Import aus USA

Diskutiere Import aus USA im EU-Importe & RE-Importe Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo Leute, da ich bald Zwillingspapa werde habe ich mich auf die Suche nach einer neuen Familienkutsche gemacht und dieses Fahrzeug im...
E

engo75

Threadstarter
Dabei seit
20.06.2006
Beiträge
2
Hallo Leute,

da ich bald Zwillingspapa werde habe ich mich auf die Suche nach einer neuen
Familienkutsche gemacht und dieses Fahrzeug im Internet gefunden.
Es ist ein Infiniti FX45, und das Fahrzeug hat es mir voll angetan!!!
Leider steht es in den USA drüben, aber (meiner Meinung nach) zu einem guten Preis.
Der Verkäufer verlangt 21.700 Euro, und der Transfer nach Deutschland würde 720 Euro
kosten.
Hat irgendjemand Erfahrungswerte zu diesem Fahrzeug?
Lohnt es sich für dieses Fahrzeug mal rüberzufliegen und evtl. zu importieren?
Und wie funktioniert das ganze mit Import, Papiere, Kosten......
Was muss/soll ich noch beachten?

Bin echt dankbar für eure Beiträge.

Gruß
engo75
 

Anhänge

D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Kaufen und holen ist das geringste Problem, die Zulassung hier dürfte "aufwändig" werden.

Erstmal fehlt Dir grundsätzlich eine COC-Urkunde, diese sagt aus, dass der Wagen grundsätzlich zulassungsfähig ist (Abgasverhaltzen und Geräuschwerte), mit dieser COC-Urkunde wird dann bei einer Erteilung einer BE für Deutschland (EU) nur noch Einzelsachen überprüft und ggf. verändert, wie zB. die Beleuchtung.

Aber Inifinity ist nichts anderes als Nissan, nur deren "Nobelmarke" wie Toyota den Lexus hat.

Ich würde mal bei Nissan-Deutschland oder Nissan-Europa und dem KBA mal anfragen, welche Unterlagen vorhanden sind oder zusätzlich beigebracht werden müssen. Anhand der Liste, welche Unterlagen fehlen, kannst Du beim TÜV nachfragen, was eine Erteilung einer BE per Einzelabnahme nach StVZO §21 kosten würde / dauern könnte, dann bist Du schon mal ein ganzes Ende weiter.

Achso, es kommen bei Einfuhr nach Deutschland noch 16% Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis und 10% Zoll auf den Kaufpreis zuzüglich Transportkosten dazu. Die Transportkosten müssen auch verzollt werden.
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
öhhh 720€ das einschiffen dach deutschland? arg "günstig"...

ich hab den scherz anno 97 plus minus n paar jahre gemacht. da hat alles komplett also verschiffen, verzollen, tüv abnahme, papiere etc ca 3500dm gekostet. wird jetzt allerdings teurer sein.

was du machen musst mit der kiste...du musst ab zum tüv und die kiste abnehmen lassen. da gibts dann warscheinlich nen 3 seiten mängelschein den du dann beheben musst. das fängt damit an das du blinker eben in orange machen musst, alle leuchten ein e zeichen brauchen (allso alles was mit licht aussen zu tun hat eben tauschen musst) bis über so pille palle gedöns das die warnblinkanlage eine seperate sicherung braucht. dann bekommst nen tüv stempel und n wisch das deine kiste der stvo entspricht. mit dem zum amt und da nen deutschen brief beantragen. kost auch ne gute 3 stellige summe.

verzollen musst das ding natürlich auch aber frag jetzt bitte net wieviel....ich müsst mal die alten papiere rauskramen wenn ich die noch finde.

am besten du fragst bei einem autohaus nach wie das den gehen sollte. am besten bei einem reinen importeur. der verdient dann vielleicht den einen oder anderen taler an dir aber dann haste keine böse überraschung und weniger rennerei. auf eigene faust würd ich sowas niemehr machen! da haste nur theater und rennerei mit!

gibts den von dem hersteller keine deutsche oder wenigstens europäische niederlassung? bei denen nachfragen. wie das bei der garantie aussieht oder wegen kundendienst etc das steht auf nem anderen blatt. ich hab damals einen 20 jahre alten wagen importiert da gabs deshalb nix zu beachten. net das dann mal mit nem defekt dastehst und keiner kann dir helfen...
 
E

engo75

Threadstarter
Dabei seit
20.06.2006
Beiträge
2
Hallo onkel-howdy und Dickie,

das waren schon mal sehr hilfreiche Antworten.
Ich werde mich dann nochmal intensiver mit diesen Details beschäftigen.

Danke nochmals.


