Ich rüste um!

Diskutiere Ich rüste um! im Bioethanol Forum im Bereich Bioethanol; Morgen zusammen, ich habs getan - hab mir ein Steuergerät bestellt und fahre nach dem Einbau erstmal Ethanol. Die Spritpreise und mein Job -...
Lexley

Lexley

aufgeladen
Threadstarter
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
1.803
Ort
39xxx M. an der E.
Morgen zusammen,

ich habs getan - hab mir ein Steuergerät bestellt und fahre nach dem Einbau erstmal Ethanol.

Die Spritpreise und mein Job - einfach nicht mehr zu vereinbaren. War am Anfang skeptisch, klar. Dann hat mein Werkstattmeister umgerüstet und keine Probleme, bis auf das schlechtere Startverhalten im Winter - doch auch dafür werden wir ne Lösung finden, Zuheizer vom Diesel zum Beispiel.

Mein Meister hatte mir auch erzählt, dass ein Autohauskunde schon seit 4 (!) Jahren Ethanol fährt - ohne den Wagen umgerüstet zu haben. Auch er hat keine Probleme. Mittlerweile 100.00KM - nur mit Ethanol.
Ich hoffe, dass es sich auch für mich lohnen wird. Wenn interesse besteht, poste ich meine Erfahrungen.

Halte es für eine günstige Alternative zur Gasumrüstung.

Lexley
 
2

206driver

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
Verändert sich am Serviceintervall etwas oder brauchst du anderes Motoröl?
Ich meine über die Flexfuelmotoren von Ford gelesen zu haben, daß sie ein anderes Öl brauchen und ein deutlich kürzeres Serviceintervall haben.
Woher haste das andere Steuergerät denn?

Die E85 Preise sind echt nicht schlecht. Allerdings ist das Tankstellennetz doch noch mehr als dürftig.

Der große Vorteil ist, daß quasi kein zusätzlicher Platz benötigt wird.

Achso, noch was vergessen :
Trag dich auch mal bei Spritmonitor ein :-)
 
Lexley

Lexley

aufgeladen
Threadstarter
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
1.803
Ort
39xxx M. an der E.
Serviceintervall . . . gute Frage. Da ich eh jedes Jahr zur Inspektion fahre, ist es wohl nicht so wild.
Steuergerät kommt von fuelcat.

Tankstellen ist noch nicht so der renner, haste recht. Wir haben hier 2 in der Region. Hab gerechnet - und lohnt sich noch immer.

Lexley

edit: Wenn das Branntweinmonopol fällt, brenn ich meinen Sprit inner Garage selber.
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
Ich meine über die Flexfuelmotoren von Ford gelesen zu haben, daß sie ein anderes Öl brauchen und ein deutlich kürzeres Serviceintervall haben.
Ethanol in einer derartig hohen Konzentration hat die Eigenschaft, den Restschmierfilm
an der Zylinderwand "abzuwaschen", insbesondere bei Volllast, wenn das Gemisch leicht
angefettet wird und unverbrannte Ethnaol-Anteile im Brennraum verbleiben, was dann
eventuell nachteilig für den oberen Kolbenring ist, der ohne Schmierfilm auskommen muss.

Bei eigentlich allen E85-Motoren ist wird mittels spezieller Beschichtung der Zylinderwand
oder besonderer Laufbuchse oder verändertem oberen Kolbenring diese Problematik angegegangen.

Weiterhin gelangen über den Weg der Kolbenwand und Ventilschaftdichtungen auch
geringe Mengen Ethanol in den normalen Ölkreislauf. Ethanol verringert dabei die
Scheerfestigkeit (Schmierfähigkeit) bei hohen Temperaturen.

Daher wird auch besonderes Öl mit dafür speziellen Additiven empfohlen, was auch etwas
früher gewechselt werden sollte, weil diese Additive noch nicht ausreichend langzeitstabil
sind.

Weiterhin kann es bei einigen Fahrzeugen zu Problemen kommen, wenn Gummidichtungen,
Tankanschlüsse, Kunststoffe (der Tank selber) oder Kraftstoffleitungen nicht ausreichend
Ethanolbeständig sind und sich irgendwann auflösen bzw. undicht werden.

Gibt aber mittlerweile von eigentlich jedem Hersteller besondere Listen, was bei einem E85-Umbau
ausgetauscht werden sollte, bzw. überhaupt austauschbar ist.

