i30 als Werkstattersatzwagen

Diskutiere i30 als Werkstattersatzwagen im Hyundai i30 Forum im Bereich Hyundai; Hi Leutz, bin gestern i30 CrDi 1,6 gefahren. Hatte ihn 1 Tag. Also ich muss schon sagen, das Teil ist nicht von schlechten Eltern. Usb und I Pod...
C

Chao Cheung

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
303
Ort
14055 Berlin
Hi Leutz,

bin gestern i30 CrDi 1,6 gefahren. Hatte ihn 1 Tag.
Also ich muss schon sagen, das Teil ist nicht von schlechten Eltern. Usb und I Pod Schnittstelle serienmäßig. Sitze waren bequem. Da hat nichts geklappert.Der Verbrauch war hammermäßig Die Bordcomputeranzeige hat einen Schnitt von 5 l angezeigt. Bin ca 180 km gefahren und 5,5 l getankt bis zum autom. Abschalten. Wird zwar nicht ganz hinhauen 3 l /100km Verbrauch bei 116 PS aber es war trotzdem sehr wenig und der lässt sich relativ schnell bewegen. Qualitätsmäßig haben die bei Hyundai wirklich aufgeholt. Die Türen schließen satt ( Heckklappe dagegen wie ein dünnes Blech ). Fahrwerk ist straff, aber doch sehr komfortabel. Naja bin ja mein tiefergelegtes Coupe gewohnt, da wird fast jedes Auto wie ne Sänfte sein.
Die serienmäßige Anlage hat eigentlich alles nur keine vernünftigen Klang. Die blaue Instrumentenbeleuchtung ist geil. Bin mal gespannt auf den 2,0 l Diesel. Dann noch chippen und man hat ne richtig flotte Kiste. Die äußere Optik ist gewöhnungsbedürftig, aber allemal chicker als VW und Konsorten.
Achso, die Fünfganggetriebe ist etwas hakelig und hätte etwas kürzer abgestuft sein können, aber das kann man u. U. verschmerzen. Der Innenraum ist etwas Trist aber funktionell gestaltet. aber da kann man ja selbst Hand anlegen und das Auto ein wenig schöner gestalten.

Gruß

Chao
Alles in Allem ein schönes Auto
 
Thomson

Thomson

Dabei seit
05.10.2006
Beiträge
174
...

Hallo

Der i30 ist wirklich ein gelungenes Auto von Hyundai. Probefahren konnte ich den Wagen noch nicht. Deshalb hier mal zwei Fragen.
Wie ist denn die Geräuschkulisse im Wagen zum Bsp. bei 50 km/h und bei 120 km/h?
Da hat Hyundai eigentlich noch ein paar Probleme mit der Lärmdämmung.
Wie macht sich denn die Serienmäßig eingebaute Radio-CD-MP3 Anlage.
Mal sehen, wann ich mal die möglichkeit bekomme, eine Probefahrt zu machen.

Gruß Thomas
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Wie ist denn die Geräuschkulisse im Wagen zum Bsp. bei 50 km/h und bei 120 km/h?

Guter Durchschnitt, also nicht mehr am oberen gerade noch erträglichen Rand in der Fahrzeugklasse, eben "gut" wie ein modernes Auto sein sollte.

Da hat Hyundai eigentlich noch ein paar Probleme mit der Lärmdämmung.

Problem war nicht die Dämmung, sondern "gute Erzeugung". Eine Dämmung kann noch so gut sein, aber kein Krach ist immer besser als gut gedämmter Krach.

Hyundai hatte da wohl bisher nicht so viel Wert ins Detail gelegt, ist jetzt aber auch einiges von der Karosseriekonstruktion (Türdichtungen, Scheibeneinfassungen) verändert, sodass der Wagen schon wesentlich mehr "Grundruhe" als seine Vorgänger hat.


Wie macht sich denn die Serienmäßig eingebaute Radio-CD-MP3 Anlage.
Wie bei allen "Grundausstattungsradios" aller anderen Hersteller auch: es funktioniert, nicht weniger, aber auch nicht viel mehr.

Eventuell hilft auch Blick in den Kia Ceed, immerhin gleiches Fahrzeug, leichte Unterschiede in der Karosserie (Heck eventuell "gefälliger") und in der Innenausstattung, qualitativ nicht schlechter, nur etwas minimal anders und auch geschmacklich "gefälliger". Der Ceed ist minimal "weicher" abgestimmt, dadurch nicht langsamer aber längst nicht so trampelig, besonders auf der Hinterachse.

Die Instrumente sind (nach meinem Geschmack) etwas zweischneidig, bei i30 mit eingeschaltetem Licht und der Hintergrundbeleuchtung absolut klasse, aber ohne eingeschltetem Licht und damit ohne die Hintergrundbeleuchtung nun ganz und garnicht dolle. Beim Ceed andersrum, ausgeschaltet erstklassig aber eingeschaltet ohne den besonderen "Coolness-Faktor".

Sind aber alles nur Dinge, die vom persönlichen Geschmack abhängig sind, so richtig "besser" ist keiner, "schlechter" schon garnicht, auch nicht zu den Mitbewerbern bei den Kompakten, nur der Ceed doch erstaunlicherweise einiges preiswerter.

Da nimmt Hyundai einen "Premium-Zuschlag", der sich leider (meiner Ansicht) nicht auch im Fahrzeug wiederfindet.
 
C

Chao Cheung

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
303
Ort
14055 Berlin
Hallo


Wie ist denn die Geräuschkulisse im Wagen zum Bsp. bei 50 km/h und bei 120 km/h?
Da hat Hyundai eigentlich noch ein paar Probleme mit der Lärmdämmung.


