Kein druck auf dem Kühlsystem.

Diskutiere Kein druck auf dem Kühlsystem. im Renault 19 Forum im Bereich Renault; Hallo.Hab vor kurzen wie fast jedes Jahr mein Kühlsystem beim R19 PH.2 gespült,da meine Heizleistung mal wieder saumässig war.Hat bis jetzt auch...
R

ReneBS

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2006
Beiträge
61
Hallo.Hab vor kurzen wie fast jedes Jahr mein Kühlsystem beim R19 PH.2 gespült,da meine Heizleistung mal wieder saumässig war.Hat bis jetzt auch immer gut funktioniert.Nun habe ich diesmal festgestellt(weil Heizleistung immernoch nach dem spülen saumässig war)das sich kein druck im Kühlsystem aufbaut was ja bei Betriebstemperatur sein sollte.Den ersten fehler habe ich gefunden es war der Deckel vom Ausgleichsbehälter.Der war undicht.Also neuen drauf aber trotzdem das gleiche Problem.Hab mal nach ca.20km die ganzen Schläuche angefasst zwecks Temperatur.Alle heiß nur der untere am Kühler lauwarm.Selbst die beiden vom Wärmetauscher waren heiß.Hab aber auch kein Flüssigkeitsverlust was das ganze ja erklären wurde.Wollt jetzt mal das Thermostat erneuern.Aber ob das der Grund ist weiß ich nicht.Zumindestens was den druck angeht.Vielleicht könnt ihr mir ja helfen?MFG.
 
Ghostface80

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.060
Hmm Thermostat oder vllt ein Schlauch verstopft? ?(
 
R

ReneBS

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2006
Beiträge
61
Schläuche hab ich ja durchgespült und den Wärmetauscher auch.Kam auch überall wasser durch.Den Kühler hab ich bei dem zusammenhang gleich mit gewechselt da er defekt war.Ist auch alles entlüftet.Hab auch nochmal die Temperatur vom Kühlwasser im Ausgleichbehälter gemessen sind 89 grad.(Betriebswarm)
 
Ghostface80

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.060
Mal doof gefragt, wie haste denn den Druck gemessen?

Thermostat müsste ja arbeiten, sonst würde kein warmes Wasser an deinem Wärmetauscher ankommen... Aber wenn du noch ein gebrauchtes Teil liegen hast, wechsel das mal auf Verdacht!

Achja, was is mit der WaPu, die müsste ja den Druck aufbauen? Oder irre ich mich da?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

ReneBS

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2006
Beiträge
61
Gemessen hab ich nichts.Nur wenn der Kühlkreislauf heiß ist sollte man ja beim öffnen des Ausgleichsbehälters was zischen hören wegen des drucks.Nur bei mir kannst du öffnen wann du willst und es passiert nichts.Kein zischen einfach nichts.Das Thermosthat hat meines wissens nichts mit der Temperatur des Wärmetauschers zu tun,weil der ja im kleinen Kreislauf sitzt.Das Thermosthat bleibt ja solange geschlossen bis die 89 Grad erreicht sind.Was ich mir nur vorstellen kann (steht so auch in den Renault Buch)das das Thermosthat ein wenig in der offenstellung blockiert ist und so immer der komplette kreislauf zirkulliert.Wenn es nämlich die ganze Zeit nur etwas offen steht,wird es von den ziemlich großen Kühler (bei mir zumindestens)so schnell runtergekühlt das es nur noch lauwarm am unteren Kühlerschlauch ankommt.Was ich bei mir heute noch festgestellt habe ist ,das die Temperaturanzeige bei mir auf dreiviertel steht(ist bei meinen Auto normal)und auf einmal ca.3Striche absinkt.Dann wieder hoch auf dreiviertel und wieder 3 Striche runter.So ging es die ganzen 15Km nach hause.Nur das mit dem Druck währe noch nicht geklärt.Da weiß ich auch nicht weiter woran das liegen könnte.
 
