Kaufberatung -> Gewindefahrwerk

Diskutiere Kaufberatung -> Gewindefahrwerk im VW Golf (ARCHIV! Zum Themeneröffnen die "Golf X"-M Forum im Bereich Volkswagen; Ich möchte mir für meinen Glof III ein Gewindefahrwerk kaufen. Nur leider gibt es da massig Angebote und ich weiß nicht, welches das richtige...
E

Elvis2k

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2003
Beiträge
10
Ort
Flintbek (bei Kiel)
Ich möchte mir für meinen Glof III ein Gewindefahrwerk kaufen. Nur leider gibt es da massig Angebote und ich weiß nicht, welches das richtige ist... ;( Außerdem wäre es gut, wenn der Preis nicht über 500€ hinaus geht.
Es wäre also nett ,wenn ihr mir helfen könntet! :D
 
Mazda82

Mazda82

Dabei seit
14.12.2003
Beiträge
36
Ort
D-92237 Sulzbach-Rosenberg
Hy,
ich kann dir ein paar geben. Koni: tiefer VA 65mm HA 55mm ca. 950€;
H&R: tiefer VA 30-70mm HA 30-60mm ca. 1000€; Sachs is a no gut, kann dir aber nix sagen, da hab ich keine Daten.
Es gibt schon noch billigere Fahrwerke, von denen würde ich aber abraten, da is die verarbeitung net so besonders.
Mfg
 
S

smokey mc pott

Super Moderator
Dabei seit
28.08.2003
Beiträge
2.617
Ort
Bayern
Hallo.

Kauf Dir doch das "FK-Gewinde". Die "Königssport Version ist nahezu baugleich mit dem KW-Gewinde. Leider wird´s da mit den 500 €uronen ziemlich knapp. Alternativ halt eine günstigere versin von FK.
Die sind gar nicht so schlecht, wie Ihr Ruf. Eher im gegenteil.....

Ciao.
Dominik.
 
T

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Also die Billigfahrwerke verkaufen wir nur auf Wunsch. Wir halten persönlich nicht wirklich viel davon, aber die Qualität soll mittlerweile besser sein. Trotzdem würden wir zu einem Markenfahrwerk raten, ein FK Highsport kostet bei uns 619 €, wenn wir momentan noch Aktionspreise haben kommen wir da auf ca. 580 €-590 €, tiefer geht nicht. Ähnliche Preise hat auch Weitec. Das Highsport hatte ich selbst im Corsa und war hochzufrieden, diverse Kollegen und auch Kunden haben das schon verbaut und wir hatten nur positive Resonanz.
 
E

Elvis2k

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2003
Beiträge
10
Ort
Flintbek (bei Kiel)
jo danke für eure Antworten! Da muss ich wohl noch ein bisschen sparen :D hatte eh erst vor das im Frühling zu machen, weil ich da wieder Motorrad fahren kann...

@Mazda82: Das ist leider ein bisschen zu viel Knete...

@Tuningfreak: Über das Angebot lässt sich nachdenken, allerdings fehlen mir da noch 150€ und da ich noch Schüler bin und monatlich nebenbei nur 100€ verdiene, muss ich mindestens noch bis ende Jannuar warten...
 
M3 Cabrioletti

M3 Cabrioletti

Dabei seit
17.12.2003
Beiträge
19
Ort
München
Ich hatte in meinem vorherigem Auto (Golf 3 VR6) ein FK Gewinde drin allerdings mit Nutenverstellung an der Hinterachse.Hat auch völlig gereicht ich war damit wunderbar zufrieden.
Die Millimetergenaue Höheneinstellung brauchst du wirklich nur wennste auf der Rennstrecke dein Auto dementsprechend gewegst und optimieren willst.
Oder zum Millimetergenauen runtersschrauben der Karre dass der Reifen ja nicht mehr wie 3mm vom Kotflügel weg ist. (Ich kenne so einen Spinner!)
Mal ehrlich wer von euch kann ein Gewinde in Zug und Druckstufe optimieren??? Also ich kann es nicht.
Wenn das so einfach wäre würden Porsche und Co ihre neuen Fahrwerke auch nicht von Walter Röhrl sondern von "Normalos" optimieren lassen.
Des mit den einstellmöglichkeiten macht sich zwar ganz gut zum angeben an der Tankstelle oder Kneipe aber mehr auch nicht.
Mit der falschen Einstellung kann dein Auto sogar noch schlechter liegen wie mit dem originalen Fahrwerk...
Hol dir ein normales Gewinde ohne Härteverstellung von zb FK oder so. Des reicht locker.
Alles andere is Rausgeschmissenes Geld.
 