Der tatsächliche Verbrauch von E85 wäre dann mal an einem umgerüsteten Motor
interessant, da gibt es ja Meldungen mit bis zu 40% Mehrverbrauch, was die
Einsparungen bei den Kraftstoffkosten ziemlich gegen null bringen würde.
 
2

206driver

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
Beim Focus finde ich die Infos gerade net, aber beim C-Max. Da kostet der 1.8 FlexiFuel nur 240,-€ mehr wie der normale 1.8er.
Leider finde ich auf der Seite keine Infos zum Service.
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
Recht informativ ist die Seite www.e85.biz

Achso, in letzter Zeit sind vermehrt Korrosionsgeschichten in Verbindung mit E85 an
umgerüsteten oder auch "einfach so" Fahrzeugen aufgetaucht. Der Auslöser ist nicht
direkt das E85, sondern die mit dem Alk verbundene Eigenschaft Wasser zu binden.
Dieses dann im Sprit gebundene Wasser sorgt dann für Korrosion zB. auch am Zylinderkopf.

Die Mehr-Preise der einzelnen Fahrzeughersteller für die E85-Fahrzeuge basiert teilweise
bei den Steuergeräten. Recht einfache Steuergeräte haben E85 "fest einprogrammiert"
und der Wagen läuft dann mit E85 völlig problemlos, allerdings nicht mit anderen
Mischungsverhältnissen. Bei der Nutzung von E85 muss rund 30% mehr eingespritzt
werden, damit das Gemisch nicht abmagert und die Lambdasonde "meckert".

Bei den teureren Systemen wie zB. Saab mit "Bio-Power" (immerhin 1.000 Euro Aufpreis)
sind zusätzliche Sensoren eingebaut, die die tatsächliche Konzentration des Ethanol-Anteils
messen und somit das Steuergerät dann die korrekte Einspritzmenge variabel anpassen kann.
Wie das bei Ford aussieht, kann ich nicht sagen.

Allerdings existieren auch hier mittlerweile eher merkwürdige "Zusatz-Steuergeräte" für
den Nachrüstbereich, die zwar recht preiswert sind, allerdings in Wahrheit außer einer
pauschalen Spritmengenvergrößerung nichts steuern oder regeln, sondern nur der
eigentlichen Motorsteuerung immer ein "alles in Ordnung" vorspielen.

Merkt man dann am "komischen" Motorlauf, wenn die Mischung mal nicht so stimmt, oder
auch an einem massiven Mehrverbrauch, wenn man mit ausschleißlich Benzin unterwegs
ist.

Wie bei allen Gebieten, wenn es etwas "zu sparen gibt", kommen auch hier wieder einige Leute
aus ihren Löchern, die für uns Autofahrer besser in der Versenkung geblieben wären.
 
Lexley

Lexley

aufgeladen
Threadstarter
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
1.803
Ort
39xxx M. an der E.
Zum Ethanol im Öl, abnehmende Schmierfähigkeit:
Passiert bei Benzin genauso. Darum auch die Empfehlung nach langem Stadtverkehr vor einer weiten fahrt einen Ölwechsel machen zu lassen.

ansonsten nehme ich die Punkte sehr ernst - und hoffe auf Verschonung. :D

Mein Schwiegervater fährt einen Saab mit eben dieser Technik - auch deshalb bin ich auf Ethanol gekommen. Er hat mit seiner teuren Software und den Sensoren die gleichen Probleme wie alle anderen ethanolfahrer im Winter. Er hat mir deshalb empfohlen zum Ethanol noch eine gute Portion Benzin zu tanken.
Nach deinen Ausführung werd ich mir das nochmal überlegen und mal mit dem Meister besprechen.
Sehr nützliche Hinweise, danke Klaus

Das System, welches in meinen eingebaut wird, hat einen Umschalter für den Betrieb mit Ethanol - Benzin. Um genau den von dir beschriebenen Effekt mit dem zu viel eingespritzen Benzin zu verhinden.

Lexley
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
Er hat mit seiner teuren Software und den Sensoren die gleichen Probleme wie alle anderen ethanolfahrer im Winter.
Das hat leider nichts mit irgendwelchen Sensoren oder gut oder schlecht programmierter Software zu tun, das ist ganz einfach nur die Zündunwilligkeit von Alk bei geringeren Temperaturen.

Nimm mal Strohrum aus dem Gefrierfach und versuche das anzuzünden, da musst Du eine ganze Weile die Flamme dranhalten, damit der Alk an der Oberfläche erwärmt wird, "gasen" kann, sich mit Sauerstoff vermischt und dann brennt.

