Innenbeleuchtung - Versicherung

Diskutiere Innenbeleuchtung - Versicherung im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Hi erstmal :) Ich hab zwar jetzt schon ziemlich viel in diesem Forum über Innenbeleuchtung und deren Legalität gelesen, aber meine Frage wurde...
C

chendro

Threadstarter
Dabei seit
10.05.2004
Beiträge
1.003
Punkte Reaktionen
0
Ort
93309 Kelheim
Hi erstmal :)

Ich hab zwar jetzt schon ziemlich viel in diesem Forum über Innenbeleuchtung und deren Legalität gelesen, aber meine Frage wurde dabei nicht ganz beantwortet...

Angenommen ich setzt mein Auto in den Graben (soll ja vorkommen ;(), kann mir dann die Versicherung wirklich die Zahlung verweigern, da ich eine blaue Neon-Innebeleuchtung habe, welche von anderen Verkehrsteilnehmern nicht wahr genommen werden kann - sofern sie überhaupt an ist.

Mh ach ich fang lieber anders an :D, also:
1. Habe blaues Neonlicht mit Schalter (hängt an Zigarettenanzünder) -> habs nur bei ausgeschaltetem Motor an
2. Habe Vollkasko - Versicherung
3. Habe TÜV bekommen
4. Polizeiliche Strafen sind mir eigentlich scheissegal, da sie es eh nicht sehen können und falls doch, dann zahl ich halt die Strafe...

-> Kann mir die Versicherung die Zahlung verweigern, da ich nicht eingeschaltete Neonröhren im Auto habe, welche niemanden stören...
 
Golf 3 GTI-VR6

Golf 3 GTI-VR6

AutoExtrem Crew
Dabei seit
17.12.2003
Beiträge
5.641
Punkte Reaktionen
0
Hi,

erstmal Herzlich Willkommen hiar an Board.

Also ich denke dass die Versicherung dswegen ned die Zahlung verweigern kann. Bei den Leuchten ist ja nur der BETRIEB im Bereich der StVZO verboten. Dass die im AUto verbaut sind is ned schlimm...

Greetz
Marcel
 
C

chendro

Threadstarter
Dabei seit
10.05.2004
Beiträge
1.003
Punkte Reaktionen
0
Ort
93309 Kelheim
Hi Marcel!

Hum, also nach stundenlangen Recherchen kommts mir nun auch so vor, als wäre es wirklich nur illegal, die Röhren während der Fahrt in Betrieb zu nehmen.

Ich stell mir nur die Frage, wie viele User ihre Aussage "die Lichter dürfen nicht einschaltbar sein, wenn der Motor läuft" rechtfertigen... Ich konnte weder in der StVZO noch in der StVO was über das Thema Innenbeleuchtung finden! Ausser irgendne Sonderregelung für Kraft-Omnibusse 8)

Naja, ich habe heute bei meinem Mechaniker nachgefragt, der hat gemeint, dass es wohl nicht illegal sei... Werde mich trotzdem aber mal beim Versicherungs-Fuzzy melden.
So genial die Beleuchtung auch sein mag, es rechtfertigt keinesfalls die Möglichkeit mehrere Euro in den Sand (bzw. in den Graben) zu setzen!
 
Golf 3 GTI-VR6

Golf 3 GTI-VR6

AutoExtrem Crew
Dabei seit
17.12.2003
Beiträge
5.641
Punkte Reaktionen
0
chendro schrieb:
Ich stell mir nur die Frage, wie viele User ihre Aussage "die Lichter dürfen nicht einschaltbar sein, wenn der Motor läuft" rechtfertigen...

Hi,

ich glaube das wäre dann auch eher auf Unterbodenbeleuchtung bezogen...

Greetz
Marcel
 
C

chendro

Threadstarter
Dabei seit
10.05.2004
Beiträge
1.003
Punkte Reaktionen
0
Ort
93309 Kelheim
hum jo, kann sein :)...

bei unterbodenbeleuchtung kann ich im gewissen maße die Gesetze in D sogar mal verstehen :)... Kann ja wirklich unter Umständen die anderen blenden/irritieren!
 
Thema:

Innenbeleuchtung - Versicherung

Oben