Gruß
engo75
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
@dickie
was ich vergessen hab....ohne ne gewisse abgasnorm kannste ja keine neuwagen das erste mal zulassen...kommen die amikisten da den durch?

aus diesem grund wurde ja z.b. der calibra turbo wieder eingestampft da die motoren nicht die gültigen abgaswerte einhalten konnten...
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
onkel-howdy schrieb:
@dickie
was ich vergessen hab....ohne ne gewisse abgasnorm kannste ja keine neuwagen das erste mal zulassen...kommen die amikisten da den durch?
Das steht in der COC und wenn keine COC vorhanden ist, dann ein Abgasgutachten machen lassen (ca. 1.500 Euro) und wenn die Werte zu hoch sind, dann die Motorsteuerung umprogrammieren und eine anderes Auspuffanlage, zB. mit größerem Kat und dann wieder ein Abgasgutachten....
 
homerbundy

homerbundy

Dabei seit
12.12.2006
Beiträge
40
Ort
Long Beach, CA 90803
Wenn der Wagen aus Kalifornien kommt, dann dürften die Abgaswerte das geringste Problem sein. Es hängt leider in vielen Fällen von der Tagesverfassung des Prüfers ab, was alles in die Mängelliste kommt. Theoretisch kann sogar ein statisches Gutachten und allerhand anderer Blödsinn verlangt werden. Da zahlt sich eine umfassende Recherche im Vorfeld natürlich aus.

Ich würde dann mit diesen Recherche-Ergebnissen gleich in den USA den Umbau vornehmen lassen, denn hiesige Werkstätten sind da oft mit der Ersatzteilbeschaffung überfordert und das schlägt sich schnell in der Rechnung nieder. Außerdem macht's einen besseren Eindruck, wenn gleich beim ersten Zulassungsversuch alles so leuchtet und blinkt wie's soll.
 
Thema:

Import aus USA

Sucheingaben

honda cr v import aus usa

,

pkw impo rt aus usa kältemittel

,

honda cr-v aus usa importieren

,
honda cr v 2.4l licht sicherung

Import aus USA - Ähnliche Themen

  • Tesla Model 3: Finger weg von Grau-Importen aus den USA

    Tesla Model 3: Finger weg von Grau-Importen aus den USA: Viele potenzielle Tesla-Kunden in Deutschland warten auf das kompakte und vergleichsweise preisgünstige Elektrofahrzeug Model 3, doch bis zu...
  • [B] Pyle Verstärker USA-Import

    [B] Pyle Verstärker USA-Import: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MESELX:IT&item=280329310510 gerne auch Ebayexterne Angebote
  • Fahrzeug Import aus den USA

    Fahrzeug Import aus den USA: Hallo! Ich möchte in naher Zukunft evtl ein Chevrolet Impala bzw Caprice aus den USA Importieren! Hat jemand schon einmal Erfahrung mit einem...
  • USA Import

    USA Import: Hey, habe da mal eine Frage zu Importen von Car hifi vllt. hat's ja hier schonmal jemand gemacht... Möchte mir einen Verstärker von MTX...
  • Golf GTI Import aus den USA

    Golf GTI Import aus den USA: Hallo, Ich habe vor mir einen neuen Golf V GTI aus den USA zu kaufen, da dieser durch den tiefen Dollarkurs enorm billiger ist. Mich würde...
  • Ähnliche Themen

    • Tesla Model 3: Finger weg von Grau-Importen aus den USA

      Tesla Model 3: Finger weg von Grau-Importen aus den USA: Viele potenzielle Tesla-Kunden in Deutschland warten auf das kompakte und vergleichsweise preisgünstige Elektrofahrzeug Model 3, doch bis zu...
    • [B] Pyle Verstärker USA-Import

      [B] Pyle Verstärker USA-Import: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MESELX:IT&item=280329310510 gerne auch Ebayexterne Angebote
    • Fahrzeug Import aus den USA

      Fahrzeug Import aus den USA: Hallo! Ich möchte in naher Zukunft evtl ein Chevrolet Impala bzw Caprice aus den USA Importieren! Hat jemand schon einmal Erfahrung mit einem...
    • USA Import

      USA Import: Hey, habe da mal eine Frage zu Importen von Car hifi vllt. hat's ja hier schonmal jemand gemacht... Möchte mir einen Verstärker von MTX...
    • Golf GTI Import aus den USA

      Golf GTI Import aus den USA: Hallo, Ich habe vor mir einen neuen Golf V GTI aus den USA zu kaufen, da dieser durch den tiefen Dollarkurs enorm billiger ist. Mich würde...
    Top