Ich werde noch blind !

Diskutiere Ich werde noch blind ! im Mercedes S-Klasse Forum im Bereich Mercedes; Boahhh, ich war heute abend hinter so einem neuen S-Klasse bonzen-auto, und bin von den bremslichtern bald blind geworden. Was haben die denn da...
Biene

Biene

Threadstarter
Dabei seit
09.01.2003
Beiträge
70
Boahhh, ich war heute abend hinter so einem neuen S-Klasse bonzen-auto, und bin von den bremslichtern bald blind geworden. Was haben die denn da für geräte drinn ? 300 Superhelle LED's ?

Spinnen die von Mercedes, sowas da reinzubauen ?

Viele süsse grüsse von Biene.
 
ToHen

ToHen

_.::Phantom::._
Dabei seit
15.01.2003
Beiträge
478
Ort
79110 Freiburg
Erlösung!!!!!!!

Ich dachte schon, ich sehe das alleine so.

Hast vollkommen recht. Warum bauen nur Mercedes solche Fluter ein.
Die mögen vielleicht für den anderen Verkehr besser sichtbar sein, aber das man davon blind wird, interessiert keinen.
 
E

elaz

Dabei seit
16.01.2003
Beiträge
58
Ich kenne das auch (aber von der mittigen bremszeile).

Die hätten für 2 Euro einen sensor einbauen können, der nachts das einfach runterdimmt. Tagsüber macht das helle licht ja noch sinn, aber abends ist das schon etwas penetrant.

Elaz!
 
ToHen

ToHen

_.::Phantom::._
Dabei seit
15.01.2003
Beiträge
478
Ort
79110 Freiburg
Für so einen 40 cent Sensor und 3 Euro Dimmer, müssten sie dem Kunden doch wieder 150 Euro berechnen.

Und das kann man doch nicht machen!!! *ironieraushängenlass* :rolleyes:
 
chilblain

chilblain

Dabei seit
27.02.2003
Beiträge
27
Ort
D- 15232 Frankfurt Oder
Genau so sehe ich das auch hatte vor zwei Tagen dieses schöne Auto vormir...
ist überhaupt nicht angenehm...
sagt mal kann man da nicht irgendwie den Autokonzern zu zwingen??
 
Moe

Moe

Dabei seit
20.03.2003
Beiträge
25
Unser Gesetzgeber hat aber noch nicht mal die ganz hellen LED´s zugelassen. Wenn die schwächeren einen schon fast blind machen, was wird denn dann bei den helleren.
Das ist auch beim neuen 3er Coupé/Cabrio so. Das bekäme auch noch einen 2. Lichtkranz dazu wenn es zugelassen werden würde. Dann wird die Nacht zum Tag, aber nur beim Bremsen. :D :D
 
T

t2d.bf|Aniston

Dabei seit
22.07.2003
Beiträge
146
Ort
D-26789 Leer
Hmm.. scheint bei Mercedes allgemein üblich zu sein - die von der A-Klasse sind auch enorm hell. (Ist mir hingegen bei der S noch nicht aufgefallen)
Besser aber, denke ich, als wären sie zu dunkel und man führe auf ;)
Aber man muss ja auch nicht unbedingt ausschließlich auf die Bremslichter schauen.. des nachts orientiert man sich ja auch eher am rechten Seiten- denn am Mittelstreifen, wenn jemand entgegen kommt. 8)
 
W

waverade

Dabei seit
16.07.2003
Beiträge
67
Ja, aber wenn der vor dir an der ampel auf der bremse steht, willst du dann 'zeitung' lesen ? ;-)

Selbst meine 10 € LCD-Uhr im schlafzimmer hat eine dimm-funktion. Nur Mercedes schafft das wohl nicht !?

W.
 
T

t2d.bf|Aniston

Dabei seit
22.07.2003
Beiträge
146
Ort
D-26789 Leer
..zumal er mit Automatik ja wohl ständig auf der Bremse stehen muss (ich für meinen Teil jedenfalls bin zu faul, jedes Mal nach N zu schalten :))) .. da wäre die Erfindung von BMW nützlich, die je nach angewandter Bremskraft mehr oder weniger LEDs brennen lässt..
 
D

Drummer

Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
1.831
Ort
89077 Ulm
Diese Erfindung gibt es auch schon von Mercedes. Ist jedoch leider noch nicht zugelassen worden.

Mir ist das noch gar nicht aufgefallen, dass die LED's so hell sind.

Ich wusste auch gar nicht, dass es sogar die A-Klasse damit gibt...
 
T

t2d.bf|Aniston

Dabei seit
22.07.2003
Beiträge
146
Ort
D-26789 Leer
Verzeihung, da war ich missverständlich.. ich meine mit "die" die Bremslichter der A-Klasse. Zumindest die an den Seiten sind tatsächlich "normale" Glühbirnen. Wie es sich mit der dritten Bremsleuchte verhält, weiß ich hingegen nicht..
 