Und dann stelle mal ein Glas Strohrum vorher auf die warme Heizung und versuche wieder anzuzünden, aber Nase wegnehmen. :D


Das System, welches in meinen eingebaut wird, hat einen Umschalter für den Betrieb mit Ethanol - Benzin.
Wo kommt das Benzin her, wenn E85 (oder auf E50 "verdünnt") im Tank ist ?(

Zusatztank mit extra Einfüllstutzen, zweite Benzinpumpe, ...
Dann muss aber auch vor dem Abschalten des Motors mit Benzin "durchgespült" werden, damit wirklich Benzin (ohne Alkanteil) sofort zum Starten an den Einspritzventilen vorhanden ist.
 
Lexley

Lexley

aufgeladen
Threadstarter
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
1.803
Ort
39xxx M. an der E.
Hast schon recht, allerdings ist in unserem Benzin eh schon Bioethanol enthalten.

Werde es trotzdem tun, und meine erfahrungen posten.

Lexley
 
L

LoneSoul

Dabei seit
16.05.2007
Beiträge
12
*pump* :)


Hast du jetzt schon umgerüstet?? Werd mir wohl en zweitwägelchen zulegen und bin am überlegen einen Benziner zu nehmen und den dann umrüsten auf Ethanol. Was hat dich dein Steuergerät den gekostet von fuelcat? von alcoholix kostet es für nen 1-4 zylinder um 800€.
Und was steuert das den dann nochmal genau?? so wie Klaus geschrieben hat ist ja einleuchtend das ohne das alles zweimal vorhanden ist immer nur E85 eingespritzt wird. Regelt das gerät dann die Menge die eingespritzt wird je nach motortemperatur?
oder wird bei E85 generel mehr eingespritzt? und das Gerät regelt dann nur je nach schalterstellung Benzin/weniger einspritzen E85/mehr einspritzen? Damit du dann falls du auf ne längere tour gehst und keine E85 tankstelle findest umschalten kannst und mit normal Benzin heimfahren kannst.
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
Regelt das gerät dann die Menge die eingespritzt wird je nach motortemperatur?
oder wird bei E85 generel mehr eingespritzt? .
Pauschal gesagt ja, ob das Steuergerät auch die Motortemperatur oder welche Sensoren
insgesamt "hört" und dann auch entsprechend berücksichtigt, liegt am Steuergerät selber,
das sollte zumindest der Verkäufer von dem Teil genau sagen können, kann er es nicht,
würde ich einen anderen Umrüstbetrieb nehmen ;)


* und das Gerät regelt dann nur je nach schalterstellung Benzin/weniger einspritzen E85/mehr einspritzen? Damit du dann falls du auf ne längere tour gehst und keine E85 tankstelle findest umschalten kannst und mit normal Benzin heimfahren kannst.
Kein Schalter !

Da kaum eine Doppeltankanlage vorhanden ist, wo Du dann zwischen getanktem Ethanol
und Benzin auswählen kannst, wird es auch keine Umschalterei geben können.

Nicht mit Bivalenten Antrieben wie zusätzlich Gas verwechseln, Du hast nichts
zusätzlich neben dem Benzin im Fahrzeug. Du hast nur einmal Benzin in
jeweils nach dem Tanken unterschiedlichen Qualitäten, je nach Mischung. ;)
 
L

LoneSoul

Dabei seit
16.05.2007
Beiträge
12
ah ok also regelt es je nach mischungsverhältniss im tank was letzendlich in den zylinder kommt zum verbrennen. falls man eben mal E85 und dann wieder bei halben tank nur Benzin tankt.
 
Lexley

Lexley

aufgeladen
Threadstarter
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
1.803
Ort
39xxx M. an der E.
Ich als E85 Fahrer schreib mal eben was dazu.:

ja ich habe zwischenzeitlich umgerüstet und es fährt sich nicht anders - ausser: Beim Kaltstart dreht der Motor etwas länger bis er das Gemisch zünden kann.

Bei Fuelcat sind die 4 Zylindersätze derzeit im Angebot für 249,-€ soweit ich weiß.

Ich habe einen umschalter im Motorraum (kann auch in den Innenraum gelegt werden. Dieser ist notwendig, da anders als bei Saab keine Sensoren im Tank verbaut sind welche das Mischungsverhältnis messen können.

weiterhin hat die Fuelcatanlage einen Temperatursensor. Dieser wird am Motorblock verschraubt und gibt dem Steuergerat eben die notwenidigen Informationen damit die Einspritzmenge angepasst werden kann.

