Kaufberatung Mondeo Mk III TDCi

Diskutiere Kaufberatung Mondeo Mk III TDCi im Ford Mondeo Forum im Bereich Ford; Hallo zusammen, Ich hab schon rumgesucht, doch nichts zum Thema gefunden, also wenn es doch einen Thread dafür gibt, dann bitte dorthin...
Turnierpferdchen

Turnierpferdchen

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2004
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,
Ich hab schon rumgesucht, doch nichts zum Thema gefunden, also wenn es doch einen Thread dafür gibt, dann bitte dorthin verschieben. Danke!:D
Also:
ich bin auf der Suche nach einem Nachfolger für meinen BNP
da dieser inzwischen doch sehr stark zu rosten anfängt. 7 Jahre waren wir uns treu. (Ein Nachruf folgt dann später, wenn er nicht mehr bei mir ist.);(
Da hab ich doch heute einen 2.0 TDCI Turnier für unter 6000 € gesehen, die Fakten sprechen eindeutig für ihn:
Bj. 01/2005,
1. Hand,
131 PS,
6-Gang
grüne Plakette,
Scheckheftgepflegt,
innen und außen top.
HU gibts neu,
soweit alles schön.
ABER: Der Wagen hat 176 Tkm runter. Soll bei Diesel ja kein Thema sein, aber kann mir jemand sagen, was für Verschleißteile zu diesem Zeitpunkt getauscht sein müssen bzw. was als nächster großer Werkstattposten kommen wird?
Da dies mein erster Diesel sein soll, worauf muss ich bei einer Probefahrt achten, welche fahrzeugtypischen Probleme können auftreten?
Ich bitte um Rat!
Turnierpferdchen
 
Escort Ghia 1.8 16V

Escort Ghia 1.8 16V

Dabei seit
06.02.2007
Beiträge
2.711
Punkte Reaktionen
6
Ort
16321 Bernau
Probefahrt
schauen wie der Diesel im Kalten läuft, ruhig mal nur mit der Kupplung anfahren.
ein Diesel packt das locker ohne zicken. wenn er warm ist testen wie der Motor am Gas hängt, brauch er Drehzahl oder kommt er ab 1500 in Schwung.

bei 176tkm
kann die Kupplung kommen
Querlenker,
Bremsen,
je nach Belastung auch schon die Stoßdämpfer
 
mustangsvt

mustangsvt

Ford/Exoten/Modell MOD
Dabei seit
25.01.2007
Beiträge
11.645
Punkte Reaktionen
26
Ort
44532 Lünen
Hat er eine Anhängekupplung?
Konnte ja vielleicht auch als Transporttier genutzt werden.:)

Gruß mustang
 
Turnierpferdchen

Turnierpferdchen

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2004
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
1
AHK hat er. Morgen früh mach ich eine Probefahrt. Das mit der Kupplung und dem Anfahren wusste ich noch nicht, danke. :)
Also, im besten Fall sollte die Kupplung also schon getauscht sein. Aber hält die weniger lange als beim Benziner, wenn man den Fahrstil gleich setzt?
Mein 1.8er Benziner hat seit 13 Jahren und 200 Tkm die selbe Kupplung, und der Schrauber meines Vertrauens sieht sie noch locker im grünen Bereich.

Noch 'ne Frage: Falls die Kupplung fällig ist, wieviele Eus wären dann etwa fällig, bzw. welche Materialkosten und Zeitaufwand?

Mal sehen, ob der Händler mir den Wagen allein zum Probefahren gibt, dann fahr ich nämlich gleich mal bei meinem Schrauber auf die Rampe.
Ich werde morgen abend berichten, wie es war.:))
 
mustangsvt

mustangsvt

Ford/Exoten/Modell MOD
Dabei seit
25.01.2007
Beiträge
11.645
Punkte Reaktionen
26
Ort
44532 Lünen
Und vergesse die Fotos nicht :)

Vom Wagen und von unten ;)
Welche Ausstattung ist der Mondi?

Gruß mustang
 
Turnierpferdchen

Turnierpferdchen

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2004
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
1
Erledigt

Der Mondeo hat sich erledigt, nachdem der Verkäufer selbst mir gesagt hat, dass dieser Wagen nur an Geschäftskunden geht (Ausland), weil er mit 176 Tkm ein Groschengrab sei und die TDCi-Motoren bei hoher Laufleistung eh nur Probleme machten.;( Für einen guten Mondeo TDCi darf ich nicht unter 8000 € rechnen und er soll nicht über 90 Tkm haben. Na ja... Ein Kumpel mit einem Galaxy mit altem Diesel (10 Jahre) und 248 Tkm auf der Uhr sagte im Scherz, dass ein Diesel mit 176 Tkm "grade mal eingefahren" sei8)
Was sagt die Mondeo-Welt dazu?
Am Freitag geht die Suche mit dem hier weiter:
http://suchen.mobile.de/haendlerfahrzeug/Ford-Mondeo+Blau-142701030.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Venne

