Kein Druck auf Kupplung, ratlos!

Diskutiere Kein Druck auf Kupplung, ratlos! im Getriebe und Kupplung Forum im Bereich Technik; Bin mit dem Latein am Ende: MB Vito 110CDI Bj. 2000 Historie: Hatte keinen Druck mehr auf der Kupplung (Pedal fällt durch) --> entlüftet --> nix...
K

keule711

Threadstarter
Dabei seit
24.08.2006
Beiträge
8
Bin mit dem Latein am Ende:
MB Vito 110CDI Bj. 2000

Historie:
Hatte keinen Druck mehr auf der Kupplung (Pedal fällt durch) --> entlüftet --> nix
keine feuchten Stellen, kein Flüßigkeitsverlust im Ausgleichsbehälter
Neuer Geberzylinder, original MB (alter hat etwas gammelig ausgesehen) --> 4 Tage o.k. --> kein Druck mehr (???)
erneutes entlüften --> nix
Vermutung: Geberzyinder war "Montagsteil", funktionierte ja immerhin 4 Tage --> neuer Geberzylinder (Ersatzteilgarantie!) --> 2 Tage o.K. --> kein Druck mehr (???)
Rätselraten bei allen Fachleuten --> dann kann es nur der Nehmerzylinder sein (--> Getriebe muß raus --> Antriebswellen, Traversen etc. demontieren, da kommt Freude auf!)
neuer Nehmerzylinder , Zubehör (nennt sich Zentralausrücker- Kombination aus Ausrücklager und Nehmerzylinder), neue Kupplung --> entlüftet --> 15 km o.k. --> kein Druck mehr (???), dazu kam noch das der Motor bei 3000U abgeriegelt hat --> hilflos --> ab in die Werkstatt
entlüften in der Werkstatt --> 5 km o.k. --> kein Druck mehr (???)
neue Leitungen komplett --> 5 km o.k. --> kein Druck mehr (???)
große, fragende Augen bei allen.

Resumée:
alle beteiligten Komponenten wurden getauscht, trotzdem kein Druck, Fachwerkstatt hat auch keinen Schimmer und stellen die Vermutung an der Teiletausch sei laienhaft erfolgt, einen möglichen Fehler konnten sie aber nicht nennen event. ist das Zubehörteil mangelhaft (Schaudergeschichten angeblicher Erfahrungen- meine Meinung), stelle umgekehrt deren Kompetenz in Frage --> Vorschlag S&G: kompletter Tausch aller Komponenten in deren Werkstatt --> alleine sie Arbeitsstunden ca. 800€

Fragen:
kann ich beim Kupplungstausch/ Nehmerzylindertausch etwas falsch machen (hatte keine Schraube über, he, he!), funktionierte immerhin 15 km
kann das Bremshydrauliksystem einen Einfluß haben (gemeinsamer Ausgleichbehälter), hatte parallel das Problem das sporadisch das Bremspedal auf halbem Weg Luft hatte und der linke vordere Bremszylinder alles andere als leicht gängig ist.
Was noch auffällt: die Gummifutten des Ausgleichsbehälters in den Verteilerzylinder des Bremssystems feuchteln etwas
wer weiß was !

Hilflos und arm
Keule
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Laß mal dein gesamtes Brems - und Kupplungssystem mit Druck entlüften. Eine hydraulische Kupplung einfach mal so zu entlüften klappt auch nicht immer.
 
K

keule711

Threadstarter
Dabei seit
24.08.2006
Beiträge
8
Wow, meine erste Antwort im Forum (Freude!)

Habe der Werkstatt genau dieses gesagt (traurig genug, dass ich das vorschlagen muß!) das Ergebnis steht noch aus!
Wie kann es aber sein, dass nach dem entlüften Druck da ist und dieser sich dann recht schnell abbaut. Meiner Logik nach dürfte sich bei Lufteinschluß erst gar kein Druck aufbauen.
Wie siehst du den Zusammenhang mit dem Bremssystem?
 
