Kaufberatung für 406 break

Diskutiere Kaufberatung für 406 break im Peugeot 405 / 406 Forum im Bereich Peugeot; Hallo Insider, ich hab ein Angebot von einem Händler für einen 406 break Bj 3/00 Prestige mit ca 70 000 km und 135PS. Er hat viel Schnickschnack...

blockerbig

Threadstarter
Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
2
Hallo Insider, ich hab ein Angebot von einem Händler für einen 406 break Bj 3/00 Prestige mit ca 70 000 km und 135PS. Er hat viel Schnickschnack, wie bekannt, doch möchte ich gerne wissen, auf was man bei diesem Modell bei dieser Km-Leistung achten muss (Zahnriemen, Rost, Antriebswelle, Kupplung...). Welche Euronorm hat das Auto eigentlich bzw welche Klasse bei der Versicherung. Das Auto soll 8990 kosten. Ist der Preis O.k. oder doch etwas zu teuer. Bitte um rasche Antworten, da ich mich bis spätestens Dienstag entschieden haben muss. Müsste vorher eventuell eine Probefahrt machen und schauen, ob die Sitze wirklich so weich sind...

Danke für die hoffentlich reichlichen Tipps.

Gruß aus der kalten Vorderpfalz
Stefan
 

Pendra

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
21
Beim 406 Limo wird der Zahnriemen bei der 120000 km Inspektion gewechselt. Normalerweise halten die auch lange von Peugeot. Rost sollte er bei dem alter und der Laufleistung nicht haben.

Probefahrt IMMER machen!!!!!!!!! Drauf achten wie er in der Spur liegt, ob er nach rechts oder links Zieht, ob der Motor geräusche macht, ob Gänge harken und drauf achten ob du dich in dem Wagen wohl fühst.

Unter die Motorhaube gucken ob irgentwas angefressen ist, Rost hat oder Öl am Motor austritt.

Auspuff anschauen ob der inordnung ist oder schon durchgerostet.

Das ist eigentlich alles was man als Leie machen kann, ansonsten zu Dekra etc fahren und Gebrauchtwagen check machen lassen.

Ich habe vor 3 Monaten meinen 406er Limo Bj 10/99 für 7500 € von einem Peugeot Händler gekauft. 8990 € scheint mir etwas hoch zu sein.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen....

MfG Pendra
 

c-paul

Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
67
Ort
Pforzheim
Hallo,

also bei einem Händler ist fast immer etwas am Preis zu machen. Ist es ein Diesel oder Benziner? Bei einem Benziner kannst du schon einiges am Preis drücken und bei einem Diesel hast du nicht mehr so viel Spielraum.

Probefahrt solltest du auf jeden Fall machen.

Achte auch auf die Tachosymbole. So dass da nix im unteren Bereich der Anzeige leuchtet, wenn du ihn anmachst. Sollte etwas leuchten, schau sofort in der Anleitung nach was es ist. Ich hab nämlich meinen vor drei Monaten mit einem defekten Steuergerät gekauft und es soll nicht selten sein, dass die dinger bei Peugeot verrecken. Die Anzeige hierfür sieht so aus, als hättest du dich nicht angeschnallt.

Sonst ist das eine Glückssache, wie bei jedem anderen Auto auch. Du kannst ein gutes oder auch ein schlechtes kaufen. Also viel glück... :D

Eine schöne und gute Probefahrt wünsch ich dir noch.

gruss

Paul
 

D-eViL.

Dabei seit
23.03.2005
Beiträge
280
finde den preis etwas hoch, da sollte noch was dran zu machen sein...

ich hab für meine Limo letztes jahr 5800€ gezahlt...mit 49000km und 132ps...normale ausstattung halt noch...

ich glaube, ich hab aber auch glück gehabt ;)
 
Thema:

Kaufberatung für 406 break

Sucheingaben

peugeot 406 break 2 2 kaufberatung

,

peugeot 406 break gebraucht kaufberatung

,

golf 4 zahnriemenwechsel anleitung peugeot 406

,
rost am peugeot 406
, peugeot 406 break rost, peugeot 406 break schwachstellen, peugeot 406 schwachstellen, Peugeot 406 rost, Euro norm vom Peugeot 406 Kombi bj 1997 Benziner
Oben