K

Knoobobsen

Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
1.703
Ort
D-24306 Bösdorf
*g

Ist immer eine Frage der Einstellung und wielang man das Auto noch fahren will! Manche wollen es noch paar Jahre fahren dann sollte man schon bisschen tiefer in die Tasche greifen! Andere *so wie ich*
maximal nurnoch 2-3 Jahre und dann kann es auch schonmal was billigeres sein! :)
 
T

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Also ich kann den Worten von "M3" nur zustimmen. Wir freuen uns zwar über jedes verkaufte Härteverstellbare FWK aber es ist für 90% der Leute sinnlos. Die Aussage von M3 kann ich bzw mein Dad nur bestätigen - und der war viele Jahre Jahre lang Rennfahrer und kennt sich sehr gut damit aus. Für die Straße "Schwachsinn" - für die Rennstrecke ein Muß! Aber es kommt logischerweise immer "besser"! rüber wenn man auf Treffen oder Fahrzeugbewertungen einen Höhen UND Härteverstellbares Gewinde angeben kann.
 
M3 Cabrioletti

M3 Cabrioletti

Dabei seit
17.12.2003
Beiträge
19
Ort
München
Mir geht es genauso wie Knoobobsen.
Ich hab meine Autos maximal 3 Jahre dann langweilen sie mich.
Egal wieviel oder wenig ich reingesteckt habe...

@ Elvis

Vergiss aber auch nicht die Einbaukosten Spur und Sturz einstellen und dann noch die TÜV Eintragung bzw Abnahme.Da können noch mal locker mit Einbau 300Euro draufkommen.Warum willst du eigentlich kein "festes" Fahrwerk 60/40 oder so?Muss es verstellbar sein.
Wenn du vorhast irgendwann mal andere felgen draufzumachen würde ich schon ein Gewinde nehmen.Sonst is dein Auto später mal zu hoch oder niedrig für die Felgen.
 
O

oben_ohne

Dabei seit
13.11.2003
Beiträge
9
Ich würde mir kein FK Gewinde kaufen !
Ich fahre ein 3er Golf Cabrio BJ ´94 und habe mir im Winter 2001/2002 mein FK Gewinde eingebaut. Natürlich wurde es vorher mit dem Spray einsprüht und versiegelt, trotzdem konnte ich es ein Jahr später überhaupt nicht mehr verstellen, da ging null. Habs jetzt dieses Jahr ausgebaut und das originale wider rein. Liegt jetzt schon seit 3 Wochen in nem speziellen Säurebad (Vadder is Chemiker) und langsam löst sich der Scheiß.

Ich kann dir nur die Empfehlung geben, wenn du gescheite Qualität willst: KW Gewindefahrwerk oder Bilstein PSS 16

wobei ich KW aus eigener guter Erfahrung her kenne und schätze und Bilstein nur vom hören sagen; soll aber (noch) besser als KW sein.

Wenn du nicht so viel ausgeben willst, kauf dir nen festes 60/40-Fahrwerk von KW, is gut abgestimmt und nen Gewinde BRAUCHEN die wenigsten ... :D

Viel Spaß mit dem neuen Fahrwerk, was es auch immer wird !

Gruß oben_ohne


Motto: TIEFER liegt nur deine OMA ...
 
T

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
So kommen eben die verschiedensten Erfahrungen zusammen. Ich hatte ja selbst das FK Gewinde in meinem Corsa B drin. Zuerst hatte ich ein gebrauchtes aus einem Corsa A gekauft - war 1 Jahr alt. Da lies sich alles problemlos verstellen obwohl der Verkäufer weder Verstellschlüssel noch ein Spray dazu hatte (vermutlich selbst gebraucht gekauft). Das Gewinde habe ich dann UNEINGESPRÜHT über den Winter bis zum Sommer im folgenden Jahr gefahren (und ich bin viel im Winter gefahren) und hab es dann wieder verkauft weil ich TÜV Probleme hatte wegen falschen Federkennungen. Zum Käufer habe ich heute noch Kontakt (1 1/5 Jahre her jetzt) und er schraubt munter an seinem Corsa rum - das Fahrwerk lies sich noch immer verstellen und das obwohl es NIE einen Korossionsschutz etc. gesehen hat.