Es empfielt sich bereits bei einem Mischungsverhältnis von 50-50 (E85 - Benzin) den Schalter auf Ethanolbetrieb zu stellen. Hat Vorteile in Kaltstartphase.

Ich hoffe ich konnte helfen. Stehe bei Fragen gern zur Verfügung.

Grüße
Lexley
 
Thema:

Ich rüste um!

Sucheingaben

flexfuel e85 steuergerät

,

steuergerät auf e85 programmieren

,

alkoholix steuergerät

,
e85 Steuergerät für Ford Fiesta 4
, steuergerät e85 programmieren, flexfuel e85 steuergeraet, tatsächlicher mehrverbrauch e 85, wie rüste ich auf bioethanmol um, wie rueste ich mein auto auf ethanol um, flexfuel e85 steuergerät einbauanleitung, E85 kolbenring, ford c-max 1.8 flexifuel style 2007 probleme, hoher ölverbrauch ford c-max 1.8 flexifuel, fuelcatanlage, Fuelcatanlage E 85, e85 steuergerät der marke fuelcat, ethanol in steuergerät programmieren, steuergerät für e85 programmieren, ford focus ethanol steuergerät ausbauanleitung

Ich rüste um! - Ähnliche Themen

  • Astra G 1.6 auf 90 ps rüsten

    Astra G 1.6 auf 90 ps rüsten: hallo, ich habe bereits die SuFu benutzt, aber nichts dazu gefunden, hoffe ich hab das Thema nicht übersehen. Also ich habe von Freunden erzählt...
  • Wie rüste ich am besten auf?

    Wie rüste ich am besten auf?: Hallo Leute! Ich hoffe hier mal wieder auf eure fachkundige Meinung. Also ich fahre, wie man in meiner Signatur lesen kann einen Golf 3. Dort...
  • Auto rust extrem und hat Leistungsabfall

    Auto rust extrem und hat Leistungsabfall: Hab einen A4 8E 2,5TDI. Wenn ich unterturig fahre(heißt bis 2000 U/min) und ich Gas gebe, dann rust es extrem und man sieht fast nix...
  • Audi A6 C4 rust ala Batmobil

    Audi A6 C4 rust ala Batmobil: Seit ungefähr einem Monat rust mein Audi wie verückt. Ich habe einen C4 2.5 Diesel Bj 95. Bei 220.000 hat er zwei neue Zahnriehmen bekommen, dass...
  • Golf 3 Cabrio Hifi Technisch auf Rüsten

    Golf 3 Cabrio Hifi Technisch auf Rüsten: Hallo Möchte mein Golf 3 Cabrio klanglich verbessern. Wer gibt mir Tipps. Möchte unter anderem den Kofferraum umbauen. Design Vorschläge? Bass...
  • Similar threads

    • Astra G 1.6 auf 90 ps rüsten

      Astra G 1.6 auf 90 ps rüsten: hallo, ich habe bereits die SuFu benutzt, aber nichts dazu gefunden, hoffe ich hab das Thema nicht übersehen. Also ich habe von Freunden erzählt...
    • Wie rüste ich am besten auf?

      Wie rüste ich am besten auf?: Hallo Leute! Ich hoffe hier mal wieder auf eure fachkundige Meinung. Also ich fahre, wie man in meiner Signatur lesen kann einen Golf 3. Dort...
    • Auto rust extrem und hat Leistungsabfall

      Auto rust extrem und hat Leistungsabfall: Hab einen A4 8E 2,5TDI. Wenn ich unterturig fahre(heißt bis 2000 U/min) und ich Gas gebe, dann rust es extrem und man sieht fast nix...
    • Audi A6 C4 rust ala Batmobil

      Audi A6 C4 rust ala Batmobil: Seit ungefähr einem Monat rust mein Audi wie verückt. Ich habe einen C4 2.5 Diesel Bj 95. Bei 220.000 hat er zwei neue Zahnriehmen bekommen, dass...
    • Golf 3 Cabrio Hifi Technisch auf Rüsten

      Golf 3 Cabrio Hifi Technisch auf Rüsten: Hallo Möchte mein Golf 3 Cabrio klanglich verbessern. Wer gibt mir Tipps. Möchte unter anderem den Kofferraum umbauen. Design Vorschläge? Bass...
    Top