Kauf eines Tipos Achten

Diskutiere Kauf eines Tipos Achten im Fiat Tipo / Fiat Tempra Forum im Bereich Fiat; Hallo, werde mir morgen einen Fiat Tipo anschauen 1.6 mit bj94 worauf soll ich da achten was für krankheiten gibts da danke im vorraus
Twingo_Power

Twingo_Power

Threadstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
321
Hallo,
werde mir morgen einen Fiat Tipo anschauen 1.6 mit bj94 worauf soll ich da achten was für krankheiten gibts da
danke im vorraus
 
fiatuno75

fiatuno75

Dabei seit
21.03.2005
Beiträge
259
Ort
9581 Ledenitzen
Krankheiten des Fiat Tipo/Tempra

Hy @ all!!!!

Das Thema wurde zwar schon vor ein paar Wochen erstellt, trotzdem möchte ich die wichtigsten Krankheiten des Tipos aufzählen. Damit jeder bescheid weiß, der sich einen Tipo zulegen will!

BITTE NICHT ERSCHRECKEN WEIL ES SO VIEL IST, ABER WENN MAN DIESE DINGE KONTROLLIERT VERHINDERT MAN EINEN FEHLKAUF!!!

SCHWACHSTELLEN DER KAROSSERIE (ROST) :

- Vorderachsträger ist anfällig (rostet gern durch). Ist aber eher in der Serie von 1993-1995 ein Problem.

- Rostanfälligkeit links und rechts vorne an der Bodenplatte (dort wo die anhebestelle für den notwagenheber ist). Meistens eher auf der rechten Seite!

- Holmecken hinten: Dh.: einfach mit der Hand hinter den Holm hineingreifen. Oft rosten sie da durch wegen Steinschlag ect...

- Radhäuser hinten: diese rosten durch wenn er wirklich viel im Winter verwendet wurde. Einfach hinten in das Radhaus hineinschauen. Auf der rechten Seite ist er manchmal genau beim Tankstutzen durchgerostet.

- Durchrostung bei der Stoßstangenhalterung hinten (hinteres Rückblech)

- Bremsleitungen kontrollieren!

RADAUFHÄNGUNGEN:

- Querlenker vorne sind manchmal ausgeschlagen (Gummibuchsen des Querlenkers aber auch manchmal die Traggelenke.)

- Radaufhängung hinten: Wenn der Tipo als "Lastesel" verwendet wurde oder viele km
drauf hat sind gerne die Schwingarme hinten ausgeschlagen. Kontrolle: Einfach das
Hinterrad oben "herausreißen". Wenn man ein klopfen hört oder Spiel merkt ist der
Schwingarm ausgeschlagen.

- ZENTRALVERRIEGELUNG des Kofferraumes geht oft nicht mehr (meistens das Kabel/ der Stecker defekt)

- SCHEIBEN-BREMS-ZYLINDER hinten (nur bei Modellen mit ABS) rosten gerne ein. Das heißt die Hebel der Handbremse stecken manchmal. Kommt davon wenn er lange steht. Vorallem in einer Wiese!!

ACHTUNG: DER DIGITALTACHO DREHT BEI 199.999 DRÜBER UND BEGINNT BEI NULL. ALSO NICHT IRRITIEREN LASSEN :-)

DIES WAREN JETZT SCHWACHSTELLEN DIE AUF ALLE MODELLE ZUTREFFEN!

MOTOREN:

BENZINMOTOREN

1.4-1.6-Benzinmotoren: Recht gute Motoren bei korrektem Service sehr langlebig (300.000km). Jedoch ziemlich untermotorisiert. 1100kg und 70PS bzw. 75 PS. Bei diesen kleinen Motoren immer die KUPPLUNG vor dem Kauf kontrollieren. Synchronring 2.Gang des Getriebes ist auch eine Schwachstelle. Sonst tadellos! (VERBRAUCH 7-10 Liter)

1.8-2.0-Benzinmotoren: Haben gute Leistung! Bei korrekter Wartung auch sehr langlebig. SIe sind jedoch anfällig bei der Zylinderkopfdichtung. (VERBRAUCH 8-12 Liter)

DIESELMOTOREN:

1.7D 57PS: Ist ein Saugdiesel. sehr Sparsam (4-6 Liter Verbrauch). Fast unverwüstlich bei korrekter Wartung.

1.9 D 60PS und 1.9TD 80/90PS: (meine persönlichen Favoriten) :-)
Sehr robuster Dieselmotor mit Turbolader! Gute Leistung. (Verbrauch: 5-7.5l)

Schwachstellen des Dieselmotors:

Ölkühler (nur 1.9 TD): Manchmal die Anschlüsse sehr rostig. Diese können deswegen aufplatzen und dann zieht er eine Ölspur.

Lichtmaschine: Wenn die Ladekontrolle leuchtet oder glimmt ist meistens die Lichtmaschine kaputt.