D

Drummer

Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
1.831
Ort
89077 Ulm
Ach so...

Das kann schon eher sein. Bei der driten Bremsleuchte ist es recht üblich, dass man sie mit LED's bestückt, jedoch logischerweise nicht mit den suoperhellen...
 
Freund_1

Freund_1

Dabei seit
29.01.2004
Beiträge
2
Ort
Koblenz
Der Gesetzgeber verlangt die Grenzwerte der Lichtstärke (LUX). Oft ist aber das persönliche Empfinden ein bisschen anders. Mir fällt das immer beim Xenon-Licht auf. Die blenden nachweislich nicht, jedoch ist das Empfinden sehr gewöhnnungsbedürftig.

Grüsse
Freund_1
 
G

Gasserb

Dabei seit
04.04.2004
Beiträge
3
Ort
Oberwangen
Bremsleuchten

Als Fahrer eines S500 bin ich aber ganz froh um die hellen, gut sichtbaren Bremsleuchten, ich möchte nämlich lieber keinen Kleinwagen von der Stosstange abkratzen, weil er mir hintendrauffährt - übrigens, beim Beachten des Mindestabstandes blenden die Leuchten auch nicht zu stark!!! ;)
 
+4uRuZ

+4uRuZ

Dabei seit
25.05.2004
Beiträge
143
möcht da mal einhaken. also ich finde diese fluter net unbedingt daneben. viel schlimmer ist audi/vw xenonlicht! das gehört absolut verboten. das bremslicht blendet meiner meinung nach nicht so, daß man nix mehr sieht, aber vw/audi xenon lässt absolut die iris krepieren. X(
 
W

waverade

Dabei seit
16.07.2003
Beiträge
67
Poah, da erfüllt wohl jemand gerade alle klischees ...

Gasserb schrieb:
Als Fahrer eines S500 bin ich aber ganz froh um die hellen, gut sichtbaren Bremsleuchten, ich möchte nämlich lieber keinen Kleinwagen von der Stosstange abkratzen, weil er mir hintendrauffährt
Na klar, logisch. Erstmal die fluter anschalten, damit jeder den S500 auch sieht.

Ich schalte übrigens immer auf fernlicht, wenn mir eine S-Klasse entgegenkommt. Das mache ich zur vorsicht (und zum schutz der S-Klasse), damit der "S-Klasse Fahrer" mich auch sieht, und mich nicht -aus versehen- rammt.

- übrigens, beim Beachten des Mindestabstandes blenden die Leuchten auch nicht zu stark!!! ;)
Klaro, mache ich immer. Wenn eine S-Klasse vor mir an der ampel steht, halte ich immer 30meter abstand. Macht ja auch sinn bei den roten brems-"scheinwerfern".

-W.
 
+4uRuZ

+4uRuZ

Dabei seit
25.05.2004
Beiträge
143
ja immer diese kleinwagen. mich stört es auch wenn ich wieder mit insekteninferner hantieren muss... :D
 
L

Larvitz86

Dabei seit
02.11.2004
Beiträge
8
Hmm, also ich bin mit der Technik von Mercedes vollkommn zufrieden....
fahre selber die neue E-Klasse in avantgarde ausführung und die hat Bi-Xenon drin und die LED-Bremslichter!
Und ich muss sagen, dass ich kein besseres Xenonlicht als das von MB kenne!
Ich erkenne im Dunklen schon, ob es grad ein Mercedes ist oder nicht und das anhand des Xenonlichtes!
Und zu den Bremslichtern muss ich sagen, dass es schon irgendwie stimmt, dass die recht hell sind! wundere mich auch heute noch, wenn ich auf die Bremse drück und im Rückspiegel sehe, wie die ganze Straße erhellt :-))
aber das ist wiederrum auch verdammt gut und sicher vor allem auf der autobahn!
weiterer vorteil ist, dass der hinter mir dann immer weiss, dass es jetzt los geht und die ampel auf grün steht :-)
 
121_blue_lagoon

121_blue_lagoon

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
263
jungs und mädels fahrt doch einfach mit genügend abstand wenn ihr der s klasse auf dem heckdeckel hockt ist ja klar das ihr nichts mehr seht.... 8)
 
K

KennyGpower

Dabei seit
15.05.2004
Beiträge
104
Hammer Beitrag @ waverade !!!!

Hab mich total schlapp gelacht.!.

Ich werde jetzt in Zukunft auch mal die Lichter bei Nacht studieren, damit ich weiß wann mir ein Benz entgegen kommt und ich Fernlicht anmachen muss um nicht meinen schönen V8-Grill ruinieren zu lassen :D :D :D

BMW ruled, Benz ist aber für nen verregneten Montagnachmittag auch ganz okay... 8) ...
 
Thema:

Ich werde noch blind !

Sucheingaben

bonzenauto mercedes

,

mercedes bonzenauto

,

bonzenauto

Top