Mein zweites FK Gewinde habe ich mir direkt im Anschluss eingebaut und diesmal mit dem Spray vollständig besprüht. Auch hier fuhr ich das Auto über den letzten Winter und habe dann den Wagen im Frühjahr verkauft - auch hier hat der Käufer direkt das FW runtergeschraubt - es ging problemlos!

So sind die Erfahrungen von mir. Ich kann trotzdem empfehlen wenn man so etwas fährt, nach einem Wintereinsatz das gewinde zu reinigen und nochmal einzusprühen, so ist man auf der sicheren Seite.

Alternative: FK Silverline aus Edelstahl oder die eben KW Gewinde INOXX - ebenfalls Edelstahl.

Diese negativen Erfahrungen "oben_ohne" kann ich somit nicht teilen.
 
D

derwebstar

Dabei seit
30.12.2003
Beiträge
4
Ort
Hannover
hab nen normales von weitec. da ich selber in der ausbildung bin und net soviel knete habe, wozu gewindefahrwerk habe nen normales weitec... 60 40 für ca 300 euro also man muss es nicht immer gleich übertreiben,

meine meinung. aber bin 18 vielleicht denkt man da ja noch anderst. und abgesehen davon habe ich eh von all meinen kollegen die beste karre :D *angeb*

aber wenn ich höre was hier leute für autos haben das wahnsinn. solche autos sehe ich nie in wirklichkeit. das bisschen schade.
 
T

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Also das mit dem Gewinde ist eigentlich keine "Imagesache" sondern hat in erster Linie einen NUTZEN. Dazu habe ich natürlich ein Beispiel meines Firmenkollegen parat:

Er fährt einen Corsa B, hat ein KAW 60/40 Fahrwerk drin. Schön tief. Serienfront. Vor 2 Jahren kaufte er sich auf der Motorshow den neuen Mattig Unterbauspoiler. Kaum geliefert gingen wir an das Auto um den Spoiler anzuhalten: Bodenfreiheit war NICHT EINMAL 4cm!!! Also unfahrbar bei täglicher Nutzung - vor allem wenn die Innenstadt mit Bremshügeln ausgestattet ist und man schon mit 8-10cm Bodenfreiheit hängen bleibt. Fazit war daß er den Schweller bei Ebay wieder verkauift hat weil er mangels Gewindefahrwerk keine Einstellmöglichkeiten hatte.

ALSO: Man kauft sich ein Gewinde um später z.B. andere Rad/Reifen Kombis oder Spoiler etc. anzubauen. So ist man immer in einem gewissen Spielraum variabel. Das ist jedenfalls der Hauptgrund! Über bessere Qualität etc. kann man danach reden - aber das sind sekundäre Gründe.
 
O

oben_ohne

Dabei seit
13.11.2003
Beiträge
9
Natürlich ist das Gewindefahrwerk kein Imageträger, sondern wie schon gesagt: um das Fahrwerk den unterschiedlichen Rad-/Reifenkombinationen anzupassen !

Allerdings stelle ich mein Fahrwerk so ein, dass die Felgen schön press (mit 5mm Luftzum Kotflügel) im Radhaus stehen. Wenn DANN noch platz ist, kauf ich mir nen Spoiler/Stoßstange. Und da muss ich vorher schon so schlau sein und messen wie weit kann ich noch runter ohne an jedem Hügel hängen zu bleiben !

Also muss nicht das Auto höher (sonst würden ja die Felgen nicht mehr schön im Radhaus stehen :D), sondern der Spoiler/die Stoßstange eben nicht so tief. Außerdem sieht es meiner Meinung nach total bescheuert aus wenn man mit so nem billig-plastik Teil VERSUCHT sein Auto "optisch tieferzulegen". Erstens bleibt man eh nur überall hängen, egal ob man seine Karre jetzt 1-2 cm höher hat als vorher, und zweitens sieht eine einteilige Stoßstange, z.B. von Rieger, Seidl oder Kerscher aus wie aus einem Guss und passt sehr gut zum Auto.