Starten des Dieselmotors im Kaltstart (NUR 1.9 TD): Wenn er sehr lange braucht bis er anspringt und dabei blau raucht sind meistens die GLÜHKERZEN kaputt oder aber auch der automatische JOKER!

TURBOLADER (NUR 1.9 TD): hält sehr sehr lange. Trotzdem kontrollieren ob im dicken Luftschlauch zum Ansaugkrümmer nicht "extrem viel" Öl ist. Ein leichter Ölfilm ist normal!
Raucht er beim Gasgeben extrem blau, so ist der Turbo hinüber!

Zylinderkopfdichtung: Wird nur kaputt wenn er in kaltem Zustand getreten wird oder ein paar mal hintereinander heiß wird!

Wenn man in kaltem Zustand gemütlich fährt und auf die Temparatur achtet hält die Dichtung auch 300 000 km!!!! Sobald der Motor warm ist (ab 70°C) kann man ihm dann Stoff geben. Das halten sie dann locker aus.

Ölwechselintervall beim DIESEL: Alle 7.500km Öl und alle 15.000 Öl mit Filter! Ich persönlich empfehle das Öl alle 10.000km MIT Filter zu wechseln.
Als Öl wird ein 10W40 verwendet!!!

Das waren die Schwachstellen. Ich hoffe ich habe nichts vergessen! :-)


Mit freundlichen Grüßen

fiatuno75
 
S

shar

Dabei seit
13.05.2006
Beiträge
3.570
Ort
Bayern
Servus.

Daß die 1.8er bis 2.0 Probleme mit den Kopfdichtungen haben kann ich nicht bestätigen - kenne solche Motoren die 200tkm weg haben und keinen Kopfdichtungsschaden erlitten haben.

Die 2.0 16V haben deutliche Schwächen in der Schmierung die sich in einem doch übermässigen Verschleiß der Haupt- und Pleuellager bemerkbar macht. Erste Anzeichen sind recht niedrige Öldrücke (<1 bar) bei betriebswarmen Öl.
Darüber hinaus muss bei diesen Maschinen immer auf die Öltemperatur geachtet werden, die bei einer längeren schnellen Fahrt auf der BAB in kritische Bereiche wandert was dann bei älteren Motoren mit einem Lagerschaden quittiert werden kann.
Entsprechend ist es ratsam die Lager bei den 16Vs mit dem Zahnriemen zusammen zu ersetzten, spätestens aber bei ca. 150tkm, da sie i.d.R. nicht länger halten, wobei ein guter bisheriger Umgang und Pflege dies auch etwas verzögern kann.
Bei den 8Vs ist es bei weitem nicht so gravierend, jedoch sollte auch da auf Öldruck geachtet werden.

Gerade bei den 16V ist es sehr ratsam den Öl-Wasserwärmetauscher gegen einen richtigen Ölkühler zu ersetzten um die oben angesprochenen Öltemperaturen in den Griff zu bekommen (gibt übrigens für alle 2.0 16V-Motoren, also auch die im Coupe etc.), aber auch die 8Vs profitieren davon.

Hinsichtlich Rost gibt es auf FiatTipo.de einen angefangenen Artikel mit Bilder: Zum Artikel

Ansonsten kann man pauschal sagen, daß bei den Tipos, wie bei alten Italienern üblich, die Elektrik mitunter das Hauptproblem stellt.


Grüßle ~Shar~
 
fiatuno75

fiatuno75

Dabei seit
21.03.2005
Beiträge
259
Ort
9581 Ledenitzen
Servus.

Daß die 1.8er bis 2.0 Probleme mit den Kopfdichtungen haben kann ich nicht bestätigen - kenne solche Motoren die 200tkm weg haben und keinen Kopfdichtungsschaden erlitten haben.

Die 2.0 16V haben deutliche Schwächen in der Schmierung die sich in einem doch übermässigen Verschleiß der Haupt- und Pleuellager bemerkbar macht. Erste Anzeichen sind recht niedrige Öldrücke (<1 bar) bei betriebswarmen Öl.
Darüber hinaus muss bei diesen Maschinen immer auf die Öltemperatur geachtet werden, die bei einer längeren schnellen Fahrt auf der BAB in kritische Bereiche wandert was dann bei älteren Motoren mit einem Lagerschaden quittiert werden kann.
Entsprechend ist es ratsam die Lager bei den 16Vs mit dem Zahnriemen zusammen zu ersetzten, spätestens aber bei ca. 150tkm, da sie i.d.R. nicht länger halten, wobei ein guter bisheriger Umgang und Pflege dies auch etwas verzögern kann.
Bei den 8Vs ist es bei weitem nicht so gravierend, jedoch sollte auch da auf Öldruck geachtet werden.