Venne

Dabei seit
08.05.2006
Beiträge
599
Punkte Reaktionen
4
Ort
48231 Warendorf
Das die Diesel kurzlebig sind is mir neu. Hätte mir ja sonst keinen gekauft.
Im MK4 Forum wird jedenfalls nichts darüber berichtet, vllt gibs da im MK3 Forum was drüber.
Aber das du ein gewisses Budget bei der Anschaffung haben solltest stimmt schon.
Mfg Venne
 
mustangsvt

mustangsvt

Ford/Exoten/Modell MOD
Dabei seit
25.01.2007
Beiträge
11.645
Punkte Reaktionen
26
Ort
44532 Lünen
Also wenn dann liegt das doch meist an den Einspritzdüsen oder dem Turbo,sonst wäre mir nichts bekannt,der Motor müsste das wegstecken.;)

Der im Link ist meiner Meinung nach zu teuer :)
Aber wenigstens hatte der Besitzer schon das Turboproblem und da ist ein neuer drin^^

Gruß mustang
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.280
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
und schau dir die Innenkanten der Türen sehr gut an, wegen dem Kantenrost.

Probleme haben die TDCi´s meist nur mit den Injektoren, der Einspritzpumpe und dem Turbo.

Laufleistung ist eigentlich kein Problem.
 
Turnierpferdchen

Turnierpferdchen

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2004
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
1
ja, ich hoffe, das beim Preis noch was geht. Wann ist eigentlich der Zahnriemen beim Diesel fällig, und ist das sehr viel teurer als beim Benziner? Beim alten Mondeo Benziner hat mich das ca. 250 € komplett gekostet, und das wär ja nicht das Problem.
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.280
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
Der TDCi hat keinen Zahnriemen mehr.

Der hat eine, bzw. 2 Steuerketten.
Eine für die Nockenwellen und eine kleinere(unten schwer sichtbar) für die Einspritzpumpe

58683132_0e4e9ab1b5.jpg
 
Turnierpferdchen

Turnierpferdchen

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2004
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
1
STEUERkette klingt ja schon teuer...
Aber sieht auch langlebiger aus, hoffe ich jedenfalls.
 
Mondeo MK1

Mondeo MK1

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
8.540
Punkte Reaktionen
18
Ort
NRW
Huhu,

ich weiss nur, die Steuerketten von meinem V6 sind robust.

Gruß Arek
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.280
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
Die Kette ist sehr langlebig.
Nur der Hydraulische Spanner kann schonmal Mucken machen.
 
RS-Driver

RS-Driver

Dabei seit
13.10.2006
Beiträge
211
Punkte Reaktionen
4
@red: kleine korrektur, die kleine kette unten treibt nicht die einspritzpumpe an, sondern die ölpumpe. die einspritzpumpe läuft mit über die große kette. ;)

ansonsten sollten steuerketten eigentlich ein autoleben halten. vorausgesetzt eis wird der ölwechselintervall eingehalten.
 

Anhänge

  • tdci.jpg
    tdci.jpg
    31,2 KB · Aufrufe: 5.760
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.280
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
Oder so.

Hast gut aufgepasst. ;)
 
DiDaDiLo

DiDaDiLo

Dabei seit
03.04.2008
Beiträge
82
Punkte Reaktionen
2
Ort
Nürnberg
Hat jeder Mondeo MKIII TDCI eine Kette oder nur der 2.0?

Ich bin auf der Suche nach einem 2.2, gibts da was bestimmtes zu beachten?

Gruß
Thilo
 
RS-Driver

RS-Driver

Dabei seit
13.10.2006
Beiträge
211
Punkte Reaktionen
4
es gilt das gleiche, wie beim 2,0 tdci. hat auch ne steuerkette und der aufbau ist im großen und ganzen gleich. sogar die filter sind gleich. ;)
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.280
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
Der Haupzunterschied vom 2,0 zum 2,2 ist, dass die Löcher etwas grösser sind.;)

Die Löcher wo das Feuer rauskommt. :D:D:D
 
Thema:

Kaufberatung Mondeo Mk III TDCi

Sucheingaben

ford mondeo 2.0 tdci motor

,

ford mondeo tdci motor

,

ford 2.2 tdci motor

,
tdci motor
, mondeo tdci motor, motor ford mondeo 2.0 tdci, ford mondeo motor, motor mondeo tdci, ford tdci motor, ford 2.0 tdci engine, motor ford mondeo, ford tdci engine, tdci engine, ford mondeo 2.0 tdci zahnriemen oder steuerkette, mondeo tdci engine, ford 2.2 tdci engine, 2.0 tdci engine, mondeo 2.2 tdci engine, motor ford mondeo tdci, 2.2 tdci motor, motor ford mondeo diesel, ford mondeo kette oder zahnriemen, ford 2.2 tdci ölpumpe, mondeo 2.2 tdci steuerkette, ford mondeo mk3 tdci
Oben