieht die Klimaanlage dermaßen viel Strom? Der Kompressor kuppelt doch mechanisch ein, der Leistungsbedarf wird direkt vom Motor gedeckt. Am WE werde ich die Batterie mal ans Ladegerät hängen, mal sehen, wir er damit umgeht.
 
M

Momo03

Dabei seit
07.08.2013
Beiträge
183
Ort
42929 Wermelskirchen
Die Klimaanlage wird mechanisch vom Motor angetrieben.
Der Lüfter läuft allerdings rein elektrisch.

Du kannst das hier im Forum auch vielfach lesen in alten Beiträgen. Das Problem hatte vor dir schon andere (mich eingeschlossen) und es war halt praktisch immer die Batterie. Das liegt nicht am Strombedarf des Lüfters, sondern an der kaputten Batterie. Da kann die LiMa noch so viel Strom liefern wenn die Batterie das Bordnetz runterzieht und den ganzen Strom zum Aufladen aufsaugt.

Das System initialisiert sich übrigens beim Anlassen - wenn da nicht genug Spannung da ist, dann bleibt die Lüftung aus.

Fahr mal auf die Autobahn. Weit. Mindestens 50km am Stück, besser viel mehr. Dann Anhalten, Motor aus, Motor an. Die Lüftung wird dann laufen, weil die Batterie in dem Moment ausreichend Bums hat.
 
Quart

Quart

Threadstarter
Dabei seit
12.11.2017
Beiträge
22
Ort
53840 Troisdorf
Gut, morgen Abend stehen 100 km auf dem Programm, dann wissen wir mehr. Vielen Dank.
 
Quart

Quart

Threadstarter
Dabei seit
12.11.2017
Beiträge
22
Ort
53840 Troisdorf
Erst einmal richtig: Bei einer voll geladenen (auch durch ein Ladegerät) Batterie nimmt die Klimaanlage und der Ventilator zunächst wie gewünscht die Arbeit auf. Regelt die Automatik dann aber später die Lüfterleistung herunter (auf zwei oder drei Elemente), stellt der Lüfter die Arbeit ein, ein manuelles Hochregeln auf sieben führt dann zu keiner Wiederaufnahme.
Die erfolgt manchmal, nicht immer, nach zwei bis fünf Minuten, auch in Fällen, wo die Batterie vorher nicht voll geladen war. Allerdings ist die Lüfterleistung auch bei sieben Elementen dann nicht mehr so stark wie beim Start.
Ein Auslesen des Fehlerspeichers bringt die Fehlermeldung DF082 Stromkreis Ventilatoreninnenraum. Im Werkstatthandbuch wird von einer Prüfplatine Elé. 1619 gesprochen, wie sieht die aus?
 
M

Momo03

Dabei seit
07.08.2013
Beiträge
183
Ort
42929 Wermelskirchen
Keine Ahnung. Die Symptome sind exakt so, wie ich (und andere) das von einer schwachen Batterie kennen.

Ja, ich weiß - klingt unlogisch von wegen Lichtmaschine. Ich hab trotzdem in 7 Jahren drei Batterien gehabt.
 
Petrosilius Zwackelmann

Petrosilius Zwackelmann

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.254
Ort
50765 Köln
Es gibt im Forum eine Beschreibung von Alen ("krumpira"), den Lüftermotor wieder flott zu machen, denn ab einem gewissen Alter kann man ihn nach Ausbau kaum mit der Hand bewegen. Alternativ erneuert man ihn einfach, ETs gibt's im Internet, wobei man auf die Preise achten sollte, manche fordern EUR 180, andere verkaufen ihn für unter EUR 80....

Mit der Batterie hat Momo recht: längstens 14 Tage bei einer vollgeladenen Batterie und der Dicke bzw. seine Batterie ist tiefentladen. Ich hatte bei meinem 1. Dicken einen BW-Schlüssel eingebaut, aber das ist aus Platzgründen eine suboptimale Lösung. Es geht genauso einfach mit einem Maulschlüssel, wenn man weiß, dass der Dicke für länger als 1 Woche abgestellt wird.
 
M

Momo03

Dabei seit
07.08.2013
Beiträge
183
Ort
42929 Wermelskirchen
Danke. Und das mit dem Tiefentladen macht die Batterie nur wenige Male mit, die wird mit jedem Mal stärker beschädigt und ist immer schneller "leer".

(PS: Mein "neuer" hat nun wirklich genug "Batterie" um monatelang stehen zu können hehe)
 
Thema:

Kein Gebläse bei Klimaanlagenbetrieb

Kein Gebläse bei Klimaanlagenbetrieb - Ähnliche Themen

  • Klimaautomatik Citroen Picasso Bj. 2001 Gebläse mag nicht

    Klimaautomatik Citroen Picasso Bj. 2001 Gebläse mag nicht: Hallo Ihr Lieben, ich weiß dieses Thema war schon dran, aber da ich kein Schrauber bin, möchte ich sicher gehen, denn ich habe alle Beiträge dazu...
  • Gebläse Lüfter Innenraum- Vorwiderstand defekt

    Gebläse Lüfter Innenraum- Vorwiderstand defekt: Gebläse Lüfter Innenraum- Vorwiderstand defekt. Gibt es eine Bebilderung zu der Platine unter dem Lüftungsschacht ? Danke schon mal, Gast406
  • Hallo mein Gebläse von Heizung funtioniert nicht mal geht sie mal nicht was kann das

    Hallo mein Gebläse von Heizung funtioniert nicht mal geht sie mal nicht was kann das: Hallo mein Gebläse von meiner Heizung funtioniert nicht richtig mal geht sie dann mal wieder nicht was kann das sein?Ich fahre einen Citroen...
  • Gebläse geht und mal nicht

    Gebläse geht und mal nicht: Hallo ich fahre einen renault megane 2 das gebläse geht mal und mal nicht kann mir jemand sagen woran es liegen könnte
  • Ähnliche Themen
  • Klimaautomatik Citroen Picasso Bj. 2001 Gebläse mag nicht

    Klimaautomatik Citroen Picasso Bj. 2001 Gebläse mag nicht: Hallo Ihr Lieben, ich weiß dieses Thema war schon dran, aber da ich kein Schrauber bin, möchte ich sicher gehen, denn ich habe alle Beiträge dazu...
  • Gebläse Lüfter Innenraum- Vorwiderstand defekt

    Gebläse Lüfter Innenraum- Vorwiderstand defekt: Gebläse Lüfter Innenraum- Vorwiderstand defekt. Gibt es eine Bebilderung zu der Platine unter dem Lüftungsschacht ? Danke schon mal, Gast406
  • Hallo mein Gebläse von Heizung funtioniert nicht mal geht sie mal nicht was kann das

    Hallo mein Gebläse von Heizung funtioniert nicht mal geht sie mal nicht was kann das: Hallo mein Gebläse von meiner Heizung funtioniert nicht richtig mal geht sie dann mal wieder nicht was kann das sein?Ich fahre einen Citroen...
  • Gebläse geht und mal nicht

    Gebläse geht und mal nicht: Hallo ich fahre einen renault megane 2 das gebläse geht mal und mal nicht kann mir jemand sagen woran es liegen könnte
  • Top