K

keule711

Threadstarter
Dabei seit
24.08.2006
Beiträge
8
Neuester Stand:
habe heute meinen Vito abgeholt, Kupplung funktioniert (noch).
Ursache: absolut unbekannt
wie vorgeschlagen wurde die komplette Hydraulik entlüfet, auch über das ABS-System (...?... vieleicht hat jemand mal die Muse mir das zu erklären!) ausserdem wurde ein neuer Geberzylinder eingebaut (mittlerweile der 3.). Probefahrt der Werkstatt über mind. 50km und die Kupplung tut noch.
Negativer Beigeschmack: der Monteur erzählte, dass bei der Probefahrt ein mal das Pedal durchfiel, sich aber wieder Druck aufbaute und seit dem auch blieb (???). Bin deshalb guter Dinge, dass kurz- oder mittelfristig das Problem wieder auftritt.

Habe übrigens heute beim Zubehörhändler nachgefragt von wegen Qualität der Teile.
Die für mich nicht überraschende Antwort: der sogenannte "original MB Nehmerzylinder" und der "Zubehörnehmerzylinder" sind exakt identisch, kommen nämlich vom gleichen Hersteller.

Noch ne´Frage:
Wie oder wer kann die Funktionalität/ Qualität des Gebers und des Nehmers prüfen?

Gruß
Keule
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Das einmal Druck vorhanden ist und beim zweiten mal nicht kann z.B. an den Membranen im Zylinder liegen. Die können durch Materialfehler oder Verschleiß "umklappen" und den Druck vorbei lassen bzw erst gar keinen mehr aufbauen. Beim nächsten Versuch dichten sie wieder ab und du hast wieder Druck.

Das Luft in das Bremssystem beim entlüften der Kupplung kommt ist eigentlich nicht möglich, da der Schlauch für die Kupplung sehr viel höher im Behälter angeschlossen ist als der Hauptbremszylinder. Kann schon vorher Luft drin gewesen sein oder irgend etwas im System ist nicht ganz dicht und lässt Luft in die Hydraulik. Könnte z.B. das ABS Gerät oder der Hauptbremszylinder selbst sein.

Ein ABS System zu entlüften bedarf es spezieller Entlüftergeräte, das kann man nicht so einfach wie eine ABS lose Bremse mal eben mit 2 Mann entlüften weil im ABS System ( 4-Kanal ) 8 Magnetventile und 2 Rückförderpumpen vorhanden sind. Dadurch ist es etwas komplizierter solche Bremsen zu entlüften. Ich hoffe für dich das das Problem dadurch verschwunden ist.

Das die Teile aus dem Zubehör genau den "originalen" MB Ersatzteilen entsprechen liegt daran das MB keine eigenen Teile herstellt sondern sie von Zulieferfirmen kauft, und zwar von jenen die die gleichen Teile günstiger über den Zubehörhandel verkaufen. Ich habe schon vor mehr als 26 Jahren festgestellt das die damaligen Beläge auf der S-Klasse ( Typ 116 ) genau denen aus dem Zubehör entsprachen, witziger Weise sogar mit exakt den gleichen Ersatzteilnummern. Nur war bei den MB Teilen die Verpackung blau mit weissem Mercedes Stern und der Preis exakt doppelt so hoch. ;)

Ob der Nehmer funktioniert kannst du folgendermaßen prüfen ( bitte auf einem Gelände wo man niemanden gefährden kann ): Motor laufen lassen und Kupplung treten, ersten Gang einlegen und Kupplung getreten halten. Wenn der Wagen nach einer Weile losfährt ist entweder Luft im System oder der Zylinder funktioniert nicht. Wenn du kurz vor einem Wadenkrampf ( Spässle gmacht :D ) bist und der Wagen noch nicht losgefahren ist funktioniert die Kupplungshydraulik.
 
K

keule711

Threadstarter
Dabei seit
24.08.2006
Beiträge
8
Das einmal Druck vorhanden ist und beim zweiten mal nicht kann z.B. an den Membranen im Zylinder liegen.
Die Vermutung hatten wir auch schon, da das Problem aber bei 3 neuen Gebern auftrat würde das bedeuten der Hersteller hat ein Qualitätsproblem, deshalb auch meine Frage: wie oder wer kann die Teile (ausgebaut!) prüfen? Stelle nämlich in Frage, ob ich den teuren Nehmerzylinder überhaupt hätte wechseln müssen (von den 4 Nächten die ich zum ein- und ausbauen brauchte mal abgesehen) und die die noch folgenden Werkstattstunden die mit Ratlosigkeit verbracht wurden.