R

ReneBS

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2006
Beiträge
61
Mit der Wapu weiss ich auch nicht ob die den Druck aufbaut.Hätte eher gedacht das das mit der Wärmeausdehnung des Kühlwassers zu tun hat.Du hast ja ein geschlossenes Kühlsystem und wenn ich das Wasser darin erhitze dehnt es sich ja aus und es entsteht druck.Ähnlich wie bei einer Heizungsanlage im Haus.:)
 
T

Thorgim-der-Starke

Guest
Der Druck entsteht nur durch die Ausdehnung von dem Kühlwasser wenn der Motor warm wird. Wenn die Schläuche vom Wärmetauscher und vom Kühler warm werden, dann funktioniert die Wasserpumpe. Normalerweise müsstest du bei kaltem Motor den ausgleichsbehälter öffnen und wieder schließen. Dann lässt du den Motor warm laufen. wenn du dann den deckel öffnest müsste es zischen (zwischen durch nicht öffnen).
Wenn die Anzeigen in der Instrunmententalfe so stark schwankt ist meist der Temperaturfühler am Motor defekt.
Hast du mal nachgeschaut. Bei manchen ist der ausgleichsbehälter undicht. Gleich neben dem Deckel, wo die Naht ist. (gleich bei so einem geprägten Ring).

mfg
 
Ghostface80

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.060
Stimmt, das mit dem Ausgleichsbehälter hatte ich auch mal. Nur wurde meiner dabei immer heiß.. Bei mir war er aber bei der senkrechten Naht gerissen (davon gibts nur eine). Aber das sieht man dann ja auch bei laufendem Motor, dass es da rauspisst!
 
R

ReneBS

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2006
Beiträge
61
Werd das mal mit dem öffnen und schließen des ausgleichbehälters probieren.Das mit dem Ausgleichsbehälter hatte ich auch schon war auch genau da defekt wo du geschrieben hast.Ist aber wieder in ordnung.Werd noch sicherheitsweise den Thermosthaten wechseln kostet ja nichts.Naja und dann mal schauen was passiert.
 
R

ReneBS

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2006
Beiträge
61
So das mit dem Deckel auf u. zu machen hab ich probiert und das funktioniert tatsächlich hab wieder druck auf den system.Heizleistung ist etwas besser geworden.Hab dann mal alle Schläuche kontrolliert.Sind wie vorher alle heiß nur der untere vom Kühler nicht.(lauwarm)Hab auch mal unterm Amaturenbrett geschaut und selbst da sind die Kunststoffrohre vom Wärmetauscher heiß.Versteh nicht warum dann die Heizung nicht richtig warm wird wie früher.
 
T

Thorgim-der-Starke

Guest
Geht die Heizung schlecht oder garnicht?
Wenn die schlecht geht, können einzelne Röhrchen des Wärmetauschers zugesetzt sein.
Wenn die überhaupt nicht geht, kann es sein das der Wärmetauscher innerlich undicht ist. Da hat es eine Dichtung verschoben, wo die Rohre am Metallteil des Wämetauschers fest gemacht sind. Dann läuft das Wasser immer direlt vom vorlauf in den Rücklauf und nicht mehr durch den wärmetauscher.
Das der untere Kühlerschlauch deutlich kälter ist ist normal und so soll es auch sein. Das heißt nicht umsonst Kühler. Das heiße wasser was oben in der Kühler rein läuft gibt ja über den Kühler wärme ab (wasser wird Kälter) und schon kommt "kaltes" Wasser aus dem unteren Schlauch des Kühlers und so wird der Motor gekühlt.

mfg
 
R

ReneBS

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2006
Beiträge
61
In den letzten beiden Tagen geht die Heizung deutlich besser.Zwar nicht wie früher aber ebend besser.Ist aber auch erst so seit dem ich das mit dem Deckel vom Ausgleichsbehälter gemacht habe wie du geschrieben hast.Hab also jetzt wieder Druck auf dem System.Nehme mal schon an das sich ein paar Röhrchen im Wärmetauscher zugesetzt haben und dadurch die Heizleistung etwas schwächer geworden ist.Bei der Brühe die beim Spülen rausgekommen ist.Der Kühlerschlauch unten wird aber jetzt wo Druck auf der Anlage ist bei der gleichen Entfernung zur Arbeit schön warm.Das hat er vorher nicht gemacht wo kein Druck auf der Anlage war.Da war er nur etwas warm.Kaum spürbar.Ich wert es mal beobachten wie es weiter läuft.Meld mich dann bestimmt wieder.:)Danke für eure hilfe.MFG.
 
