IAA 2013 mit weniger Besuchern als vor zwei Jahren

Diskutiere IAA 2013 mit weniger Besuchern als vor zwei Jahren im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Die diesjährige IAA in Frankfurt endet erst am morgigen Sonntag um 19 Uhr, doch bereits jetzt deutet sich an, dass die Besucherzahlen im Vergleich...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Die diesjährige IAA in Frankfurt endet erst am morgigen Sonntag um 19 Uhr, doch bereits jetzt deutet sich an, dass die Besucherzahlen im Vergleich zu 2011 leicht rückläufig sind. Als Ursachen kommen das teilweise schlechte Wetter, aber auch die anhaltende Krise der Automobilbranche in Betracht



Vor zwei Jahren kamen 928.000 Besucher zur IAA nach Frankfurt, in diesem Jahr rechnet man beim veranstaltenden Verband der Automobilindustrie (VDA) mit rund 900.000 Gästen. Das wäre ein Rückgang um etwas über drei Prozent. Einer der Gründe dürfte beim Wetter liegen, das an nahezu allen Messetagen wesentlich schlechter war als in den vergangenen Jahren. Bei deutlich mehr Regen und wesentlich kühleren Temperaturen als in der Vergangenheit dürften viele Besucher den Weg zum Messegelände gescheut haben.

Auch die nach wie vor schwächelnde Konjunktur dürfte für den leichten Rückgang verantwortlich sein, gerade was Gäste aus dem Ausland angeht. Dennoch darf man sich natürlich nicht vormachen, bei 900.000 Besuchern in neun Tagen ist es auf dem Messegelände teilweise brechend voll, gerade an den Wochenenden. Dies führte zu verstopften Gängen, überfüllten Ständen und auch zu langen Wartezeiten. Dies gilt besonders für die Stände der deutschen Hersteller, die traditionell im Fokus des Messepublikums stehen. Vor den eigenen Hallen von Audi und Mercedes kam es sogar zu längeren Wartezeiten, bis die Hallen überhaupt betreten werden konnten.

Ein Schwerpunkt der diesjährigen Messe galt dem Thema Elektromobilität. Nachdem in der Vergangenheit Toyota die Flagge auf den Sektor fast alleine hochgehalten hat, bieten mittlerweile etliche Hersteller Hybrid- oder Elektrofahrzeuge an. Dies lässt sich auch an unseren Fahrberichten ablesen, die mit Volvo V60 Plug-in Hybrid, VW e-up!, BMW i3, Renault Zoe, Citroen DS5 Hybrid und Opel Ampera gleich sechs Fahrzeuge aus diesem Bereich behandeln. Ein weiterer Bericht zu einem reinen Elektrofahrzeug wird noch folgen.
 
Thema:

IAA 2013 mit weniger Besuchern als vor zwei Jahren

IAA 2013 mit weniger Besuchern als vor zwei Jahren - Ähnliche Themen

  • IAA 2019 in Frankfurt - Diese wichtigen Hersteller und Neuheiten werden erwartet

    IAA 2019 in Frankfurt - Diese wichtigen Hersteller und Neuheiten werden erwartet: Vom 12.09.2019 bis 22.09.2019 läuft die Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2019 in Frankfurt, wobei reguläre Besucher erst ab dem...
  • Audi Sport Quattro: neue Studie zeigt sich auf der IAA 2013

    Audi Sport Quattro: neue Studie zeigt sich auf der IAA 2013: Der Urvater des berühmten Audi Sport Quattro erblickte im Jahr 1984 das Licht der Welt, gut 30 Jahre später bringt Audi eine neue Studie zur IAA...
  • IAA 2013: Apps für Android und iOS von Apple erleichtern die Orientierung auf der Messe

    IAA 2013: Apps für Android und iOS von Apple erleichtern die Orientierung auf der Messe: Eine Messe in der Dimension der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) kann den Besucher leicht erschlagen, zwischen den zahlreichen...
  • Toyota Hybrid-R: Sportwagen-Studie zur IAA 2013

    Toyota Hybrid-R: Sportwagen-Studie zur IAA 2013: In wenigen Wochen, auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22. September) präsentiert Toyota ein Hybridfahrzeug, dessen Antrieb vom Rennsport inspiriert...
  • IAA 2013: das sind die Messehighlights

    IAA 2013: das sind die Messehighlights: Vom 12. bis 22. September 2013 soll die IAA in Frankfurt wieder ihre Türen öffnen, damit die Wartezeit bis dahin nicht zu lang wird, zeigen wir...
  • Ähnliche Themen

    Top