Kaufberatun Coupe vs. 2.0

Diskutiere Kaufberatun Coupe vs. 2.0 im Opel Astra / Astra GTC Forum im Bereich Opel; Hallo, da mein Auto schrott ist will ich mir jez einen astra kaufen stehe zwischen dem astra coupe 2.2 16V 147PS und dem astra 2.0 136PS könnt...

xxpredatorxx

Threadstarter
Dabei seit
29.03.2007
Beiträge
134
Ort
65451 Kelsterbach
Hallo,
da mein Auto schrott ist will ich mir jez einen astra kaufen

stehe zwischen dem astra coupe 2.2 16V 147PS und dem astra 2.0 136PS

könnt ihr mir was dazu sagen auf was ich besonders achten muss beim kauf?
hab einen 2.0 in rot 5türer 128tsd km drauf für 2700euro im auge...was meint ihr so?

wie sind die astras so in den unterhaltungskosten? bzw. werkstattskosten?

danke!!!
 

DerOtt

Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
108
Ort
Bochum
Hi, xxpredatorxx:)

Gebe jetzt mal meinen Erfahrungsbericht zum X20XEV:D ab.(Das ist der mit 136 Ps), du musst aber beachten das ich den Astra F fahre und nicht G.

Motor: Bei mir echt TOP!!!! kann mich in keinster weise beklagen. Läuft wie eine 1 und Verbrauch mit durschnittlich 8 litern. Fahre fast nur innenstadt, bei zügiger fahrweise natürlich viel mehr. Leistung echt Geil !!! zumindest in nem Astra F zieht der Bombe!!! Damit lässte so machen großen ins schwitzen kommen, glaub mir!!!:D, habe auch entgegen einiger äußerungen von ecoteck nörglern keine Probleme mit diesem Motor gehapt. Finde den sehr standfest, auch unter volllast mahct der keine mukken und liegt toll am gas!

Unterhalt: 136 Euro Steurn, und ca300 euro Versicherung

Werksatdt: ??? kennt meiner nicht !!!^^
 

DerOtt

Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
108
Ort
Bochum
Zum astra coupe 2.2 16V 147PS:

Erwarte von dem Motor keine Wunder nur weil er mehr hubraum und ein wenig mehr Ps hat, bin den auch schon ausgibig gafahren/ gegen gefahren, wirst eigentlich kaum nen unterschied merken, im Vergleich zum X20XEV in einem Astra F war der sogar bis 120 richtig am kämpfen, klar isser letztenendes der stärkere Motor, aber im direkten Vergleich eher mau. Meine ansicht..., aber der innenraum is Hammergeil!!! Kollege hat den in komplett satain Blau!!! WOW8o8o8o!!!!

Probleme hatte der bisher auch nicht damit, sein Motor läuft Super!!!:)
 

Hanky1980

Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
740
Ort
Dülmen
Erster Unterschied der Anschaffungspreis und das Baujahr.

Den 2l 16v Astra wirste schon ab bj.98/99 bekommen das Coupe erst ab bj.01.

Da mein Bruder seit 1 Woche ein astra coupe besitzt , meine erfahrungen damit ,also Versicherung ist teurer, Verarbeitung kommt mir besser vor,Hinten sitzten für Leute über 180cm eine Qual.Die Reifen sind mit 215/40 17" etwas teurer als normale Astra Serien Grössen. Er hat Privat für bj.02 63tkm 2.2 16v , xenon, Bc, Tempomat,Klima,Scheckheftgepflegt 7900€ gezahlt.

Der 2.2 16v hat 2 Ausgleichswellen,Euro 4,Vor und Hauptkat, E-Gas also elektronische Drosselklappe daher das Verzögerte ansprechen Serie und Steuerkette, er ist Serie ein sehr laufruhiger Motor der Turbinenartig hochdreht und auch schon aus dem Keller genug Drehmoment hat um mit 50 im 5. Gang durch die Stadt zu bummeln. Die Leistungsentfaltung kommt einen nicht so brachial vor , weil schon gut 90% des Drehmoments ab 2000Umdrehungen anliegen man kann damit also auch ehr ruhig und schaltfaul fahren und bei bedarf mal runter schalten den von 4000-5800 zieht er echt gut durch , drüber nimmt die Leistung wieder ab und Serie ist er auf 6400 Umdrehungen begrenzt.

Fahre ja selber den 2.2 16v im Astra G 5 Türer(60kg leichter als das Coupe) allerdings ohne Vorkat,hauptkat gegen Sportkat ersetzt,Fächerkrümmer,Gruppe A ab Kat und Software anpassung von Eds (also E-Gas spricht schneller an, 98 oktan optimirung und drehzahlbegrenzer auf 7250 Begrenzt) und nun ist der Motor untenrum noch stärker und insgesamt dreht er schneller hoch und ist viel aggressiver fast wie mein alter c18xe.

Der 2l 16v hat die schlechtere Abgasnorm , eine andere von Rasern bevorzugte Leistungsabgabe unter 3000 geht nämlich nix , Zahnriemen und ab und an Elektrik Probs wie Nocken und Kurbelwellen sensor, ansontzten auch ein sehr guter Motor aus dem auch besser Sound rauszubekommen ist.

Mfg Hanky
 

xxpredatorxx

Threadstarter
Dabei seit
29.03.2007
Beiträge
134
Ort
65451 Kelsterbach
soo leute danke erstmal!


es wurden mängel zum 2.0 genannt sprich zahnriemen nockenwellensensor usw...mit was für kosten muss ich rechnen wenn ich die erneuern lasse oder die mal kaputt gehen?
wie ist der 2.0 G astra überhaupt so in den werkstattkosten?

danke
 

Hanky1980

Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
740
Ort
Dülmen
Naja wenn der Zahnriemen reisst wirds nicht billig und beim normalen wechsel die Wasserpumpe und Umlenkrollen mitmachen lassen. Was das kostet kann dir eine freie Werkstatt oder der FOH wohl genauer sagen.


Mfg Hanky
 
Thema:

Kaufberatun Coupe vs. 2.0

Kaufberatun Coupe vs. 2.0 - Ähnliche Themen

Vel Satis nicht mehr zu bekommen?: Hallo Leute, bin neu im Forum und ein absoluter Vel Satis Liebhaber und dass, obwohl ich erst 19 Jahre alt bin:D Naja ich besitze momentan eine...
Verkaufe Hyundai Coupe / Tuscani GK 2.0 FX 2005: Schweren Herzens werde ich mich von meinem "Baby" trennen. Zum Verkauf steht also ein: Hyundai Coupe / Tuscani GK 2.0 FX Bj.2005 - 2.0l mit...
Cougar frage zum Kauf und Felgen: Hallo erst einmal an alle ich bin ganz frisch hier im Forum und stehe sozusagen vor dem Kauf eines Cougars V6 und benötige die Erfahrung und das...
Opel Astra 1.6 VS. VW Golf 1.4: Mich interessiert eure Meinung zu den folgenden Autos bzw. Motoren. (Benzin). Opel Astra 1.6 8V (X16SZR) 75PS 1998-2000...
307 Break Facelift mal anders, inkl. Soundumbau.: Moin Moin, wollte hier mal unseren "Familienkasten vorstellen", bzw seinen Werdegang :) Es war einmal ein Serien-Break, Baujahr 08/05, Facelift...
Oben