Interessante Frage: Begleitung 17er FS

Diskutiere Interessante Frage: Begleitung 17er FS im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich AutoExtrem; Guten Abend, ich habe hier eine recht interessante Frage aus dem Bekanntenkreis die ich nicht selbst beantworten kann. Folgende Situation: Sohn...
  • Interessante Frage: Begleitung 17er FS Beitrag #1
T

thecaesar

Threadstarter
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Guten Abend,
ich habe hier eine recht interessante Frage aus dem Bekanntenkreis die ich nicht selbst beantworten kann.

Folgende Situation:
Sohn (17) hat u. a. Papa in seinen 17er Führerschein eingetragen, dieser hatte beim eintragen keine Punkte. In den sechs Monaten die bisher vergangen sind wurde jedoch zweimal geblitzt:
1) Innerorts mit 74km/h, -3 = 21km/h zu schnell = 1 Punkt
2) BAB (60) mit ca.120km/h, gehen wir zur Sicherheit "nur" von 41km/h zuviel aus = 3 Punkte + 1 Monat Fahrverbot

Das der Vater nun den Lappen abgeben muss konnte ich ihm sagen, ist ja klar. Nun frage ich mich jedoch wie die Sache mit dem 17er Führerschein geregelt wird?

Nach dem Monat wird der Vater seinen Lappen wiederhaben und steht meiner Meinung nach weiterhin in dem 17er Führerschein, wie wollen die Polizisten im Rahmen einer normalen Verkehrskontrolle herausfinden das der Vater 4 Punkte hat? Können und werden diese einfach abgefragt?

Und wie verhält sich die Sache wenn es z.B. durch einen Unfall rauskommt, wie wird der Vater bestraft, wie der Sohn? Ich hatte vor ca einem Jahr schon mal das Glück mit einem Komissar zu sprechen der offenbart hat das die ganze 17er Geschichte sehr schwammig ist und viele Lücken existieren (z.B. Bestrafung bei bessofener Begleitung?).

Mich würde daher interessieren wie hier die Sachlage aussieht

cu
thecaesar
 
  • Interessante Frage: Begleitung 17er FS Beitrag #2
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.541
Punkte Reaktionen
40
Das der Vater nun den Lappen abgeben muss konnte ich ihm sagen, ist ja klar. Nun frage ich mich jedoch wie die Sache mit dem 17er Führerschein geregelt wird?

Nach dem Monat wird der Vater seinen Lappen wiederhaben und steht meiner Meinung nach weiterhin in dem 17er Führerschein, wie wollen die Polizisten im Rahmen einer normalen Verkehrskontrolle herausfinden das der Vater 4 Punkte hat? Können und werden diese einfach abgefragt?
Wie ich das soweit in Erinnerung habe, darf die begleitende Person zum Zeitpunkt der Erteilung der Prüfungsbescheinigung
im Verkehrszentralregister mit nicht mehr als 3 Punkten belastet sein.

Im nachhinein fällt dieser Punkt in den Schatten solange die FE vorhanden ist.
 
Thema:

Interessante Frage: Begleitung 17er FS

Interessante Frage: Begleitung 17er FS - Ähnliche Themen

Fahrverbot für wen?: Folgender Sachverhalt: Sohn A. wird innerorts mit 34 km/h geblitzt. Folge: Geldstrafe, 3 Punkte, 1 Monat Fahrverbot, Aufbauseminar; Verlängerung...
Oben