Gruß Thomas
Für meine Verhältnisse ruhig, der Diesel läuft nur etwas rauher. Bin meinen V6 Benziner gewöhnt. Aber das ist ja normal
Probefahren ist, wenn der Wagen Dich interessiert, eh ein muss.
Und schau Dir den Ceed als Alternative an. Hat ja ein wenig mehr Garantieleistungen und ist auch etwas preiswerter
 
Nightfall

Nightfall

Dabei seit
08.06.2006
Beiträge
97
Ort
Kirchheim/Teck
also ich bin heute den 1.4 16V gefahren(der kleinste) und da kann man absolut nicht meckern er schnurrt wie ein kätzchen und von geräuschen war auch nichts zu merken und endlich auch mal mit eingeschalteter klima noch ausreichend leistung vorhanden nicht so wie bei meinem coupe dabei kommt es mir vor als hätte ich nur noch 60ps.

also im großen und ganzen RESPEKT HYUNDAI...

ich werd jetzt noch warten bis der 2.0 benziner beim händler steht und dann werd ich nochma schaun was da so bei rauskommt der verbrauch ist mit 7,1 angegeben also um einiges besser als beim 03er coupe nur die zeit von 0 -100 hmmm naja über 10 sec des werd ich dann mal ausprobieren ob das nicht vllt doch besser geht^^
 
M

mahohz

Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
134
Hallo
Wie ist denn die Geräuschkulisse im Wagen zum Bsp. bei 50 km/h und bei 120 km/h?
Bin heute den 1,6 CRDI und den 1,6 Benziner probegefahren.

Der Diesel hat mehr als ausreichend "Bums" für ein Auto dieser Größe und ist auf der Autobahn bis 140 km/h recht leise. Vom Motor hört man kaum was, aber Wind- und Reifengeräusche sind schon vernehmbar. Ich konnte aber keinen Unterschied zu einem Golf V feststellen. Schneller als 140 km/h bin ich nicht gefahren, da der Vorführwagen gerade mal 500 km auf der Uhr hatte.

Der Benziner ist auf der Autobahn merklich lauter als der Diesel und bewegt sich in etwa auf dem Geräuschniveau meines Tucson 2,0 CVVT. In der Stadt ist auch der Benziner schön leise. Der Diesel-"Bums" fehlt natürlich, aber mit ein wenig Drehzahl kommt auch der Benziner gut aus dem Quark.
 
T

theine13

Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
5
I 30 1,6

Hallo und guten Abend, haben den I 30 als 1,6 ltr. gefahren komplett über ein Wochenende gefahren. Ich kann nur sagen genial. Habe über 10 Jahre nur VW GTI (Golf und Scirocco)gefahren hat mich an alte Zeiten erinnert. Gas geben und lenken. Sitze toll, super Seitenhalt, Klima Serie, ZV mit FFB und Klappschlüssel (abgeguckt ?), USB und I.POD Anschluss funktionieren auf Anhieb. Optik nett und schön, halt europäisch. Fahrwerk genial !!!!!, aber leider kein Sound vom Auspuff der Motor fängt ab 100 km/h leicht an zu brummeln. Aber trotzdem wird das mein nächstes Auto !!!!!
 
Iceman71

Iceman71

Dabei seit
20.11.2005
Beiträge
142
Ort
91315 Höchstadt
Hallo zusammen,
ich hab im Moment den 1.6 CRDi als Leihwagen. Fahre normalerweise nen SantaFe 2,4 SM. Abgesehen von der Größe :D, ist der i30 ein geiles Auto. Angenehm überrascht, war ich von der Beschleunigung. Hätte ich bei meinem Santa auch gern :D. Das Einzige was mir negativ aufgefallen ist, ist das Radio. Sieht zwar nett aus, aber das Display ist nicht gerade sehr gut abzulesen und der Klang ist ja das Letzte. Gut, dagegen kann man was machen. Aber ansonsten ein durchweg gelungenes Fahrzeug.

Gruß Andreas
 
Thema:

i30 als Werkstattersatzwagen

Sucheingaben

hyundai i30 türdichtung

,

werkstatt ersatzwagen 1 tag

i30 als Werkstattersatzwagen - Ähnliche Themen

  • Tachobeleuchtung , HYUNDAI I30

    Tachobeleuchtung , HYUNDAI I30: Tachobeleuchtung Hyundai i30 (Rundgeräte) ausgefallen. Hat erst geflackert, geht jetzt garnicht mehr. Sicherungen o.K.
  • Hyndai I30 Licht fällt aus Anschnalleuchte geht an

    Hyndai I30 Licht fällt aus Anschnalleuchte geht an: Hallo, also ich habe das Problem das bei meinem Hyundai i30 wärend der Fahrt das Licht ab und zu ausfällt (die Lampe für Licht an in der Armatur...
  • I30 Motor orgelt springt aber nicht an 1,4 l Benziner bj 2009

    I30 Motor orgelt springt aber nicht an 1,4 l Benziner bj 2009: I30 Motor orgelt springt aber nicht an 1,4 l Benziner bj 2009
  • Hyundai i30 und i40: Modellreihe 2015 bekommt ein Facelift spendiert

    Hyundai i30 und i40: Modellreihe 2015 bekommt ein Facelift spendiert: Der südkoreanische Automobilhersteller Hyundai will weiter Gas geben. Dazu werden die 2015er Modellreihen des i30 sowie i40 einer Frischzellenkur...
  • Hyundai i30 Kombi im Fahrbericht von Autoextrem

    Hyundai i30 Kombi im Fahrbericht von Autoextrem: Hyundai kann keine Automatik. Das ist das Fazit der kurzen Testfahrt, das so vernichtend ausfällt, dass es tatsächlich an den Anfang des Berichtes...
  • Ähnliche Themen

    Top