Thema:

Kein druck auf dem Kühlsystem.

Kein druck auf dem Kühlsystem. - Ähnliche Themen

  • Kein Druck bei niedrigen Drehahlen.

    Kein Druck bei niedrigen Drehahlen.: Hallo, seit einigen Tagen beschleunigt mein Veli kaum noch. Unter 2000 Touren geht garnix. Früher hat er schon ab ca. 1500 Touren ordentlich...
  • Bremspedal lässt sich mit Druck langsam durchtreten, kein Leck, HBZ i.O.

    Bremspedal lässt sich mit Druck langsam durchtreten, kein Leck, HBZ i.O.: Vivaro 1,9 D 8o Ps Bj 2004 120 tkm Habe weil bremse hinten inks öfters heiß wurde, Bremssattel erneuert (Kolbenschutzgummi kaputt) Danach Bremsen...
  • Umfrage für Projektarbeit bezüglich 3D-Druck im Autotuning-Markt

    Umfrage für Projektarbeit bezüglich 3D-Druck im Autotuning-Markt: Hallo zusammen, wir sind eine Gruppe von Studenten an der Hochschule München. Wir suchen nach innovativen Einsatzfeldern für die...
  • Oldtimer: Ersatzteile aus dem 3D-Drucker

    Oldtimer: Ersatzteile aus dem 3D-Drucker: Viele Oldtimer-Besitzer stehen vor dem gleichen Problem, dass bestimmte Ersatzteile nur in schlechter Qualität oder schlimmstenfalls gar nicht zu...
  • Ähnliche Themen
  • Kein Druck bei niedrigen Drehahlen.

    Kein Druck bei niedrigen Drehahlen.: Hallo, seit einigen Tagen beschleunigt mein Veli kaum noch. Unter 2000 Touren geht garnix. Früher hat er schon ab ca. 1500 Touren ordentlich...
  • Bremspedal lässt sich mit Druck langsam durchtreten, kein Leck, HBZ i.O.

    Bremspedal lässt sich mit Druck langsam durchtreten, kein Leck, HBZ i.O.: Vivaro 1,9 D 8o Ps Bj 2004 120 tkm Habe weil bremse hinten inks öfters heiß wurde, Bremssattel erneuert (Kolbenschutzgummi kaputt) Danach Bremsen...
  • Umfrage für Projektarbeit bezüglich 3D-Druck im Autotuning-Markt

    Umfrage für Projektarbeit bezüglich 3D-Druck im Autotuning-Markt: Hallo zusammen, wir sind eine Gruppe von Studenten an der Hochschule München. Wir suchen nach innovativen Einsatzfeldern für die...
  • Oldtimer: Ersatzteile aus dem 3D-Drucker

    Oldtimer: Ersatzteile aus dem 3D-Drucker: Viele Oldtimer-Besitzer stehen vor dem gleichen Problem, dass bestimmte Ersatzteile nur in schlechter Qualität oder schlimmstenfalls gar nicht zu...
  • Sucheingaben

    kein druck im kühlsystem

    ,

    kein druck im ausgleichsbehälter

    ,

    zu wenig druck im kühlsystem

    ,
    kühler baut kein druck auf
    , vw passat kein druck im ausgleichsbehälter, kühlsystem baut kein druck auf, zu wenig druck im ausgleichsbehälter auto, kühlsystem kein druck, kühlsystem ohne druck, kein druck im kühlsystem vw, ausgleichsbehälter kühler ohne druck, kein druck im kühlkreislauf, ausgleichsbehälter ohne druck, kühlkreislauf motor, Opel Corsa B Temperatur warm Ausgleichsbehälter kein Druck, passat 35i kühlsystem kein druck, kein druck im kühlwasser, kühlsystem undicht renault 19, peugeot 206 kein druck im kühlbehälter, wenig druck auf kühler, kühlWasser baut keinen Druck auf, kein druck im kühler traktor, auto kühlwasser ohne druck, kein druck kühlkreislauf ford, kein druck auf kühlsystem ford
    Top