Das ist meine Meinung dazu, muss jeder für sich entscheiden ...


Gruß oben_ohne



Motto: TIEFER liegt nur deine OMA ?(
 
E

Elvis2k

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2003
Beiträge
10
Ort
Flintbek (bei Kiel)
Hab dann auch ma wieder reingeschaut :D

Echt schön, dass ihr soviel zu dem Thema geschrieben habt -> schön Dank an alle!!

Genau wie das hier eben genannt wurde sehe ich das auch: Das Gewindefahrwerk hat nichts mit Image zu tun, sondern ist echt nur eine Frage von Nutzen. Wenn ich jetzt zum Beispiel zu nem Festival o.ä. fahre und da über irgendwelche Wiesen holpere, möchte ich schon die Möglichkeiten haben, mein Auto den Gegebenheiten anzupassen.

Auf der anderen Seite steht natürlich das Geld, was bei mir eh ziemlich knapp ist und da sehe ich ganz klahr den Vorteil eines festen Fahrwerks.

Gruß Elvis2k
 
Thema:

Kaufberatung -> Gewindefahrwerk

Kaufberatung -> Gewindefahrwerk - Ähnliche Themen

  • Gewindefahrwerk Kaufberatung und Frage

    Gewindefahrwerk Kaufberatung und Frage: Hallo, ich hab eine Frage, ich möcht mir gern ein GF kaufen, doch leider sehe ich immer VA einstellbar und HA ist fest! Selbst bei Novitec und KW...
  • Kaufberatung wegen eines Gewindefahrwerkes

    Kaufberatung wegen eines Gewindefahrwerkes: Hallo zusammen, nach langem hin und her hab ich mich entschlossen mein auto herzurichten. Mein Auto ist ein: 4er Golf 1,4l 75 ps !! Ist zwar...
  • Golf IV Federn quietschen - brauch Kaufberatung für Sportfahrwerk/Gewindefahrwerk...

    Golf IV Federn quietschen - brauch Kaufberatung für Sportfahrwerk/Gewindefahrwerk...: Hallo, bei meinem Golf IV BJ. 2/1998 mit 75 PS quietschen die Federn mittlerweile so sehr, dass es mal Zeit für neue wird. Ich denke es sind noch...
  • Kaufberatung bzw. Meinungen Super Soco TC oder Super Soco TS gesucht!

    Kaufberatung bzw. Meinungen Super Soco TC oder Super Soco TS gesucht!: Hallo an alle Nutzer! Hat hier jemand echte Erfahrungen oder wenigstens Meinungen aus erster Hand ob sich der Unterschied der Leistung zwischen...
  • Ähnliche Themen
  • Gewindefahrwerk Kaufberatung und Frage

    Gewindefahrwerk Kaufberatung und Frage: Hallo, ich hab eine Frage, ich möcht mir gern ein GF kaufen, doch leider sehe ich immer VA einstellbar und HA ist fest! Selbst bei Novitec und KW...
  • Kaufberatung wegen eines Gewindefahrwerkes

    Kaufberatung wegen eines Gewindefahrwerkes: Hallo zusammen, nach langem hin und her hab ich mich entschlossen mein auto herzurichten. Mein Auto ist ein: 4er Golf 1,4l 75 ps !! Ist zwar...
  • Golf IV Federn quietschen - brauch Kaufberatung für Sportfahrwerk/Gewindefahrwerk...

    Golf IV Federn quietschen - brauch Kaufberatung für Sportfahrwerk/Gewindefahrwerk...: Hallo, bei meinem Golf IV BJ. 2/1998 mit 75 PS quietschen die Federn mittlerweile so sehr, dass es mal Zeit für neue wird. Ich denke es sind noch...
  • Kaufberatung bzw. Meinungen Super Soco TC oder Super Soco TS gesucht!

    Kaufberatung bzw. Meinungen Super Soco TC oder Super Soco TS gesucht!: Hallo an alle Nutzer! Hat hier jemand echte Erfahrungen oder wenigstens Meinungen aus erster Hand ob sich der Unterschied der Leistung zwischen...
  • Top