Gruß Keule
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Am einfachsten ist es wenn du die Teile von einem amtlich anerkannten Sachverständigen begutachten lässt. Kostet zwar Geld, aber so hat man im Zweifelsfall etwas Brauchbares gegen den Hersteller in der Hand. Mit dem richtigen Werkzeug kann man die Zylinder in der Regel auch selbst zerlegen, ist aber im Zweifelsfall vor Gericht wohl eher nicht beweiskräftig.

Materialfehler können sich in einer Produktion immer mal einschleichen. Bis es bei solchen Massenartikeln auffällt sind manchmal schon hunderte oder tausende im Umlauf. Der Hersteller kann dann einen Rückruf starten oder drauf hoffen das es keine Probleme gibt. Ist heute leider immer wieder zu beobachten das die Hersteller von Ersatzteilen bzw Autohersteller solche Rückrufe erst auf öffentlichen Druck hin starten.
 
A

Audi_S3

Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
1
Hey Keule,
würde mich brennend intressieren, ob Du bei Deinem Problem schon weitergekommen bist. Habe nämlich genau das gleiche Problem mit meinem S3. War inzwischen schon etwa dreimal deswegen in der Werkstatt. Der einzige Unterschied zu Dir - ich kann etwas länger weiterfahren. Aber so nach ein paar Wochen ist auch wieder fertig. X(
Jedenfalls verliere ich so langsam den Geduldsfaden.
 
Thema:

Kein Druck auf Kupplung, ratlos!

Sucheingaben

ford transit kupplung entlüften

,

opel zafira kupplung entlüften

,

renault trafic kupplung entlüften

,
kupplung kein druck
, fiat ducato kupplungspedal fällt durch, renault trafic kupplungspedal fällt durch, renault master kupplung entlüften, fiat stilo kupplung entlüften, vito kupplung entlüften, kupplung entlüften ford transit, transit kupplung entlüften, trafic kupplung entlüften, mercedes vito kupplung entlüften, opel vivaro kupplung entlüften, opel zafira b kupplung entlüften, kupplungspedal fällt durch renault trafic, opel zafira a kupplung entlüften, kupplung entlüften renault trafic, kupplung ohne druck, kein druck auf der kupplung, ford transit connect kupplung entlüften, kupplung kein druck mehr, renault trafic kupplungsnehmerzylinder wechseln, kein druck auf kupplung, http:www.autoextrem.degetriebe-kupplung105939-kein-druck-kupplung-ratlos.html

Kein Druck auf Kupplung, ratlos! - Ähnliche Themen

  • Kein Druck bei niedrigen Drehahlen.

    Kein Druck bei niedrigen Drehahlen.: Hallo, seit einigen Tagen beschleunigt mein Veli kaum noch. Unter 2000 Touren geht garnix. Früher hat er schon ab ca. 1500 Touren ordentlich...
  • Bremspedal lässt sich mit Druck langsam durchtreten, kein Leck, HBZ i.O.

    Bremspedal lässt sich mit Druck langsam durchtreten, kein Leck, HBZ i.O.: Vivaro 1,9 D 8o Ps Bj 2004 120 tkm Habe weil bremse hinten inks öfters heiß wurde, Bremssattel erneuert (Kolbenschutzgummi kaputt) Danach Bremsen...
  • Umfrage für Projektarbeit bezüglich 3D-Druck im Autotuning-Markt

    Umfrage für Projektarbeit bezüglich 3D-Druck im Autotuning-Markt: Hallo zusammen, wir sind eine Gruppe von Studenten an der Hochschule München. Wir suchen nach innovativen Einsatzfeldern für die...
  • Oldtimer: Ersatzteile aus dem 3D-Drucker

    Oldtimer: Ersatzteile aus dem 3D-Drucker: Viele Oldtimer-Besitzer stehen vor dem gleichen Problem, dass bestimmte Ersatzteile nur in schlechter Qualität oder schlimmstenfalls gar nicht zu...
  • Quitschendes Geräusch, außer beim drücken der Bremse?

    Quitschendes Geräusch, außer beim drücken der Bremse?: Hallo, ich will die Tage mit meinem Auto in die Werkstatt. Damit mir aber keine unnötigen Reperaturen aufgeschwatzt werden, wollte ich hier um...
  • Ähnliche Themen

    Top