Gerade bei den 16V ist es sehr ratsam den Öl-Wasserwärmetauscher gegen einen richtigen Ölkühler zu ersetzten um die oben angesprochenen Öltemperaturen in den Griff zu bekommen (gibt übrigens für alle 2.0 16V-Motoren, also auch die im Coupe etc.), aber auch die 8Vs profitieren davon.

Hinsichtlich Rost gibt es auf FiatTipo.de einen angefangenen Artikel mit Bilder: Zum Artikel

Ansonsten kann man pauschal sagen, daß bei den Tipos, wie bei alten Italienern üblich, die Elektrik mitunter das Hauptproblem stellt.


Grüßle ~Shar~
hyhy!!!

ok die 16V gibts ja auch noch :-). JA das mit dem Ölkühler stimmt. ich verstehe sowieso nicht warum damals der Turbo Diesel einen Ölkühler bekommen hat, der 16V aber nicht... Die 16V sind idT sehr anfällig auf die lager kommt aber AUCH davon, dass manche leute in kalten zustand den wagen stoff geben und parallel dazu vielleicht auch schlechtes öl drin haben. ein weiteres Kriterium ist der treibstoff. oft wird nur normalbenzin verwendet und deswegen fangen sie zu klopfen an, dass sich dann natürlich negativ auf die lebensdauer der lager auswirkt. (noch ärger ist es aber bei den Turbo-Benzinern). ich hatte einen Lancia Turbo mit 60tsd km. der hatte auch lagerschaden. Grund war der Treibstoff (es wurde hauptsächlich Normalbenzin verwendet).

Deswegen sollte generell jeder Fiat, Alfa oder Lancia mit Super-Benzin (95 Oktan) betrieben werden, egal ob Turbo oder 16V...

mfg fiatuno75

PS: Sorry hatte mit den 2.0 noch nicht so viel zu tun. Eher mit den Turbo Dieseln. Jedoch hatten zwei Freunde von mir Tipos mit den 2.0-Motoren. Beide hatten Probleme mit der Kopfdichtung. Kann aber auch Zufall gewesen sein :-)
 
Thema:

Kauf eines Tipos Achten

Sucheingaben

fiat tipo schwachstellen

,

worauf muss ich beim kauf eines fiat tipo achten

,

opel vectra b 1.7 td ladekontrolle flackert

,
Schwächen Fiat Tipo
, fiat tempra schwachstellen, fiat tipo 1 4 Schwachstellen, Fiat Tipo Oktan, fiat tempra rost, schwachstelle fiat tipo, tipo rost radhaus hinten, fiat tipo frontschuerze ausbauen, fiat tipo rost, fiat tipo schwaechen, wobei sollte ich bei einem Fiat tipo achten, tempra schwachstellen, fiat tipo rostlack bilder, opel Vectra 1.7TD Ladekontrolllampe geht nicht aus, fiat tipo schwächen, fiat tipo zentralverriegelung funktioniert nicht, fiat ripo rost, können bei 67000 km schon die glühkerzen kaputt sein bei Fiat Tipo?

Kauf eines Tipos Achten - Ähnliche Themen

  • E-Mazda EV ab wann zu kaufen? 2020 oder 2021?

    E-Mazda EV ab wann zu kaufen? 2020 oder 2021?: Hallöchen, ich habe gelesen, dass der neue E-Mazda (Glaube sie nennen ihn Mazda EV) in Japan auf der Tokyo Motorshow vorgestellt wurde. Kommt das...
  • VW Lease&Care nutzen VW ID.3 leasen besser als kaufen?

    VW Lease&Care nutzen VW ID.3 leasen besser als kaufen?: Hat sich schon mal jemand mit den Lease&Care Angeboten von VW auseinandergesetzt und kann sagen ob sich das lohnt? Für mich klingt Leasing ja...
  • Batterie für Elektroauto kaufen oder mieten - Lohnt Akku mieten langfristig für die Kosten?

    Batterie für Elektroauto kaufen oder mieten - Lohnt Akku mieten langfristig für die Kosten?: Bei manchen Elektroautos hat man die Wahl ob man den Akku mit dem Wagen kaufen will oder ob man den Akku zusätzlich zum Auto mieten möchte. Ob...
  • Seitenscheiben für Renault Twizy Online bestellen oder im Laden kaufen?

    Seitenscheiben für Renault Twizy Online bestellen oder im Laden kaufen?: Die Frage ist vielleicht alt, aber das bin ich auch, und darum suche ich auf diesem Weg nach einer zuverlässigen Bezugsquelle für stabile Twizy...
  • Tier Mobility Elektro-Roller zum Kaufen gesucht!

    Tier Mobility Elektro-Roller zum Kaufen gesucht!: Hatte mir letzten Freitag just for fun einen Tier eRoller im Frankfurt City gemietet. Weiß jemand welche Firma hinter deren Roller steckt und ob...
  • Ähnliche Themen

    Top