Kangoo 1,9 dTi - Drehstab gebrochen - Ursache???

Diskutiere Kangoo 1,9 dTi - Drehstab gebrochen - Ursache??? im Renault Kangoo Forum im Bereich Renault; bei unserem Kangoo war ein Drehstab gebrochen, der Wagen hing hinten rechts runter. Ich kann mir nicht erklären, wie sowas passieren kann. Hat...
R

rottweiler

Threadstarter
Dabei seit
15.03.2006
Beiträge
2
bei unserem Kangoo war ein Drehstab gebrochen, der Wagen hing hinten rechts runter.

Ich kann mir nicht erklären, wie sowas passieren kann. Hat jemand dazu eine Idee??

Und eventuell auch eine PDF wie das Teil eigentlich eingebaut ist, wie es seine Funktion erfüllt??

Würd mich über eine Nachricht freuen.

Rottweiler
 
C

Cliofreak

Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
233
Tja Ursache ist eventuell ein Materialschaden bzw. Materiealermüdung oder aber ein sehr heftiger plötzlicher Schlag!!! Tja das Ding sieht halt aus wie ein Langer Stab der vorn und hinten eine Verzahnung hat, der aus Federstahl besteht und durch verdrehung federt. Er ist in der Mitte der Achse fest gelagert nur durch die Aüßeren Achskörper wird er verdreht bei Huckeln usw.!!! Hoffe kannst dir in etwa ein Bild davon machen!!!
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
hi....
drehstabfeder... eine stange aus siliziumstahl ..... bricht nur wenn verunreinigungen oder kohlenstoff einschlüsse (graphit) im stahl vorhanden sind... das ganze nennt sich lunker und ist an der bruchstelle sichtbar.... ansonsten gibt es keinen grund für einen bruch des drehstabes.... also eindeutig ein materialfehler..... das durch zu tiefes oder zu heftiges einfedern der drehstab brechen kann ist ein märchen.... und jeder der das erzählt sollte mir das mal vor machen...... selbts wenn du 1000 Kg fewicht in den kofferraum packst und absolut keine bewegung der hinterachse mehr stattfindet brechen die stäbe nicht..... auch durch ein ruckartiges verdrehen (tiefes schlagloch... backstein auf der straße oder sowas halt...) der drehstäbe brechen die nicht.... das würde sonst bei tausenden fahrezeugen mit eben den selben drehstabfedern auftreten...... is aber nicht..... also produckt fehler....
greeting's...... camel.....
 
R

rottweiler

Threadstarter
Dabei seit
15.03.2006
Beiträge
2
Danke für eure infos.
Hat von Euch jemand Erfahrung, was Renault sagt, wenn man Ihnen den Schrott vor´s Haus wirft? Geben die Garantie auf solche Materialfehler auch über die übliche Frist hinaus?Die Karre ist knapp 6 Jahre alt, und die Mängel häufen sich.
Camel,
Das mit dem Tankdeckel hatte ich auch schon, leider hab ich mehr bezahlt als die 20cent für den Reed-Kontakt.
 
Thema:

Kangoo 1,9 dTi - Drehstab gebrochen - Ursache???

Sucheingaben

renault kangoo hängt hinten runter

,

Renault Kangoo rechts zwölf Steine gebrochen

,

kangoo hängt hinten runter

,
renault kangoo drehstab gebrochen
, renault kangoo hängt hinten rechts, kangoo hängt hinten links, kangoo hängt hinten rechts, renault megane 1 9dti hinterachse drehstabfeder, drehstab renault kangoo megane1 gleiche teil, renault cangoo drehstab gebrochen, kangoo drehstange, drehstab kangoo gebrochen, drehstange gebrochen, drehstäbe wechseln kangoo, drehstab kaputt nun auto, renault kangoo torsionsstab, drehstab kangoo schwachstelle, renault kangoo hängt linten re hts, renault kangoo bj 2000 auto hängt hinten rechts auf einmal, drehstabfeder kangoo1, preis für drehstäbe renault kangoo 1.9 tdi, torsionsstab brechen, kangoo 1.2 16v hängt hinten runter, renault megane bj 2000 hängt hinten links runter hinten federn, drehstabfeder renault kangoo wechseln

Kangoo 1,9 dTi - Drehstab gebrochen - Ursache??? - Ähnliche Themen

  • Lichtmaschine ausbauen aus Kangoo Rapid 1.9 dti

    Lichtmaschine ausbauen aus Kangoo Rapid 1.9 dti: Hallo in der Runde, ich versuche gerade die Lichtmaschine aus einem Kangoo Rapid 1.9 dti (3004 014) auszubauen. Die LiMa ist frei, alle...
  • Kangoo DTI 1,9 geht beim starten kurz an dann wieder aus

    Kangoo DTI 1,9 geht beim starten kurz an dann wieder aus: Schönen guten Morgen an alle Handwaschpastennutzer (-: Ich schraube sehr gerne an meinen Autos, Mopeds rum aber das hier bekomme ich nicht...
  • Kangoo 1,9 dTi Drehzahlmesser

    Kangoo 1,9 dTi Drehzahlmesser: Bei meinem Kangoo 1,9 dTi, Bj 2001 ist der Drehzahlmesser defekt. Wo sitzt der Geber? Hat jemend eine Idee? ?( Danke
  • Kangoo 1,9 dti läuft nicht mehr

    Kangoo 1,9 dti läuft nicht mehr: Hallo erstmal, habe seit 2001 einen Kangoo 1,9 dti und bin fast 100tkm ohne große Probleme damit gefahren. Jetzt ist mir der Kangoo mitten auf der...
  • Kangoo 1,9 DTI glüht nicht vor

    Kangoo 1,9 DTI glüht nicht vor: Hallo ! Ich habe Kangoo Diesel 1,9 !(173000Km) Jetzt war die Batterie platt , so das ich diese gewechselt habe ! Nach dem Neueinbau bekomme ich...
  • Ähnliche Themen

    • Lichtmaschine ausbauen aus Kangoo Rapid 1.9 dti

      Lichtmaschine ausbauen aus Kangoo Rapid 1.9 dti: Hallo in der Runde, ich versuche gerade die Lichtmaschine aus einem Kangoo Rapid 1.9 dti (3004 014) auszubauen. Die LiMa ist frei, alle...
    • Kangoo DTI 1,9 geht beim starten kurz an dann wieder aus

      Kangoo DTI 1,9 geht beim starten kurz an dann wieder aus: Schönen guten Morgen an alle Handwaschpastennutzer (-: Ich schraube sehr gerne an meinen Autos, Mopeds rum aber das hier bekomme ich nicht...
    • Kangoo 1,9 dTi Drehzahlmesser

      Kangoo 1,9 dTi Drehzahlmesser: Bei meinem Kangoo 1,9 dTi, Bj 2001 ist der Drehzahlmesser defekt. Wo sitzt der Geber? Hat jemend eine Idee? ?( Danke
    • Kangoo 1,9 dti läuft nicht mehr

      Kangoo 1,9 dti läuft nicht mehr: Hallo erstmal, habe seit 2001 einen Kangoo 1,9 dti und bin fast 100tkm ohne große Probleme damit gefahren. Jetzt ist mir der Kangoo mitten auf der...
    • Kangoo 1,9 DTI glüht nicht vor

      Kangoo 1,9 DTI glüht nicht vor: Hallo ! Ich habe Kangoo Diesel 1,9 !(173000Km) Jetzt war die Batterie platt , so das ich diese gewechselt habe ! Nach dem Neueinbau bekomme ich...
    Top